[Gelöst] Yamaha MusicCast WX-030 - Keine Wlan Verbindung

+A -A
Autor
Beitrag
Axileo
Stammgast
#1 erstellt: 11. Nov 2015, 20:27
Hallo zusammen,

ich habe mir den MusicCast WX-030 zugelegt. Das Ding bringt mich bei der Inbetriebnahme echt zum Verzweifeln. Ich habe keine Ahnung wie das Gerät ins Wlan eingebunden werden soll. Die Bedienungsanleitung sowie die App beinhalten einfach keine aussagekräftige Information wie das angestellt werden soll. Auch eine WPS-Schnellverbindung funktioniert nicht.

Ich wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet!
Matze1985
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Nov 2015, 20:57
Hallo Axileo,
Frage: Ist der WX-030 die einzige Musiccast Komponente bei dir?

Ich frage deshalb, weil die Einrichtung bei mir vollkommen idiotenischer war (ich habe nichtmal in die Anleitung schauen müssen), aber bei mir zum Zeitpunkt der Einbindung des WX-030 bereits mein AVR via Lankabel mit dem Internet verbunden war.
Vergleiche hierzu die beiden Modi laut Anleitung.
Standard: Router verbindet sich direkt mit deinem Lautsprecher
Erweiterungsmodus: z.B. (wie bei mir) AVR mit Kabel an Router, dieser baut eigenes Wlan auf für alle weiteren Musiccast Komponenten. EDIT: Mh, gerade nochmal in die Anleitung geschaut, scheint nicht wirklich ein neues Netzwerk aufzubauen, nur das vorhandene zu erweiteren (daher heißt der Modus wohl auch so... )

Ich habe bei mir einfach in der App gesagt, neue Komponente hinzufügen, und dann die Anweisungen auf dem Display befolgt (musste glaube ich nur irgend einen Knopf auf dem Lautsprecher gedrückt halten), fertig!
Morgen bekomme ich einen zweiten WX-030 und ich kann gerne versuchen ob es im Standardmodus genauso einfach ist, oder ob ich die gleichen Probleme habe wie du.
Gruß
Matze


[Beitrag von Matze1985 am 11. Nov 2015, 21:04 bearbeitet]
Axileo
Stammgast
#3 erstellt: 11. Nov 2015, 21:32
Hallo Matze1985,

Danke das du so fix geantwortet hast!!
Ich habe aktuell nur das eine Gerät. Das Verbinden zwischen Router und dem Gerät ist nicht machbar. Der Router kann auch nicht auf das Gerät zugreifen. Warum sollte er auch. Wenn dann muss das Gerät den Zugriff auf das Wlan Netzwerk anfordern. Dies kann aber nicht eingeleitet werden. Weder über WPS noch über die APP. Über eine Lan Verbindung klappt es wunderbar. Den Raum löschen kann man wohl auch nicht mehr.

Wir haben noch einen Receiver im Wohnzimmer, dieser kann wohl das MusicCast. Ich schaue direkt mal ob es hierzu etwas gibt.

*Edit:
Der Verstärker ist im Netzwerk angemeldet. Ich habe auch alles andere eingerichtet (was meines Erachtens komplizierter sein sollte). Es geht jedoch nur eine Bluetooth Verbindung zwischen den beiden Geräten. Wlan ist weiterhin nicht möglich.


[Beitrag von Axileo am 11. Nov 2015, 21:50 bearbeitet]
Matze1985
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Nov 2015, 13:50
Nachtrag:
Der zweite Lautsprecher ist angekommen.Habe vorher extra alles an vorhandenen Musiccast Komponenten vom Stromnetz getrennt, um ein neues System mit "nur" Wlan einzurichten.
Fazit:
Bei mir klappt es auch nicht. Die App sagt mir, schalt das Gerät an und drücke 3 Sekunden auf die Connect Taste. Nach einer Weile sagt er dann, ich möchte doch bitte in meine Wlan-Einstellungen gehen (ausprobiert habe ich das ganze mit einem Ipad) und mich mit dem Wlan "Musiccast Setup" verbinden und die App neustarten. Hab ich alles gemacht, konnte es aber auch nicht zum laufen bringen.

Danach meinen AVR mit Musiccast Funktion wieder ans Stromnetz, App gestartet (er findet dann das vorhandene System) und auf Komponente hinzufügen geklickt. Zack, Komponente gefunden und ins System eingebunden.

Hast du es mit iOS oder Android versucht?
Gruß
Matze

EDIT: Ich hab den ganzen Krams jetzt nochmal mit Android durchgespielt. Da funktioniert es! Scheint ein Problem mit iOS zu sein.
In der Android App mache ich genau das selbe wie unter iOS, (anschalten, 3s Connect Knopf drücken) und da erscheint dann nach einigen Sekunden die Frage mit welchem Wlan man sich verbinden möchte und muss dann in der App das das Wlan Passwort eintippen. Danach funktionert das hinzufügen problemlos.


[Beitrag von Matze1985 am 12. Nov 2015, 14:06 bearbeitet]
ADent
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Nov 2015, 15:29
Gestern bekam ich eine WX-030 und heute einen ISX-80. Beide habe ich auf die beschriebene Weise eingerichtet.

- Auf dem Yamaha Gerät die Connect-Taste drei Sekunden drücken
- auf dem iPhone die MusicCast App aufrufen und neues Gerät hinzufügen. Dabei muss man ein paar Mal auf "weiter" drücken bis die Mitteilung kommt, dass man das WLAN auf die SSID "MusicCast" wechseln soll.
- dann auf dem iPhone in die Einstellungen für WLAN gehen. In der Liste der verfügbaren WLANs sollte nach kurzer Zeit eines Namens "MusicCast" erscheinen. Damit verbinden
- Wieder zurück zur MusicCast App gehen. Dort wird wenn alles funktioniert die Verbindung bestätigt und nach eurem eigentlichen WLAN gefragt (bei mir war es bereits ausgewählt)
- diese SSID bestätigen, Passwort eingeben und fertig.

Hat bei mir eigentlich problemlos geklappt, an iOS sollte es also auch nicht scheitern.

Was mir aufgefallen ist: gestern nach dem Einrichten des WX-030 wurde ein Update der Firmware angefordert. Die dauerte eine Weile und wurde mit einer Fehlermeldung beendet. Trotzdem war die Firmware aber neu (die Fehlermeldung ist wohl ein Fehler ...). Bei der ISX-80 kam keine Aufforderung zum Update der Firmware. Ist wohl schon aktuell und evtl. klappt dann auch die Verbindung.
Axileo
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2015, 23:49
Bei mir erscheint sowohl auf dem Ipad als auch auf meinem Android Handy keine Aufforderung nach einer Einwahl in ein Netzwerk.... So weit komme ich ja gar nicht erst, denn die App verbindet sich nicht mit dem Gerät. Wie auch?!
Kann ich das Gerät irgendwie zurücksetzen? Ich bekomme es auch nicht mehr aus meinem Handy oder Ipad gelöscht (hatte es mal per Lan Verbindung zum laufen gebracht). Aber auch hier kam keine Möglichkeit zu einer Netzwerkwahl. Unglaublich das ich hier so ein ungeschicktes Händchen haben soll.

Updates wurden bei mir übrigens auch gezogen. Ich meine Version 1.11 ist drauf.


[Beitrag von Axileo am 12. Nov 2015, 23:58 bearbeitet]
Axileo
Stammgast
#7 erstellt: 13. Nov 2015, 19:02
Problem gelöst!
Es hat an den Zugriffsrechten der App gelegen. Ohne die Freigabe des Standortes kam die Meldung zur Wlan Einwahl nicht. Habe ich der App die Berechtigung erteilt hat es funktioniert...
Marthes2011
Neuling
#8 erstellt: 13. Nov 2015, 23:40
Hallo Axileo,

Erstmal vielen Dank für Deine Info.

Kannst Du das mal etwas detaillierter schildern, an welcher Stelle Du die Berechtigung gesetzt hast?

Unter IOS wird die Standortfreigabe unter "Datenschutz" erteilt, aber dort ( und auch an keiner anderen Stelle) taucht die App "Musiccast Controller" auf, so dass ich ihr Berechtigungen einräumen könnte??

Via LAN alles prima, aber WLAN leider bisher erfolglos mit den gleichen Symptomen wie bei Dir.

Vielen Dank einstweilen.

Matthes
Axileo
Stammgast
#9 erstellt: 14. Nov 2015, 20:01
Hallo Marthes2011,

sorry, habe deinen Beitrag erst heute Abend gelesen. Schlussendlich habe ich alle Geräte mit meinem Android Handy ins Netz eingebunden. Daher kann ich dir nicht sicher sagen ob die Änderung mit dem Zugriffsrecht zum Standort beim Ipad ebenfalls gegriffen hat. Ich finde die App ebenfalls nicht direkt im Ipad, jedoch hätte ich unter Systemdienste die Funknetzsuche ins Auge gefasst. Gib kurz bescheid ob es was gebracht hat.

Gruß
Axileo
Marthes2011
Neuling
#10 erstellt: 14. Nov 2015, 21:23
Hallo,

vielen Dank, Axileo, für die Info.

bin mittlerweile ziemlich angefressen, weil ich mittelrweile wirklich alle Register gezogen habe, ohne Erfolg.

Setup:
- IPAD, IOS 9.1
- IPhone, IOS 9.1
- AVR RX-V479
- 1 x WX-030

- IPhone mit erstem, lokalem WLAN verbunden
- MusicCast-App gestartet
- "Einrichtung" gewählt
- "Weiter" gemäß Anweisung auf Display
- "Connect"-Knopf aif WX-030 3sec gedrückt, bis blinkt
(Bei diesem Vorgang spannt der WX-030 ein eigenes WLAN-Netz auf, Name "MusicCastSetup")
- mit dem IPhone ins WLAN-Netz "MusicCastSetup" wechseln
- "Weiter" bis Hinweis "auf Verbindung warten" angezeigt wird

Das war's, nach dem TimeOut kommt dann der Hinweis, in das "MusicCastSetup" zu wechseln und die App neu zu starten.

Alles mehrfach getestet, App de- und wieder installiert, WX-030 resettet, alle anderen BT- und MusicCast-Geräte ausgeschaltet, aller erdenklichen Variationen im Ablauf, Neustart IPhone, gleicher Versuch über das IPAD...alles ohne Erfolg, LS verbindet nicht.

Dann LAN-Kabel an WX-030 angesteckt, IP über DHCP, alles läuft innerhalb 30 sec...

Woran soll es noch liegen?? Fehlerhafte Implementierung kann es wohl nicht sein, wenn man den anderen Post Glauben schenken kann, hat es ja wohl mit IPhone schon funktioniert (!?)

Noch jemand einen Hinweis? Wäre für alles dankbar, nervt langsam.

Grüße
Marthes
Axileo
Stammgast
#11 erstellt: 14. Nov 2015, 22:42
Hi Marthes2011,

ich kann deinen Frust gut nachvollziehen. Mir ging es ähnlich. Matze1985 scheint mit IOS das selbe Problem gehabt zu haben wie du. Mit Android hat es bei ihm geklappt mit IOS nicht. Hast du meine empfohlenen Einstellungen bzgl. allgemeiner Funknetzsuche in den Einstellungen freigegeben? Ich würde vielleicht auch nochmal die App neu installieren.
Morgen werde ich den Lautsprecher nochmal resetten und das ganze mit IOS durch testen.

Gruß
Axileo


[Beitrag von Axileo am 14. Nov 2015, 22:43 bearbeitet]
Marthes2011
Neuling
#12 erstellt: 14. Nov 2015, 23:31
Hi Axileo,

erstmal Respect für Deine Bereitschaft, das zur Lösungsfindung auf Dich zu nehmen...erste Sahne, diese Einstellung !

So, zur Hauptsache: Es hat geklappt.

