Medion MD81201 Display LED Flackert

+A -A
Autor
Beitrag
Steve1787
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2019, 18:07
Hallo zusammen,

Ich habe hier einen Radiorecorder von Medion. Dieser ist von meiner Oma. Jetzt werden wahrscheinlich wieder einige Denken. "Bei dem Ding lohnt sich die Arbeit doch nicht". Aber meine Oma hängt ein bisschen an dem Radio weil mein verstorbener Opa dieses viel genutzt hat.

Aber nun mal zu meinem Problem
Die Display LED flackert sehr stark. Ich habe mir das Gerät jetzt mal näher angeschaut,
Es ist eine ganz normale blaue LED (eckig) die vor dem Display sitzt. Ich habe testweise mal eine größere LED dran gehängt. Die ist aber aufgrund der zu niedrigen Spannung zu dunkel.
Mein Messgerät zeigt mir direkt an der LED 6,7V DC an. Ich bin nur am überlegen ob das nur die LED ist oder ob ein Vorwiderstand den Geist aufgegeben hat.

Hat da jemand Erfahrung?

Bilder im Anhang123

Gruß Stefan
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2019, 12:32
Hallo zusammen,

was bedeutet flackern? Blinkt sie regelrecht? Oder mit 50Hz?

Gruß
Bernhard
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 31. Jul 2019, 19:04

Ich habe testweise mal eine größere LED dran gehängt. Die ist aber aufgrund der zu niedrigen Spannung zu dunkel.
Mein Messgerät zeigt mir direkt an der LED 6,7V DC an.


Die "größere" LED ist zu dunkel, weil die Spannung zu niedrig ist!? Du misst dort doch 6,7VDC!
Zudem werden LED´s nicht mit "Spannung" betrieben, sondern über eine Konstantstromquelle. Dies kann einfach auch nur ein Vorwiderstand sein, der den Strom auf ungefähr 25mA hält.

Da das Display vmtl nicht mit einer einzigen, sondern mit mehren SMD-LED´s beleuchtet wird und sie vmtl auch seriell verschaltet sind, könnte hier durchaus eine der LED´s defekt sein.
PBienlein
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2019, 08:08
Hallo zusammen,

es gibt noch eine weitere Möglichkeit: der Siebelko der "Spannungsquelle" der LED. Nach vielen Betriebsjahren verlieren die schon mal Kapazität, was in den meisten Fällen zum Blinken oder Flackern führt.

Gruß
PBienlein
Bertl100
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2019, 08:36
Hallo zusammen,

genau. 50Hz Flackern würde von ausgetrockneten Elkos kommen.
Langsameres Flackern mit z.B. wenigen Herz könnte "Cycling" einer defekten LED sein, bei
der Bonddraht immer bei Erwärmung aufmacht, und bei Abkühlung wieder Kontakt macht.

Gruß
Bernhard
Steve1787
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Aug 2019, 00:01
Hallo zusammen,
vielen Dank für die vielen Antworten. Ich war im Urlaub mit nur mäßigen Internet Zugriff und kann somit erst heute antworten.

Also hier mal ein Video der LED
https://youtu.be/JtmlgV-Ep2s

Es ist auf jeden Fall eine einzelne LED
20190801_200705

Gruß Stefan


[Beitrag von Steve1787 am 12. Aug 2019, 00:02 bearbeitet]
Steve1787
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Sep 2019, 17:45
Hallo zusammen,
Das LED Problem habe ich gelöst.

Nur ist scheinbar beim Einbau das Flachbandkabel zum CD Laufwerk kaputt gegangen. Kriege es auch nicht mehr so hingebogen das es einwandfrei funktioniert.

Hat jemand eine Idee wo ich das Kabel her bekommen könnte?
20190908_173640
CarlM.
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2019, 17:58
Du kannst z.B. hier gucken. Stichwort: Molex-Premo-Flex-Kabel

https://de.rs-online...imensions=4291785524

Man kann auch Kabel mit mehr Adern kaufen und zurecht schneiden. Die Kabel unterscheiden sich in den Aspekten:
1. Länge
2. Abstand der Adern (Raster)
3. ob die Anschlüsse am Ende auf derselben Seite liegen oder nicht.

p.s.
Ansonsten "gurgeln" nach dem aufgedruckten Code:
SHS E188165


[Beitrag von CarlM. am 08. Sep 2019, 18:01 bearbeitet]
Steve1787
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Sep 2019, 18:59
Vielen Dank für die Antwort

1. Länge = 75mm
2. Abstand der Adern (Raster)= 1mm Abstand
3. ob die Anschlüsse am Ende auf derselben Seite liegen oder nicht. =TYP A
4. 16 Kontakte.

Gibt es das Kabel auch irgendwo in Deutschland? Oder muss ich in den saueren Apfel beißen und 20 Euro versandkosten zahlen?

Auf der angegebenen Seite gibt es nur 50mm und 150mm. Etwa viel zu lange oder viel zu kurz
CarlM.
Inventar
#10 erstellt: 08. Sep 2019, 19:12
Steve1787
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Sep 2019, 22:58
Super danke. Habe ich bestellt 😊
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Tuner F-301RDS Display flackert
crunchmaster am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  8 Beiträge
Tivoli PAL+ LED-Display-Beleuchtung
kevlin am 01.06.2019  –  Letzte Antwort am 14.09.2019  –  20 Beiträge
HK 3480: Lautstärkenregler-Licht flackert
hi-fie am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  2 Beiträge
HK 3380 Volumen Drehknopfbeleuchtung flackert
supraspinatus am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-797 Display-Beleuchtung geht nicht an. Defekt? LED?
gobix am 05.02.2019  –  Letzte Antwort am 05.02.2019  –  3 Beiträge
Display Beleuchtung Yamaha RX 770
Schlumpf75 am 23.07.2017  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  9 Beiträge
Medion MD 82000 Laufwerk defekt
Crash95 am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  6 Beiträge
Medion Life Kombi Rekorder defekt
albert23 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  3 Beiträge
Technics Ch 950 Display
chrishess am 16.08.2019  –  Letzte Antwort am 16.08.2019  –  7 Beiträge
Technics DSP SH-GE90 Display Problem
harese am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2020  –  40 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedhivetf
  • Gesamtzahl an Themen1.466.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.950

Top Hersteller in Elektronik (Stereo&Surround) Widget schließen