Monacor Sph380 TC Dipol

+A -A
Autor
Beitrag
punsch
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2013, 21:52
Hallo Gemeinde,

ich wollte mit euch mein neuste Bauerlebnis teilen.

Möglicherweise hilft es denjenigen die etwas "ähnlichen" bauen möchten.

Wie schon im Titel erwähnt geht es um den Monacor Sonic Mk2.

Ich liste einfach mal auf was jetzt schon alles im Wohnzimmer so herumsteht.

Front: Visaton La Belle
Rear: dipol mit Visaton B 80
Receiver: Yamaha RX-3067

So ich werde mein Konzept größtenteils dem Tischdesign angleichen.
Höchstwahrscheinlich mit Echtholz Tischplatte.

Der Monacor SPH-380TC liegt schon bei mir.

Ich bin noch auf der suche nach einem vernünftigen Verstärker bzw. Aktivmodul.
Jemand ne Idee

Jetzt aber die ersten Bilder^^


IMG_3163 IMG_3164IMG_3165
IMG_3173
IMG_3174IMG_3176
Brenzensemmel
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2013, 01:23
bei dem Modul kommt es drauf an was du ausgeben willst und ob es einen DSP besitzen soll um den Sub an den Raum an zu bassen.

Hypex Module sind immer eine gute Wahl
punsch
Stammgast
#3 erstellt: 10. Feb 2013, 19:43
Hi,
ja das mit dem Geld.
Es kostet halt so viel wie es Kostet.

Ich denke auf einen gewöhnlichen dsp kann ich verzichten. Da habe ich mit dem receiver wohl die gleichen Möglichkeiten.
Allerdings nur ab 31Hz.

MfG
Markus
ad2006
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2013, 19:53
Hi,

Monacor SAM 2.
Noch genau 2 Tage im Angebot

Gruß Andreas
punsch
Stammgast
#5 erstellt: 11. Feb 2013, 19:14
Naja,
auf die 20€ kommt es jetzt auch nicht drauf an.

MfG
punsch
Stammgast
#6 erstellt: 28. Mrz 2013, 13:22
So freunde,

das Konzept hat sich geändert.
Es wird nun ein doppel Dipol werden.

Hab mal bissel was gezeichnet.

Unbenannt
Unbenannt1

Er wird wohl so wie in diesem Thred werden.
Klick

Ich halte euch auf dem laufenden.

Für Anregungen usw. bin ich offen.

MfG
Markus


[Beitrag von punsch am 28. Mrz 2013, 13:29 bearbeitet]
punsch
Stammgast
#7 erstellt: 09. Apr 2013, 18:17
Ich halte euch mal auf dem laufenden.
Das zweite Chassis ist unterwegs.

Ich habe mich auch dazu entschieden den Doppel D über einen Mini Dsp und passender Endstufe abzutreiben.

Ich benötige aber bei der Endstufe bissel eure Hilfe.

Die Chassis haben 2x4 Ohm d.h.
Ich kann entweder 2x8; 2x2; 1x16; 1x4; 4x4
Ich denke vom Dämpfungsfaktor her wäre die 2x8 die beste Lösung.
Wie sieht es eigentlich mit 4x4 aus? Zwei Zweikanal Endstufen?

Budget so um die 300-500€ habe ich mir gedacht.

Paar vernünftige Watt und gut is Ich denke das so um die 300Watt locker ausreichen werden um den Dipol aus zusteuert

Ich habe schon mit dem Gedanken einer Apart champ one gespielt, aber die is mir glaube ich doch zu teuer.

Wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

MfG
Markus
saltonm73
Stammgast
#8 erstellt: 09. Apr 2013, 21:45
nimm ein Reckhorn A406 in Hobby Hifi mit ein Jahr Abo, bezahlt 269,- € mit 6 Hefte, so habe ich auch gemacht

und an mein Dipol Sub mit zwei 38 er von Img stage line SPA-15PA PA-Basslautsprecher dran laufen, ist Laststabil an 2 Ohm ( 400 Watt ) für 2 x Chassis kein problem und du kannst so einstellen wie du es willst in dein Raum
punsch
Stammgast
#9 erstellt: 10. Apr 2013, 16:00
Das habe ich mir auch schon überlegt, habe auch die Zeitschrift hier, aber...

.... ich denke ich bin mit einem Mini Dsp viel flexibler.
Und da ich auch messen kann wäre das eine feine sache.

Aber danke dir

MfG

Markus
fx2000
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Jan 2016, 13:06
Hi Markus,

hast Du das Projekt zu Ende gebracht. Bin grad auf der Suche nach eine Basslösung und möchte ggf. mit einem Ripol die ersten beiden Raummoden schließen....

Grüße
Stephan
punsch
Stammgast
#11 erstellt: 24. Jan 2016, 10:57
Morgen,

ja ich hatte das Projekt tatsächlich umgesetzt.
Das ganze war eigentlich ziemlich nett.

Probleme gab es allerdings bei der Pegelfestigkeit. Für Musik war es eigentlich ok.
Bei Heimkino allerdings nicht mehr
Er stand halt auch ca. 4m vom Hörplatz weg.

Das Chassi arbeitet jetzt in CB ca.80L mit Mini dsp und Reckhorn A406.
Da geht einiges mehr an Pegel mit nur einem.
Mit dem DSP ist man relativ variabel was untere Grenzfrequenz und möglichen Pegel angeht.
Durch das 2Ohm stabile Reckhorn hat man eigentlich auch genug Leistung um schön entzerren zu können.

Wenn man das ganze mit REW eingemessen hat und als Basis den Auto EQ benutzt kommt man eigentlich sehr schnell zu einem brauchbaren Ergebnis.

MfG

Markus
fx2000
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Jan 2016, 13:10
Hi Marcus,

danke für Deine Nachricht.

Meinst Du das so, dass ich mit dem Entzerren mein Bassloch mit nur einem Sub füllen könnte?

Grüße
Stephan
punsch
Stammgast
#13 erstellt: 24. Jan 2016, 15:26
Naja, Löcher lassen sich In der Regel selten gut füllen.

Evtl. mit umstellen des Subwoofers.

Mach doch einfach mal einen Thread im Subwooferbereich auf, mit Skizze vom Raum usw.

Mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monacor Straight
Son-Goku am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  11 Beiträge
Mein W-Dipol Subwoofer
Nanobyte am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  28 Beiträge
Visaton CT130 Dipol
Diplomator am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  3 Beiträge
Dipol 10 4
Kap84 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  75 Beiträge
DIPOL 12/5 von BPA
DIYHarry am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  15 Beiträge
Raduno von Monacor
Tommes_Tommsen am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  241 Beiträge
Monacor Triple Play MK2
Klausi745 am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  5 Beiträge
Baubericht Monacor Menhir S
askel am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  26 Beiträge
Frugal mit Fostex FE126En + Dipol (FERTIG)
PsychoHeiko am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  14 Beiträge
2.1 einer TML und Monacor Sub
kuri88 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  24 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLasercar
  • Gesamtzahl an Themen1.441.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.392

Hersteller in diesem Thread Widget schließen