Canton DM 50 Soundbar defekt.

+A -A
Autor
Beitrag
Powerbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Okt 2017, 16:03
Hallo Leute;
Meine Canton DM 50 ist defekt, sie reagiert auch nicht auf die Fernbedienung.

Ich hatte die Soundbar aufgeschraubt und zerlegt.
Mir fiel sofort ein durchgeschmortes Bauteil auf:

Canton DM50 defekt


hier nochmal grösser

Canton DM50 defekt

Leider kann ich das Bauteil nicht genau identifizieren.

Kann jemand mir helfen heraus zu finden welche Bezeichnung das Teil hat.


Vielen Dank für eure Hilfe

LG
Powerbauer


[Beitrag von Powerbauer am 06. Okt 2017, 16:16 bearbeitet]
erddees
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2017, 19:40
Die genau Bezeichnung wird dir herzlich wenig nutzen. Selbst wenn es dir gelingt das Teil auszulöten und ein neues wieder korrekt und ohne einen Kurzschluss zu fabrizieren da wieder hinein zu bringen/löten, bleibt die SB aller Wahrscheinlichkeit nach tot. Denn das Perfide an diesen Defekten ist, dass sie sich meistens durch die ganze Platine erstrecken und ein Fehler, wenn überghaupt, nur mit viel Aufwand und nur durch einen Fachmann identifiziert werden kann. Auch wenn es schmerzt: das Gerät hat end of life erreicht -> Recyclinghof.

Um die Kosten klein zu halten muss man überlegen, was die Ursache des Defekts ist. Zum Beispiel Überspannung, dann greift eine ggf. abgeschlossene Hausratversicherung.
Trat der Defekt aus heiterem Himmel auf und das Geräte ist < 2 Jahre alt, dann auf jeden Fall zum Händler und Gewährleistung geltend machen. Ist es > 2 Jahre alt, ggf. Garantie des Herstellers in Anspruch nehmen oder auf dessen Kulanz hoffen. Das funktioniert allerdings nur, wenn man nicht selbst die Maschine geöffnet hat und neugierigerweise guckt was da so los ist. Dann hat sich jede Gewährleistung, Garantie und/oder Kulanz erledigt.
Ist das Gerät jedoch von einem Dritten unachtsamer Weise beschädigt worden, steht der in der Ersatztpflicht bzw. greift dessen ggf. abgeschlossene Privathaftpflicht.

Wenn von all dem nichts zutrifft -> eigenfinanzierte Neuanschaffung. Spaß kostet
Powerbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Okt 2017, 10:54
Hallo erddess;

Die SB ist von Heute auf Morgen plötzlich ohne Vorwarnung ausgefallen.

An ein Gewitter kann ich mich nicht erinnern.

Die SB ist 2 Jahre und 4 Monate alt.

Du hast recht, ohne die Ursache zu kennen, wäre es nicht Sinnvoll auf Verdacht das defekte Teil aus zutauschen.

Ich werde wohl mich von der SB trennen müssen.

Aber vielleicht bringen die einzelnen Lautsprecher noch ein wenig was ein.


Dennoch, vielen Dank für deine Antwort.

Wünsche noch ein schönes Wochenende.

LG
Powerbauer
Mobiletester
Neuling
#4 erstellt: 14. Dez 2017, 23:58
Falls das Thema noch aktuell ist. Bei meinem DM9 ist die Versorgungsspannung der Endstufen zu klein. Deswegen bin über Deinen Thread gestolpert.

Wenn Du das Werkzeug und die Kenntnis hast, tausche den IC.
Mehr als er nochmals abraucht kann nicht sein. Ist ja schon kaputt...

Es ist der hier:
http://www.ti.com/lit/ds/slvs839f/slvs839f.pdf

Hier kannst Du ihn bekommen:
https://at.rs-online...?searchTerm=TPS54331
Powerbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Dez 2017, 11:17
Hallo @ Mobiletester;

Vielen Dank für diesen Tipp, werden mir das Teil besorgen und hier berichten.

Das dürfte aber ein Paar Tage dauern, wegen Weihnachten .


LG
Powerbauer
voyvodan
Neuling
#6 erstellt: 18. Jan 2018, 17:17
Hallo Leute

ich habe mich jetzt in diesem Forum angemeldet um Euch mal was tolles mitzuteilen.
Canton ist eine wirklich gute Firma, bei der DM 50 haben sie leider viele Defekte.
Eine Reparatur findet daher auch außerhalb der Garantie kostenlos statt.
Ruft einfach mal bei Canton an und schildert das Problem, dann einschicken und auf die reparierte Soundbar warten. Telefon : 06083 287-87
Das gilt auch für das baugleiche Produkt von Technisat, Einsendung hier aber über Technisat!

DANKE CANTON!!!

Gruß

voyvodan
*Pooh*
Neuling
#7 erstellt: 16. Feb 2018, 17:48
Hallo,

auch ich bin ein Betroffener mit einem Defekt der DM 50. In der Hoffnung auf eine kostenlose Reparatur auch außerhalb der Garantie habe ich bei Canton angerufen und mal nachgefragt. Von einer Häufung der Defekte wollte man dort nichts wissen (weniger als 1% der verkauften Geräte). Eine kostenlose Reparatur ist lediglich innerhalb der zweijährigen Garantie möglich. Dieser Defekt bzw. die Reparatur kostet inkl. Versand und MwSt. ca. 130,- Euro.
Jetzt bin ich natürlich hin- und hergerissen, ob ich das noch investieren möchte? Vielleicht kann man die Platine oder was auch immer selbst tauschen (Defekt: Ton ist ausgegangen von Jetzt auf Gleich, Power-Leuchte flackert nur noch, keine Reaktion auf Fernbedienung).
Hat jemand einen Tipp, um welchen Defekt es sich handeln könnte und welches Bauteil ich benötige? Vielleicht sogar ne Idee, wo ich das bekommen könnte?
Das wäre echt super!

