Mivoc Mini Center mit eigenem Design

+A -A
Autor
Beitrag
keijei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2013, 15:57
Hallo liebe Foren Mitglieder!

Heute werde ich euch mein neues Projekt vorstellen.

Da ich mir letztes Jahr meine ersten Lautsprecher gebaut habe ( http://www.hifi-forum.de/viewthread-205-442.html ) und mir das ganze recht viel Spaß gemacht hat, mach ich mich jetzt an die Arbeit mir den dazu passenden Center Speaker zu bauen.

Den Bausatz hab ich mir wie bei den Standlautsprechern wieder im Latsprechershop bestellt.
Ist schon alles angekommen. Die Frequenzweiche hab ich auch schon zusammen gebaut. Jetzt fehlt nur noch das Gehäuse, was natürlich am meisten Arbeit macht.

Aber ich lass die Bilder für mich sprechen.

DSC_0058

Hier einer der Standlautsprecher. Leider hab ich immer noch nicht die Zeit gehabt mir eigene Bassreflexrohre aus Alu zu machen...

12

Hier mein 3D Modell vom Center passend zu den Standlautsprechern

Natürlich werde ich nach und nach Bilder Posten aber ich hoffe das Projekt gefällt euch jetzt schon genau so wie mir.


[Beitrag von keijei am 06. Apr 2013, 16:00 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2013, 16:00
Mein Kompliment Sehen echt toll aus
herr_der_ringe
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2013, 20:16
gleich mal der dringende hinweis: ein liegender d'appolito ist akkustisch gesehen nur dritte wahl. ich verweise hierzu mal auf dieses und jenes frequenzgangdiagramm.
wenn man jetzt weitersucht, so findet sich durchaus auch ein lösungsansatz, wie dem umgangen werden kann. für ausgeglichene wiedergabe sollten zudem die drei front-LS identische chassis besitzen

so gut dir "dein" center auch gefällt: der weg sollte eigentlich klar sein...
...und so hoch wäre ein mivoc "mhe" nun auch wieder nicht
keijei
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Apr 2013, 08:45

herr_der_ringe (Beitrag #3) schrieb:
gleich mal der dringende hinweis: ein liegender d'appolito ist akkustisch gesehen nur dritte wahl. ich verweise hierzu mal auf dieses und jenes frequenzgangdiagramm.
wenn man jetzt weitersucht, so findet sich durchaus auch ein lösungsansatz, wie dem umgangen werden kann. für ausgeglichene wiedergabe sollten zudem die drei front-LS identische chassis besitzen

so gut dir "dein" center auch gefällt: der weg sollte eigentlich klar sein...
...und so hoch wäre ein mivoc "mhe" nun auch wieder nicht ;)



Obwohl ich nicht das nötige Fachwissen besitze um die Diagramme zu vertehen, verstehen ich trotzdem worauf du hinaus willst. Aber ein liegender d'Appolito kann doch wohl nicht so schlecht sein wenn, ich schätze mal, mehr als die Hälfte der Center Speaker so ausschaut oder?
Ich lass mich gerne belehren, doch ich finde dass der Lösungsvorschlag in meinen Augen nicht gut aussieht und bei mir spielt nicht nur die Akkustik eine Rolle sonder auch das Aussehen. Also gehe ich beim Klang gerne ein paar Kompromisse ein wenn das Ausehen stimmt.

Was meinst du mit ''...und so hoch wäre ein mivoc "mhe" nun auch wieder nicht'' ?

Gruß


[Beitrag von keijei am 08. Apr 2013, 08:46 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2013, 08:47
Es spricht ja nichts gegen entsprechende Optik, aber der Klang sollte darunter eben nicht leiden, ich hatte selbst schon D'a's als Center und würde mir keinen mehr holen.
georgy
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2013, 09:04
Natürlich hat es einen Grund dass die meisten Center liegende Kisten sind, so passen sie sich optisch besser ein, akustisch wäre eine normale stehende Box besser.
keijei
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Apr 2013, 10:46
Was würdet ihr mir denn vorschlagen?
Da ich die Bauteile schon alles besitze hatte ich nicht vor die jetzt zurück zu schicken... :/
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 08. Apr 2013, 10:48
Du kannst ihn ja bauen, es ist halt nicht optimal.

Die Entscheidung liegt doch sowieso bei dir.
georgy
Inventar
#9 erstellt: 08. Apr 2013, 10:52
Ja, baue ihn wie geplant.
keijei
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Apr 2013, 11:00
Okay dann werde ich das mal so machen

Aber vielen Dank für die Infos Leute. Wenn ich mir iergendwann mal überlegen sollte meine Home Cinema zu vergrößern werd ich das mit dem Center sicher berücksichtgen!

Heute abend werde ich vielleicht noch ein paar Fotos von der Frequenzweiche hochladen.
herr_der_ringe
Inventar
#11 erstellt: 08. Apr 2013, 12:30

keijei (Beitrag #4) schrieb:
...Aber ein liegender d'Appolito kann doch wohl nicht so schlecht sein wenn, ich schätze mal, mehr als die Hälfte der Center Speaker so ausschaut oder?
... in meinen Augen nicht gut aussieht...
...Was meinst du mit ''...und so hoch wäre ein mivoc "mhe" nun auch wieder nicht'' ?

du hast es ja schon selbst beantwortet, weshalb es so viele center in akkustisch dritter wahl gibt
mein vorschlag wäre eine modifizierte "petit" gewesen als center gewesen; die MHT-einheit "mhe" hätte die höhe vorgegeben; TMT mit volumenkorrektur seitlich danneben ergäbe grössmögliche homogenität in der front. (mit einer schrägen seitenwand, auf welcher die TT eingebaut sind, ist imho auch keine anpassung der frequenzweiche erforderlich.)

aber nun gut, hast jetzt eben schon gekauft
keijei
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Apr 2013, 18:04

herr_der_ringe (Beitrag #11) schrieb:


mein vorschlag wäre eine modifizierte "petit" gewesen als center gewesen; die MHT-einheit "mhe" hätte die höhe vorgegeben; TMT mit volumenkorrektur seitlich danneben ergäbe grössmögliche homogenität in der front. (mit einer schrägen seitenwand, auf welcher die TT eingebaut sind, ist imho auch keine anpassung der frequenzweiche erforderlich.)

aber nun gut, hast jetzt eben schon gekauft :P


Ach so okay ja nun ists halt etwas zu spät

Aber mal schaun wenn das Gehäuse fertig ist wie der hörtest ausfallen wird

Hier nun die Bilder der Frequenzweiche und ein paar Bilder von den Holzteilen.

DSC_0063 DSC_0060

DSC_0056 DSC_0057 (2)

DSC_0062
keijei
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Apr 2013, 19:10
Sers!

Ist schon etwas her dass ich was gezeigt hab aber im Moment ists etwas stressig mit der Uni dem Umzug und so

Nun ich will euch nicht lang auf die Folter spannen hier die Bilder:

Hier die abgerundeten Katen des Außengehäuses voher/nacher

DSC_0056 (2)

Und hier das Fertig zusammen gebaute und verspachtelte Außengehäuse

DSC_0060 (2)

DSC_0057 (3)

DSC_0058 (3)

Nächste Schritte sind dann das Innengehäuse und der Fuß

Ich hoff es gefällt

Gruß
joogie
Stammgast
#14 erstellt: 22. Apr 2013, 20:21
Sieht gut aus, deine Hauptlautsprecher gefallen mir auch gut! Weiter so!

Hast du die Rundungen mit ner Raspel gemacht? Sieht bei dem einen Bild so aus
keijei
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Apr 2013, 11:06

joogie (Beitrag #14) schrieb:
Sieht gut aus, deine Hauptlautsprecher gefallen mir auch gut! Weiter so!

Hast du die Rundungen mit ner Raspel gemacht? Sieht bei dem einen Bild so aus ;)



Sers,

Freut mich dass es dir gefällt!

Ja die hab ich mit ner groben Holzfeile gemacht, da mir die Maschinen dazu fehlen und in der Werkstatt von der Uni haben die auch nix... Später hab ich mit Schleifpapier nachgeschliffen. Ist bist jetzt aber immer noch zu grob, wenn ich heut die Zeit finde dann geh ich nochmal mit etwas feinerm Schleifpaper drüber.

Gruß
joogie
Stammgast
#16 erstellt: 23. Apr 2013, 13:18
oha, da wäre ich zu faul für ein hoch auf die Oberfräse
keijei
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Apr 2013, 14:28

joogie (Beitrag #16) schrieb:
oha, da wäre ich zu faul für ein hoch auf die Oberfräse :prost


Haha xD jaja... ist schon was feines so eine Oberfräse aber für mich eine Gutes Training für meinen Bizeps
Grosser09
Inventar
#18 erstellt: 23. Apr 2013, 23:40
Moin moin

sehen ja richtig schön aus, die Gehäuse gefallen mir sehr gut.
Sind ja auch etwas aufwendig, aber sehr schön und anders.


keijei
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Apr 2013, 20:47
Danke Grosser09 es freut mich das das Projekt gefällt

Ich hab übrigens ne Frage an die erfahrenen Lautsprecherbauer unter uns. Macht es vom Klang her einen Unterschied wenn ich das Bassreflexrohr hinten nicht mittig anbrige?

Gruß
keijei
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Apr 2013, 18:13
Guten Abend allerseits.

Morgen gibts die Fotos vom Außen- und Innengehäuse

Aber vorerst wolt ich euch mal mein Anschlußterminal zeigen.

DSC_0057 DSC_0058 DSC_0059 DSC_0060

DSC_0061

Gruß


[Beitrag von keijei am 25. Apr 2013, 18:14 bearbeitet]
keijei
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Apr 2013, 09:57
Hier die Fotos vom Außen- und Innengehäuse:

Innengehäuse:

DSC_0069 DSC_0071

Außengehäuse (mit Deckel):

DSC_0072 DSC_0073 DSC_0074

Hier ein Foto vom ersten Hörtest:

DSC_0062

Beim Hörtets ist mir jedoch aufgefallen dass aus den TT nicht der erhoffte tiefer Ton kommt wie aus meinen Standlautsprechern. Es hört sich eher nach hohem Ton an... Hab danach gleich die Frequenzweiche auf Fehler Kontrolliert jedoch ist mir nichts aufgefallen. Kann das daran liegen die TT noch nicht eingespielt sind? Oder könnt ihr einen Fehler erkennen? bitte um Hilfe!

meine Frequenzweiche:

Frequenzweiche

Der Bauplan:

HOBBY-HiFi_2009-2-42

Die nächsten Schritte lauten lackieren lackieren lackieren...

Gruß


[Beitrag von keijei am 27. Apr 2013, 11:50 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#22 erstellt: 27. Apr 2013, 10:48
dein center kann nicht genauso tief kommen wie deine fronts: das gehäuse hat deutlich weniger nettovolumen.
keijei
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 13. Mai 2013, 22:42
Guten Abend!

Ist schon etwas länger her mit dem letzten Update... Aber nun ja, eine gute Lackierung brauch halt Zeit zum reifen

Heute gibts erstmal die Bilder vom Deckel. Der Rest wird dann so im laufe der nächsten zwei Wochen fertig werden.

DSC_0076 DSC_0077 DSC_0078

DSC_0079

Ich hoffe es gefällt

Und wenns Fragen gibt immer her damit!


[Beitrag von keijei am 13. Mai 2013, 22:42 bearbeitet]
lonelybabe69
Inventar
#24 erstellt: 14. Mai 2013, 16:31
sieht sehr ansprechend aus, dein Center.
Muss ein echt schmuckes Heimkino sein, mit solchen Designobjekten
keijei
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Mai 2013, 18:13

lonelybabe69 (Beitrag #24) schrieb:
sieht sehr ansprechend aus, dein Center. :hail


Danke freut mich dass es dir gefällt


lonelybabe69 (Beitrag #24) schrieb:
Muss ein echt schmuckes Heimkino sein, mit solchen Designobjekten :prost


Nee leider noch nicht so... Da muss ich noch miene Verlobte überzeugen damit ich etwas umbauen kann

Gruß
keijei
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Mai 2013, 13:32
Seit gegrüßt!!

Gestern Abend bin ich endlich mit den Lackierarbeiten fertig geworden.
Ich kann nur sagen, bin ich froh dass ich diese sch... Arbeit hinter mir habe!

Da ich den Lack über Nacht trocknen lassen habe, war es heute morgen fast wie Weihnachten bei mir...
Viele Teile die nur darauf gewartet haben zusammen gebaut zu werden.

aber ich lass erstmal die Bilder von den Teilen für mich sprechen.

DSC_0080 DSC_0083

Außen- und Innengehäuse

DSC_0081 DSC_0082

Der Deckel und der Ständer
Bei der schwarzen Platte handelt es sich um indischem Absolut Black Granit.

So und jetzt die Bilder vom fertigen LS

DSC_0084 DSC_0088

DSC_0087 DSC_0089

DSC_0085 DSC_0086

Als vergleich dann nochmal die das 3D Modell und das Fertige Produkt

12 DSC_0084

Ihr könnt vielleicht erkennen dass ich die eine Kante, an der Seite am Außengehäuse, abgerundet habe. Es passt so besser zu den restlichen Kanten des Außengehäuses

Ich hoffe das Endergebnis gefällt euch genau so gut wie mir.

Gruß
keijei


[Beitrag von keijei am 16. Mai 2013, 13:33 bearbeitet]
lonelybabe69
Inventar
#27 erstellt: 16. Mai 2013, 13:39
I LIKE (daumenhoch)
dkf
Stammgast
#28 erstellt: 16. Mai 2013, 22:33
@keijei

Top Arbeit die du geleistet hast, einer der schönsten und Individuellsten
Heimkinolautsprecher die ich je gesehen habe.

Glückwunsch
keijei
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Mai 2013, 12:54

lonelybabe69 (Beitrag #27) schrieb:
I LIKE (daumenhoch) :hail



dkf (Beitrag #28) schrieb:
@keijei

Top Arbeit die du geleistet hast, einer der schönsten und Individuellsten
Heimkinolautsprecher die ich je gesehen habe.

Glückwunsch


Vielen vieln dank für das Lob!!
Es freut mich sehr dass mein Projekt Anspruch findet

Vielleicht wolt ihr noch meine ersten Höreindrücke lesen.

Da ich den LS erstmal einspielen wolte hab ich natürlich als erstes ziemlich laut Musik damit gehört und ich muss sagen dass ich echt beeindruckt bin von dem Teil!

Ich hab mit was einfachem angefangen. Einwenig Pop hier einwenig Electro da und ein wenig Dupstep dort und ich wahr positiv überrascht. Es war kein Lied mit hoher Qualität dabei da ich meine CDs leider alle schon verpackt habe wegen meinem Umzug, reichte erstmal alles von Youtube...
Aber ich muss sagen es klang alles sehr gut. Da mir gesagt wurde dass mein Center nicht so tief kommen kann wie meine Stereo LS, hab ich mir halt nichts dabei gedacht. Bis jetzt war ich vollkommen zufrieden mit dem was ich gehört habe. Sogar die die Musik von Youtube klingt sehr klar, sauber und satt. Doch dann hab ich ein wenig Hip Hop gehört mit ''Lil Wayne a Milli'', vielleicht kennt ihr des Lied ist nicht jeder manns geschmack aber es ist mein Basstester
ALTER SCHWEDE!!!! kann ich da nur sagen! Das kleine Sche..teil geht richtig tief wenn man es dazu zwingt Man hört den Unterschied zwar aber ich würd mal fast behaupten dass meine Stereo LS fast nicht viel tiefer kommen...

Und ab dem Moment musste ich einfach sehen wie meine CDs klingen... Also gings wieder ans auspacken.

Als erstes hab ich mir ''The Doors Riders on the Storm'' angehört. Richtig gut! Es klingt wie wenn man selbst im Regen stehen würde, sehr klar jedes Detail ist zu hören.
Danach kam das ganze Album von Dire Straits dran. Favorite hier ''Money for Nothing'' nach dem Lied war ich überzeugt

Abends hab ich mir dann Tron Legacy angeschaut natürlich wegen der Music da ich ein totaler Daft Punk Fan bin... Richtg Geil!! Mit dem Center hats richtig viel Spaß gemacht und ich bin mit einem riesen Grinsen ins Bett gegangen

Heute hab ich mir das neue Album von Daft Punk gekauft ''Random Access Memories'' und gleich angheört als ich zu Hause war. Total überzeugt! Vom Album und von meinem Center

Leute ich bin SEHR zu frieden mit meinem Center!
Ich freu mich schon auf mein nächstes Projekt, die Rear Speaker für mein kleines Heimkino

Gruß
keijei
Meikel25
Neuling
#30 erstellt: 30. Mai 2013, 08:04
Hi,

ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einem guten Center, der auch in mein Budget passt.
Da habe ich deinen Thread hier gelesen.
Erst einmal mein allergrößten Respekt. TOP!!

Nun habe ich eine Frage, hast du evtl. auch eine Teileliste für den Zuschnitt?
Hast du das Gehäuse selbst ausgemessen?
Ich würde mich freuen, wenn du mir evtl. bei meinem Projekt helfen könntest.

LG
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc Petit Standlautsprecher mit eigenem Design
keijei am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  66 Beiträge
Alphorn mit Mivoc
hatze2942 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  17 Beiträge
Mivoc SB25JM mit unnützem Schnickschnack!
waldi123 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher mit gutem Design
metcalfe am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  48 Beiträge
Mivoc AWM 124 ist Fertig
PhobosMoon am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  26 Beiträge
Mivoc XAW 320 HC (GHP)
C-Low am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  62 Beiträge
Neue 5.1 Anlage mit Cinetor und Mivoc
ruckzuck84 am 25.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.04.2019  –  22 Beiträge
Open Air - Mini W3
rowingmax am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  2 Beiträge
Mini Monitor Basic MK-2 mit M-Sub 80-10?
joe-5 am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  10 Beiträge
Dschinn Mini-TL
mbl103 am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHightower205
  • Gesamtzahl an Themen1.441.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.426.926

Hersteller in diesem Thread Widget schließen