Suche In Ear Kopfhörer für Heavy und Rock

+A -A
Autor
Beitrag
the_descendant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Feb 2006, 11:46
Hallo allerseits,

ich will mir neue In Ear Kopfhörer zulegen. Abspielgerät ist ein Sony MD Player. Ich höre hauptsächlich Metal, aber auch gerne Rock (Muse, o.ä.). Deshalb suche ich einen nicht zu hell abgestimmten Kopfhörer, mit präsentem Bass, der Musik dieser Art gerecht wird.

Ich hab mich schon mal ein bisschen umgehört, der Koss KSC-75 soll ja ganz gut sein. Da ich aber überwiegen in öffentl. Verkehrsmitteln Musik über meinen Porti hör, wird er wg. seiner offenen Bauweise wohl wegfallen.

An In Ear hab ich Creative ep 630 oder Sony MDr-ex71 ins Auge gefasst.Billige Alternativen wären viell. Sennheiser mx200/500 oder so... Gibt es noch weitere Alternativen/Empfehlungen im Preisbereich bis 30?, besonders Anbetracht meiner Hörgewohnheiten?

Vielen Dank schonmal,
bene.
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2006, 11:57
Du solltest zwischen earbud und inear unterwscheiden, die MX500 im bu-Design können weder mit den Sony noch mit den Creative, beide im inear-Design, mithalten.

Die Creative sind eher recht hell, was man hier so liest, die Sonys leiden wohl an undifferenziertem, boomigen Bass.

m00h
Silent117
Inventar
#3 erstellt: 08. Feb 2006, 15:51
Ich würde lieber die Ksc´s nehmen das die Sony´s metal einfach zu einem "bassbrei" machen und die höhen vor allem von einem gitarrensolo zu hell machen...

Die creative´s sollen auch eher hell sein , wobei doch schon differenzierter... Ksc´s 55/75 kommen richtig gut beim metal , von dem mx500 würd ich auch eher abraten da sie doch bassmässig ein wenig schwach auf der brust sind...

In-Ear würd ich wenn nen bissel höher greifen sprich mehr ausgeben in richtung: Westone Um1 , das sind allerdings 100€.

Oder du musst offen nehmen und dann die Ksc´s als billige erste wahl sehen

(höre selbst metal )
Vul_Kuolun
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2006, 20:06
Der neue Sennheiser CX-300, sieht genau aus wie der EP 630, soll weniger hell klingen (laut Audio).

Bevor Du dir die Sony antust: Die EP 630 kannst Du nach belieben mit Schaumstoff abdämpfen, wie Dir dir Höhen am besten gefallen.
Kleines Problem bei der Sache ist, daß die Betonung der 630 irgendwo im Präsenzbereich liegt, der Schaumstoff aber den ganzen Hochtonbereich abdeckt. Trotzdem ein ordentlicher Hörer. Ich hör gern damit.

Guckst Du hier:


http://www.hifi-foru...m_id=110&thread=1392
the_descendant
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Feb 2006, 14:27
Hallo,

danke schon mal für die Vorschläge. Den Sennheiser gibt es wohl noch nicht zu kaufen. Da Markteinführung anscheinend "morgen" ;-) ist, werden sie wohl auch bald in Deutschland bestellbar sein.

Ich habe mir nochmal überlegt, ob die offenen koss meinen anforderungen gerecht werden. Aber ich fahre täglich Straßenbahn - bei meiner Musik und deren Lautstärke will ich mich nicht täglich auf evtl. Diskussionen einlassen...

bene.
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2006, 10:22
Ohne dieses Verhalten ermutigen zu wollen, ich habe es in meinem Leben EIN mal erlebt, dass jemand wegen zu lauter Musik angesprochen wird. Meist wird das einfach stillschweigend tolleriert...

m00h
Silent117
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2006, 12:51
@m00h

wenn man metal hört ist das für die umgebung:
1. einfach nur krach
2. hört mal metal DEUTLICH lauter als andere musikrichtungen...

sprich ich wurde schon oft genug angesprochen

wenn man irgendwas anderes hört is das okay , auch in der lautstärke nur die leute fühlen sich von metal einfach mehr belästigt...
the_descendant
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Feb 2006, 14:43
Hallo,

nicht das ich fehlendes Selbstwertgefühl hätte, doch fühle ich mich auch gestört von zu lauter Musik (bes. Hip Hop). Bei wirklicher Penetranz spreche ich die Leute dann auch an. Bei uns hören die jetzt sogar schon mit ihren Handys die Musik - schrecklich!
Noch dazu lebe ich in (Unter-)Franken, landschaftlich zwar sehr schön, jedoch landsleutschaftlich nicht so schön. Ich würde uns generell als relativ intolerant und unfreundlich bezeichnen. Natürlich versuche ich da eine Ausnahme zu machen. Doch in der Straßenbahn stört laute Musik dann doch recht viele.
Des weiteren bin ich eher ein Freund des unauffällig stilvollen (wenn man das als Metaller überhaupt sein kann;-) und da sind mit die silbernen "Muscheln" viell. doch zu auffällig, oder zu auffällig in meinem Erscheinungsbild.

Wenn ich die Sennheiser CX 300 - zu denen ich mich mehr oder weniger entschlossen habe - herkriegen kann, werde ich natürlich meine Berichte posten.

bene.
streNg.r
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Okt 2006, 16:35
Also cx 300 für metal ?
Und noch eine Frage: was hast dun gegen Franken ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Over ear kopfhörer für Punk/Rock
skatraxel am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  7 Beiträge
suche: in-Ear 50-100? Heavy Metal / Rock / Klassik
matmat am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  7 Beiträge
Suche In-Ear Kopfhörer
senekton am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  20 Beiträge
In Ear für Rock
howdy1104 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge
Suche In-Ear Kopfhörer
Cookie15 am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  2 Beiträge
in ear kopfhörer für acoustic und rock
stfn86 am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  2 Beiträge
In Ear Kopfhörer für Metal und Rock
Hellglassy am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  12 Beiträge
Suche gute In-Ear Kopfhörer
VisualError am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  2 Beiträge
In ear kopfhörer <100?
#gamer# am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  7 Beiträge
In Ear Kopfhörer für vornehmlich Rock/Metal
Peterb4008 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedBlubbpeter_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen