Startairkit 7.2 mit DC-FIX

+A -A
Autor
Beitrag
Crouti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2011, 12:46
Hallo Forumsgemeinde,

ich möchte euch in diesem Thread endlich mal die Entstehung meines Startairkit-Systems vorstellen.
Nach 2 Jahren mit den Sica 1100 Viechern (Technics SA-AX530) unterstützt durch 2 Sub310 (Monacor Sam2), habe ich mir eine Aufrüstung durch das Startairkit gegönnt.
Als erstes wurde in einen Marantz sr5004 investiert. Etwas später erfolgte die Bestellung der Bausätze.

Zuerst sollte es ein 5.2 System werden, bestehend aus 3x3R und 2x2S und den beiden Sub310ern.
Ich bestellte dann einfach noch 2x3R mit dazu, damit ich bei einem Umzug ein 7.2 entweder mit SB oder FH realisieren kann. Mein AV-Receiver unterstützt ja beide Varianten.

So nun genug gelabert jetzt folgen die Bilder:

Hier mein altes System
altes System

Bau des Startairkits:

Probefräsungen mit selbstgebautem Fräszirkel
28072011235

Entstehung der 5x3R (sry für die schlechte Bildqualität)
Geh?use 3R3R geschliffen3R mit Clou Schnellschleifgrund

Entstehung der 2S
Entstehung 2S2S Verleimen2S Schnellschleifgrund2S Clou

Dann erfolgte bei den 2S eine Lackierung mit mattem schwarzem Lack.
Mit dem Ergebnis war ich allerdings alles andere als zufrieden. Also musste DC-Fix aushelfen.

2S finish2S finish2S finish

Nach der Fertigstellung der 2S habe ich natürlich den bekannten Fehler gemacht, das System testweise aufzubauen (5.1 mit 2x3R und 2x2S). Dieses hat mich auf Anhieb so begeistert, dass ich jetzt seit Sommer noch nicht zum endgültigen Finish der 3R gekommen bin.

Meine nächsten Projekte sind demnach Fertigstellung der 3R.
Installation des 2. Sub310 Subwoofers ( mein Raum neigt sehr zum Dröhnen wg. Dachschräge).
Evtl. würde her ne DSP was bringen.
Und was natürlch überfällig ist, ist die Anschaffung eines Beamers

wünsch euch schon mal nen guten Rutsch,

mfg Crouti
maschineneinrichter
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Jan 2012, 00:23
Oh man sind das hübsche lautsprecherchassis
Wie heißen die? oder wo finde ich Infos ?
doeter
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2012, 09:11
Moin

Sehr schick geworden. Aber bloß nicht aufhören. Mir persönlich gefällt ein
Surround-System mit noch mehr Lautsprechern nämlich noch besser

@maschineneinrichter:
Dann schau mal z.B. hier

Das SAK ist wohl in der Preisklasse eine, wenn nicht sogar, die beste
Empfehlung.

Gruß

Axel
Crouti
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jan 2012, 10:58
Erstmal danke für die Lorbeeren

Keine Angst doeter. Ich höre bestimmt nicht auf
Aber das Finish der 3R wird sich wohl ins Frühjahr ziehen.

Heute kommt voraussichtlich mein Beamer Samsung SP-A600B.
Wenn dieser installiert wurde, gibts wieder Bilder.

Ja ich muss schon sagen, ich bin von den SAK´s absolut begeistert.
Klare Höhen, schöner Bass. Dynamisch. Harmonieren gut mit meinem Marantz sr5004.

Allerdings fehlt mir der Vergleich zu "besseren" Lautsprechern.
Im Übrigen hab ich auch bei der von Doeter verlinkten Seite bestellt.
Absolut kompetent, super Service! Nur zu empfehlen.

Grüße
maschineneinrichter
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2012, 22:35
Danke für den Link!

Auf den Bildern da kommen die Chassis nicht so zur Geltung wie auf den Bildern hier.
Bin echt verguckt in die Dinger.
Könnten meine ersten Nichtstransmissionsliner werden.
Erstmal sacken lassen das ganze.
LeftyBruchsal
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2012, 13:47
Prima, immer weiter berichten.

Mich würden die Startair auch sehr reizen, aber finanziell passt es momentan gar nicht da ich gerade erst letztes Jahr ins "Heimkino" eingestiegen bin und dabei viel Geld gelassen habe.
Nun kommt auch noch zweiter Nachwuchs im Juli ... da muß man sparen. Wenn ich das aber hier lese brennt es mich schon *g*.

Naja, muß wohl mal Geld dafür in eine schwarze Kasse zur Seite bringen.

StartairKit 2S: 139€ das Paar
StartairKit 3R: 134€ das Paar
StartairKit 4C: 89€ das Stück

macht also bei 5.x + 2 Front Presence
1 Paar 2S = 139€
2 Paar 3R = 268€
1 Stück 4C = 89€
Summa Summarum = 496€ (kommt doch schon eine ganze Summe zusammen ^^, das ganze noch ohne Holz-Material.

Was ich mich immer frage ist wie sich das vergleichsweise zu meinen bisherigen anhört. Vergleiche von Fertigboxen untereinander ist schon schwer, aber Fertigboxen zu Selbstbau ist noch viel komplizierter.

Ich möchte mich ja dann auch nicht unbedingt verschlechtern.

Aus welcher Gegend kommst du denn ?
Nicht etwa zufällig aus dem schönen BaWü ?
Crouti
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2012, 14:46
Hallo Bruchsal

also ich kann dir nur empfehlen mal den Herrn Lommersum von vifa.de anzuschreiben.
Erstens kann er dich noch beraten was die Auswahl der SAK Varianten betrifft.
Anstelle den 2S evtl. die 3R, da du ja eh Subunterstützung hast.

