Yamaha MusicCast WX-0x0 WLAN-Problem

+A -A
Autor
Beitrag
n3
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mrz 2017, 23:25
Hallo Zusammen,

ich bin am verzweifeln... Ich habe mir einen WX-030 und WX-010 zur Probe bestellt und ich kriege die Geräte partout nicht per WLAN verbunden. Mit Kabel funktioniert es innerhalb von Sekunden.

Es wird ein Android Device (Samsung Galaxy S7 Edge) verwendet. Ich habe
- die Software (App) mehrfach neu installiert
- Router/Handy mehrfach neu gestartet
- Die Lautsprecher aktualisiert (Firmware)
- WLAN Passwort geändert (vereinfacht)
- dutzende Resets der Lautsprecher gemacht (Lauter/Leise für 5sec, anschließend Power für 3sec)
- beim WX-030 auch mit der Büroklammer resetet

NICHTS

Irgendwelche Ideen? Ich sitze schon seit Stunden dran und eigentlich ist das für mich ein K.O. Kriterium, aber irgendwie muss es doch funktionieren?

n3
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 08. Mrz 2017, 23:44
Mit Kabel kannst Du also alles voll nutzen?

Melden die Yamahas denn irgendwas?
"Kann nicht ins WLAN, weil..."

Ist beim Router vielleicht eingestellt, dass neue WLAN-Geräte nicht einfach so rein dürfen, trotz Passwort?
Fritz!Boxen haben dafür einen Haken:
https://avm.de/servi...en-MAC-Adressfilter/

Gruss
Jochen
n3
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mrz 2017, 00:38

Master_J (Beitrag #2) schrieb:
Mit Kabel kannst Du also alles voll nutzen?

Melden die Yamahas denn irgendwas?
"Kann nicht ins WLAN, weil..."

Ist beim Router vielleicht eingestellt, dass neue WLAN-Geräte nicht einfach so rein dürfen, trotz Passwort?
Fritz!Boxen haben dafür einen Haken:
https://avm.de/servi...en-MAC-Adressfilter/

Gruss
Jochen

Hey Jochen,

an der Fritz!Box ist die MAC Filterung deaktiviert. Ich will das Geräte bald ersetzten, aber die HEOS von Denon haben keine Probleme gemacht (auch zum Testen hier).

Bei der Koppelung bin ich wie folgt vorgegangen:
1. App gestartet und Konfigurieren ausgewählt
2. LS an gemacht
3. Connect Taste für 3sec gedrückt
3. App findet den LS und ich sehe, dass das WLAN gewechselt wird "MusicCastSetup"
4. WLAN Passwort wird abgefragt
5. WLAN des Handys wechselt wieder zum ursprünglichen WLAN
6. App bricht den Vorgang nach ca. 30-60sec mit dem Fehler 20354 ab

Die Fritz!Box zeigt während des Vorgangs jedoch eine bestehende Verbindung mit dem Yamaha Boxen an. Wie gesagt, hatte ich die Fritz!Box mehrfach neu gestartet und die LS von Denon machen keine Probleme.
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 09. Mrz 2017, 16:46
Diese Fehlernummer habe ich doch schonmal irgendwo gesehen...

http://www.hifi-forum.de/viewthread-212-1482.html

Gruss
Jochen
Apollo30
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mrz 2017, 00:40
Auch viele brauchbare Tipps: https://www.bonsaimachos.de/
n3
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mrz 2017, 14:21

Master_J (Beitrag #4) schrieb:
Diese Fehlernummer habe ich doch schonmal irgendwo gesehen...

http://www.hifi-forum.de/viewthread-212-1482.html

Gruss
Jochen

Ja, hatte ich bereits gelesen und noch einmal probiert, aber hilft nichts. Hier wurde es auch über einen vorhandenen AVR gelöst und ich habe keinen. Ich habe nur die Lautsprecher.


Apollo30 (Beitrag #5) schrieb:
Auch viele brauchbare Tipps: https://www.bonsaimachos.de/

Hatte ich auch bereits gefunden, aber leider hilft das auch nicht.

