Kaufberatung: AKG 701 oder Senh 650 oder Sony MDR-SA5000

+A -A
Autor
Beitrag
LeonardoDaVinci
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Nov 2005, 17:50
welche von diesen 3Kopfhöreren würdet ihr empfehlen,i.mag es wenn dSound differenziert klingt,also klareFarben(schwarzenBass,kein graues vermischen,kein verwischen additiv...usw) hat,besonders lege i.wert auf denMitteltonbereich(uBlauanteil,aber nicht zu metalisch,dKombination von blau(kalt) u.gelb(wärmlich) find i.klasse),was i.überhaubt nicht mag i.zuviel orange(besonders hier mischt sich oft grau rein,keineAhnung wieso) u.wenn dBass braun/grau floppt(dies liegt wohl irgendwie and dBeschaffenheit dMEmbrane,aber keineAhnung)
Musik geht bei mir vonKlassik überHeavymetal/HipHop...gregorianischeKlänge usw.(i.hör alles was mir gefällt)

diese3Modelle scheinen markant insAuge zu fallen u.liegen in dPReisklasse (Stax i.leider zu teuer) daher meineFrage an euere zweifelsloseKompetenz;gibt es ausErfahrnugsberichten markanteSchwächen,da i.technisch nicht versiert bin u.nicht genau weiss was all dieseSpezifikationen bedeuten sondern nur synästhetisch, u.mir sowas leisten(bestellen) darf zuWeihnachten,kann auch nichts testen(komm aus demDorf!)

schöneGrüsse
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2005, 18:04
Ich hoffe, du bist mir nicht böse:
Bist du Kunstlehrer der Deutsch-Nachhilfe bekommt?

Klingt sehr danach ... wenn nicht, nimm´s mir nit übel!

Nit böse sein @Admins ;-)


***
Zum Thema: Ich würde zum Sony bzw. AKG tendieren.
Warum? Geringe Impedanz --> an "schwachen" Quellen (ohne KHV) leicht betreibbar. Beide bequemer als der Senn (soweit ich informiert bin). Und sehr viel schöner

Klangunterschiede können hier andere besser beschreiben....

Gruss
Frank


[Beitrag von -resu- am 05. Nov 2005, 18:08 bearbeitet]
LeonardoDaVinci
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Nov 2005, 18:31
danke für deineAntwortResu,i.bin dir natürlich nciht böse,also..

Deutsch-Nachhilfe:
und
ist
ein(e(n)(m))...)
der,die,das .... davon benutze i.nur dAnfangsbuchstaben
i
u
e
d
dies sind ja nurFüllworte,also kürze i.sie einfach ab,
wenn nach diesemWort eGrossbuchstabe folgt dann rücke i.es direkt ran(damit spare iPlatz) aber wenn danach e.kleinerBuchstabe folgt dann setze i.ePunkt ein,damit man es optisch trennen kann

Kunstlehrer:
nein bin i.nicht,i.seh halt nurFarben wenn iTöne höre u.wenn i.dasselbeLied aus e.anderenAnlage hör, dann verändern sich dFarben irgendwie u.da dachte i.halt,d.es mit dTechnick zu tuen hat.
i.glaube i.muss mich mal mit dieserTechnick beschäftigen damit i.d.verstehe,weshalb i.ja euch frage

schönenDank nochmal
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Nov 2005, 19:02
wenn du möchtest, dass jemand auf deine fragen eingehen, solltest du sie so stellen, dass man sie auch lesen kann.

ich krieg bei dem versuch kopfschmerzen, sorry.

ich bin übrigends so weit zum sennheiser tendiert, dass ich ihn mir gekauft habe. grund? er klingt nicht viel schlechter (wenn überhaupt ) und kostet sehr viel weniger.
muwi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Nov 2005, 23:09
Interessant, daß es hier im Forum auch Leute gibt, deren Schreibstil das genaue Gegenteil von "michaelxrays" Monologen ist.

@LeonardoDaVinci

Ich selbst bin leider - wie die meisten - nicht synästhetisch veranlagt und kann Dir deshalb auch nicht richtig weiterhelfen. Selber kenne ich nur den HD 650, die anderen beiden Modelle habe ich noch nicht gehört. Es ist aber bekannt, daß die klang(farb)liche Abstimmung bei diesen drei Herstellern grundsätzlich ziemlich unterschiedlich ist.
Von AKG habe ich das billigere Modell K 501 öfter gehört und würde dessen Klang als eher hell mit etwas schwachem Bass beschreiben - nicht unbedingt für alle Musikrichtungen geeignet. Ich glaube, es wäre gut, noch weitere Modelle mit in die Auswahl einzubeziehen - etwa von Sennheiser den HD 600 und HD 595.

