Beyerdynamic MMX 300 / DT 770 an PS4 anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
hollow70
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2014, 15:06
Moin zusammen,

ich suche momentan ein neues Headset für meine PS4 und PC (evtl PS3) und habe das Beyerdynamic MMX 300 bzw das DT 770 + Ansteckmikro ins Auge gefasst. Das Problem liegt jetzt nur im Anschluss an die Konsolen. Es gibt natürlich den Mixamp Pro von Astro, der ist allerdings verdammt teuer, also habe ich mich gefragt ob man entweder das MMX 300 mit dem USB Soundkartenadapter von Beyerdynamic an die PS3/PS4 anschließen kann (Möglichkeit 1), oder das DT 770 32 Ohm + Ansteckmikro über die USB Soundkarte (Möglichkeit 2), das MMX 300 über einen Y Adapter an den Aux Eingang des PS4 Controller (Möglichkeit 3), oder das DT 770 + Ansteckmikro über einen Y Adapter an den Aux Eingang des PS4 Controllers (Möglichkeit 4).
Natürlich sollte bei allen Möglichkeiten Audio und Mikro funktionieren.
Welche Möglichkeiten würden funktionieren? Möglichkeit 4 wäre natürlich am günstigsten.
Danke für die Antworten im voraus!

Edit: Oder Möglichkeit 5, das ganze über einen Astro Mixamp 5.8, fragt sich nur wie ich da Audio und Mikro dranbekomme...


[Beitrag von hollow70 am 20. Jan 2014, 15:24 bearbeitet]
Hellfire13
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2014, 16:45
Selber hab' ich (noch) keine PS4, aber soweit ich das bisher überblicke funktioniert wohl nur der Astro MixAmp 100%ig so, wie du dir das wünscht. Hier gab's dazu vor nicht allzu langer Zeit schonmal einen Thread ;).
hollow70
Neuling
#3 erstellt: 20. Jan 2014, 21:43
Hmm ja den versuche ich aus kostengründen mal zu umgehen naja hab mir jetzt den dt 770 pro mit ansteck mikro, y adapter und usb soundkarte bestellt, werde damit mal rumprobieren. Zur not werd ichs danach mit dem mixamp 5.8 versuchen, ich glaube, wenn ich den sound über den amp über optical laufen lasse und das ansteck mikro über den controller anschluss müsste das gehen... mal schauen
Hellfire13
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2014, 01:31
Ich blicke da beim dem ganzen Mist auch einfach nicht wirklich durch, man hätte ja z.B. einfach zwei 3,5mm Klinkenbuchsen für Sound und Mikro (gut, das braucht dann natürlich die entpsrechende Technik, also D/A-Wandler und Verstärkersektion, in der PS4, aber auf nem einfachen Niveau ist sowas für wenige Dollar an zusätzlichen Kosten möglich) oder auch schlichtweg vernünftige USB-Funktionalität für externe Soundkarten (ist ja jetzt die selbe x86-Architektur wie beim PC, das wäre also mit minimalem Programmieraufwand und ohne irgendwelche Extrakosten möglich) implemetieren können, aber sowas wäre ja zu einfach und kundenfreundlich. Stattdessen muss man da umständlich über den Controller und (zumindest für's Mikro) proprietäre Anschlüsse gehen und nichts funktioniert so richtig. So zwingt man halt die Leute entweder den eigenen überteuerten Plastikschrott zu kaufen oder doch wenigstens ordentlich Lizenzgebühren für irgendwelche Drittherstellerlösungen einzustreichen :cut.
Onkel76
Neuling
#5 erstellt: 06. Sep 2014, 21:36
Ich habe das gleiche Problem.
Der Sound ist über den Mixamp Pro 2013 für meinen Geschmack einfach zu leise. Zudem stimmt das Verhältnis Gamesound/Partychat überhaupt nicht. Entweder höre ich im Partychat niemand mehr oder der Gamesound ist viel zu leise.
Außerdem wurde mir gesagt das ich sehr dumpf und basslastig klinge, was auch am Mixamp liegen soll.

Gibt es irgend eine Möglichkeit das MMX300 gescheit an die PS4 zu klemmen?
KarlPeterOtte
Neuling
#6 erstellt: 16. Nov 2016, 22:26
Nach Lektüre von diesem kleinen Headset Ratgeber habe ich mir für die PS4 das MMX 300 in Verbindung mit einem einfach Y-Adapter zugelegt. Bin von dem Klang einfach begeistert. Und man braucht auch keinen USB Soundkartenadapter oder sonstigen Quatsch, der den Klang nur unnötig verfälscht.
Manfred321-
Neuling
#7 erstellt: 18. Jan 2017, 18:18
Ich hatte das selbe Problem wie du. Beim Surfen im Internet bin ich dann auf folgende Website getroffen.
http://gamingheadset-test.org/
Mir hat sie beim Kauf sehr gut weitergeholfen und kann sie dir nur empfehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic MMX 300 oder DT 990 PRO
mercan_123 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  12 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 /Kopfhörerverstärker
rebel32 am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  2 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Pro an PS4 anschließen
Seysin am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  6 Beiträge
Beyerdynamic MMX 300 Verstärker
LBP1906 am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  23 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 PRO
Anchorage am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  16 Beiträge
DT 770 pro + mic
Pessi am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  19 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 / Kopfhörerverstärker
rebel32 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  2 Beiträge
Beyerdynamic MMX 300 an PS3?
mksilent am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  19 Beiträge
beyerdynamic DT 770 PRO, alternative?
mailer am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  10 Beiträge
Beyerdynamic DT 770, 880 oder 990 für PS4 Pro
Berni24 am 14.03.2018  –  Letzte Antwort am 15.03.2018  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfrecherbengel1
  • Gesamtzahl an Themen1.404.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.750.316

Hersteller in diesem Thread Widget schließen