Grundig CF 5500 : Zwischenrad "handmade"

+A -A
Autor
Beitrag
BigEar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2007, 23:31
Hallo Forumler,

mir wurde hier schon oft geholfen; vielleicht kann ich nun auch etwas dazu beitragen, einen alten HiFi-Klassiker wieder zum Leben zu erwecken.

Es geht um das Zwischenrad des Grundig CF 5500(-2) Tapedeck, das sich bei vielen Geräten mit Zahnkaries verabschiedet hat. Ersatzteile gibt es leider meines Wissens keine mehr.

Ein befreundeter Feinmechaniker hat mir ein Metallzahnrad aus dem Modellbaubereich so umgefertigt, das es hervorragend
ins Tapedeck passt. Meine Befürchtung, es gäbe laute Laufgeräusche, haben sich als unbegründet erwiesen. Im direkten Vergleich mit einem noch funktionierenden CF 5500-2 mit Original-Zwischenrad sind lediglich beim Umspulen etwas höhere Pegel zu vernehmen. Beim Play-Betrieb gibt es praktisch keine Unterschiede (Einige Tropfen Vaseline-Fett wirkten Wunder).

So sieht das Rad im eingebauten Zustand aus:




Das Gerät hat nun schon zig Cassetten abgespielt und umgespult - funktioniert absolut problemlos.

Falls jemand ehrliches (!!!) Interesse hat, sein geliebtes CF 5500 auch wieder auf diese Weise flott zu machen, melde er/sie sich bitte. Ich werde eventuelle Anfragen weiterleiten; versprechen kann ich aber nichts.



Schöne Grüße

Hans
Compu-Doc
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2007, 01:37
Hallo,
lass doch bitte mal hören,was da umgebaut wurde und welches Zahnrad-von welchem Hersteller-zu Grunde liegt.

Ich brauche 2 Stück und kann selbst umstricken .
BigEar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2007, 08:09
Hallo,
sorry für meine späte Reaktion, aber es passieren manchmal Dinge im Leben, die einfach wichtiger sind als die Reparatur kariöser Zahnräder...


Also: die Rohlinge für die Anfertigung der Zahnräder sind (wahrscheinlich) nicht im normalen Handel zu haben. Mein Freund arbeitet in einer Firma für feinmechanische Geräte (auch für den Modellbau) und kauft die Teile dort ein. Firmenlogo ist eingebrannt. Daher werden die Zahnräder nur fertig bearbeitet abgegeben - ohne Logo - alles klar...?

Schöne Grüße

Hans
Compu-Doc
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2007, 11:02
Ok,danke f.d.Info und jetzt kommen wir zum unangenehmen Teil des heutigen Vormittags: der Preis!.....ich brauche 2 Tück
BigEar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2007, 20:17
Hallo CompuDoc,

Bei der Preiskalkulation haben wir das mindestmögliche Niveau angesetzt. Allein die Rohlinge und das Material kosten uns schon mehr als die Hälfte des Endpreises; von der investierten Arbeit ganz zu schweigen.

Wir betrachten das Ganze als Service von HiFi-Liebhaber an HiFi-Liebhaber - ohne finanzielle Interessen. (Aber der Zeit- und Materialaufwand für das Anfertigen sollte doch honoriert werden.)

Jedes einzelne Rad wird auch nur auf konkrete Bestellung hin angefertigt.

Wer konkretes Interesse hat, nenne mir eine email-Adresse, und ich schicke ein Angebot.

Als ungefähre Preis-Orientierung vielleicht dies: wer auf seine tägliche Packung Zigaretten verzichtet und das Geld spart, hat das Zahnrad nach circa einer Woche bezahlt - und gleichzeitig etwas für seine Gesundheit getan.

Schöne Grüße

Hans
Compu-Doc
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2007, 20:25
Uuupppssss,ich glaube,da gehen gerade 2 Grundigs in die Tonne,oder als E-Teile Lieferanten in die Bucht,denn sooooo wild bin ich auf die Dinger auch wieder nicht.
Trotzdem THX4INFO.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 02. Jun 2007, 09:52
*autsch*

Dann lieber doch weiter nach einem Zahnrad von der Stange suchen ...
Compu-Doc
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2007, 19:23
Jepp
Elos
Inventar
#9 erstellt: 02. Jun 2007, 20:17
Ich rauche aber nicht, was nun
Stormbringer667
Gesperrt
#10 erstellt: 02. Jun 2007, 20:39

Elos schrieb:
Ich rauche aber nicht, was nun :D


In Bier umrechnen......
Zuendi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Jun 2007, 23:46
Hallo,

also ein wenig helfen kann ich auch, bei dem Zwischenradproblem MCF-500, 600, 5500 (49 Zähne), das schrieb ich auch schon mal in einem anderen Thread.
Ich benötige aber dazu die beiden Wickeldorne eines weiteren Laufwerkes, welches bei eBay teilweise, wegen eines Defektes am Gerät preisgünstig zu bekommen ist.
Natürlich dürfen nicht die beiden Wickeldorne defekt sein, oder fehlen!
Desweiteren natürlich den Wickelmotor (komplett) Eures Gerätes zum Neuaufbau.

