Kaufberatung Bluetooth Headset zum telefonieren

+A -A
Autor
Beitrag
maltonic42
Neuling
#1 erstellt: 05. Mai 2020, 08:28
Hallo miteinander,

ich benötige dringend ein angemessenes Headset und die Testerei und Rücksenderei nervt und kostet.

Ich will v.a. ein Headset mit:

-gutem mic (wg. Kundenakquise)
-wireless (will mich bewegen können)
-guter ANC (wegen Kind+Arbeit)
-bis max 200€

Zuletzt habe ich das Logitech Zone Wireless gekauft, aber mein gegenüber empfindet den Klang so schlecht, wie dieser Herr in diesem Video sagt (min 14:40-16:40)beschreibt:

Logitech Zone Wireless

Welches würdet Ihr mir empfehlen?

Vielen lieben Dank im Voraus
noexen
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2020, 12:40
so hart es klingt aber das ist einfach nicht machbar. hast ja schon grade selbst mit dem logitech für 200öcken festgestellt... und sieh/hör dir doch einfach mal reviews von anderen sub-200 BT headsets wie jabra evolve 65 oder plantronics an, wo direkt 1:1 zwischen wired und wireless umgeschaltet wird. wired ist meistens top, die wireless übertragung bei micro und dann auch noch ANC ist meistens NICHT gut. es geht zum telefonieren, aber von "GUT" ist das weit entfernt und das hört man gnadenlos bei IP-telcos ("öhhm, du klingst wie im uboot!"). ich würde dir ein anständiges funksystem+mic bundle empfehlen und zusätzlich einen funk-kopfhörer (wo die quali ja den gegenüber nicht betrifft sondern nur dich).

da kostet aber nen ordentliches mic mit funkstrecke schon deutlich über 200euro, z.b. dieses hier (hörprobe mit dabei)
https://www.thomann....headmiked_bundle.htm

eine alternative wäre was rode wireless go
https://www.thomann.de/de/rode_wireless_go.htm
da musst du aber noch das smartlav oder go mic dazu kaufen, weil das eingebaute mic nicht sonderlich toll ist, also mehr als 250euro zusammen.
https://www.thomann.de/de/rode_lavalier_go.htm

damit isses ja aber nicht getan weil du brauchst ja auch noch nen KH und dann musst du den kram auch noch an den computer (? nehme ich an) bekommen, d.h. du brauchst auch noch nen interface, muss ja nix dolles sein aber funzen sollte es schon, sowas hier:
https://www.thomann.de/de/tascam_us_1x2.htm

evtl. kannste auch die funkstrecke direkt an den computer ohne interface anschliessen, sollte auch irgendwie gehen, schön ist sicher anders.
einen BT kopfhörer kannste ja dann separat betreiben, muss dann halt nur als geräte für die software eigerichtet werden.

und nen bisschen mehr arbeit/aufwand und dann konfiguration im betriebssystem/treiber/anwendungssoftware als nen BT headset macht das dann auch.

das problem ist halt mmn. für die meisten auch nicht das es mehr als 200euro kostet (wenn man damit produktiv arbeitet, wen interessiert da schon obs 200 oder 400 kostet...), sondern das es eben kein plugnplay ist das jedes grundschulkind ohne nachdenken in 30sek anschliessen kann und von der software automatisch erkannt und genutzt wird. am wenigsten aufwand macht hier sicher noch das rode go system (usb) + ein einfacher leichter BT kopfhörer der wahl (in-ear oder ul-bügel wie koss porta pro wireless, was auch immer man möchte) aber über 300euro kommen immer zusammen.


[Beitrag von noexen am 06. Mai 2020, 13:18 bearbeitet]
doc_relax
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2021, 12:06
Hui, na dieser Thread hat ja ein schnelles Ende gefunden. Ich häng mich trotz des Alters nochmal dran, denn meine Suche ist ähnlich:

Headset für Telefonie im Homeoffice, mono-aural mit Bügel, Budget 100-150 Eur.

Eigentlich wäre mir was kabelloses lieber, aber da habe ich auch schon mehrere miese Budget Modelle hinter mir. Gibt es noch andere Meinungen außer der letzten hier im Thread? Dann setze ich wohl eher auf kabelgebunden... Gibt es hier Empfehlungen? ANC brauche ich nicht, gute Sprachqualität bei KH und Mikro sind aber wünschenswert. Ich telefoniere per Softphone am PC über VPN, also per Internetleitung (bei uns aktuell VDSL 100/40 Mbit, läuft gut).

Das Laptop ist ein Thinkpad X250 mit bescheidener BT Reichweite.