Ich habe noch etwas rumgespielt und nachdem ich in der App die Daten eingegeben habe, verbindet sich der LS auch mit dem WLAN und ich sehe den LS auf der fritz!box und auch im Netzwerk über meinen PC. Wenn ich die IP Adresse des LS im Browser eingebe, komme ich auch auf die Konfigurationsseite. Leider bricht der LS irgendwann das Paaring ab (die drei LEDs blinken nicht mehr) und in der App kommt die Fehlermeldung.

Vielleicht braucht das Handy länger um den LS zu finden und der LS bricht den Vorgang einfach nach einem TimeOut ab. Ggf. findet das Handy auch den LS nicht im Netzwerk, aber beide hängen im selben Netz. Ich habe extra das 5GHz deaktiviert, damit sich das Handy nicht ggf. in dieses Einwählt.
n3
Stammgast
#7 erstellt: 10. Mrz 2017, 16:47
Hab eine Lösung gefunden:

Ich habe den Lautsprecher per Kabel mit der App verbunden. Anschließend habe ich über das Webinterface auf die Konfiguration des Lautsprechers zugegriffen. Hier gibt es zwei Wege dahin:
1. IP Adresse aus über den Router ermitteln und anschließend im Webbrowser aufrufen (http://xxx
2. Unter Windows im Explorer rechts Netzwerk auswählen und warten bis der LS angezeigt wird. Ein Doppelklick auf diesen, öffnet dann auch die Webseite

Hier habe ich dann unter "Network Setup" die Connection von Extended auf Wireless LAN gestellt und SSID und WPA Passphare eingetragen.

Nun kann man das Kabel vom LS trennen. Die Verbindung wird zwar unterbrochen, aber man muss halt den Stream erneut starten.

So, jetzt kann ich die Yamaha und Denon Lautsprecher testen... So wie es aussieht, sind die Lautsprecher von Denon vom Klang besser. Aber mal schauen, was unterschiedliche Orte usw. ausmachen. Für mich persönlich ist auch die App wichtig. Mal schauen was es wird, denn eigentlich wollte ich dann den passenden Receiver kaufen und der Yamaha ist ja schon etwas besser. Gerade weil auch Qobuz unterstützt wird. Mal schauen...
Bjaco
Neuling
#8 erstellt: 01. Nov 2017, 20:54
Hallo zusammen,

ich bin am verzweifeln, da ich meine neuen Yamaha Komponenten (WX030 & eine Microanlage A670 + CD-NT670 D) nicht mit der Musiccast App verbunden bekomme.
Per LAN habe ich es zwar geschafft, bringt mir aber nix... Außerdem habe ich das System gewählt eben weil man alles per Wlan bedienen bzw. verbinden kann...
Ich habe jetzt nach 3 Erfolglosen Tagen eine Krawatte vom aller feinsten und brauche dringend Hilfe, sonst muss ich wohl oder übel alles wieder zrück bringen...
Verbinden möchte ich das über mein Android Smartphone.
Ich gehe genau nach Anweisung vor, also starte die App, gehe auf Einrichten, schalte das Gerät (hab es mit beiden schon probiert) ein, gehe in der App auf weiter und befolge die Anweisung den Connect Knopf für 5sec. gedrückt zu halten. Nach kurzer Zet erfolgt ach irgendeine Verbindung und beim Umschalten der App in den Schritt 3 bekomme ich von meinem Phone angezeigt, das er mit dem Wlan Musiccast Setup verbunden ist. In Schritt 3 bekomme ich nun mein Heim Wlan angezeigt und werde aufgefordert mein Passwort einzugeben. Das mache ich dann auch und mein Phone zeigt auch wieder an das ich nun mit dem Heim Wlan verbunden bin. Dann geht es auf Verbinden in der App und nach geraumer Zeit bekomme ich die Meldung Fehler xy bei der Verbindung... Wenn ich, wie ich woanders schon gelesen habe, bevor ich mein Passwort eingebe in die Wlan Einstellungen meines Phones gehe, sehe ich das es mit der Musiccast Setup verbunden ist, es steht aber auch dadrunter das diese keine Internetverbindung hat... Was mache ich hier blos falsch???

Ich hoffe mir kann irgendwer von Euch da draußen helfen, da ich eigentlich ohne Ende Geduld habe mir aber genau dieser Geduldsfaden gerade am reißen ist

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Mühe und Hilfe.

Viele Grüße
Bjaco
Mahuut
Neuling
#9 erstellt: 07. Nov 2017, 00:19
Hallo Bjaco,

hast du evtl. in deinem Router eine MAC-Sperre aktiv und die MAC-Adressen der Geräte noch nicht hinzugefügt?

Beste Grüße
Jan
Bjaco
Neuling
#10 erstellt: 07. Nov 2017, 14:31
Hallo Jan,

keine Ahnung, werde es mir nach meiner Dienstreise anschauen...

Ich habe auch die Lösung von n3 probiert, da er genau dasselbe Problem hatte wie ich. Wenn ich im Network Setup die angegebene Änderung vornehme, bricht es, zumindest bis jetzt, jedes mal ab und speichert die Änderungen nicht ab

Wie gesagt, muss mir das mal anschauen, wenn ich wieder zurück bin und melde mich dann nochmal ob und wie es dann Letztendlich geklappt hat.
Hoffe das ich es hinbekomme, da ich die Geräte schon gerne über die App nutzen würde...

Oh man, hatte eigentlich gedacht es wäre einfach (so wurde es mir auch verkauft), aber dem scheint wohl nicht so...

Vielen Dank für deine Rückmeldung und viele Grüße
Bjaco
gevau
Neuling
#11 erstellt: 25. Feb 2019, 21:51
Hallo n3
Danke für diese Lösung - oben unter #7 !
Mit neuem WX-021 Lautsprecher x-mal probiert, per Verbindung mit Kabel Firmwareupdate gemacht. Aber bei Versuch Setup in der Yamaha App über WLAN immer im letzten Schritt Fehler-Popup bekommen
"Verbindung fehlgeschlagen(-20354)".
Jetzt mit Deinem Tipp es über Webinterface zu machen hat es geklappt!


[Beitrag von gevau am 25. Feb 2019, 21:53 bearbeitet]
SOS_Cien
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Feb 2019, 11:05
Vielleicht noch ein Tipp, wenn das System rumzickt ... alles einmal "Initialisieren"... manchmal hilft es, alles einmal auf 0 zu setzen.



Wer von LAN auf WLAN oder anders herum wechselt, ein Ausstellungsstück erworben hat, oder sich auf ein komplett anderes WLAN-Netz einloggen möchte, muss unbedingt vor der Anmeldung den WX resetten, sonst versucht der gnadenlos sich in das gehabte Netz mit der gewohnten Verbindungsart (LAN oder WLAN) einzuwählen und Sie verzweifeln. Wie das geht, beschreibt Yamaha folgendermaßen (Gerät Initialisieren):


Allgemein gute Quelle zu MusicCast ist www.bonsaimachos.de.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Musiccast - WLAN Routerwahl
SOS_Cien am 15.03.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  9 Beiträge
[Gelöst] Yamaha MusicCast WX-030 - Keine Wlan Verbindung
Axileo am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2017  –  33 Beiträge
Yamaha WX-030 (Musiccast) + Synology Medienserver
sterost am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  2 Beiträge
Yamaha MusicCast WX-030 per URL steuern
ossilampe am 05.08.2017  –  Letzte Antwort am 07.08.2017  –  2 Beiträge
Probleme Yamaha Musiccast Airplay
Peter213 am 21.09.2018  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  2 Beiträge
Frage zur Bedienung Yamaha WX 10 & 30 / MusicCast
ChristianFu am 21.02.2018  –  Letzte Antwort am 22.02.2018  –  2 Beiträge
Yamaha MusicCast
acki4711 am 19.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.04.2018  –  3 Beiträge
Musiccast 20 WX-21 wie resetten?
helge1308 am 27.06.2019  –  Letzte Antwort am 28.06.2019  –  8 Beiträge
Yamaha WX 030 kene Netzwerkverbindung möglich
Pfiffer1 am 14.07.2019  –  Letzte Antwort am 15.07.2019  –  5 Beiträge
Musik von Mac auf Musiccast WX-010/WX-030
Ikira am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.05.2017  –  17 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRickdts
  • Gesamtzahl an Themen1.449.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.586.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen