Raumfeld - Windows 8 Tablet Unterstützung

+A -A
Autor
Beitrag
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2013, 13:14
Raumfeld - Windows 8 Tablet Surface Pro 2 Unterstützung

Ich habe mir das Surface Pro 2 zugelegt und würde jetzt gerne meine Speaker M auch mit dem Tablet fernsteuern. Ich hatte jetzt ein paar Programme ausprobiert die den DLNA Standard unterstützen aber die funktionierten nicht so gut.

Meine aktuelle Lösung ist der Android Emulator BlueStacks und in diesem App Player lasse ich die Android Raumfeld App laufen.
Das funktioniert ganz gut wobei nicht alle Funktionen der App funktionieren. Aber da liegt wohl eher an dem Emulator als an der Raumfeld App.

Teufel Raumfeld - Windows 8.1 Tablet Surface Pro 2

Also meine Frage:
Wird Raumfeld Windows Tablet (nicht Windows RT) unterstützen?
Wie sieht es mit der Unterstützung für Windows Smartphone aus?

Ich würde mich über eine Antwort freuen,

BlogYourEarth
beuke
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2013, 13:18
Hallo,
schau Dir doch mal das an: klick

Gruß Tom
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2013, 17:25
Ich habe die letzten Tage wie beuke schriebn mal das Programm Raumwiese in der Version 1.0.1.5 auf meinem Surface Pro 2 ausprobiert. Ich muss sagen die App funktioniert schon richtig gut.

Allerdings sind mir ein paar Kleinigkeiten aufgefallen die ich ganz nett fände wenn man Raumwiese auf einem Tablet nutzt. Dazu aber im Passenden Thread dann mehr wenn ich aus der Schweiz zurück bin... Raumwiese

Viele Grüße,

BlogYourEarth
baneste
Neuling
#4 erstellt: 15. Jan 2014, 00:42
Hallo,
ich stehe vor der Kaufentscheidung für ein Raumfeldsystem, habe aber nur Windows (Phone)-Geräte und würde gerne Deine / Eure Erfahrungen wissen: kann man ganz ohne Android und iOS-Device das System installieren (zB mit der BlueStacks Lösung) und danach komfortabel nutzen (zB mit RaumController und RaumWiese)? Oder ist das doch eher eine Bastellösung und ohne Android/iOS-Gerät macht das Ganze keinen rechten Spaß?
Viele Grüße
Stefan
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jan 2014, 01:43
Hi Baneste,

meine Erfahrung hat mir jetzt gezeigt, dass ich immer wieder zum S4 Mini greife um mein Raumfeldsystem zu bedienen. Für mein Nokia Lumina 925 gibt es keine gute Lösung.
Raumwiese als Programm auf meinem Surface Pro 2 funktioniert hat aber auch so seine Schwierigkeiten.

Also ich finde ohne einem iPhone oder Android System kommt man nicht so recht klar. Der Android Emulator läuft auch nicht Stabil mit der Raumfeld App zusammen.

Viele Grüße,

BlogYourEarth
baneste
Neuling
#6 erstellt: 15. Jan 2014, 17:17
Hallo,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort - auch wenn das sehr schade ist. Ist denn die App "RaumController" nicht ausreichend? Die Bewertungen im Store waren so vielversprechend...
Viele Grüße
Stefan
thomas_raumfeld
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jan 2014, 11:34

baneste (Beitrag #6) schrieb:
vielen Dank für Deine schnelle Antwort - auch wenn das sehr schade ist. Ist denn die App "RaumController" nicht ausreichend? Die Bewertungen im Store waren so vielversprechend...

Zur Bedienung ist die App sicher geeignet, Du benötigst aber zum erstmaligen Einrichten des Systems den Raumfeld Controller oder ein Android-/iOS-Gerät.
baneste
Neuling
#8 erstellt: 16. Jan 2014, 15:23
Hallo Thomas, vielen Dank für Deine Antwort!
Der Teil mit dem "sicher" würde mich dann doch noch genauer interessieren, bevor ich >1000€ investiere. Hat hier irgendjemand den RaumController als Steuerung im Einsatz und kann bestätigen, dass die Musiksteuerung damit reibungslos funktioniert (also Musikbibliothek oder Streamingdienste nutzen, Playlist an eine oder mehrere RF-Geräte ausgeben, Ausgabe steuern - also Lautstärke, Skip Track, mehr will ich ja gar nicht) - ohne Hänger, Abstürze, etc.?
Einrichtigung ist egal, ich kann mir auch mal ein Android ausleihen.
Viele Grüße
Stefan


[Beitrag von baneste am 16. Jan 2014, 15:23 bearbeitet]
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Jan 2014, 22:51
Hi baneste,

also ich habe die App gerade mal wieder gestartet und sofort Ärger bekommen als ich an der Lautstärke gespielt habe. Leider ist die Anzeige vertauscht und meiner Frau sind im Wonzimmer die Ohren abgefallen als ich dachte ich würde im Büro die Lautstärke auf dem unteren Regler etwas lauter machen...

Windows-Phone 8 RaumController App Lautstärke

Auch hatte ich gerade beim ersten Versuch einen Verbindungsfehler. Beim zweiten Versuch klappte dann die Verbindung zu meinen Speaker M die als Master fungieren.

Windows-Phone 8 RaumController App Verbindungsfehler

Also aus meinen Erfahrungen aus der Weihnachtszeit und jetzt gerade wieder würde ich nicht sagen wollen das mit einem Windows Phone alles reibungslos funktioniert. Irgendwie geht es aber die original Raumfeld App auf iPhone oder Android ist sicher besser.

Besser ist da schon Raumwiese auf meinem Suface Pro 2. Aber ganz ehrlich das S4 mini nehme ich am liebsten her um mein Raumfeld System zu steuern...

Viele Grüße,

BlogYourEarth
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Jan 2014, 09:56
Hallo zusammen,

ich habe gestern Abend mit der App RaumController auf meinem Nokia Lumina 925 gespielt und dabei ist folgender kleiner Testbericht oder besser gesagt folgende kleine Zusammenfassung entstanden.

Mir ging es um die Usability der App im Vergleich zu der orginal App von Raumfeld welche ich auf einem S4 MINI laufen habe.

Windows Phone 8 – RaumController App für Raumfeld Speaker

Wichtig ist mir zu sagen, dass ich es klasse finde das sich jemand die Mühe macht eine App wie RaumController zu entiwckeln und auch noch kostenlos anzubieten.

Viele Grüße,

BlogYourEarth
BoernMe
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 31. Jan 2014, 21:03
Hallo baneste,

ich besitze jetzt seit ca. 2 Jahren ein Raumfeld Multiroom System mit Base (2x L, 1x M, 1x S). Ich besitze dazu einen Raumfeld Controller, ansonsten nur ein Windows Phone und ein Windows 8 Notebook.

Zunächst mal zum Controller: Die zusätzliche Investition für den Controller lohnt sich definitiv nicht mehr, wo man heute ja Android Tablets hinterhergeschmissen bekommt, auf denen die Raumfeld App läuft. Zu seiner Zeit (vor 2 Jahren), war der Controller noch ganz ok, heute aber auf jeden Fall nicht mehr Stand der Technik, zusätzlich ist das Erlebnis erheblich dadurch eingeschränkt, dass der Akku von dem Ding im besten Falle 4 Stunden hält und das Aufladen im Anschluss 5(!) Stunden braucht. Würde es einen neuen Controller geben auf dem aktuellen Stand der Technik würde ich mir den aber wahrscheinlich, trotz des Preises, zulegen. Einfach viel besser, wenn man nicht erst App starten muss etc. Zudem: befindet sich der Controller in der Ladeschale ist er sofort einsatzbereit und schon im WLan angemeldet, wenn ich was abspiele zeigt er auch immer artig Albumcover an.

Die Steuerung der Anlagen erledige ich hauptsächlich in einer Kombination aus Lumia 920 mit RaumController und Raumwiese. Die RaumController App hauptsächlich zum Start, Stopp und Weiter drücken oder wenn ich Radio anmachen will.

Die RaumController App finde ich absolut super. Ein paar Bugs sind jedoch dabei: Beim Starten der App muss ich ein paar mal den Hinweis "Raumfeld Base nicht gefunden" wegklicken. Finden tute ich sie aber eigentlich immer.

Die Bedienung klappt soweit reibungslos, allerdings fehlt ein ganz wichtiges Feature: Als nächstes abspielen! Diese Funktion ist zwar im Menüfenster schon hinterlegt, leider jedoch ausgegraut. Der Entwickler muss hier wahrscheinlich noch den entsprechenden UPnP Service hinterlegen, ich denke mal es handelt sich um AddContainerToQueue oder CreateQueue. Für das Erstellen einer vernünftigen Wiedergabeliste muss also stets RaumWiese herhalten.

Zu bemerken gilt: für RaumController gab es schon seit fast einem Jahr kein Update, was mich vermuten lässt, dass der Entwickler aufgegeben hat. Des Weiteren wurde das Projekt glaube ich nicht öffentlich gemacht, weshalb ein Programmierer (sollte es so einen Helden geben) bei 0 anfangen müsste.

Raumfeld nur mit RaumController ist in meinen Augen möglich, würde ich aber nur empfehlen, wenn:
- kein Multiroom (Lautstärkeregelung mit der App geht mehr schlecht als recht)
- man hauptsächlich Internetradio hört oder nicht soviel Wert darauf legt, Playlisten zu erstellen
- Zugriff auf Simfy funktioniert zwar ohne Probleme, hat in meinen Augen ohne die Funktion "Als nächstes abspielen" wenig Sinn...

Die Hoffnung, dass von offizieller Seite noch eine Raumfeld App für WP oder W8 kommt habe ich eigentlich schon aufgegeben. Vor zwei Jahren hatte ich mal den Support angeschrieben, da hieß es noch, man müsse zunächst mal die Software an sich optimieren und habe mit den bestehenden Apps erstmal sowieso genug zu tun. Heute heißt es dann wahrscheinlich: nicht in absehbarer Zukunft. Schade eigentlich, die RaumController App ist ja eigentlich bis auf ein paar Funktionen komplett und müsste, im besten Falle vom Raumfeld Team, nur mal gewartet werden. Es fehlt RaumController ja nur noch wirklich ein ganz bisschen (diese eine oben genannte Funktion nämlich) und alles wäre perfekt. Es hat bestimmt schon den einen oder anderen vom Kauf abgehalten, sonst würde es diesen Thread ja nicht geben. Ein bisschen Interesse sollte es also auch von Raumfeld Seite geben, dem Entwickler von RaumController ein bisschen unter die Arme zu greifen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...
BoernMe
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 31. Jan 2014, 21:29
Hier nochmal die zwei Problemchen...

Beim Anmelden...

Fehlermeldung

... muss das ein paar mal weggeklickt werden.

Als nächstes abspielen oder ans Ende der Playlist...

Wiedergabemenü

... ist leider ausgegraut und funktioniert nicht. Wiedergabelisten sind also nicht möglich.
baneste
Neuling
#13 erstellt: 01. Feb 2014, 02:29
Hallo BlogYourEartch, hallo BoernMe,
vielen Dank für Eure ausführlichen Berichte. Ich habe mir inzwischen zum Testen einen gebrauchten Connector zugelegt und auch die RaumController-App angeschaut. Deine Probleme, BoernMe, kann ich bestätigen, zudem bricht die "Artist"-Liste beim Buchstaben B ab...
Aber über Suche ein Album auswählen und dieses anhören funktioniert, also werde ich zunächst mal dabei bleiben. Für eine größere Multiroom-Anlage ist es mir aber dann doch ein bisschen zu "gebastelt".
Schade, dass der Windows Tablet / Windows Phone Markt für Raumfeld (noch?) nicht interessant genug ist.
Ich habe den Programmierer von RaumController per E-Mail gefragt, ob er sich vorstellen könnte, seinen Code zu teilen - mal schauen ob das klappt... Ansonsten wäre ja noch die RaumWiese ein möglicher Startpunkt. Da werde ich mich mal im passenden Thread einklinken.
Viele Grüße
Stefan
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Feb 2014, 11:18
Hi BoernMe, hi Stefan,

was ich nicht ganz verstehe ist, warum immer Apps extra für ein Betriebssystem entwickelt werden müssen. Ist nicht mit HTML 5 eine Technologie am Markt die es ermöglich Betriebssystem unabhängig Apps zu schreiben?

Warum also kann eine zukünftige Controller-App nicht auf der Raumfeld Base laufen und via Browser gestartet werden?

Dann könnte der Anwender sein Raumfeld-System unabhängig vom Zielgerät steuern. Also z.B. mit einer Playstation, X-Box, iPhone, Android etc. Dem ganzen noch ein responsive-gui verpassen und schon würde es auf allen Endgeräten angezeigt...

Ich würde für Raumfeld einen wesentlichen Vorteil sehen in der Reduzierung der Kosten für die Entwicklung für verschiedenen Plattformen und in der Kundenzufriedenheit.

Viele Grüße,

BlogYourEarth
baneste
Neuling
#15 erstellt: 02. Feb 2014, 13:17
Sehe ich genauso, zumal auf den Raumfeldgeräten schon ein HTTP-Server läuft.
Möglicherweise ist man im Vergleich zu einer App eingeschränkt in der lokalen Speicherung und in der Rechenpower, aber für ein Musikabspielsystem klingt das eigentlich nicht so kritisch.
Kann auch sein, dass auf dem Raumfeldhost gar kein uPNP-Control-Point läuft (dann frage ich mich aber, wozu man den Host braucht), da blicke ich noch überhaupt nicht durch. Wenn das so ist, müsste man den noch zusätzlich bauen.
Naja, ist alles ziemlich spekulativ von mir...


[Beitrag von baneste am 02. Feb 2014, 13:18 bearbeitet]
BoernMe
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 03. Feb 2014, 00:01
Die HTTP-Idee hört sich zunächst mal verlockend an. RaumController nutzt das ja sogar schon wenn man zu den Einstellungen wischt... Ich denke aber, wenn man die Performance der Raumfeld Hardware erster Generation betrachtet, würde dann alles extremst langsam laufen. Eine App für alle Betriebssysteme geht einfach so glaube ich nicht, da alle Systeme bestimmte Richtlinien verlangen, ich denke mal bei Windows Phone mindestens genau so streng wie bei Apple. So ganz ohne individuelle Programmierung wird das also nicht klappen. Sämtliche Protokolle für die UPnP Steuerung müssten eigentlich einfach nur mehr oder weniger kopiert werden können. Dazu einfach eine App-Vorlage bei Visual Studio auswählen.

Interessant wäre es sicherlich, wenn die Apps von Android und iPhone offengelegt werden würden. Vielleicht ist das auch schon an anderer Stelle geschehen, dann sollte es für freiwillige Tüftler auf jeden Fall einfacher sein, etwas zu basteln...


[Beitrag von BoernMe am 03. Feb 2014, 14:01 bearbeitet]
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Feb 2014, 22:27
Ich glaube ich kaufe mir jetzt ein Nexus 5 damit ich mir nicht immer das Handy von meiner Frau ausleihen muss um Musik hören zu können.
Denn für Windows Phone oder für mein Windows Tablet wird wohl so schnell nichts von Teufel-Raumfeld kommen...

Wobei Raumwiese natürlich super ist für Windows. Nur stürzt das Programm bei mir auf dem Tablet immer ab wenn ich eine Drag&Drop Aktion mache...
beuke
Stammgast
#18 erstellt: 16. Feb 2014, 14:57
@BlogYourEarth,
warum das Nexus 5, hast du da sowieso Interesse daran oder nur wegen Raumfeld?
Raumfeld kann mir mittlerweile gestohlen bleiben. Ich hatte echt interesse an dem System aber die Haltung von Raumfeld zu Windows generell gefällt mir nicht. Ich habe mein Surface Pro jetzt über ein langes Chinchkabel mit dem Verstärker verbunden. Das klingt.für mich sogar besser als mit dem vorher benutzten Laptop mit USB DAC. Im laufe des Jahres wird dann ein Verstärker mit dlna Funktion angeschaft und gut ist.
Gruß Tom
BlogYourEarth
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Feb 2014, 20:29
@beuke
aktuell nervt mich das Nokia Lumia 925. Ich kann quasi nichts ohne einem MS Konto machen. Also nicht einmal meine Kontakte synchronisieren bzw. manuell eintragen. Wie ich hier Windows Phone verstehe muss alles in der Cloud liegen...
Das Problem, dass ich ein MS Konto brauche und das Fehlen einer guten UPnP App zum Steuern der Teufel-Raumfeld Speaker bewegen mich zu dieser Entscheidung.
Aber ob es jetzt ein Nexus wird muss ich mir noch überlegen...
beuke
Stammgast
#20 erstellt: 16. Feb 2014, 21:23
Hi, bei mir war es so, das mein 920 nach 3 Monaten kaputt war und ich mir persönlich eine Grenze von 200,- Euro gesetzt.habe. Ich bin dann beim Huawei ascend g 700 gelandet. Als vergleich habe ich das HTC one meiner Frau. Dagegen schlägt sich das Huawei nicht schlecht.
Gruß Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raumfeld & Windows ?
Adam.K am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  3 Beiträge
Raumfeld (Speaker L) --- Windows Phone
Liftboy222 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  11 Beiträge
Raumfeld Connector 2 unter Windows 10 ?
Buttercutter am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  21 Beiträge
Google Cast-Unterstützung bei Teufel/Raumfeld
bimmel77 am 13.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  26 Beiträge
Windows 8 App
ali4020 am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  3 Beiträge
Raumfeld connector auf PI, Windows oder LNX
Baefisch am 26.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.06.2021  –  16 Beiträge
Raumfeld per HTTP steuern?
Adam.K am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  5 Beiträge
Preispolitik Raumfeld
Ochnee am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  7 Beiträge
Raumfeld App für Android Tab
bighendson am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  4 Beiträge
Raumfeld und Powerline WLAN
wurmfortsatz am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.202 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSchmolli85
  • Gesamtzahl an Themen1.552.361
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.567.822

Hersteller in diesem Thread Widget schließen