Vorgehensweise:

- Alle Verbindungen gelöscht, App zurückgesetzt (Daten löschen)
- Lautsprecher resettet
- AVR "Connect" gedrückt, 3 sec.
- IPhone mit dem aufgespannten WLAM MusicCastSetup verbunden
- siehe da, nach "auf Verbindung warten" gings plötzlich weiter im Setup, Raumname eingeben etc.pp
- danach WX-030 eingeschaltet
- IPhone erst mit lokalem WLAN-Netz verbunden
- "Weiter" gedrückt bis Hinweis auf "Connect" drücken
- danach NICHT mit "MusicCastSetup" verbunden, sondern auf TimeOut gewartet
- nach Hinweis, Geräte (IPhone) mit "MusicCastSetup" zu verbinden, dies durchgeführt
- auf "Weiter" gedrückt
- "auf Verbindung warten" kommt, und plötzlich...Bingo, das Setup fragt nach Raumname etc.pp

und alles ist gut !!

Nicht wirklich logisch, aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul.

Vielen Dank für Deine Hilfe, ich denke, der Thread ist sicherlich für einige hilfreich.

A Guats Nächtle !!

Freundliche Grüße
Marthes
3berhard
Stammgast
#13 erstellt: 15. Nov 2015, 08:37
Interessant, und gut dass ihr es gelöst habt.

Ich find sowieso erstaunlich, wie die MusicCast-Komponenten es unter Android schaffen, sich der MusicCast-App bemerkbar zu machen, ohne dass man sich vorher überhaupt mit dem Yamaha-WLAN namens MusicCastSetup verbinden muss.
xutl
Inventar
#14 erstellt: 15. Nov 2015, 09:03

3berhard (Beitrag #13) schrieb:
...Ich find sowieso erstaunlich, .....

Du würdest es noch wesentlich erstaunlicher finden, wenn DU wüstest, wie oft sich Dein Telefon mit wem über was unterhält, ohne daß DU das mitbekommst
w.e.z.o.o
Neuling
#15 erstellt: 16. Nov 2015, 19:23
Hallo Marthes2011

Cool dass es geklappt hat. Ich kämpfe auch schon seit Tagen mit der Einbindung ins WLAN.

Ich habe ebenfals ein AVR von Yamaha mit musiccast. Dieser ist mit einem LAN-Kabel mit meinem Heimnetz verbunden. Muss ich dann trotzdem diesen AVR auch mit der Connect Taste ins WLAN einbinden, wie du es gemacht hast, bevor ich den WX-030 einbinde?
Marthes2011
Neuling
#16 erstellt: 16. Nov 2015, 20:05
Hallo w.e.z.o.o,

nein, Du bist ja bereits mit dem lokalen Netz über Kabel verbunden.

Vielmehr musst Du den AVR in die APP(!) einbinden, denn die ist der Dreh- und Angelpunkt. Und das geht dann natürlich via Connect-Button über Wlan, wie beschrieben.

Freundliche Grüße
Marthes
w.e.z.o.o
Neuling
#17 erstellt: 18. Nov 2015, 09:57
Ha! jetzt gehts!

-> Ganz wichtig: Nach all meinen erfolglosen Versuchen habe ich mal wirklich die App MusiccCast auf meinem IPhone gelöscht und neu installiert. Anschliessend bin ich gemäss Marthes Anweisung vorgegangen und siehe da, es hat wunderbar geklappt!
Besten Dank, Marthes.
Smiller23
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 01. Dez 2015, 18:59
Guten Abend zusammen,

Nachdem ich mir letzte Woche den RXV-679 gekauft habe und die Einrichtung problemlos funktionierte, habe ich mir gerade den WX-030 gekauft.
Ich versuche bereits seit 2 Stunden die Box in das System einzubinden, doch scheitere kläglich. Auch die oben erklärte Problemlösung führt zu nichts, weiterhin treten die gleichen Probleme auf. Die Box bleibt stumm. Auch wenn ich ein komplett neues Netzwerk einrichte und nur die Box installieren möchte klappt dies nicht.
Weiß irgendwer woran das liegt? Oder ist das ein Zeichen das ich alles umtauschen und Sonos kaufen soll. Schade wäre es für mein Heimkino weil es dann nicht in die Multiroom Lösung von Sonos passen würde.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Axileo
Stammgast
#19 erstellt: 03. Dez 2015, 13:02
Hallo Smiller23,

welches Smartphone oder Tablett verwendest du für die Integration?
Mr.Tinnitus
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 08. Dez 2015, 19:56
Guten Abend,

ich habe ein lustiges Problem:

Der SRt1500 ist per LAN erbunden und bildet das Extend 1 Netz.
Der WX030 ist per WLAN eingebunden und zeigt das Extend 2 Netz.

