JBL Radial defekt/zerlegen

+A -A
Autor
Beitrag
Blackigel
Neuling
#1 erstellt: 17. Aug 2016, 22:37
Servus zusammen,
bin neu hier im Forum und nachdem ich mit Google und dem Kundenservice von JBL/Harman nicht weiter komm hoff ich auf euch.

Ich besitze eine JBL Docking Station Radial bzw. Radial Micro (da bin ich mir nicht ganz sicher) geeignet für s IPhone 4. Laut JBL/Harman 2011 gekauft.

Seit eine Feier dröhnen die Bässe. Nach dem was ich so im Internet gefunden habe, denk ich an einen defekt an den Sicken. Da ich Handwerklich nicht ungeschickt bin, wollte ich mich mal selbst versuchen und sie zerlegen um zu schauen was kaputt ist, jedoch bekomm ich den Ring erst gar nicht auf, die Schrauben halten mir nur die Silberdeko und so lang die Hoffnung noch besteht, will ich da nicht mit Gewalt ran..
Hat jemand Erfahrung mit dem zerlegen bzw einen Tipp für mich.

Herzlichen Dank schon mal für eure Hilfe
Andi
Sniedelwoods
Stammgast
#2 erstellt: 17. Aug 2016, 22:44
Moin,

Nach einer Party defekt an den Sicken?
Ich denke da eher an eine thermische oder mechanische Überlastung die dir die Schwingspule zerschossen hat.
Ist das "dröhnen" eher ein Kratziges Brummeln? so leicht furzig?

Dann ist es wahrscheinlich das... Hilft dir bei deiner Frage zwar nicht weiter, aber ein defekt an den Sicken durch Überlastung wäre mir neu.

Gruß
Blackigel
Neuling
#3 erstellt: 18. Aug 2016, 15:31
Gut so genau kenn ich mich nicht aus, nur nachdem ich gelesen hab, dass Sicken auch im Alter leiden. Obwohl 5 Jahre ja noch kein Alter ist.

Hab versucht ein kurzes Video hoch zu laden, mal schauen ob s geklappt hat, dann könnt ihr euch ein "Bild" machen.

Es ist leider nicht mehr normal Sachen zu reparieren. War auch s einzige was mir Harman angeboten hat, einen Neukauf.
Hoff immer noch auf einen Bastler der auch schon mal eine Radial zerlegt hat.
Andi

Hm s Video hat wohl nicht geklappt...


[Beitrag von Blackigel am 18. Aug 2016, 15:32 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2016, 18:18

Hm s Video hat wohl nicht geklappt...


Dafür braucht es eine Plattform, wie z.B. YT oder ähnliches. Dann erst kannst du es hier verlinken.
Blackigel
Neuling
#5 erstellt: 19. Aug 2016, 07:18
Im Prinzip ist es ja zweitrangig was kaputt ist, hauptsächlich geht s mir drum, da rein zu kommen. Aber ich versuch euch des Viedeo ein zu stellen.
Robbinnow
Neuling
#6 erstellt: 29. Okt 2016, 08:56
Hallo, mich würde interessieren wie es ausgegangen ist, da ich das selbe Problem habe. MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon HK6550 Amp Defekt
kmanu am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  6 Beiträge
Harman Kardon Seltsamer defekt
flipsi32 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  5 Beiträge
JBL LSR305 hochtöner nach 10min defekt!
BlackH4wk am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 09.02.2018  –  4 Beiträge
Harman Kardon Soundbar Defekt
Vanjahn10 am 04.06.2018  –  Letzte Antwort am 07.06.2018  –  4 Beiträge
Harman&Kardon defekt
Oliver_1971 am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.09.2016  –  2 Beiträge
Hlife kanal defekt Harman/Kardon hk620
surfer1181 am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  38 Beiträge
Harman/Kardon HK620 Audioeingange defekt?
XblacksheepX am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  4 Beiträge
JBL ES 250 Sub klappert
Pulls am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  9 Beiträge
Harman Kardon BDS570 - Netzteil defekt?
RainerK76 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  6 Beiträge
JBL SUB 200 / 230 Defekt LED schaltet nicht auf Grün
Jonnym am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedspiderling2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.176

Hersteller in diesem Thread Widget schließen