Zweitens ist ja in Deutschland mittlerweile das Handeln erlaubt :), also mach doch einfach mal eine freundliche Preisanfrage. Bei so einer großen Bestellung geht da bestimmt noch was.

Also ich kenne deine Asonori LS jetzt nicht, aber dass du dich verschlechterst kann ich mir kaum vorstellen.

Wohne leider ziemlich weit weg von dir, da würde sich ein Besuch in meinem spärlichen "Studentenheimkino" nicht lohnen.
Außerdem ist mein Raum gerade akustisch suboptimal, da bald ein Umzug ansteht und ich an dem Raum nichts mehr ändern kann und möchte. (Dachschrägen, dröhnender Bass....)

@Maschineneinrichter
Ja ich finde auch, dass es sehr schöne Chassis sind. Sehen gut aus und spielen gut :).

*update*
Samsung sp-a600b ist gekommen.
Testweise mal aufgebaut. Projiziert wird vorerst auf eine weiße Tupplur.

mfg Crouti
LeftyBruchsal
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2012, 15:00
Ah ja, schade. Wäre zu schön gewesen :).
Wenn es soweit ist werde ich dann schon schauen da ein Sonderpreis rauszukitzeln ... eventuell finde ich ja auch noch andere Interessenten dann für eine Sammelbestellung.

Für Schulen fänd ich so ein Bastelprojekt echt geil ... sowas hätten wir damals mal machen sollen

Die Asonori Concerts sind schon nicht schlecht (hatten vor ein paar Jahren mal ~800€ gekostet). Bin gebraucht dran gekommen.

Ich muß jetzt auch nicht unbedingt was besseres her bekommen ... aber so ein Selbstbauprojekt reizt halt schon irgendwie. Nur sieht das meine Frau sicherlich derzeit (finanziell vor allem) anders und wenn im Juli der zweite Nachwuchs kommt wirds zeitlich auch wieder knapper. Mal schauen was so kommt, vielleicht wirds ja doch noch was 2012.

Ob ich nun allerdings ein Paar Stand-LS zu 139€ oder ein paar Regal-LS 1R zu 134€ oder 3R zu 139€ nehme ... das nimmt sich dann nichts.
Dann doch lieber zwei Stand-LS vorne ... soll ja auch bissl Abwechslung da sein beim basteln.

Aber eigentlich hast du recht ... unverbindlich anfragen kann ich ja schon mal
Crouti
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2012, 15:04
Ja ich habe damals auch erst mal angefragt und dann nach über einem Jahr erst bestellt, da es bei mir zeitlich erst dann ging mit dem Projekt.

Ich hatte den Vorteil, dass mein Baumarkt mir wirklich jedes Brett passend geschnitten hat. Das Zusammenleime der Bretter geht dann recht schnell. Am längsten braucht man egtl. für ein vernünftiges Finish. Ich wollte ja zuerst Lackieren, habs dann aber nicht in zufriedenstellender Qualittät hinbekommen. Also musste DC-FIX herhalten.
LeftyBruchsal
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2012, 15:27
Hab ihn mal angeschrieben und bin gespannt auf die Antwort.
Meine Schwägerin schafft inzwischen im Baumarkt ... zur Not lasse ich diese mit den Plänen der Bretter das Zeug holen

Das das Finish am längsten dauert bin ich mir sicher.
Ich lackiere derzeit mein 2m-Terrarium auf Weiß um (das war der Kompromiß damit ich meine Surround-Anlage bekomme ) und muß daher nicht nur das Terrarium sondern auch die Kommode auf der das Terrarium steht mit streichen (also Schubladen und Türen etc.).

Daher habe ich aber so langsam ein paar Erfahrungen mit dem lackieren erhalten.
Professioniell wie Klavierlack wirds natürlich nicht ... eine Spritzpistole habe ich leider auch nicht parat (einfach zu teuer), aber Wohnzimmertauglich werde ich es schon hinbekommen (und dann immerhin in Weiß ).
Ich kenne zwar einen Maler ... aber leider keinen Lackierer ... sonst wäre es noch besser ... aber es wird schon werden.
LeftyBruchsal
Inventar
#11 erstellt: 05. Jan 2012, 15:30
Ah, was ich noch fragen wollte ... was hast du für deine Zuschnitte so ca. bezahlt ?
Crouti
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Jan 2012, 18:29
Puh, wenn ich es richtig in Erinnerung habe waren es um die 50€. Allerdings war da bei uns gerade ne 20% günstiger Aktion.
LeftyBruchsal
Inventar
#13 erstellt: 06. Jan 2012, 01:03
Thx, das wären ja sonst auch nur moderate 60€.
Prima
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entstehung meines StartAirKit Heimkinos (2S, 4C, 1R)
Cyverboy2 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  70 Beiträge
Unterstützung bei Planung und Umsetzung Breitbänder 7.1/7.2 System gesucht.
Martin579 am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  5 Beiträge
Duetta Top mit Ständer - first time DIY
Opium² am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  40 Beiträge
Manni´s VOX
strahlemanni am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  10 Beiträge
Fellboxen mit eingebauter Bar
sonic_empire am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  5 Beiträge
Tuby mit MarkAudio CHR70
Angel666 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  23 Beiträge
Alphorn mit Mivoc
hatze2942 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  17 Beiträge
Wohnzimmertaugliches Autoradio mit Tenören
Harrycane am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  14 Beiträge
Fonken mit Fostex 127eN
William_C.R. am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  2 Beiträge
BluesBox15 mit eigener Note
Shooter182 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.382 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHylonardy
  • Gesamtzahl an Themen1.441.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.491

Hersteller in diesem Thread Widget schließen