Suche guten KH mit Noise-Filter

+A -A
Autor
Beitrag
dertelekomiker
Inventar
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 18:11
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem gescheiten KH mit Noise-Filter. Es sollte ein Bügelhörer sein und sein Einsatzgebiet wird die Transatlantikroute, also Flugzeug sein. Damit meine ich sowohl mein Creative Zen Touch, als auch das Onboard-Entertainment.

Zum Preis: So viel wie nötig, so wenig, wie möglich. Max. 200 EURO.

Bin auch für Exotentipps oder amerikanische Modelle offen, da ich eh min. einmal pro Monat drüben bin und entsprechend auch dort zuschlagen könnte.

Vielen Dank schonmal.
LaChatte
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 18:24
Hallo dertelekomiker,

hast du dich schon etwas mit der Thematik befasst, sprich bist du dir sicher, dass du so einen KH haben möchtest? Ich habe bis jetzt immer nur gelesen, dass der Klang solch eines KHs - nun ja - fragwürdig ist
Ich habe so ein Modell zwar noch nie hören dürfen, aber ich denke für das von dir angeschlagene Budget bekommt man einen wesentlich besseren Geschlossenen (z.B. Sennheiser HD25-1) oder aber IEM (z.B. UE Super.fi 5pro). Des weiteren "filtern" bzw. überdecken diese KH nur einen bestimmten Frequenzbereich und den nichtmal besonders gut: Das laute Geräusch der Triebwerke erscheint dann zwar leiser oder gedämpft, aber wenn ein Baby 2 Reihen vor dir anfängt zu schreien, bekommst du die volle Dröhnung
Also ich würd mir das noch mal überlegen - bin gespannt, wie andere das sehen...

MfG, Benjamin
dertelekomiker
Inventar
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 19:03
Hallo Benjamin,

danke für die Antwort.

Ich habe mich bisher nur oberflächlich damit befasst. Bi daher auch für alternative Vorschläge zu haben. Wenn ich dann mal ein paar Tipps zusammen habe, ist ja eh noch das grosse Probehören angesagt.
Winston_Wolf
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2006, 00:10
Ich würde auch eher zu konventionellen Modellen raten, du bekommst zudem viel mehr Klang fürs Geld.
Da wären einmal der HD 25-1 und der AKG K81 als Bügel-KH. Bei deinem Budget würde ich zum HD 25-1 greifen, wenn du viel (VERDAMMT VIEL ) Bass magst könnte dir aber der K 81 sogar besser gefallen.
Gute IEs dürften sogar noch etwas mehr isolieren und haben nur ein geringfügig schlechteres P/L-Verhältnis als KH, aber bevor ich dazu irgend einen Mist empfehle, überlass ich die Beratung ab dieser Stelle mal Silent oder einem der Anderen IE-Nutzer hier.
dertelekomiker
Inventar
#5 erstellt: 07. Mai 2006, 16:52
Vielen Dank schonmal für die Tipps. Werde mir die beiden Studio-Hörer mal anhören und vor allem probetragen. Das, was ich bisher (vom klanglichen mal weg) über sie gelesen haben, spricht nicht wirklich für einen 8-12 Std. Dauereinsatz im Flieger.

Habe derzeit mal folgende KH ins Auge gefasst: Senn PX200 und PXC300, AKG K27i und K28NC

Vielleicht habt Ihr noch ein paar Tipps zum anhören?
RichterDi
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2006, 18:09
Kenne aus der Praxis bei langen Flügen den Sennheiser PXC 250. Ist eine prima Sache. Klanglich dem HD 25-1 meilenweit unterlegen. Nimmt aber mehr vom Flugzeugbrumm weg. Man kann auch prima mit ihm schlafen so lange man sich nicht auf die Seite legt. Dafür hast Du immer den Hazzle mit dem kleinen Batteriefach. Im Bild der teurere aber wohl angeblich nicht bessere (laut Jan Meier) PXC 300.



Wohl ganz gut muss auch der neue AKG K28 sein. Lehmann hat ihn ganz positiv eingeschätzt.


Wirklich gut gefallen hat mir die Präsentation der "noise reduction" Kopfhörer K28. Zwei Flugzeugsitze waren mit diesen Kopfhörern ausgestattet. Man konnte Platz nehmen und den Effekt der Geräschunterdrückung ausprobieren. Hierzu wurde separater "Fluglärm" über Lautsprecher eingespielt. Gleichzeitig lief auf einem Bildschirm ein Spielfilm. Das waren wirklich sehr live-ähnliche Testbedingungen Ebenso gefallen hat mir vor allem der Verkaufspreis von ca. 120,- EUR inkl. MWSt (in Deutschland) Auf der rechten Seite sieht man ein Bild des K28 mit den kardanisch beweglichen Ohrmuscheln.


