Alphorn mit Mivoc

+A -A
Autor
Beitrag
hatze2942
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2010, 22:12
Hallo zusammen,
hab gerade mein Alphorn fertiggekriegt, und wollte mal nachfragen ob der Mivoc AW 2000 eine gute wahl dafür ist.
Die Werte sehen nähmlich spitze passend aus, ich möchte mir nicht in einem halben Jahr noch einen treiber fürs Alphorn kaufen (zwecks fehlferhalten oder defekts). Wohl eher für ein zweites Alphorn.
Ich habe keine Erfahrungswerte mit Mivoc, deshalb wollte ich mal Nachfragen was ihr davon haltet?

Habt ihr andere Vorschläge mit einem Einbaudurchmesser von mindestens 15,4 cm, und unter 100€?

mfg Matthias
doeter
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2010, 22:27
Hi

Verstehe ich das richtig, daß Du ein Horn gebaut hast und jetzt einen passenden Treiber suchst???
Wenn ja hast Du irgendwas falsch verstanden. Man berechnet eine Box anhand der TSP eines speziellen
Lautsprechers, oder hat einen Bauplan mit Chassisvorschlägen. Anderenfalls dürfte das Ergebnis nicht
unbedingt das beste sein. Klär uns doch mal auf.

Gruß

der doeter
Peter_Wind
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2010, 22:34
Hier einmal etwas zum Alphorn:
http://www.hm-moreart.de/13.htm
Peter_Wind
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2010, 22:35
Hier einmal etwas zum Alphorn:
http://www.hm-moreart.de/13.htm

daraus:

...geeignete Treiber: viele 15-18 cm Bass LS sind einsetzbar,
Reso 25-45 Hz, Qt< 0,4, Hub min. 4mm
da nur Basswiedergabe bis 100 Hz gefragt ist,
den preiswertesten LS nehmen.
Sind die Daten vom anderen Treibern ähnlich = geeignet.

Monacor SPH 165, Ciare HW163,
Wavecor SW 178 WA01, TB W6-1559S,
Visaton AL170, Thiel C95 T6, Dayton 295-350,
Monacor SPH 165CP, Scan speak 18 W...


[Beitrag von Peter_Wind am 08. Aug 2010, 22:38 bearbeitet]
hatze2942
Neuling
#5 erstellt: 09. Aug 2010, 18:51
Eigentlich wollte ich nur mal wissen ob mivoc eine gute Marke ist, oder ob man sie eher mit Raveland oder Conrad vergleichen kann.

Wenn ich das Alphorn gebaut hab kenne ich warscheinlich die Seite von hm-moreart, und hab sie auch gelesen, oder was glaubt ihr wie ich auf den Mivoc komme.

Hab nicht gewusst das ihr im HiFi-Forum euch zu gut dafür seid , jemanden der erst 30 Hörner nach Bauplan und keines (weil er sich die Programme nicht leisten will, und stehlen ist nicht) selbst Entworfen hat, eine normale Antwort zu geben.


zu doeter:


doeter schrieb:
Hi

Verstehe ich das richtig, daß Du ein Horn gebaut hast und jetzt einen passenden Treiber suchst???
Wenn ja hast Du irgendwas falsch verstanden. Man berechnet eine Box anhand der TSP eines speziellen
Lautsprechers, oder hat einen Bauplan mit Chassisvorschlägen. Anderenfalls dürfte das Ergebnis nicht
unbedingt das beste sein. Klär uns doch mal auf.

Gruß

der doeter


Da steht, es sind viele Treiber von 15-18cm einsetzbar, das du die LS-Typen nicht alle kennst und auch nicht vergleichen willst ist mir schon klar.
Sind alle unter Einbaudurchmesser 15,4cm, oder Überzeugen mich nicht richtig.
Bis jetzt war ich mit jedem Horn, das ich gebaut habe, mehr als zufrieden. Vieleicht weil ich wenn ich mir nicht sicher bin, zuerst Nachfrage, und dann erst mit den Antworten die ich bekomme zu Experimentieren beginne.

mfg
Matthias
CTjunkey
Stammgast
#6 erstellt: 09. Aug 2010, 19:14
Ich habe von einem anderen Alphorn Bauer gehört, dass man das Horn ein paar Zentimeter breiter bauen sollte, dann funktioniert es wohl auch mit einem 20 cm Chassis. Weiß aber nicht, ob das stimmt.

Da du das Horn nun aber nach Bauplan gebaut hast, hilft wohl nur ausprobieren, wenn du das Risiko eingehen möchtest...

Ich würde mich nach einem von den auf der moreart Seite vorgeschlagenen Chassis umschauen.


[Beitrag von CTjunkey am 09. Aug 2010, 19:16 bearbeitet]
doeter
Inventar
#7 erstellt: 09. Aug 2010, 19:20
Hi

Ohne Info konnt ich nicht wirklich was dazu sagen, deshalb meine Fragen.
Ich würde nicht zu sehr nach anderen Treibern Ausschau halten, da diese dann
wirklich erst simuliert werden müsten. Sprich, such Dir einen der aufgeführten aus,
der nach Deinem Geschmack/Geldbeutel ist und teste den an. Bei Nichtgefallen
kann man den evtl. ja auch umtauschen. Bei einer entsprechenden QT, einer tiefe
FS + max Hub und kleinem Vas dürfte hier auch der max Tiefgang erreicht werden.
Pauschalisieren kann man das leider nicht. Da hilft nur Simulieren.

Gruß

der doeter

P.S.: Man kann nicht generell sagen, ob eine Marke "schlecht" ist. Das liegt immer
im Sinne des Betrachters und des Verwendungszweckes.
blackmailed
Stammgast
#8 erstellt: 09. Aug 2010, 19:29
Mivoc XAW 180 passt auf jeden!
Peter_Wind
Inventar
#9 erstellt: 09. Aug 2010, 19:34

hatze2942 schrieb:
Eigentlich wollte ich nur mal wissen ob mivoc eine gute Marke ist, oder ob man sie eher mit Raveland oder Conrad vergleichen kann.

Wenn du das nur wissen wolltest dann frage auch so danach.
Sorry, ich lasse mich von dir so nicht anmachen.
Und tschüss.....
doeter
Inventar
#10 erstellt: 09. Aug 2010, 19:58
Hi
Muß man nicht verstehen, oder?
Naja, wünsch Dir Glück bei der Auswahl.

Gruß

der doeter

Edit sagt: Posten und dann löschen ist unfies!!!


[Beitrag von doeter am 09. Aug 2010, 20:00 bearbeitet]
dpape39
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Aug 2010, 20:20
Mivoc ist so eher Mittelklasse, es gibt natürlich Bessere wie Dynamat oder so. Aber die bauen natürlich bessere Boxen als Conrad. Probier doch erstmal den Mivoc Treiber und wenn der schlecht ist nimmste halt nen Besseren.
Marcel1991
Stammgast
#12 erstellt: 09. Aug 2010, 20:32

Bei einer entsprechenden QT, einer tiefe
FS + max Hub und kleinem Vas dürfte hier auch der max Tiefgang erreicht werden.
Pauschalisieren kann man das leider nicht. Da hilft nur Simulieren.


Genauso siehts aus, demnach würde ich mir Hornresp herunterladen (@TE die Software ist Freeware) und anhand der Baupläne das Horn mit vers. Chassis (vllt auch 20er) nachsimulieren.

Gruß

Marcel
Peter_Wind
Inventar
#13 erstellt: 09. Aug 2010, 20:34

dpape39 schrieb:
Mivoc ist so eher Mittelklasse, es gibt natürlich Bessere wie Dynamat oder so.

Was ist denn bitte hier los?? Dynamat???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
hatze2942
Neuling
#14 erstellt: 09. Aug 2010, 20:36
hallo
danke für die antworten, werde mal meine eigenen erfahrungen mit mivoc sammeln.
ich will nicht geld an einem chaissis sparen, sondern will mir ersparen mehere chasis zu kaufen wo ich nacher nicht weis was ich damit anfangen soll. (hab ich schon genug davon gehabt).
mfg
matthias
Peter_Wind
Inventar
#15 erstellt: 09. Aug 2010, 20:39

hatze2942 schrieb:
hallo
danke für die antworten, werde mal meine eigenen erfahrungen mit mivoc sammeln.

Es gibt Schlechteres als Mivoc und für ein erstes Projekt kannst du nicht viel - in Euro - falsch machen.
PokerXXL
Inventar
#16 erstellt: 10. Aug 2010, 00:21
Moin Mathias

Mache es dir doch einfacher und frage jemanden, der im Alphorn schon erfolgreich ein Chassis von Mivoc verbaut hat.
Audianer90
Ich bin sicher, das er dir diese Frage gerne beantworten wird.;)

Greets aus dem Valley

Stefan
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 01. Sep 2010, 21:02
Moin moin,


Der Horst Möller empfiehlt doch diverse Chassis fürs Alphorn, da ist doch bestimmt eins bei was gut funktioniert.
oder noch besser eine Anfrage an Horst Möller machen, der kann doch bestimmt weiter helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc SB25JM mit unnützem Schnickschnack!
waldi123 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Mivoc XAW 320 HC (GHP)
C-Low am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  62 Beiträge
Mivoc Petit Standlautsprecher mit eigenem Design
keijei am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  66 Beiträge
Neue 5.1 Anlage mit Cinetor und Mivoc
ruckzuck84 am 25.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.04.2019  –  22 Beiträge
Mivoc AWM 124 ist Fertig
PhobosMoon am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  26 Beiträge
Mivoc Mini Center mit eigenem Design
keijei am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  30 Beiträge
Der erste Versuch => Das Tier (Mivoc AWX 184) Baubericht
janow123 am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  4 Beiträge
Baubericht "Chlang2" - D'Apppolito TML mit Tang Band W6-623C und Mivoc KFT 130M
kalleboy am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  11 Beiträge
Dschinn mal anders / BR Kanal?
Eckenradius am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  8 Beiträge
Sidewinder GHP meets Sub 310 & Schneewitchen!
XxSashxX am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.382 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHylonardy
  • Gesamtzahl an Themen1.441.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.491

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen