Sony MDR-XB500 , BESSERE ALTERNATIVE? kaputt gegangen.

+A -A
Autor
Beitrag
melonenhuhn
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2014, 05:07
hi leute bin neu hier,

meine Sony MDR-XB500 sind kaputt gegangen , es rauschte ganz kurz und dann hatte ich nur noch monosound, einfach so.

jedenfalls gefiel mir an den kopfhörern das sie sehr große earpads hatten (kissenartig) und die ohren gut umschließten auch bei großen ohren, also SEHR KOMFORTABEL.

und der sound BASSmäßig sowie soundmäßig war optimal für mich.

bin ein basshead.

suche von da her eine günstige alternative, bis maximal 80€ die mdr-xb500 kosten glaube ich 40-50€ .

da darf echt nix an bass verloren gehen und gibt es überhaupt so komfortable kopfhörer nochmal oder war das einfach nur bei xb500 so. in der preisklasse?

mfG melonenhuhn
xoggy
Stammgast
#2 erstellt: 16. Feb 2014, 09:35
Was komfortabel empfunden wird, unterliegt meist ebenso dem Geschmack wie die Abstimmung, aber passen könnten

Philips CitiScape Uptown SHL 5905
Klipsch Image One (nicht One II)
Hellfire13
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2014, 01:43
Also der XB500 ist/war ja schon ein ziemlich übler Bassprügel, wenn wirklich wieder eine ähnliche Bassmenge gewünscht ist dürfte zumindest der Citiscape nicht ganz passen, der ist da im Vergleich schon noch ne ganze Ecke zahmer würde ich sagen.

Der Klipsch Image One könnte aber tatsächlich ganz gut passen, den hab' ich als ähnlich basslastig und auch schön komfortabel in Erinnerung. Ansonsten wird's aber fürchte ich schwierig was Vergleichbares zu finden, die alte Sony XB-Reihe war ja sowohl von der Abstimmung (heftige Bassbetonung) als auch von der Konstruktion/dem Design (Riesen-Ohrpolster) eigentlich ziemlich einzigartig, vielleicht wäre der Nachfolger Sony MDRXB600 (kenne ich bisher nicht persönlich) mal einen Versuch wert oder eventuell auch ein Teufel Aureol Massive (hatte ich mal zum Testen, so aus der Erinnerung heraus auf jeden Fall sehr kräftig im Bass und ziemlich komfortabel).

Weiter oben im Preis (und auch außerhalb des veranschlagten Budgets 8)) würden mir sonst noch der Custom One Pro (mit dem Bassregler auf Stufe 3 oder 4; komfortmäßig find' ich die Over-Ear-Beyer-Hörer eigentlich allesamt sehr bequem, so auch den COP) und der V-Moda M100 (gibt's über's italienische Amazon ne ganze Ecke günstiger; gegebenfalls mit den XL-Ohrpolstern) einfallen ;).


[Beitrag von Hellfire13 am 17. Feb 2014, 01:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer ähnlich Sony MDR XB500
durden86 am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  6 Beiträge
Alternative zum Sony MDR-ED31LP ?
ultrah am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  2 Beiträge
Sennheiser hd 448 oder Sony Mdr xb500?
xMukansa am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  5 Beiträge
Sony MDR-ZX610 Ersatz
valopalo am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  2 Beiträge
Sony MDR-1AB Beratung Alternative
meatlove am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  5 Beiträge
Alternative zu Sony MDR-1A
Broggi am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  8 Beiträge
SONY MDR-XB700 top oder flop?
baguette_ am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  29 Beiträge
Ohrhörer: Suche Alternative zu Sony MDR-EX90LP
KivasF am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  32 Beiträge
Alternative zu Sony MDR CD270 gesucht
Oliver1975 am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  8 Beiträge
Alternative zu Sony MDR-MA900 gesucht <200
clownlikeme am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedToni_80
  • Gesamtzahl an Themen1.386.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.021

Hersteller in diesem Thread Widget schließen