Da 200-300 Euro und mehr viel Geld sind und Deine Enttäuschung sehr groß sein kann, würde ich Dir dringend raten, doch verschiedene Modelle im Laden probezuhören. Die Erfahrungsberichte und Meinungen der Leute hier im Forum können nur eine kleine Orientierungshilfe sein, Dir aber nicht die Entscheidung abnehmen - gerade angesichts Deiner speziellen Wahrnehmungsweise und der damit verbundenen besonderen Ansprüche.

Die technischen Daten der Hersteller kannst Du getrost vergessen, sie sagen wenig über den Klang aus.

Viele Grüße Muwi


[Beitrag von muwi am 05. Nov 2005, 23:18 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Nov 2005, 10:26

Interessant, daß es hier im Forum auch Leute gibt, deren Schreibstil das genaue Gegenteil von "michaelxrays" Monologen ist.


falls du mich meinst: ich benutze in regelmäßigen abständen lehrzeichen, und schreiben die mehrzahl der mir bekannten worte aus.
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 06. Nov 2005, 11:35
Wow, das ist ja interessant. Ich habe schonmal von Synästhesie gehört (Den korrekten Fachterminus hätte ich allerdings nicht gewußt) und beneide Dich um Deine "sinnübergreifende" Art, Musik zu hören.

Ich interpretiere Deine Schilderungen mal umständehalber so, daß Du sauberen, klaren und eher neutralen Klang schätzt. Da Du das Thema Stax ansprichst, scheint Dein Budget doch deutlich > 100€ zu liegen und Du willst was richtig gutes.

Warum nicht Nägel mit Köpfen machen und den brandneuen AKG701 für rund 350€ anschaffen? Es gibt hier einen sehr ausufernden Beitrag dazu, und er scheint eher wie 1200€ zu klingen. Wäre zur Not sogar für 'ne Zeit ohne fetten KHV zu vertreten.
m00hk00h
Moderator
#8 erstellt: 31. Mai 2007, 21:22
Schon mal was von "Chatiquette" gehört?

m00h
SRVBlues
Inventar
#9 erstellt: 01. Jun 2007, 14:32
Wie hast Du denn den alten Kram gefunden

Chris
m00hk00h
Moderator
#10 erstellt: 01. Jun 2007, 15:11

SRVBlues schrieb:
Wie hast Du denn den alten Kram gefunden

Chris


Meinst du mich?
Ganz einfach:
Mich nervt's einfach, wenn jemand meine Zeit (kostenlos!) in Anspruch nehmen möchte, sich selbst aber keine Zeit nimmt um wenigsten lesbar (!) das aushzuformulieren, was er eigentlich möchte.
Das finde ich im höchsten Maße respektlos.
Ausnahmen sind natürlich Leute, die es nicht besser wissen oder besser können, beides in diesem Fall nicht gegeben.
Sorry, aber ich werde mich nicht weiter beteiligen.

Schönen Gruß,
m00h
kani
Stammgast
#11 erstellt: 01. Jun 2007, 17:34
Hehe, stimmt aufs Datum hab ich noch gar net geachtet.
M00h wollte hier mal ein Exempel statuieren
m00hk00h
Moderator
#12 erstellt: 01. Jun 2007, 17:39

kani schrieb:
Hehe, stimmt aufs Datum hab ich noch gar net geachtet.
M00h wollte hier mal ein Exempel statuieren :D


Ich ehrlich gesagt auch nicht, aber der Typ war vor kurzem in anderen Themen auch aktiv.

Und ICH hab das Thema nicht hochgeholt.

m00h
SRVBlues
Inventar
#13 erstellt: 01. Jun 2007, 17:45

m00hk00h schrieb:

SRVBlues schrieb:
Wie hast Du denn den alten Kram gefunden

Chris


Meinst du mich?
Ganz einfach:
Mich nervt's einfach, wenn jemand meine Zeit (kostenlos!) in Anspruch nehmen möchte, sich selbst aber keine Zeit nimmt um wenigsten lesbar (!) das aushzuformulieren, was er eigentlich möchte.
Das finde ich im höchsten Maße respektlos.
Ausnahmen sind natürlich Leute, die es nicht besser wissen oder besser können, beides in diesem Fall nicht gegeben.
Sorry, aber ich werde mich nicht weiter beteiligen.