Über die Musiccast App sehe ich beide Geräte. Wenn ich am WX 030 den Server oder Internetradio wählen will, kommt nur "Zugrifffehler".
Laut Information ist die WLAN verbindung vorhanden.

Wenn ich direkt vom Tablet streame oder SRT1500 mit dem WX 030 linke, höre ich auch über die Box.


Was mache ich falsch?
Danke und Gruß
Tinnitus
Axileo
Stammgast
#21 erstellt: 08. Dez 2015, 22:00
Hallo Mr.Tinnitus ,

klingt in der Tat seltsam! Hast du vielleicht Router Einstellungen, die deinem Lautsprecher manche Rechte bzw. Ports sperren? Hast du den Lautsprecher mal zurückgesetzt? Seit heute gibt es übrigens ein Update für den WX-030. Vielleicht hilft das ja!

Gruß
Axileo
Mr.Tinnitus
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 10. Dez 2015, 10:22
Hat sich wieder eingekriegt.
Nach mehrfachem schließen und an/aus an der Box wurde er wieder gefunden!
Ich vermute, dass es daran lag, dass bei laufender App die Box manuell ausgemacht wurde. da scheint er durcheinander zu kommen.
Wie auch immer.Es geht wieder.
DCAHH
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 22. Okt 2016, 18:34
Für die Welt, da das MusicCast-Setup auch Ende 2016 noch hakelig ist, zumindest, wenn man weitere Geräte zu bestehenden hinzufügen will (ist mir gerade beim zweiten WX-030 wieder passiert, wie seinerzeit schon beim ersten):

In der MusicCast-App bis zum Connect Bildschirm gehen, dort dann WARTEN und NICHT sofort den WX-030 connect Knopf drücken. Mindestens eine Minute warten, währenddessen steht da "suche" in der App. Dann, nach einer Minute oder so den connect Knopf am WX-030 drücken und siehe da... jetzt hat's geklappt!

Habe seit zwei Stunden mit schnellerem "machen was da in der App steht" keinen Erfolg gehabt, d.h. Aufforderung zum "connect Button drücken" erscheint und man drückt gleich den selbigen. Geht nicht. Der muss sich wohl erstmal durch das (W)LAN wühlen oder so...

Nachtrag: Kommt übrigens auf beiden Geräten gerade ein Firmware-Update über die App rein, vielleicht heilt das mal was.


[Beitrag von DCAHH am 22. Okt 2016, 18:38 bearbeitet]
*Triple-M77*
Stammgast
#24 erstellt: 29. Nov 2016, 20:17
Also ich muss mich mal hier einklinken. Ich habe die Musicast Box WX-030 und bekomme keine WLAN Verbindung mit der iOS Musicast App hin. Lediglich die Bluetooth AirPlay Funktion habe ich hinbekommen. Die Tipps von euch hier haben bei mir auch nichts gebracht. Gibt es noch ein Tipp woran es liegen kann?


[Beitrag von *Triple-M77* am 29. Nov 2016, 20:18 bearbeitet]
biker1050
Inventar
#25 erstellt: 01. Dez 2016, 11:52
SoJo1404
Neuling
#26 erstellt: 03. Dez 2016, 11:31
Ich hatte so ziemlich alle oben beschriebenen Probleme.
Die Verbindung mit einem IPAD Air 2 / IOS 10.1.1 funktionierte einfach nicht. Selbst dann wenn ich genau nach Anleitung vorgegangen bin. IPAD Air 2 und ISX-80 ließen sich einfach nicht verbinden.

