Denon DCD 1520

+A -A
Autor
Beitrag
rotoro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2012, 22:13
Guten Abend die Damen und Herren

Ich habe ein Problem mit meinem Denon CD-Player DCD 1520: Das CD-Fach wird nicht mehr bis ganz zum Anschlag eingefahren. Das Problem trat ab und zu mal auf, dann konnte ich aber von Hand nachhelfen. Heute wollte ich dem Problem auf den Grund gehen. Es ist als ob auf den letzten halben Zentimeter ein Widerstand da wäre, der die Lade daran hindert, bis voll zum Anschlag einzufahren. Als würde die Kraft fehlen, diesen Widerstand zu überwinden. Von Hand kann ich die Lade mit ein bisschen Druck ganz reinschieben. Komischerweise geht die Lade auch ganz zu, wenn das Gerät hochkant steht, so als ob die Schwerkraft mithelfen würde.

Was ich bis jetzt versucht habe:
- Alles alte Fett, das ich am Schlitten gefunden habe, entfernt, neu geschmiert.
- Den Riemen gekürzt (jaja, hätte ich vielleicht auch noch warten können, aber ich dachte: Versuch macht kluch!) und geputzt
- Die beiden kleinen StoppSchalter der Lade mit Kontaktzeug geflutet

Das hat aber alles nichts genutzt. Hat jemand einen Tipp, was ich noch versuchen könnte? Oder wo das Problem zu suchen ist? Wo könnte es auf den letzten Millimeter haken?

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Rotoro
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2012, 03:00
Netzstecker ziehen und den Ladenmotor bzw seinen Antriebsriemen von
Hand drehen und so die Lade ein+ausfahren , ob es auf den letzten Millimetern schwergängig ist oder hakt.
Geht hier alles leichtgängig , kann der Endschalter , der "Lade ist zu" meldet und den Ladenmotor abschaltet , in seiner Position verstellt sein
oder ein Fremdkörper/Montagefehler führt zu verfrühter Meldung.
Man könnte versuchsweise den Endschalter deaktivieren , dauernd
kurzschließen oder isolieren(1 Draht ablöten) und testen ob die Lade ohne
die Meldung "Lade ist zu" voll ein+ausfährt.
Die Lade läuft dann auf mech Anschlag und der Ladenmotor summt weiter.
(Nicht lange so "quälen").
Prüfe auch , ob der Ladenmotor-Riemen durchrutscht wenn die Lade nicht ganz schließt.
Läuft er weiter obwohl Lade steht liegts an der Kraftübertragung.
Stoppt er , ists eine Falschmeldung des Endschalters.
bukongahelas
rotoro
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Sep 2012, 11:15
Vielen Dank für deine Antwort.

Es ist tatsächlich so, dass die Lade am Schluss gegen einen Widerstand zu kämpfen hat. Sie bleibt also quasi auf den letzten Millimetern hängen. Der Ladenmotor versucht dann noch kurz, das letzte Stück anzutreiben, gibt dann aber auf. Der Riemen rutsch aber nicht etwa durch. Trotzdem habe ich jetzt mal einen neuen Riemen geordert und werde den noch einbauen und weitersehen. Der Widerstand ist auch zu spüren, wenn ich die Lade per Riemenantrieb von Hand einfahre.
Kann es denn sein, dass der Motor zu wenig Leistung bringt?

Meiner Meinung nach funktioniert die Endabschaltung korrekt, zumndest stoppt die Lade beim manuellen Betätigen des Schalters.


Weiter Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Viele Grüsse
rotoro
rotoro
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Sep 2012, 20:14
Na aber hallo, die ZWEI neuen Riemen haben es tatsächlich gebracht. Die Lade schliesst wieder mit einem schönen, satten Ton! Rumgefummelt (und gekürzt) hatte ich nur an einem der beiden Riemen, der andere war offensichtlich das Problem, oder dann das Zusammenspiel der Beiden. Läuft auf jeden Fall wieder, ich bin glücklich, alles wird gut.

Vielen Dank für Eure Beteiligung (ein besonder Dank geht an bukongahelas!)
rotoro grüsst und kann endlich seine Küchenanlage wieder in Betrieb nehmen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DCD 3560 Schublade klemmt
Thule2011 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  13 Beiträge
Denon DCD 1520 zwei Riemen ?
hifibrötchen am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  4 Beiträge
Denon DCD 1500II
bretohne am 16.05.2017  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  5 Beiträge
Einbau der CD-Lade klappt nicht (Denon DCD-600)
Frank+ am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  10 Beiträge
Denon DCD-2560 CD Player defekt
qrumba am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  2 Beiträge
Denon DCD 1500 II liest nicht ein
raphael.t am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  3 Beiträge
Kleines Problem mit Denon DCD-1460
LemanRuss am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  9 Beiträge
Sony CD Player CDP 991 kleines Problem mit Lade
Hummel123 am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  5 Beiträge
Denon DCD 1500 - Lade geht nur halb auf
Mos_Fet am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  4 Beiträge
Denon DCD-1500 II
aspes am 01.01.2018  –  Letzte Antwort am 02.01.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedpefZoove
  • Gesamtzahl an Themen1.456.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.503

Hersteller in diesem Thread Widget schließen