Dolby Digital Live, true 5.1 Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
FraenkW
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2016, 20:49
Guten Abend liebe Forengemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem Headset/Kopfhörer, ähnlich des Tritton Pro+.

Es soll mit dem SPDIF-Ausgang meiner "Sound Blaster Z" auf Dolby Digital Live Basis kompatibel sein.
Mindestens "true 5.1", also nichts virtuelles, Mikrofon nicht notwendig, falls vorhanden am besten abnehmbar.
Preis und Wireless-Funktionalitäten sind recht egal.

MfG
FraenkW
benni316
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jan 2016, 22:53
Richtiges 5.1 bei Kopfhörern ist Schwachsinn.
Hol dir lieber nen guten Stereo-Kopfhörer.

Hier gibts mehr Infos zum Thema:
http://extreme.pcgam...-und-kopfhoerer.html

Wenn du Empfehlungen willst, solltest du mehr Angaben machen bzgl Verwendung.
Willst du damit nur Zocken oder auch Musik hören?
Bevorzugst du einen eher neutralen Sound oder einen angehobenen Bass (und/oder angehobene Höhen)?
FraenkW
Neuling
#3 erstellt: 21. Jan 2016, 23:43
Zuerst einmal, die Antwort, dass das, was man haben möchte, Schwachsinn ist wenig konstruktiv.
Bei Musik magst du wohl recht haben, da mir 5.1 Musik gänzlich unbekannt ist, jedoch ist es für Gaming und Filmgenuss, da 5.1 Heimkino für mich grad nicht infrage kommt, meiner Ansicht nach unerlässlich.

Zumal auch Musik sich, wiederum meiner Ansicht nach, mit dem true 5.1 Tritton Pro+, welches ich grad Besitze, im Vergleich mit dem Tritton 720+, bei Weitem besser anhört. Weder in Stereo, noch in virtuell 7.1 konnte es an true 5.1 Wiedergabe kommen.

MfG
FraenkW
geek87de
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2016, 10:22
er hat aber nicht unrecht. Der Link erklärt ziemlich gut, warum 5.1 bei Kopfhörern eigentlich Unnütz ist.
Abgesehen davon dass 5.1 die Suche massivst einschränkt bietet kein namhafter Hersteller von hochwertigen Kopfhörern 5.1 an. Das sind Marketing Gags. Dass das Tritton mit 5.1 besser geklungen hat, liegt vielleicht auch daran, dass sie in Stereo einfach grausig klingen

Wenn du allerdings da drauf bestehst, dann sind wir hier raus.
benni316
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jan 2016, 16:50
So siehts aus
Dieses ganze Gaming-Headset-Zeug ist eben generell von eher schlechter Qualität. Bei nem guten offenen Stereo-Kopfhörer hat man auch so nen schönen Raumklang, vorausgesetzt der Ton im Film oder Game ist gut abgemischt.
Mit nem Beyerdynamic DT880 oder German Maestro GMP 400 kann man auch sehr gut Filme gucken+zocken.
Die sind auch recht gut verarbeitet und halten gut und gerne 10-15 Jahre, und man kriegt für ziemlich alles Ersatzteile.

Übrigens: Es gibt auch Musik in 5.1 Surround, z.B. als DVD-Audio (oder auch Blu-Ray) und SACD. Konnte sowas allerdings noch nie mit eigenen Ohren hören, aber ich kann mir vorstellen dass das auf nem guten Surround-System echt geil klingt.


[Beitrag von benni316 am 22. Jan 2016, 16:57 bearbeitet]
captain_carot
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2016, 22:18
'True 5.1' ist Mist. Aus ner langen Liste Gründen, die mit dem menschlichen Hörsinn zu tun haben.

Mit der richtigen Technik kann man mit einem Stereo KH wesentlich besser Raumklang hören.
Sinnvoller sind DTS Headphone X, Dolby Headphone, CMSS3D und Konsorten.

Was mit Stereo KH an sich machbar ist erlebt man bisher praktisch eh nur mit Kunstkopfaufnahmen.

Die virtuellen Surroundmodi sind aber viel näher an unserem Hörsinn (mit zwei Ohren) als die Mehrkanalkopfhörer.

Guter Kopfhörer und ohnehin abnehmbares Zalman Micro sollten im PC-Sektor da die beste Lösung sein.
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 23. Jan 2016, 12:13

geek87de (Beitrag #4) schrieb:
er hat aber nicht unrecht. Der Link erklärt ziemlich gut, warum 5.1 bei Kopfhörern eigentlich Unnütz ist.
Abgesehen davon dass 5.1 die Suche massivst einschränkt bietet kein namhafter Hersteller von hochwertigen Kopfhörern 5.1 an......




FraenkW (Beitrag #3) schrieb:
Zuerst einmal, die Antwort, dass das, was man haben möchte, Schwachsinn ist wenig konstruktiv.....



lala... Das ist ja nicht das erste Mal, dass so eine Anfrage kommt.

Das Tritton, das whatever, das ..., ALLE Mehrkanal "5.1" KHs sind Schrott!!

Gutes "5.1" wird heutzutage in der Tat ausschließlich durch elektronisches Decoding generiert. Und an den Decodern hängt ein normaler Stereo-KH.

Mal vorher per SuFu informieren, hätte geholfen.
FraenkW
Neuling
#8 erstellt: 23. Jan 2016, 17:38
Was hätte mir die Suche gebracht?
Vielleicht die gleiche unnütze Erkenntnis, die ich durch dich habe...
5.1 sei angeblich scheiße, gut das mag vielleicht sein, wenn ich hier bei den Ton-Fetischisten gelandet bin, kommt es wahrscheinlich nicht gut, wenn ich sage, dass ich Beats Verfächter bin.

Dies war aber nicht Ausgangspunkt der Frage, ansonsten hätte ich höchstwahrscheinlich nach Alternativen zu 5.1 Kopfhörern gefragt und nicht extra geschrieben, wobei dies beim richtigen lesen der Frage überflüssig war, dass ich mindestens "true 5.1" haben möchte...

Somit bringen "Experten", die meine festgelegten Anforderungen kritisieren rein garnichts.

Antworten, wie "Meines Wissens bietet, nebst MadCatz, kein namenhafter Hersteller dies an." wären hier besser aufgehoben.

MfG
FraenkW
captain_carot
Inventar
#9 erstellt: 23. Jan 2016, 17:53
Es spricht nix gegen Surround mit STEREO Kopfhörern. Wenn dir die ehrliche Antwort nicht passt kauf irgendein 'True' 5.1, ist sowieso in den meisten genau das gleiche drin.
geek87de
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jan 2016, 17:58
Sinn und Zweck dieser Foren ist ja, Empfehlungen und Hilfestellungen zu geben und zu erhalten, um die bestmögliche Lösung für eine Person zu finden.

Und wie du an den Reaktionen gemerkt hast, wollen wir dir helfen, Infos und Hintergründe zu liefern, dass 5.1 in Kopfhörern reines Marketing ist.
Ein qualitativ hochwertiger Stereokopfhörer (und nein, ein Beats ist damit definitiv nicht gemeint) mit großer Bühne bietet dir bereits für einen ähnlichen Preis eine weitaus bessere räumliche Soundkulisse als ein Kopfhörer,der mit biligen 5.1 Treibern vollgepackt ist.
Aus diesem Grund rät dir hier so ziemlich jeder davon ab.

Wenn dir diese Antwort nicht gefällt, ist das dein gutes Recht.
Nur können und werden hier die Leute dann nicht weiterhelfen.


[Beitrag von geek87de am 23. Jan 2016, 17:59 bearbeitet]
benni316
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jan 2016, 18:07
Warum kommst du überhaupt hierher und fragst, wenn du unsere Ratschläge sowieso nicht befolgst?
Aber gut...
Von Razer gibts das Tiamat, das ist das einzige mir bekannte Headset mit echtem 7.1 (gibt aber sicher noch andere)
175€ auf Amazon
Allerdings ist Razer nicht gerade für gute Audioprodukte bekannt, und die meisten hier würden sowieso einen hohen Bogen um alles machen wo "Gaming" drauf steht (zurecht).
Bei "namhaften" Herstellern wie AKG, Beyerdynamic oder Sennheiser wirst du im aktuellen Produktportfolio keine Kopfhörer mit echten Surround finden...
Für bereits ~140€ kriegst du z.B. den wahrscheinlich wesentlich besseren Beyerdynamic DT 990. Dazu würde ich mir noch ne Asus Xonar DGX 5.1 Soundkarte holen, die unterstützt Dolby Headphone. Könntest ja beides holen und vergleichen, wenn du vom Budget her nicht eingeschränkt bist.
Apalone
Inventar
#12 erstellt: 24. Jan 2016, 09:13

FraenkW (Beitrag #8) schrieb:
Was hätte mir die Suche gebracht?
Vielleicht die gleiche unnütze Erkenntnis, die ich durch dich habe........


du willst wohl offensichtlich einfach nicht die Antworten hören!!

Also nochmal im Klartext:

Das, was du suchst ist, zu 100% Müll und wird hier im Forum nicht (!!) benutzt!

Somit kauf dir doch deinen Schrott einfach und probiere es selbst aus!

FraenkW
Neuling
#13 erstellt: 24. Jan 2016, 12:46
In der Hinsicht, dass ich Antworten von "das was du willst ist scheiße" Art nicht hören möchte ist richtig.
Die letzte Antwort ist zwar recht unsachlich, jedoch bislang eine der besseren.

Dass, wenn ich Stereo haben wollen würde, ich auf Sennheiser & co setzten sollte war mir durchaus vorher schon bewusst, deshalb habe ich ja auch explizit nicht danach gefragt.