Lösung brachte hier folgende Vorgehensweise:
Anstelle eines IPAD Air 2 mit IOS 10.1.1 installierte ich die APP auf einem IPAD 2 mit IOS 9.3.5.
Hier funktionierte die Installation genau nach Angabe.
APP starten - MC Gerät einschalten - Taste drücken bis NET blinkt und dann auf MusicCast WLAN ändern.

Direkt danach wurde ein Firmware Update durchgeführt.

Seitdem gibt es keinerlei Probleme mehr mit der APP auf dem IPAD Air 2.

Vielleicht gibt es hier einen BUG innerhalb der Software - alte Firmware mit neuer IOS Version ... ?

Ich hoffe ich konnte helfen

Grüße

Sojo1404
Ddevil80
Neuling
#27 erstellt: 31. Mrz 2017, 09:02
Hab so ziemlich auch die gleichen Probleme und ehrlich gesagt kotzt es mich an derart unausgereiftes als Produkt auf den Markt zu bringen.
Was ich schon an Zeit für diesen Müll verplampert hab, ich verleg bald lieber Kabel in Küche und Bad und gebe den Schrott wieder zurück.

- 2 MusikCast WX10 sind zwar mit dem AV "verbunden", spielen aber nach Sync und zusammenschalten nicht gleichzeitig ab, geht immer nur 1 von 3, entweder der AV-Receiver oder einer der WX10, zusammen keine Chance.
- Ipad Mini4 lässt sich ums verrecken nicht mit der MusicCast App und dem Yamaha RX-A2060 verbinden, Iphone ging auf die gleiche Art und Weise jedoch
- Auf dem Iphone wiederrum lässt sich der zweite WX10 nicht einbinden, der erste ging.
DCAHH
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 31. Mrz 2017, 10:44
Wenn sie zusammen gar nicht gehen, liegt es vielleicht eher am schlechten WLAN Empfang..? Probier mal alle per Kabel anzubinden. Wenn es damit geht, besteht kein Problem mit den Geräten. Bei mir läufts mitteile einwandfrei, habe aber in powerlan investiert, um zur FritzBox zu überbrücken.

Ps: die App auf den Mobilgeräten muss man nur einmal einrichten. Ein zweites Gerät sollte die Geräte dann so finden. Versuch mal via LAN Kabel.


[Beitrag von DCAHH am 31. Mrz 2017, 10:59 bearbeitet]
biker1050
Inventar
#29 erstellt: 31. Mrz 2017, 11:31

Ddevil80 (Beitrag #27) schrieb:
Hab so ziemlich auch die gleichen Probleme und ehrlich gesagt kotzt es mich an derart unausgereiftes als Produkt auf den Markt zu bringen.
Was ich schon an Zeit für diesen Müll verplampert hab, ich verleg bald lieber Kabel in Küche und Bad und gebe den Schrott wieder zurück.

- 2 MusikCast WX10 sind zwar mit dem AV "verbunden", spielen aber nach Sync und zusammenschalten nicht gleichzeitig ab, geht immer nur 1 von 3, entweder der AV-Receiver oder einer der WX10, zusammen keine Chance.
- Ipad Mini4 lässt sich ums verrecken nicht mit der MusicCast App und dem Yamaha RX-A2060 verbinden, Iphone ging auf die gleiche Art und Weise jedoch
- Auf dem Iphone wiederrum lässt sich der zweite WX10 nicht einbinden, der erste ging.


Das klingt mir nach einem fetten Netzwerk / Router Problem.

Hast du schon die Tips die hier im Allgemeinen MusicCast Thema besprochen wurden schon durch?
Das MusicCast Troubleshooting!?
Ddevil80
Neuling
#30 erstellt: 04. Apr 2017, 14:03
Hab nun Freitag und Samstag nochmal einiges geändert und Zeit investiert.
Vor allem ein Tipp das WLAN auf einen festen Kanal 9 oder 15 zu stellen hat wohl etwas gebracht.
Des weiteren hab ich auf einen TP-Link Wlan Verstärker aufgerüstet (für die beiden WX10) und den Yamaha direkt an LAN-Kabel (Powerline-Adapter)geschaltet.

Es ist nun mein Ipad mein Iphone mit MusicCast-App und allen 3 Geräten verbunden, auch ein Sync alle 3 Geräte zusammenzulegen hat jetzt funktioniert.