LG und schönen Jahresstart
doc
dan_oldb
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2021, 12:15
Wir nutzen im Büro seit vielen Jahren verschiedene Headsets von Plantronics, mittlerweile heißen die Poly. Die Sprachqualität ist recht gut für den Preis, und die Dinger halten ewig.
-WeBu-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2022, 16:04
Und wieder ein Jahr in diesem thre4ad rum - frohes neues Jahr!

Ich habe verschiedene BT-Headsets, die ich erfolgreich an meinen seitherigen Handys mit BT betreibe. Diesen Satz erst mal nicht vergessen! Zwei Probleme:

1. Die zwei neusten Headsets können angeblich an zwei Geräten parallel, also gleichzeitig, betrieben werden. Das würde bedeuten, dass man so ein Headset mit einem Handy und dem Computer betreiben könnte. Wie gesagt: "würde" und "könnte". In der Realität lässt das weder Handy noch Computer zu, an keinem Headset. Sobald man ein Headset mit dem einen Gerät (z. B. Handy) verbindet, wird die Verbindung zum anderen Gerät (z. B. Computer) gekappt. Immer. Bei allen Geräten und Headsets und allen Kombinationen klappt keine Doppelanbindung.

2. Am Computer (Win7-Prof.) sind bei sämtlichen BT-Headsets alle Mikrophon-Eingänge immer zu leise. An Handys betrieben, gibt es diese Probleme nicht, wie eingangs schon erwähnt.

Ich erinnere mich an frühere Soundkarten-Einstellungen unter W98 und XP. Da gab es beim Mikro-Dialog oft einen speziellen Booster-Button. Ohne Booster war damals die Mikro-Empfindlichkeit auch immer zu niedrig. Egal mit welchem Headset, egal, ob Kabel oder BT - immer zu leise.

Der Einstell-Regler bei "Eigenschaften/Pegel" für das BT-Headset steht schon bei 100 %, aber das nutzt rein gar nichts, alle Aufnahmen sind viel zu leise, als dass sie benutzt werden könnten. Es gibt auch keinen zweiten Regler unten drunter, der dB-Erhöhung des Eingangs anbietet. Beim Klinkeneingang des Rechners gibt es diese dB-Erhöhung.

Die Frage zu 2. lautet daher: Wie kann man die Empfindlichkeit für das BT-Mikro noch anderweitig hoch drehen? Registry?
_ByteRider_
Neuling
#6 erstellt: 31. Jan 2022, 23:04
Kauf dir ein Poly Voyager Focus 2.
- sehr bequem
- gutes ANC
- tönt super
- gutes Mic
- gute Akkulaufzeit
- gute Reichweit

Man kann es mit dem PC und Handy gleichzeitig verbinden. Ich höre auf der Arbeit immer Musik via Handy. Kommt ein Anruf auf dem Notebook, schaltet das Headset automatisch um.

Ich finde das Teil echt super und es ist jeden Penny Wert.
-WeBu-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2022, 18:38
Vielen Dank für die Antwort, aber das Poly hat leider zwei Hörmuscheln, ein eigenes Bluetooth-USB-Teil und ist mit um die 200 € nicht gerade billig.

Ich fände es charmanter, wenn ich die Eingangsempfindlichkeiten meiner bereits vorhanden Geräte hoch drehen könnte, wie beschrieben. Wenn ich ein weiteres Headset kaufe, kann ich exakt die glechen Probleme haben wie meine seitherigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Bluetooth 4.0 Headset
TheCritter am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  6 Beiträge
Headset zum Telefonieren mit Mikrophon Geräuschfilter gesucht
brotherct am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  12 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth Office Kopfhörer/Headset
Qpa am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Bluetooth Headset für Ipod
Haruspici am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  3 Beiträge
Over-Ear Headset Kabellos zum Telefonieren
TH1986 am 07.12.2020  –  Letzte Antwort am 16.05.2021  –  8 Beiträge
Headset Kaufberatung
-Murphy- am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  8 Beiträge
Bluetooth Headset
Juuuul am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  8 Beiträge
Offener Kopfhörer zum Telefonieren?
richrichy am 30.04.2021  –  Letzte Antwort am 01.05.2021  –  4 Beiträge
Suche In-Ear Bluetooth Kopfhörer zum Musik hören und telefonieren
dysntrieb am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  5 Beiträge
Gaming Headset Kaufberatung!
RashaGhul am 10.03.2020  –  Letzte Antwort am 13.03.2020  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBetze-Marco
  • Gesamtzahl an Themen1.535.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.471

Hersteller in diesem Thread Widget schließen