Das Problem war ja auch nicht, dass es nicht genug 5.1 Kopfhörer gäbe, sondern, dass es kaum welche mit optischem Audio & Dolby Digital Live gibt.


Zumal ich allen Menschen hier abspreche, allgemein etwas für scheiße zu befinden, da alles, ja sogar auch "Tonqualität", rein subjektiv bewertet werden kann, selbst die objektivste Bewertung legt wiederum subjektive Kriterien zu Grunde, daher ist etwas niemals pauschal schlecht, sondern nur der eigenen Meinung nach...

MfG
FraenkW
geek87de
Stammgast
#14 erstellt: 24. Jan 2016, 12:57
dann liefere bitte mal Gründe, warum es ein 5.1 Kopfhörer sein soll, wenn man mit Stereo Kopfhörern weitaus bessere Lösungen vorfindet?


[Beitrag von geek87de am 24. Jan 2016, 12:59 bearbeitet]
captain_carot
Inventar
#15 erstellt: 24. Jan 2016, 13:12

FraenkW (Beitrag #13) schrieb:
In der Hinsicht, dass ich Antworten von "das was du willst ist scheiße" Art nicht hören möchte ist richtig.
Die letzte Antwort ist zwar recht unsachlich, jedoch bislang eine der besseren.

Dass, wenn ich Stereo haben wollen würde, ich auf Sennheiser & co setzten sollte war mir durchaus vorher schon bewusst, deshalb habe ich ja auch explizit nicht danach gefragt.

Das Problem war ja auch nicht, dass es nicht genug 5.1 Kopfhörer gäbe, sondern, dass es kaum welche mit optischem Audio & Dolby Digital Live gibt.


Zumal ich allen Menschen hier abspreche, allgemein etwas für scheiße zu befinden, da alles, ja sogar auch "Tonqualität", rein subjektiv bewertet werden kann, selbst die objektivste Bewertung legt wiederum subjektive Kriterien zu Grunde, daher ist etwas niemals pauschal schlecht, sondern nur der eigenen Meinung nach...

MfG
FraenkW

Ne. Sinn der Sache ist, wenn du gutes Surround mit KH willst ist das was du suchst das falsche. Das Thema hab ich vor locker zehn Jahren schon für mich abgehakt,
Wenn du über Optical Out gehen kannst/willst, dann besorg dir sowas wie den EarForce DSS2 und ein gutes Headset oder einen guten Kopfhörer weil du dann das wesentlich bessere Surround bekommst.

Dabei geht es auch nicht um die Tonqualität sondern um die Qualität der Surrounddarstellung. Egal ob du dann am Ende ein 50,-€ Headset oder einen 150,-€ Kopfhörer nimmst.

Wenn du guten Surroundklang willst, dann nimm kein True x.1 Headset. Wenn es das unbedingt sein muss, dann ist nunmal keines auf ehrliche Weise besonders zu empfehlen. Sorry, aber wenn dir das nicht als Antwort passt hast du leider Pech gehabt.
Apalone
Inventar
#16 erstellt: 24. Jan 2016, 14:57

FraenkW (Beitrag #13) schrieb:
....Dass, wenn ich Stereo haben wollen würde, ich auf Sennheiser & co setzten sollte war mir durchaus vorher schon bewusst, deshalb habe ich ja auch explizit nicht danach gefragt......


Das zeigt nur, dass du die Materie nicht verstanden hast!

Beyerdynamic Headzone und Smyth Realizer sind keine Stereolösungen sondern 5.1 Lösungen auf höchstem Niveau. Das was ansonsten bei einem 5.1 System das Ohr erledigt, wird eben elektronisch erzeugt. Deshalb reichen KH mit nur 2 Ohrmuscheln ("stereo").
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
True wireless Kopfhörer Kaufeberatung
Manunauth am 14.01.2019  –  Letzte Antwort am 17.01.2019  –  3 Beiträge
Suche Gaming Kopfhörer für Xbox 5.1
lil_wayne2006 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  2 Beiträge
Suche günstigen True Wireless Kopfhörer
laeuan am 19.07.2018  –  Letzte Antwort am 20.07.2018  –  2 Beiträge
suche Dolby Surround Kopfhörer
pamapictures am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  11 Beiträge
Empfehlung für einen Dolby Digital KH gesucht
Tricoboleros am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  9 Beiträge
Heimkino-Kopfhörer / Dolby Headphone Verstärker
payday81 am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  7 Beiträge
Neuer True Wireless
chrisbert am 12.12.2018  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  6 Beiträge
Dolby Headphone?
moman am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  32 Beiträge
5.1. Kopfhörer
Red-Bull am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  2 Beiträge
5.1 Kopfhörer
Tabun am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 04.02.2019  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.084 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSeewanderer
  • Gesamtzahl an Themen1.441.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.421.296

Hersteller in diesem Thread Widget schließen