Bildfehler bei Samsung LE40A616A3F

+A -A
Autor
Beitrag
Smithers-
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2012, 23:52
Guten Abend,
ich lese schon den halben Tag bei euch im Forum um eventuell die Quelle des übels auszumachen, allerdings vergeblich.
Also hab ich mich gerade angemeldet in der Hoffnung hier hilfe zu finden.

Also ich fang mal ganz von vorn an.
Es geht um ein fernsehgerät von Samsung.
Model: LE40A616A3F

Ich habe dieses Gerät die tage zum Geburtstag bekommen und mir wurde auch schon vorher gesagt das das Gerät einen Fehler hat.

Ich bekam es von meinem Vater, dieser erzählte mir, dass er irgendwann ein brummen aus dem Gerät wahrgenommen habe. Dieses hörte dann irgendwann schlagartig auf und zeitgleich bekam er starke Bildfehler (streifen, farbveränderungen etc.). Da die Garantie zu diesem Zeitpunkt schon abgelaufen war schraubte er das Gerät auf und fand den "Propeller" des Lüfters am Gehäuseboden.
Dieser hatte sich wohl gelöst. Nach erneutem einsetzen soll das Gerät einige Tage wieder einwandfrei funktioniert haben bis es dann wieder und wieder abfiel.
Sprich in seinen Augen ein Problem mit dem Lüfter also übernahm ich den Fernseher da ich keine Probleme sehe einen neuen Lüfter einzubauen.

Heute wollte ich mir ein genaues Bild vom Fehler machen und schraubte das Gerät auf und schaute mir den Lüfter an. Man kann ihn wieder einsetzen und er dreht sich auch mit voller stärke und fällt bei mir jedenfalls nicht wieder raus. Dennoch hatte ich extreme Bildstörungen (auch Menü).
Es flackerte extrem, rauschte und zeitweise konnte man mal etwas vom Menü erkennen welches doppelt erschien. Zeitweise bekam ich sogar einen extrem dicken waagerechten weißen balken zu gesicht der sich von ganz unten bis fast an den oberen rand ausdehnte. Beim auftauchen machten sich flecken bemerkbar die aussahen als hätte man kaffee auf einem Blatt Papier ausgeschüttet.
Als ich diese sah dachte ich das es keine Hoffnung mehr gibt und das Panel komplett hinüber sei aber irrtum.

Habe nach einigen stunden dann mal meinen DVD Player angeschlossen um zu testen ob wenigstens der Ton zu hören sei. Und er kam auch. Das Bild zeigte viele vertikale streifen die sich leicht verschoben haben je nachdem was im film grad ablief, währenddessen gab es auch keine flecken sondern nur die streifen.
Irgendwie kam ich dann auf die Idee mal gegen das Gehäuse zu klopfen und dann kam auf einmal ein taugliches Bild. Man konnte den Film sehen und es gab keine "großen" bildfehler mehr wie streifen, verzerrungen oder farbänderungen. Das einzige Problem war das ich ein doppeltes bild hatte .. eher gesagt ein dreifaches. Alle gleich groß und sie verliefen waagerecht welche leicht flackerterten und sich immer wieder ineinanderschoben und wieder auseinanderschoben, sodass man für einen bruchteil einer Sekunde ein normales Bild hatte. Habe dann noch 2-3 mal geklopft und die verschiebung hörte auf.
Jetzt läuft der Fernseher zwar aber ich habe ein dreifaches bild wobei alle wie vorher gleich groß sind aber recht stabil sind.
Das Menü lässt sich nun auch aufrufen und man erkennt auch endlich was dort steht auch wenns schwer ist da man alles doppelt und dreifach hat.

Kann es sein das da irgendwo ein Wackelkontakt ist oder irgendetwas nicht richtig feste ist?
Denn das kann doch nicht sein das man erst extreme Bildfehler hat und nach ein paar kllopfern ein relativ brauchbares bild bekommt auch wenn dies noch ne katastrophe ist (bescheiden ausgedrückt).
Jedenfalls kann man so mit dem Gerät nix anfangen solang der Fehler nicht behoben ist.
Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem helfen und ich bete darum das es nix ernstes ist.

PS: Ersatzlüfter schon im Netz gefunden warte aber mit der Bestellung bis ich weiss was da sonst nicht stimmt da es wohl an diesem alleine nicht liegt wie es ausschaut (denke ich zumindest nach dieser Geschichte)

Ohje .. mein erster Beitrag und gleich ein Roman... hoffe ich mache keine all zu großen Umstände.

MFG

John


EDIT: Hab ein Video gefunden wo die vertikalen Streifen genau so aussehen wie bei mir nur das im gegensatz zu meinem Gerät ich kein normales Bild bei berührung komme sondern 3 Bilder die sich waagerercht nach unten verteilen und Zeitweise auch waagerechte streifen auftauchen.

