Kenwood KR A4050 Inputselektor spinnt

+A -A
Autor
Beitrag
möpchen
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2014, 17:06
Hallo allerseits,
ich habe einen Kenwood KR A4050, älteres Ding, leistet aber gute Dienste.
Seit ca. 3 Wochen stellt sich allerdings von alleine der Input um, angefangen vom gelegentlichen Umschalten bis mittlerweile zum munteren Rotieren.
Ich habe alle elektronischen Geräte nacheinander abgeschaltet, um ev. Störquellen zu identifizieren, allerdings erfolglos. Dass ein Nachbar ein neues Gerät hat, das die Ursache sein könnte, glaube ich von daher nicht, weil es einmal sich erst langsam verstärkt hat und außerdem es egal zu welcher Tages- und Nachtzeit passiert.
Kann mir jemand Tipps geben, wie ich an das Problem herangehen soll? Braucht vielleicht der Inputselektor eine Reinigung? Einen Poltergeist schließe ich momentan zumindest noch aus
Bin ratlos und danke vielmals für Hinweise!
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2014, 04:13
Ja, Inputselector ausbauen , zerlegen und innenreinigen.
Wie das geht schreibe ich wenn Du es selbst machen willst und kannst.
Es braucht Werkzeug und Lötkolben.
bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme Kenwood kr a5050 Input spinnt - Überspannung?
swataugust am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  2 Beiträge
Kenwood Receiver Lautstärkeregler spinnt
jaescher am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  6 Beiträge
Kenwood KR V8040 "Protect"
blueberry2717 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  9 Beiträge
Kenwood KR-V999D Reparatur
whazahhp am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  7 Beiträge
Kenwood KR-V7060
ramses5000 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  5 Beiträge
Kenwood KR-7200
misfits am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  3 Beiträge
Kenwood KR-A4010
demolux606 am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KR-A5040 Defekt?
DieCobra am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  3 Beiträge
Kenwood KR-A5050 Abgleich
EL-EKTRONIKER am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  4 Beiträge
Kenwood KR V9090 defekt
derMadiin am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedewendai
  • Gesamtzahl an Themen1.486.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.048

Top Hersteller in Elektronik (Stereo&Surround) Widget schließen