Vielen Dank und Gruß *Pooh*


[Beitrag von *Pooh* am 16. Feb 2018, 18:07 bearbeitet]
Andrue12
Neuling
#8 erstellt: 04. Mrz 2018, 23:04
Hallo,

Ich habe gleiches Problem mit DM50. Nach 3 Jahren funktioniert nicht mehr. Nach der Demontage habe ich abbrennen Kontakte des Verstärker (IS)und aufgeblasene Kondensator gefunden.

Typ der Verstärker (IS) ist unlesbar. Können Sie mir helfen, was für Tipp sollte da sein?

Ihr Problem könnte sein mit der Überhitzung des Verstärkers (nur Idee).Sie können versuchen der Kühler entnehmen, und die Paste anschauen oder wechseln. Es können auch aufgeblasene oder Funktionsunfähige Kondensator sein.


IMG_20180216_184639
*Pooh*
Neuling
#9 erstellt: 05. Mrz 2018, 17:36
Hallo, vielen Dank für den Hinweis.

Ich habe mich relativ schnell nun gegen die Marke Canton entschieden und die defekte Soundbar als Ersatzteilspender, vielleicht wird sie auch wieder von dem neuen Besitzer repariert(?), bei Ebay verkauft.
Eigentlich bin ich sehr markentreu und war grundsätzlich überzeugt von Canton. Aber bei diesem Preis hätte ich mehr Haltbarkeit und Kulanz erwartet - schließlich taucht ja immer wieder der gleiche Fehler auf. Somit ist Canton mich schon mal als Kunden los. Sorry
Andrue12
Neuling
#10 erstellt: 13. Mrz 2018, 18:29
Ok, ich verstehe.
Jemand kann mir helfen? Welche Art von Verstärker soll ich kaufen?
Bang1970
Neuling
#11 erstellt: 05. Nov 2018, 19:17
Nabend Zusammen,

auch wenn der Thread schon was älter ist, aufgefrischt wurde und auch das schon wieder ein paar Tage her ist möchte ich mein Leid mit meiner DM50 auch klagen.

Wie bei @Andrue12 sind bei mir wohl auch die Elkos hoch gegangen.
Interessanter weise sieht das Amp-Board meiner DM50 anders aus:

Amp-Board

Leider haben die Elkos natürlich so gesifft das das Mainboard schön voll gekleckert wird.
Eigentlich schon eine Schande das Canton sowas verbaut. Meine DM50 ist 4 Jahre und "ein Bisschen" alt, da sieht mein alter Integra Amp deutlich besser aus und der hat viel mehr Stunden auf der Uhr als das Canton Ding.

Hab zwar ein Angebot von Canton bekommen, also kostenloser Austausch ist nicht, aber auch 110,- EUR für die Elektronik zum selber austauschen finde ich echt happig, dafür das das für mich nach geplanter Obsoleszenz aussieht.

Gruß,
Bang!
CarlM.
Inventar
#12 erstellt: 05. Nov 2018, 19:30
Bist Du sicher, dass es kein Kleber ist? Defekte Elkos sehen nach meiner Erfahrung anders aus. Um eine eindeutige Aussage machen zu können, müsste man den Elko auslöten und durchmessen.
Bang1970
Neuling
#13 erstellt: 05. Nov 2018, 19:35

Bist Du sicher, dass es kein Kleber ist? Defekte Elkos sehen nach meiner Erfahrung anders aus. Um eine eindeutige Aussage machen zu können, müsste man den Elko auslöten und durchmessen.


Ehrlich gesagt - keine Ahnung und davon viel! Ich bin davon ausgegangen das das schwarze wohl der Inhalt der Kondensatoren ist. Ich habe bisher immer nur aufgeblähte gesehen und flugs ausgetauscht.

Das schwarze Zeug bröselt in jedem Fall.
Rabia_sorda
Inventar
#14 erstellt: 05. Nov 2018, 21:58

Das schwarze Zeug bröselt in jedem Fall.


= Kleber!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton DM 8.2 Soundbar defekt
michaellew am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  2 Beiträge
Harman Kardon Soundbar Defekt
Vanjahn10 am 04.06.2018  –  Letzte Antwort am 07.06.2018  –  4 Beiträge
Canton AS20 defekt
rschz am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  4 Beiträge
Soundbar kaputt :(
Schafschaf am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  6 Beiträge
Canton GLE 407 - Box defekt?
rdn2006 am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  4 Beiträge
Teufel Cinebar 50 Schaltnetzeil defekt bitte um Hilfe
K_adler am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2019  –  50 Beiträge
Teufel Cinebar 11 defekt
wameniak am 14.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  7 Beiträge
Frequenzweiche Defekt - Lösung gesucht
JanFrederick am 27.06.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  5 Beiträge
Yamaha R-50 defekt. Reparatur möglich?
dBSash am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  9 Beiträge
Canton Ergo RC-A Endstufe defekt
Schnö am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2018  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.230 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedangie20
  • Gesamtzahl an Themen1.447.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.547.543

Hersteller in diesem Thread Widget schließen