Hier einmal das Video: http://www.youtube.com/watch?v=uLOGAJCrAGg


[Beitrag von Smithers- am 10. Dez 2012, 12:38 bearbeitet]
Welle72
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2012, 20:02
Wackel mal an diesem Kabel wie es auf dem Foto aussieht und beobachte mal das Bild.

cb1c83771ca77603f92774236d245c02



Das gleiche mit den vier breiten Folienkabel oberhalb der kleinen Platine mittig am Panel. Siehe Foto:


a2f0ef83b0ed514048a2e69628911cac


[Beitrag von Welle72 am 10. Dez 2012, 20:03 bearbeitet]
Smithers-
Neuling
#3 erstellt: 10. Dez 2012, 21:35
Erst einmal danke für die Antwort.
Habe ebend die besagten Kabel gecheckt und es gab keine veränderung außer wenn ich den bereich nahe der kabel leicht angedrückt habe aber eher der innere metallrahmen.
Hab dann mal auf den inneren Metallrahmen oberhalb der Platine auf deinem Bild leicht angedrückt und darauf hin hat sich das bild auch geändert.
Entweder kamen sofort Streifen oder er zeigte mir das flackernde Menü an wobei mehrere Bilder waagerecht in gleicher größe sich hin und her schoben in der mitte, sodass das bild wie vorher zeitweilig für einen sekundenbruchteil recht scharf war.
Hatte dann andere stellen gecheckt und dann isser wieder zum streifenbild übergegangen und bekomm das menü auch nicht mehr sichtbar. Muss mal schauen wo ich genau gegengedrückt habe um wenigstens das menü wieder einigermaßen sichtbar zu machen.

Hoffe das hilft weiter.

MFG

John
Welle72
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2012, 21:44
Panel defekt! Da wird ein Kontaktproblem zwischen Driver-PCB und Panel geben. Irreparabel.
Smithers-
Neuling
#5 erstellt: 10. Dez 2012, 21:50
Autsch ... gut dann habe ich wenigstens gewissheit.
Schade drum .. man hat sich ja schon gefreut aber naja so ist das wohl nunmal.
Ich bedanke mich herzlich und btw. tolles Forum
Btw,.,. ich würde dann jetzt mal das Internet nach einem gescheitem neugerät durchforste.
Könntest du mir da was empfehlen? Also vll. eine Marke oder eventuell sagen wovon ich auf jedenfall die finger lassen sollte markentechnisch?

Danke für alles und um vorraus
Welle72
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2012, 21:22
Bitte schön.

Empfehlen würde ich Panasonic, Samsung, LG, Toshiba. Meiden würde ich NoName-Geräte und Philips.

MfG
Smithers-
Neuling
#7 erstellt: 12. Dez 2012, 18:46
Danke
Gizmo74
Neuling
#8 erstellt: 13. Dez 2012, 15:23
Lies mal das:

http://www.hifi-foru..._id=151&thread=23502

Es könnten auch bei dir die Tab-Bonds sein. Funktioniert bei mir mit dem Fix nun immerhin schon seit 2 Monaten problemlos.
Welle72
Inventar
#9 erstellt: 13. Dez 2012, 18:56
Genau das habe ich auch mit Post 4 beschrieben. Nur mag diese Bastelllösung nicht bei jeden funktionieren. Denke er hat das schon versucht. Wohl vergebens.
Smithers-
Neuling
#10 erstellt: 16. Dez 2012, 15:16
Das könnte vielleicht klappen.
Ich versuch das gleich mal. Habe zwar nicht viel Hoffnung aber versuch macht klug.
Ich melde mich zurück wenn ich ein Ergebnis erzielt habe.

MFG

John
Smithers-
Neuling
#11 erstellt: 18. Dez 2012, 00:29
Ne klappt nicht.
Dennoch danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Farbfehler Samsung le40a616a3f
Eto309 am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  7 Beiträge
Bildfehler bei Samsung UE37ES5700
gurkenflieger am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  5 Beiträge
Bildfehler beim Samsung LE40A536T1F
Supercharger am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  8 Beiträge
Samsung LE46A656A1XXC Bildfehler/Streifen
yoshibert am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.10.2015  –  11 Beiträge
Samsung UE55C8790 Problem - Bildfehler?
tatzy2007 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  12 Beiträge
Samsung LE32B 530 - Bildfehler?
tobisony am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
Samsung LE32B530 Bildfehler
Wiesel1703 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  2 Beiträge
Samsung LCD Bildfehler
columbo4711 am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  2 Beiträge
Samsung UE32C6000RW/XZG Bildfehler
FreddyV5 am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  5 Beiträge
Samsung LE32B530P7W bildfehler
Gothicks am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.889 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSeo-web_ruisy
  • Gesamtzahl an Themen1.532.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.159.473

Top Hersteller in Fernseher & Projektoren Widget schließen