RHA MA750, SM E80 oder Brainwavz M3?

+A -A
Autor
Beitrag
Maurice17
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2017, 00:24
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach neuen In-Ears. Nach einiger Recherche bei Amazon, YouTube und hier im Forum bin ich bei diesen drei Kopfhörern hängen geblieben. Rausgeflogen sind z.B. MEE Audio M6, SM E10 oder Sudio Klang.
Ich suche eigentlich In-Ears, die alles können, da ich viele Musikgenres höre, ausgenommen Genres wie Heavy Metal o.ä.. Sie sollten schon einen hörbaren, starken Bass haben, aber eben nicht zu stark. Beschreiben kann ich es nicht, da ich mich nicht näher mit dem Thema In-Ears bzw. Klang/Akustik auskenne. Poplieder z.B. sollten schon einen leichten Bass haben, Trap-Songs dann schon eher einen etwas stärkeren Bass. Dabei gehe ich erstmal von den Grundeinstellungen aus, ohne mit einem EQ nachzuregeln.
Das Gerät, an dem die Kopfhörer hauptsächlich angeschlossen werden, ist ein LG G2, geupgradet auf Android 5, zur Wiedergabe werden Spotify und poweramp genutzt.
Die Kopfhörer sollten sich auch beim Sport gut anpassen, ohne direkt dafür konzipiert zu sein, der Klang soll trotz Bewegung gleich bleiben bzw. der Ohrstöpsel nicht verrutschen. Meist kann dem natürlich durch passende Aufsätze vorgebeugt werden.
Welche der oben genannten Kopfhörer würde demnach am besten passen bzw. gibt es bessere Alternativen?
Danke
XperiaV
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2017, 08:16

Sie sollten schon einen hörbaren, starken Bass haben, aber eben nicht zu stark.


Entweder oder ...
Der M3 gilt als neutraler In Ear. Die anderen beiden als Badewannen Exemplare, also Höhen und Bässe im Vordergrund.

Auch hier würde ich raten beim User "ayran" nachzufragen. Er verkauft einen Audiofly Tiesto Clublife Hybrid In Ear für 50€ (UVP ca 200€)

Da er sein Angebot im Biete-Thread noch nicht als "verkauft" markiert hat nehme ich an dass dieses Angebot noch steht ....
Ich kenne den E80 und auch MA 750. Würde klar zum Audiofly raten - vor allem bei dem Preis.
fb69
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2017, 13:48
Vielleicht könnte der Aurvana In-Ear 3 was für dich sein. Nutze diesen seit über zwei Jahren und bin sehr zufrieden. Dieser ist ein neutraler In Ear mit einer nur minimalen Anhebung im Bassbereich.Dieser ist aber keineswegs bassarm, bei Musik wie Techno oder Trance kann der Aurvana mit ordentlich Bass dienen, ohne dass dieser sich in den Vordergrund spielt. Darüber hinaus isoliert dieser sehr gut, hat man die richtigen Aufsätze gefunden, bekommt man von seiner Umwelt fast nichts mehr mit.
Aktuell wird der im Shop von Creative für nur 69,99 € (statt 149,99 €) incl. Versand angeboten (mit 30 Tagen Rückgaberecht) .Bin auch schon am überlegen, ob ich mir noch einen bestelle und bei Seite lege, zu diesem Preis kann man da nicht viel falsch machen (habe noch die alte Ausführung mit dem dünnen Kabel und ohne Fernbedienung) .

http://m.creative.co...aurvana-in-ear3-plus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RHA MA750 oder T10
meatlove am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  3 Beiträge
Brainwavz M3 oder M5?
Left am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  9 Beiträge
Ersatz für Brainwavz M3
-m4ce- am 14.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  4 Beiträge
RHA MA750 oder Teufel Aureol Fidelity
Dudoku am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  16 Beiträge
Brainwavz M3. Irgendwelche Alternativen ?
-THM- am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  3 Beiträge
Ersatz für Brainwavz M3
arthie555 am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  42 Beiträge
Alternative zu Brainwavz M3
TomtiKelso am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  8 Beiträge
Brainwavz M3 Ersatz/Upgrade
KoRnasteniker am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  14 Beiträge
In Ear Brainwavz M3
dbÄR am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  2 Beiträge
in ear like Brainwavz M3 + SoundMagic E80S
xv1nx am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLeti39
  • Gesamtzahl an Themen1.406.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.480

Hersteller in diesem Thread Widget schließen