Also der eBay preis bestimmt die Kosten + 2 mal Versand + ein Wickeldorn für mich als Lohn.

Grüsse aus Potsdam - Frank


[Beitrag von Zuendi am 17. Jun 2007, 23:57 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#12 erstellt: 17. Jun 2007, 23:55
Also,da habe ich doch noch mal in meinem Nähkästchen gekramt.

Das ist eines meiner "zahnkranken".



Das hässlich-gelbliche Zahnrad lösst/hat sich aufgelösst.

Was brauchst Du denn genau(Typ~Marke~Augenfarbe~~Schuhgrösse ) für Ersatzteilspender,oder habe ich da etwas falsch verstanden?
thaifan
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Jun 2007, 00:04
Hallo Compu-Doc.
Da hast du was falsch verstanden, Zuendi meint die MCF 500-600 oder 5500 Serie.Du hast ein SCF 6000-6200, darin ist das Motorritzel defekt.Modul 0,5 mit 14 Zähnen.
Dafür gibt es noch Ersatz.





Gruss thaifan


[Beitrag von thaifan am 18. Jun 2007, 00:10 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#14 erstellt: 18. Jun 2007, 00:17
Ok,habe verstanden.Und wo? Beim Grundig Doc ( Heiler ) kriege ich-immer-nur seine Frau an´s Teflon.

Mein Perlchen liegt jetzt schon seit Januar in der Rep.-Kiste!

Das zweite habe ich noch gar nicht geöffnet,da ich ja weiss/ahne wo der Zahn fehlt.
Zuendi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jun 2007, 00:33
Huch, nun dachte ich, das ich hier falsch bin, aber nö "Adresse" stimmt.

@Compu-Doc,
ich koche auch gerade mit dem Thema auf 2 Platten - sorry.
http://www.hifi-foru...um_id=185&thread=697

Ansonsten, das Zahnrad (das "Raucherrad"), das ich auf Deinem Bild sehe, suche ich ja schon, ich müsste so eins auch noch haben, wenn ich finde, dann zu Dir! Allerdings genauso alt und anfällig, aber noch mit allen Zähnen.

Ja und der Grundigheiler, das ist ein Problem, ich war wohl vor ca. einem Jahr der letzte, dem er half. Er hat einen neuen stressigen Job und daher ... . Aus und vorbei!
Ich habe aber nicht locker gelassen, es war nervend!
Aber ich habe in verschiedenen Foren schon gelesen, das diverse Geräte bei ihm geblieben sind, das ist aber nicht i.O.
Ich verstehe auch nicht, warum die Eigentümer sich dann nicht kümmern, ein Einschreiben, mit einer eindeutigen Ansage, hilft Wunder. Ansonsten

Ich habe jedenfalls so mein MCF-600 repariert wieder bekommen und hätte auch nicht locker gelassen, das Gerät war ansonsten 1 A unbenutzt (Konkursmasse)!

Aber ich muß dem Grundigheiler danken, er half mir auf die Beine und seit dem kann ich das MCF-500, 600 im Schlaf zerlegen.

Gruss Frank
Compu-Doc
Inventar
#16 erstellt: 18. Jun 2007, 00:43
Beste Meldung Frank,danke im Voraus.
Wenn es so weit ist,schicke mir bitte eine START-PM.
Zuendi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Jun 2007, 00:52
Jau,
mache ich. ich habe schon alles durch = null Erfolg. Aber ich habe es! Ich habe es vor kurzem erst gesehen!!

Wieso bekommt Ihr hier die Bilder raufgeladen und ich nur über den "Bilderservice", sprich Link
So nun aber ab in die Matte - bisdennedenn - Frank
Compu-Doc
Inventar
#18 erstellt: 18. Jun 2007, 09:30
Bilder einstellen Klick~Klack
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 18. Jun 2007, 19:08
@Compu-Doc:

Jaja, das Foto weckt Erinnerungen. Hast die Tapes immer noch? Mein Interesse besteht derzeit an einem zweiten SCF-6200, alternativ einem 6100. Gerne auch zahnkrank. - Aber nicht am Set.


Grüße
Matthias
Compu-Doc
Inventar
#20 erstellt: 18. Jun 2007, 22:18
Hi Matthias,

ja die beiden-und der Rest der Kette-stehen auf dem HIFI-Dachboden und schlummern voe sich hin.

Ich bin z.Zt. voll im Gartenrausch,da bleibt nicht viel Zeit für Ohm & Watt. :prost......mehr so Husquana & STIEHL:
CYBERYOGI=CO=Windler
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Feb 2010, 09:31
Zahnausfall auch bei Telefunken TC650


...genau dasselbe passierte bei meinem Telefunken TC650 Tapedeck. Vor Jahren streikte es schon einmal, weil ein Zahn des Idler-Zahnrads (das die Wickelteller antreibt) abgebrochen war. Seltsamerweise lief ein 2. unbenutztes solches Plastikzahnrad (als Gegengewicht???) auf dem Antriebshebel unbelastet mit, sodass ich sie austauschen konnte. Seit einigen Monaten hatte das Gerät nun Startprobleme weil die Wickelteller sich nicht drehten und nur manuell mit sanfter Gewalt zum Drehen zu bewegen waren. Später ging auch das nicht mehr =>drohender Bandsalat bzw. Band stoppte sofort.

Ich habe das Gerät zerlegt, und sah dass die einst klaren (oder weißlich hellgelben?) Plastikzahnräder trüb dunkelbraun verfärbt, voll backig verharztem Fett/Öl und teils voll Grünspan waren (vom Motor-Antriebsritzel aus Messing) und sich nicht mehr drehten. Beim Entfernen und säubern zerbröckelte das intakt aussehende Zahnrad, da es offenbar durch inkompatibles Öl zersetzt war. Erst brachen beim Putzen 2 Zähne ab, dann ein dritter =>ich klebte sie mit viel Mühe per Sekundenkleber =>hielt scheinbar (musste Kanten feilen damit es nicht klemmt). Nachdem sie wieder drin waren, und ich den Vor-/ Rückspule testweise bei laufendem Motor bewegte, krachte es heftig und ca. 5 Zähne bzw. deren Splitter flogen mir entgegen. Ich bezweifle, dass ich den Getriebesalat durch den Griff in die Mechanik verursacht habe, denn das Zahnrad-Plastik hat nur noch in etwa die Konsistenz von tiefgekühlter Bitterschokolade oder sehr harter Seife. Das in den 1990ern zerbrochene Zahnrad war sogar weniger braun als dieses hier, und am braunsten war es am Rand, da es offenbar dort am stärksten mit dem Öl in Kontakt kam.

Vermutlich wird diese Zersetzung durch "Maschinenöl" (oder technische Vaseline??) verursacht, das ich in den 1990ern zum Schmieren verwendete. Evt. war auch das serienmäige Schmierfett oder die Hitze der Bandfenster-Glühlampe mit schuld. Ich verwende heutzutage nur noch dickflüssiges Silikonöl (Latexpflegemittel aus der Flasche, kein Spray!) für meine Laufwerke, da es weder Gummiteile noch Plastik angreift und offenbar auch nie harzt.

Das Ersatzteil fürs Telefunken TC650 gibt es offenbar längst nicht mehr. Mir wurde gesagt, man kann das Zahnrad höchstens beim Uhrmacher aus Messing nachmachen lassen. Mir riet ein Uhrmacher zur Uhrmacherschule Hamburg Farmsen(??), doch normale Uhrenläden haben keine Maschine dafür.


- Zerbröseln Zahnräder in jedem TC650, oder war das mein Öl?

Ich fände es schade, mein TC650 wegen sowas banalem zu entsorgen. Das ist ein haptisch schönes altes Metallgerät, das ansonsten zuverlässig wirkt (trotz manchem Spul-Bandsalat auf Sony UX-S-Kassetten), und Rauschunterdrücker habe ich bisher nie benutzt. Da meine Kassetten teils auf Billigband und mit sehr verschiedenen Azimuth-Einstellungen aufgenommen sind (Kinderkassettenrekorder, Ghettoblaster etc.), fürchte ich auch dass mir ein modernes Doppelcapstan-Deck (z.B. Akai GX75) mehr Ärger als Nutzen brächte. (Ich las im Web viel über enttäuschte Gebrauchtkäufer.)

Lohnt es sich, ein anderes TC650 als Ersatzteilspender bei eBay zu ersteigern, oder haben alle verwandten Telefunken-Kassettendecks (z.B. TC650M, TC750, HC3000) das gleiche Problem?


MÖGE DIE SOFTWARE MIT EUCH SEIN!

*============================================================================*
CYBERYOGI Christian Oliver(=CO=) Windler

(Lehrmeister der LOGOLOGIE - der ersten Religion des Cyberzeitalters!)
!
*============================ÄCHTET=DIE=BRUTALITÄT===========================*
{http://Weltenschule.de }


[Beitrag von CYBERYOGI=CO=Windler am 27. Feb 2010, 09:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
grundig cf 5500-1
0572sirius am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  2 Beiträge
Grundig CF 5500 Antriebsriemen
marcopolo1 am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  15 Beiträge
grundig cf 5500 löschstrom
0789sirius am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  7 Beiträge
Grundig CF 5500-2
1oll2 am 27.10.2018  –  Letzte Antwort am 27.10.2018  –  2 Beiträge
Grundig CF-5500 Lampe
HifiSammler77 am 06.03.2019  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  6 Beiträge
GRUNDIG-Zwischenrad schon wieder .
miro777 am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  29 Beiträge
Grundig Tapedeck CF 7500
carmey am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  6 Beiträge
grundig cf 5500 -1 Bias Einstellung
0789sirius am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  4 Beiträge
Grundig MCF 600 Zwischenrad Reparatur
vampir am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  4 Beiträge
GRUNDİG CF 5500 REC LED
seebaer1 am 02.05.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNanchen
  • Gesamtzahl an Themen1.449.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.577.997

Hersteller in diesem Thread Widget schließen