Originaltext unter: http://www.kopfhoererverstaerker.de/ifa2005/akg.htm



Keinesfalls empfehlenswert sind m.W. die inEar-Kopfhörer. Hier gibt es im Flugzeug wohl Probleme beim Druckausgleich.

Viele Grüße, Reiner


[Beitrag von RichterDi am 07. Mai 2006, 18:11 bearbeitet]
dertelekomiker
Inventar
#7 erstellt: 07. Mai 2006, 18:56
Hallo Richter Di,

In Ear geht gar nicht. Zum einen, weil ich sie nicht gerne trage und zum anderen, weil ich Deine Vermutung bestätigen kann, da ich mal meine älteren Sony IE mit im Flieger hatte.

Das der 300er als KH nicht besser als der 250er ist, habe ich auch gehört. Das Noice-Cancelling soll aber angeblich ein grösseres Frequenzspektrum abdecken. Hirsch Ille haut den 300er gerade für 99 EUR raus.
RichterDi
Inventar
#8 erstellt: 07. Mai 2006, 19:44

dertelekomiker schrieb:

Das der 300er als KH nicht besser als der 250er ist, habe ich auch gehört. Das Noice-Cancelling soll aber angeblich ein grösseres Frequenzspektrum abdecken. Hirsch Ille haut den 300er gerade für 99 EUR raus.


Leider 122 Euro. Viele Grüße, Reiner
Silent117
Inventar
#9 erstellt: 07. Mai 2006, 19:52
Hi,

die IEM´s sind im flugzeug eigentlich kein problem , man sollte sie nur einmal "rein und raus" tun damit man einmal sich an den Druck gewöhnt hat...

Sagen wir mal 100% isolation ist wenn du nichts mehr hörst dann hast du folgende verteilung:

geschlossene Kopfhörer (ohrumschliessend): 30%
geschlossene Kopfhörer (ohraufliegend): 15-25%
Noise Canceling KH: maximal 15-30% (optimalstörung , d.h. genau der frequenzbereich)
IEM: bis 80% (_alle_ frequenzbereiche)

deswegen würde ich für flüge wirklich IEM´s empfehlen , sie werden nicht umsonst fast immer mit einem "airline adapter" verkauft ^^

Das mit dem Druckausgleich ist nur kurz bei start & landung der fall , danach ist das wie bei normalen KH kein thema... Aber die isolation entschädigt dafür...

vorschläge sobald du deine musikrichtungen nennst ^^ auch hörgewohnheiten wären cool (neutral , viel bass , räumlich , sonstwas...)
dertelekomiker
Inventar
#10 erstellt: 07. Mai 2006, 19:59

RichterDi schrieb:

dertelekomiker schrieb:

Das der 300er als KH nicht besser als der 250er ist, habe ich auch gehört. Das Noice-Cancelling soll aber angeblich ein grösseres Frequenzspektrum abdecken. Hirsch Ille haut den 300er gerade für 99 EUR raus.


Leider 122 Euro. Viele Grüße, Reiner

Bei ebay derzeit für 99,- zzgl. 4,90 VK im Sofort-Kauf bei HI. Im normalen Online-Shop kosten sie 122,-.

Hallo Silent,

Ich habe mich mit IEM's nie anfreunden können. Habe mal die UE Super.fi 5 Pro getestet. Haben mir klanglich gut gefallen. Ich fühle mich aber mit "Stöpseln" im Ohr einfach nicht wohl. Was nutzt mir da der gute Klang und die Gute Dämpfung. Und die Tatsache, dass ich z.B. beim Essen mehr von meinem Gebiss mitbekomme, als von der Musik, stimmt mich auch nicht fröhlicher.
Silent117
Inventar
#11 erstellt: 07. Mai 2006, 20:06
okay , dann wirst du dir gut isolierend ohrumschliessende geschlossenen holen. Ich denke das diese einfach besser isolieren und besseren klang liefern als NC KH...

sind zwar grösser aber NC kh finde ich nicht unbedingt berauschend...
dertelekomiker
Inventar
#12 erstellt: 07. Mai 2006, 20:27

Silent117 schrieb:
okay , dann wirst du dir gut isolierend ohrumschliessende geschlossenen holen. Ich denke das diese einfach besser isolieren und besseren klang liefern als NC KH...

sind zwar grösser aber NC kh finde ich nicht unbedingt berauschend...

Ich werde jetzt erstmal vergleichen. Sprich die Monitore HD 25-1 und K81 gegen die kleinen geschlossenen mit und ohne NC. Offene fallen aus, da ich in dem Feld mit meinem PortaPro eigentlich gut versorgt bin.

Nochmal zur Erklärung, falls doch noch jemand was vorschlagen möchte, dass ich in meine Probehörrunde einbeziehen soll:

Mein Musikgeschmack ist recht breit gefächert, meist aber Rock/Pop. Viel Pink Floyd, Dire Straits u.ä. Aber auch leisere Töne, wie z.B. The Nits.

Der Einsatzbereich des KH soll ausschliesslich Flugzeug und gelegentlich Zug sein. Meistens sind es Langstreckenflüge, daher ist hoher Tragekomfort enorm wichtig. Natürlich soll es gut klingen, aber es geht mir nicht um das ultimative HighEnd-Erlebnis. Vielmehr habe ich es satt, entweder den Umgebungslärm im Flieger hören zu müssen oder alternativ die Musik so laut stellen zu müssen, dass ich trotz des guten Tragekomforts des Koss Kopfweh bekomme...

Der KH soll mir also zum einen die Ruhe bescheren, die ich zum anderen benötige, um leise(r) Musik zu hören, bei der ich arbeiten, lesen und dösen kann.

Werde mich nach meiner Probehör-Tour melden und, wenn ich sie denn getroffen habe, auch meine Entscheidung kundtun.
LaChatte
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Mai 2006, 20:39
Naja, wenn es dir um hohe Isolation & sehr guten Tragekomfort ankommt und du auf keinen Fall IEMs haben möchtest kommst du auch meiner Meinung nach nicht an Ohrumschließenden, geschlossenen KH vorbei. Falls sie nicht ganz so portabel sein müssen würde ich die AKG K271 Studio mit ins Rennen schicken. Wenn sie allerdings gut verstaut werden müssen, dann fallen mir neben einem Hiphop Hörer von Beyerdynamic (DT660 glaub ich) nur die KH von Ultrasone ein... schau doch mal bei www.meier-audio.de vorbei! Ist sehr nett und kompetent und hilft gerne, wenn du ihm ne email schreibst (ist deutscher - auch wenn die Seite auf englisch ist)
dertelekomiker
Inventar
#14 erstellt: 11. Mai 2006, 16:27
So, nachdem ich mich am Wochenende mal ein wenig um"hören" konnte, hatte ich mich entschlossen dem PXC 300 mal in der Praxis die Chance zu geben. Er hat mir mit ausgeschaltetem Noise-Guard sehr gut gefallen. Wie der Noise-Guard in der Praxis funktioniert (Flugzeug), konnte ich natürlich nicht testen. Positiv ist mir aber aufgefallen (jetzt werden Puristen die Nase rümpfen... ) der "Loudness-Effekt" beim einschalten. Kommt mir bei der von mir gnutzten Lautstärke und der Umgebung aber durchaus entgegen. Und mit das wichtigste: Er sitzt wie angegossen und nichts drückt, quetscht oder nervt!

Die meisten Hörer habe ich in unseren heissgeliebten Geizmachtblöd-Märkten getestet.

Fazit: Ganz toller Service...

"Am eigenen MP3-Player hören?" - "Nee, machen wir nicht. Ist zu aufwendig, blablabla..."

"Rücknahme bei Nichtgefallen, da ich Noise-Guard ja schlecht hier testen kann, wenn ich ihn im Flieger nutzen will?" - "Wir nehmen KH grundsätzlich nicht zurück!"

Dazu noch echte Puffpreise. Na ja, was soll's. So konnte ich mich gutem Gewissens dem Internet zuwenden und habe bei dem ebay-Sofort-Kauf-Angebot von Hirsch-Ille zugeschlagen. 109,- EUR inkl. Versand und Nachnahme ist schon eine Ansage. Heute habe ich ihn bekommen und kann jetzt ausgiebig testen. Samstag habe ich eine längere Zugfahrt vor mir und nächste Woche einen USA-Trip. Danach bin ich schlauer. Entweder geht er zurück oder er wird als musikalischer Begleiter fest angestellt.

Bericht folgt.


[Beitrag von dertelekomiker am 11. Mai 2006, 16:28 bearbeitet]
LaChatte
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 11. Mai 2006, 19:59
Glückwunsch zum neuen KH!
Hoffe du wirst viel Spaß damit haben.
MfG Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche KH mit Bluetooth und Noise Canceling
lxr am 07.04.2018  –  Letzte Antwort am 08.04.2018  –  5 Beiträge
Noise Cancelling KH gesucht
morcheeba am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.05.2017  –  5 Beiträge
Noise-Cancelling KH
am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  14 Beiträge
Noise cancellation
adiga am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  9 Beiträge
Suche guten KH!
ToZoX am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  19 Beiträge
suche guten kh-verstärker
mephisn am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  2 Beiträge
Suche guten KH (DT880?)
EclipsePlus am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  11 Beiträge
Gute&günstige Noise-Cancelling KH gesucht
Zomb am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  9 Beiträge
Noise Cancelling KH für Lüfter-geprägte Arbeitsumgebung
kamuro am 19.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  5 Beiträge
suche Empfehlungen für kleinen MP3-KH mit Noise Reduction
Puffin2 am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliederiksommer
  • Gesamtzahl an Themen1.426.618
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.713

Hersteller in diesem Thread Widget schließen