Der erste Versuch => Das Tier (Mivoc AWX 184) Baubericht

+A -A
Autor
Beitrag
janow123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Okt 2012, 17:50
Hallo, ich hab mich hier schon länger nicht mehr gemeldet, daher will ich das jetzt mit einem kleinem Baubericht wieder gut machen:
Es geht um "Das Tier", es ist ein ventiliertes Horn, in dem der Mivoc AWX 184 werkelt.
Zum Treiber: Er hat 18" 500W und ist mit 150€ auch noch relativ günstig.
Da ich schon lange auf der Suche nach neuen Lautsprechern, bzw. einem Subwoofer bin kam mir dieser Link ganz gelegen.
Ich war auf der Suche nach einem günstigen paar Boxen, welches schöön laut sein sollte... aus dem Paar ist aber nichts geworden wie man sieht.... naja macht nichts da ich eigentlich immer Zugriff auf ein ordentliches Paar habe nicht schlimm.... warum baue ich dann eigentlich einen neuen Sub? Ganz ehrlich, keine Ahnung.. ich wollte es schon immer mal machen und ich brauchte ja noch eine "sinnvolle" Verwengung für den T.Amp (E-800) allerdings im gebrückten betrieb.
Die Entscheidung war dann recht schnell gefallen, die Kiste wird gebaut!
Da ich den Vorteil eines Tischlers als Vater habe störte mich die doch recht aufwändige Hornbauweise auch nicht weiter.

So haben wir dann am Montag angefangen die Kiste zusammen zu zimmern:
Als erstes musste das Holz her:
2012-10-29 19.49.41
Sind nicht alle Platten... hab am Anfang verpennt Bilder zu machen...
Weiter gehts:
2012-10-29 19.59.31
Als die Seitenwände Standen war der Bassreflexkanal dran:
2012-10-29 20.23.52
Dabei musste ich allerdings feststellen das ich nicht mit der Stichsäge umgehen kann... man ist das schief.... was solls... ist ja nur an der Vorderseite :/
Als das obere Vorderteil dann montiert war sahs dann ungefähr so aus:
2012-10-29 20.52.41
Die anderen Teile durften auch schon mal probesitzen:
2012-10-29 20.54.18
An die Platte in der später das Lautsprecherchassis sitzt wurden Schrägen geschnitten:
2012-10-30 13.57.10
Trennwand und Hornkrümmung einpassen:
2012-10-30 15.07.26
Ein Blick ins Innere:
2012-10-30 15.07.39
(Da sieht man auch wieder sehr gut meine Stichsägenkünste...)

Und da ist er auch schon fast fertig:
2012-10-30 16.56.23

Heute wird noch ein bisschen geschliffen und der Lautsprecher muss noch rein + verkabelt werden.
Die Hornkrümmung ist aus 4mm dickem Kunststoff, biegesperrholz war grade nicht in Reichweite, hätte zwar beschafft werden können aber es sollte weiter gehen...
Im nachhinein bereue ich das ich meinem Vater gesagt habe er solle nur die Platten schneiden... hätte er die Kiste zusammengebaut wäre es höchstwahrscheinlich ordentlicher geworden... aber was solls... für den ersten Versuch
Ich werde die Kiste evtl. noch mit Griffen, Rollen und Schutzkanten versehen, aber dafür reicht das Geld momentan nicht.... wird doch zeit das die Schule endlich vorbei ist.....
Auch Strukturlack wäre eine feine Sache... dann sieht man nicht mehr so das es Restplatten waren...
Hat da zufällig jemand Erfahrungen wie ergiebig das Zeug ist?
Wie die Kiste klingt und welche Pegel drin sind wird sich heute Abend zeigen...
Mittlerweile hat so gar mein Vater Spaß am Lautsprecherbau gefunden... mal sehen was als nächstes kommt... vielleicht topteile.... mal sehen

Heute Abend oder morgen früh gibts wieder Updates... und vllt. auch ein kleines Video.

mfg. Till


[Beitrag von janow123 am 01. Nov 2012, 16:48 bearbeitet]
saniiiii
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2012, 02:46
also ich hab mit 1kg warnex 2 böxchen gerollt, 65x42x38, ca 2 schichten, deckt sauber, struktur is aber eher begrenzt, mim sprtzen kann ich da leider aber nix sagen da ich nix dergleich zur verfügung hab -.-
was man noch machen könnte is grobe sägespäne reinmischen, die dürfteste doch von deim dad gut bekommen oder?^^
janow123
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Nov 2012, 22:06
Jau, an die Späne hab ich auch schon gedacht... aber ich war mir nicht sicher ob das so ohne weiteres realisierbar ist... Ich hab Bedenken das man die Späne mit dem Pinsel einfach "wegschiebt" andersrum.. Versuch macht kluch...
Oder eine Schicht farbe, dann Späne drauf, antrocknen lassen und dann noch eine Schicht... wäre dann in etwa so wie bei einer Rauhfasertapete.
Ich glaub ich starte morgen mal ein Paar Versuchsreihen
PokerXXL
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2012, 01:09
Moin Till

Schau dir hier mal den ersten Tip von Jobsti an wegen dem Warnex und der Struktur.
Link

Greets aus dem Valley

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Baubericht Crazy
deTommes am 08.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  67 Beiträge
ScaMo15 Baubericht
Bastieeeh am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  26 Beiträge
Baubericht Aras
Wolf.Im.Schafspelz am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  18 Beiträge
Noch ein Baubericht Twiggy
Omegendorph am 02.05.2019  –  Letzte Antwort am 11.05.2019  –  24 Beiträge
ChlangFun25V - Baubericht
guzzi am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  4 Beiträge
Baubericht Samuel HQ Direct HA
oehmi81 am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  9 Beiträge
Baubericht Twiggy
TheTioz90 am 07.11.2018  –  Letzte Antwort am 07.12.2018  –  19 Beiträge
Cobra-Horn Variation (Baubericht)
kingofpain84 am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  80 Beiträge
SB 36 Baubericht
Musaark am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  48 Beiträge
CT 261 Baubericht
nobbi0409 am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.382 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedCup1235
  • Gesamtzahl an Themen1.441.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.431.655

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen