B&W 685: Hochtöner leicht dezentral?

+A -A
Autor
Beitrag
EZann
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2012, 12:12
Hi!

Ich bin neu hier und hätte eine Frage: Ich habe mir neue B&W 685 Lautsprecher gekauft, und bei einem der beiden sieht es so aus, als wenn der Hochtöner ganz leicht dezentral ist, also die Kuppel irgendwie nicht direkt zentral in den "Gummiringen" hängt (leicht nach links unten versetzt). Ich hänge ein Foto an, aber es war nicht ganz so leicht fest zu halten, woran man wohl schon sieht, dass es nur eine sehr kleine Abweichung ist, mit dem blossen Auge und bei Tageslicht aber sichtbar. Auch sind auf dem Hochtöner ganz leichte "Schlieren" oder sowas zu sehen, als wenn den mal jemand angefasst hätte oder so? Ist auf dem Bild leider nicht zu sehen.

Ich frage mich nur, ob das klanglich irgendwelche Auswirkungen haben kann, oder ob ich mich nur verrückt mache weil sie neu sind. Irgendwelche Dellen oder Knicke sind nicht zu erkennen...

Danke und Grüsse,

Erik

P1040019
shabbel
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2012, 08:00
Ein Hochtöner muß so zentriert sein, daß die Spule mittig im Magneten liegt. Daraus resultierende optische Abweichungen würde ich unter Fertigungstoleranzen einordnen. B&W dürften die Endkontrolle so genau ausführen, daß der Kunde sich keine Sorgen machen muß.
Detsi_Bell
Stammgast
#3 erstellt: 22. Nov 2012, 12:31
Hi!

EZann schrieb:
Auch sind auf dem Hochtöner ganz leichte "Schlieren" oder sowas zu sehen, als wenn den mal jemand angefasst hätte oder so?


Angefasst werden die Teile während der Herstellung mit Sicherheit. Es kann auch schon mal ganz leichte Spuren vom Prägeprozess der Kalotte geben.


...oder ob ich mich nur verrückt mache weil sie neu sind.


Wahrscheinlich. Warte ein bisschen und höre mit den Ohren, nicht mit den Augen. Irgendwann wirst Du Dich fragen, was Dich damals eigentlich gestört hat.....

Best: Detsi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Hochtöner defekt
nitya am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  9 Beiträge
B&W CDM1 Hochtöner hinüber
ollima am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  40 Beiträge
Bezugsquelle B+W CDM1 Hochtöner!
Klausek am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  2 Beiträge
B&W CDM1 hochtöner defekt
robi-ffm am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  11 Beiträge
Hochtöner bei B&W eingedrückt!
kroatiapower am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  4 Beiträge
B&W N804 Hochtöner verzerrt
Andreas3006 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  8 Beiträge
B&W 683 - Hochtöner defekt
cfliegenfischen am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  17 Beiträge
B&W Nautilus 805 Hochtöner
Therminator am 06.07.2020  –  Letzte Antwort am 16.07.2020  –  6 Beiträge
Ersatz für B&W Hochtöner gesucht
kgb007 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  2 Beiträge
B&W DM602 Boxen zerlegen? Hochtöner eingedrückt!
Hot-Chili am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedbernhard796
  • Gesamtzahl an Themen1.496.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.556

Hersteller in diesem Thread Widget schließen