Wieder Koss Porta Pro oder doch was Anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
DOSORDIE
Inventar
#1 erstellt: 30. Nov 2019, 12:27
Hallo,

Ich möchte meinen Eltern zu Weihnachten ein Digitalradio in iPod Größe schenken. Meine Wahl fiel da auf Sangean DPR-39, da gehe ich ziemlich fest davon aus, dass ein Frontier Silicon Chip drin ist und deren Geräte sind gut verarbeitet. Nun haben sie seit Jahren Koss Porta Pro, die aber mittlerweile ganz schön klapprig sind. Die Polster fallen auch auseinander. Ich überlege nun, ob ich Ihnen neue kaufen soll (ich habe fest gestellt, dass sie lustigerweise teurer geworden sind, vor 10 Jahren gabs die an jeder Ecke für 25 Euro) oder ob ich ihnen eine Alternative organisiere.

Meine Eltern nehmen das Radio zum Joggen und für Sport. Die Kopfhörer sind leicht, bequem und halten gut, klanglich sind sie nach wie vor auch sehr gut, mir fehlt es da nur ein Bisschen an Brillianz.

Was für Alternativen, die genau so gut halten, bequem und luftig sind und genau so gut oder besser klingen gibt es in der Kategorie um 30 Euro? Ein guter Wirkungsgrad wäre auch praktisch, weil zumindest mein Pure Move 2500 nicht so laut geht und es sein kann, dass das Sangean auch etwas leise ist.

Nur On Ear, keine In oder Over Ear.

Danke schon mal
LG Tobi
ploseter
Stammgast
#2 erstellt: 01. Dez 2019, 02:50
also ich könnte guten Gewissens die Koss KSC75 empfehlen, die ich seit ca. 1 Jahr besitze. Angeblich sollen sie noch etwas besser klingen als die Porta Pro. Das Aufsetzen ist zwar etwas fummeliger, aber der Halt und vor allem der Klang sind, zumindest für mich absolut top!
Ich kann sie aber wegen der nicht vorhandenen Isolation eigentlich nur zu Hause hören.
DOSORDIE
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2019, 08:33
Die hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Aber „fummelig“ und meine Eltern ist keine gute Kombination.

Gerade, dass die Porta Pro nicht isoliert sind gefällt meinen Eltern sehr gut. Meine Mutter empfindet meine Bose QC 35 beispielsweise als sehr beklemmend, vor Allem mit dem eingeschalteten ANC und gerade beim Sport ist es auch schwierig denen so Kunstlederpolsterungen anzudrehen. Ich hatte mir jetzt mal einige modernere Modelle von anderen Herstellern in der Preisklasse angeschaut und die sind alle entweder schwerer, klobiger und haben Kunstlederpolster. Wenn man schwitzt ist das tatsächlich sehr unangenehm und in Ear können sie leider auch gar nicht leiden. Bei den Koss vergisst man ja tatsächlich manchmal, dass man sie auf hat, weil sie so schön luftig sind. Ich mag sie auch immer noch gerne. Aber ich glaube tatsächlich meine Eltern würden eher einen Kopfhörer aufsetzen, der schlecht klingt, als einen, der sich schlecht auf dem Kopf anfühlt.

Bevor ich was kaufe, was sie nicht mögen habe ich jetzt entschieden erst mal neue Polster zu bestellen und dann mal zu schauen, im Prinzip ist er ja noch ok. Ich habe nämlich fest gestellt, dass die Porta Pros teurer geworden sind und ich hätte dann auch überlegt, ihn mal in einer dezenteren Farbe zu nehmen, als dem typischen Blau/schwarz, allerdings gehts da neu dann erst ab 50 Euro fürs selbe Produkt los. Ich hab ja auch noch welche wo neue Polster dran müssen, da lohnen sich die 10 Euro eher, als komplett neue Kopfhörer.

Und wenn’s gar nicht mehr geht, muss ich mir dann halt Gedanken machen, ob ich noch mal die gleichen kaufe oder doch mal was Anderes. Wir schenken uns eigentlich nix mehr. Das Radio hat ja nun auch 60 Euro gekostet und wenn ich fürs gleiche Geld noch Kopfhörer kaufe übersteigt das das Budget etwas.

Wäre aber trotzdem ganz spannend ein paar Alternativen zu erfahren.

LG Tobi
ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2019, 09:09
Es gibt von Sennheiser auch Hörer mit entsprechenden Eigenschaften.
Ich erinnere mich da an PX PXE ...100,200 .. kann sein, das es die konkreten Modelle aber nicht mehr gibt.
DOSORDIE
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2019, 12:19
Ja an die Sennheiser Modelle hatte ich auch gedacht, zumal die sehr edel aussehen.

Allerdings finde ich darüber nichts mehr. Die gibt es nur noch gebraucht und gar nicht mal billig. Auf der Homepage von Sennheiser sind die gar nicht aufgeführt - habe sie jedenfalls nicht gefunden - nur die HD Serie, die liegt preislich im richtigen Bereich, aber hat eben wieder Kunstlederbespannung.

LG Tobi
parasport
Stammgast
#6 erstellt: 09. Dez 2019, 14:26
ich habe diverse Inears (die teuerstehn für 1000$) und auch den Koss Porta Pro, den ich schon seit über 10 Jahren nutze.

Nur kurz zum Porta Pro: diese sind vom Tragekomfort und Klang zu dem Preis schwer zu toppen. Und weil sie halb offen sind, ist man vom Umgebungsgeräusch nicht komplett isolliert.
Ich würde sie immer wieder kaufen.
JackA$$
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2019, 13:52
Momentan gibts wieder die sehr guten UE 4000 auf Amazon. Da kannst jedem eine eigene Farbe kaufen.
Alternativ die Skullcandy Riff.


[Beitrag von JackA$$ am 10. Dez 2019, 13:59 bearbeitet]
DOSORDIE
Inventar
#8 erstellt: 10. Dez 2019, 15:51
@parasport:

Danke für deine Einschätzung. Ich finde die Koss auch immernoch super. Obwohl ich mittlerweile Bose QC 35 habe, die ich seit 3 Jahren benutze, bin ich immer wieder beeindruckt, wie gut die Koss doch im Vergleich immer noch klingen. Es ist keineswegs so als würde man den Eindruck bekommen, man steigt von einer teuren HiFi Anlage auf einen billigen Brüllwürfel um. Allein Tiefbass und Umgebung machen dann den doch sehr massiven Unterschied aus, der Sound an sich ist aber immernoch hervorragend.

JackA$$: Danke für deine Tipps, aber die fallen beide raus, weil Over Ear und Kunstlederbespannung, viel zu klobig und deshalb für Sport eher ungeeignet.

LG Tobi
Exploding_Head
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2019, 01:10

DOSORDIE (Beitrag #1) schrieb:
Die Polster fallen auch auseinander.

An den Polstern solls nicht scheitern, die gibts als Orignal Ersatzteil im Sechserpack...
https://www.amazon.d...id=1576022908&sr=8-2
und sicher auch als Billigstersatz aus dem Land des Lächelns...
DOSORDIE
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2019, 05:14
Ja Polster hab ich jetzt schon. Nur die Stirnkissen sind schwer zu kriegen. Die gibts irgendwie tatsächlich nur aus China... da muss ich noch warten.

Tatsächlich ist er mit neuen Polstern und einmal gesäubert gar nicht so ranzig wie ich dachte. Recht stabil eigentlich.

LG Tobi
JackA$$
Inventar
#11 erstellt: 11. Dez 2019, 15:50

DOSORDIE (Beitrag #8) schrieb:

JackA$$: Danke für deine Tipps, aber die fallen beide raus, weil Over Ear und Kunstlederbespannung, viel zu klobig und deshalb für Sport eher ungeeignet.

Äm nein, das sind definitiv keine Over-Ears
DOSORDIE
Inventar
#12 erstellt: 11. Dez 2019, 20:14
Trotzdem sind sie zu klobig und haben Kunstlederüberzug und wahrscheinlich eine recht gute Dämmung.

LG Tobi
JackA$$
Inventar
#13 erstellt: 12. Dez 2019, 16:33
On Ears haben eigentlich selten eine gute Dämmung.
Aber deiner Beschreibung nach kommen sowieso nur Koss Porta Pro in Frage, da On-Ears so kaum noch gebaut werden.
Dass die nicht mehr die 27€ kosten, wie vor 10 Jahren ist auch klar. Inflation eben.


[Beitrag von JackA$$ am 12. Dez 2019, 16:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Koss Porta Pro Alternative ~30?
casimodo am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  9 Beiträge
KOSS Porta Pro oder Alternative?
maduk am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Alternative zum Koss Porta Pro
vöslauer am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  11 Beiträge
Upgrade für Koss Porta Pro
Towm am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  2 Beiträge
Suche besseren Koss Porta Pro
parasport am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  38 Beiträge
Koss Porta Pro Kopfhörer zu empfehlen?
MajorMinus am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  13 Beiträge
Koss Porta Pro oder Sennheiser PX100 kaufen
kempi am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  12 Beiträge
Koss KTX Pro 1 oder Porta?
Sir_Benni_Miles am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  17 Beiträge
Etwas besseren KH wie Koss Porta Pro
necoicould322 am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  14 Beiträge
Geschlossene Alternative zum Koss Porta Pro gesucht
djtrance am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedreingoer
  • Gesamtzahl an Themen1.513.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.555

Hersteller in diesem Thread Widget schließen