Schönen Gruß,
m00h

Stimme ich Dir voll zu. Bin nur stutzig geworden, als Nickchen vom "brandneuem" K701 schrieb

Chris
m00hk00h
Moderator
#14 erstellt: 01. Jun 2007, 18:20
LOL, ich seh gerade, dass ich den Thread ja doch hochgeholt habe.
Was ich merkwürdig finde, denn der war auf der ersten Seite oben im Forum. Sonst hätt ich den nie angeklickt...?

Häää?

m00h
rhymesgalore
Inventar
#15 erstellt: 01. Jun 2007, 18:23
Und ich hab mich schon gewundert, warum du JETZT damit kommst...... als hätte dir das zwei Jahre im Magen gelegen
kani
Stammgast
#16 erstellt: 01. Jun 2007, 18:30


Das braucht ne Weile, bis es im Bewusstsein angelangt ist.
lotharpe
Inventar
#17 erstellt: 01. Jun 2007, 18:54

m00hk00h schrieb:
LOL, ich seh gerade, dass ich den Thread ja doch hochgeholt habe.
Was ich merkwürdig finde, denn der war auf der ersten Seite oben im Forum. Sonst hätt ich den nie angeklickt...?

Häää?

m00h


Hatte ich auch mal bei einem Kundenrechner.
Hat man oben auf Kopfhörer geklickt, kamen ständig alte Themen zum Vorschein, obwohl der Cache des IE geleert war.
Bei unserem Werkstattrechner funktionierte es aber einwandfrei.
Habe nie herausfinden können woran das lag.
Allerdings hatte das Mainboard in dem Rechner sporadische Ausfälle.


[Beitrag von lotharpe am 01. Jun 2007, 18:55 bearbeitet]
NoXter
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 01. Jun 2007, 20:52
Mooh hat den Thread definitiv nicht hochgeholt. Habe das Posting des besagten Mitglied sogar noch gelesen, aber später war es dann verschwunden und nur noch mooh's Beitrag war zu lesen.
m00hk00h
Moderator
#19 erstellt: 01. Jun 2007, 21:14

NoXter schrieb:
Mooh hat den Thread definitiv nicht hochgeholt. Habe das Posting des besagten Mitglied sogar noch gelesen, aber später war es dann verschwunden und nur noch mooh's Beitrag war zu lesen.


Danke!
Hab schon angefangen ein klein wenig an mir und meiner geistigigen Verfassung zu zweifeln.

m00h
Nickchen66
Inventar
#20 erstellt: 03. Jun 2007, 11:41
Cassie verriet mir mal, daß das eine profunde Möglichkeit wäre, einen alten Fred zu pushen, indem man kurz was schreibt und es ~5min später wieder löscht.

Thema Synästhesie: Nicht zu streng sein. Synästhetiker sind manchmal (fast) ähnlich wunderlich wie Autisten. Kann man nicht unbedingt mit unseren Mßstäben messen.
sunlite
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 20. Nov 2007, 23:12
Sorry, dass der alte Kram nu' wieder hochgeholt wird. Komme aber nicht umhin, meine Verblüffung über die beiden Beiträgen von Leonardo auszudrücken. Ich finde seine Abkürzungen prima und lesen kann ich das auch gut. Das Thema "Synästhesie" war mir bisher kein Begriff. Dieses Forum ist einfach unglaublich bildend


Und nun zurück zum Abendprogramm ...
FidelioFu
Stammgast
#22 erstellt: 13. Aug 2008, 22:44
vielleicht war/ist leonardo (fast) blind? ^^
Tob8i
Inventar
#23 erstellt: 13. Aug 2008, 22:53
Hat dieser Thread etwas Magisches oder warum wird er immer wieder ausgekramt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 650 oder AKG K 701?
abukone am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  15 Beiträge
Kaufberatung: AKG 701 oder Beyerdynamic DT 990 ?
Ancient_Mariner am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  7 Beiträge
AKG K550 oder SONY MDR 1R ?
janott am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  7 Beiträge
AKG 701 vs. Sennheiser HD 650 vs. ?
-Coco- am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  20 Beiträge
Sennheiser 650 oder akg 701 und welchen KHV
k0pix am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  10 Beiträge
HD 650, AKG K 701 oder DT990 am PC?
Fay am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  27 Beiträge
Beratung AKG 701, Denon AH-D2000 oder HD 650?
b2e am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  34 Beiträge
Kaufberatung: Sony MDR-V500DJ - oder etwas Anderes?
Fabi89 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung: Sony MDR-ZX770BN oder JBL E55BT
kasten4444 am 17.03.2017  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  2 Beiträge
AKG 701 vs sennheiser hd 650 vs Beyerdynamic 880
Audiophil-Neuling am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedAngie04
  • Gesamtzahl an Themen1.386.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.416

Hersteller in diesem Thread Widget schließen