Alles im allen, es geht was ich mir vorgestellt habe und auch wie, es hat jedoch wirklich sehr viel Arbeit, Zeit und eine riesen "Fummellei" und lesen in Foren und rumtesten gekostet. Puhh, nicht nochmal. :-)

Eine Frage hätte ich noch, kann ich auch ein Video (Youtube) von meinem Ipad via AirPlay auf meinen Yamaha 2060 --> TV/Fernseher legen/schicken?
ddimkin!
Neuling
#31 erstellt: 08. Apr 2017, 21:26
Vielleicht kann ich auch einen Tipp geben.. hat bei mir auch ziemlich gedauert bis es klappte. Vielleicht lag es an meinem billigen O2 Router. Also bei mir funktioniert es nur wenn sich das Gerät schon am WLAN einwählen kann. Die Yamaha Geräte scheinen alle dieselben LAN und WLAN IPs zu haben und zwar 192.168.182.1 und 192.168.183.1

Also dem LAN Adapter vom PC erserstmal feste IP und Gateway vergeben (IP 192.168.182.2 and GW 192.168.182.1), Yamaha mit Kabel zum PC verbinden, im Browser 192.168.182.1 eingeben und WLAN von Yamaha einrichten. Hab für die eigene Nutzung eine Anleitung geschrieben.. falls ich umziehe oder so was.. (Englisch sollte kein Problem sein, hoffe ich):

https://drive.google...ZVE/view?usp=sharing

Somit klappts auf Anhieb zumindest bei mir. Und es macht auch Sinn - die Ymahas müssen erstmal im Homenetz sein per WiFi und dazu benötigen sie die richtigen Einstellungen.

Viel Erfolg! Wenn Fragen sind - fragen


[Beitrag von ddimkin! am 08. Apr 2017, 21:38 bearbeitet]
biker1050
Inventar
#32 erstellt: 10. Apr 2017, 06:45

Ddevil80 (Beitrag #30) schrieb:

Eine Frage hätte ich noch, kann ich auch ein Video (Youtube) von meinem Ipad via AirPlay auf meinen Yamaha 2060 --> TV/Fernseher legen/schicken?


Nein, das kann kein Gerät am Markt.

Nur ein Apple TV und vielleicht ein Android mit spezieller AirPlay App.
FarmerG
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 14. Apr 2017, 04:44
Der umgekehrte Weg funktioniert: Video vom Tab/Pad/Phone auf einen halbwegs aktuellen Smart-Fernsehr "streamen" und der Fernsehr schickt den Ton, wie gehabt, zum AV-Receiver/zur Soundbar.


[Beitrag von FarmerG am 14. Apr 2017, 04:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha WX-030 (Musiccast) + Synology Medienserver
sterost am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha MusicCast WX-030 per URL steuern
ossilampe am 05.08.2017  –  Letzte Antwort am 07.08.2017  –  2 Beiträge
Yamaha MusicCast WX-0x0 WLAN-Problem
n3 am 08.03.2017  –  Letzte Antwort am 07.11.2017  –  10 Beiträge
Yamaha WX-030 Wandhalter
MathiasRR am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  3 Beiträge
AVR mit WX-030 verbinden
JanWHV am 21.01.2018  –  Letzte Antwort am 24.01.2018  –  8 Beiträge
Musik von Mac auf Musiccast WX-010/WX-030
Ikira am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.05.2017  –  17 Beiträge
Yamaha WX-030 Firmware Update Fehler
Acrylium am 14.04.2017  –  Letzte Antwort am 16.04.2017  –  2 Beiträge
Probleme Yamaha Musiccast Airplay
Peter213 am 21.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  2 Beiträge
Yamaha Musiccast - WLAN Routerwahl
SOS_Cien am 15.03.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  9 Beiträge
Yamaha Musiccast TV-Sound
HagenUrbex am 18.06.2018  –  Letzte Antwort am 19.06.2018  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedsebou1234
  • Gesamtzahl an Themen1.426.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.148.553

Hersteller in diesem Thread Widget schließen