Hochtöner B&W CDM 7 SE kaputt - und was nun ?

+A -A
Autor
Beitrag
alisseos
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2013, 15:15
Guten Tag;
ich habe ein Lautsprecher-Paar B&W CDM 7 SE SW von 1998. Nun ist mir ein Hochtöner kaputtgegangen. Teile-Nr: ZZ9989
B&W hat keine Ersatzteile mehr für diese Boxen. Was kann ich tun? Hat jemand eine Idee, wo ich solch einen Hochtöner noch bekomme? Oder kann ich einen Ersatz einbauen? Wenn ja, dann wohl in beide Lautsprecher die gleichen ?
Ich bitte um Hilfe. Besten Dank von alisseos = Joachim Genth
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2013, 20:36
Hast Du bei B&W auch angefragt, ob die Dir einen passenden verfügbaren Ersatzhochtöner nennen können?

Und falls es einen gibt: In beide Boxen einbauen!

Schönen Gruß
Georg
alisseos
Neuling
#3 erstellt: 13. Jun 2013, 13:10
Habe ich angefragt: gibt keine Empfehlung. Nur den Hinweis, daß die Box schon 15 Jahre alt ist. Und daß ich besser eine neue kaufen soll !!!
Detsi_Bell
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jun 2013, 13:57
Ja ja, B&W und die Hochtöner....
Da sollte doch glatt mal jemand eine Vergleichstypenliste erstellen, so oft wie die nachgefragt werden.

Das Schwing-System (Diaphr.Assembly) gab es mal als Ersatzteil, immerhin lobenswert, aber in USA wohl nicht mehr verfügbar. In Australien wird es noch gelistet, dürfte mit Porto und Zoll gut über 100 Euronen kommen, falls wirklich noch lieferbar.

B&W bezeichnet den HT selbst mit 25mm, wenn das stimmt, gäbe es evtl. die Möglichkeit einer Reparatur nach diesem Beispiel.

Best: Detsi
flacfan
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2013, 17:47
Also, gemäß Servicemanual der CDM 7 SE hat der Tweeter die Artikelnummer ZZ04723 ( ZZ9989 ist die Artikelnummer mit Gehäuse) also dieselbe Nummer wie der Tweeter der Signature 7 und der wird in den USA mit low stock gelistet (86,88 $) d.h. es sind noch wenige verfügbar.


[Beitrag von flacfan am 13. Jun 2013, 18:05 bearbeitet]
Sportitorti
Neuling
#6 erstellt: 17. Dez 2013, 20:14
Hallo zusammen,
Bin neu im Forum und wollte mich auf diesem Weg bei den eifrigen Schreibern zum Thema CDM7SE Hochtöner bedanken.
Einem Tipp aus dem Forum folgend habe ich soeben den defekten Hochtöner gegen einen HT Sinusline Neo25s (Conrad Euro 40) getauscht ..... Und was soll ich sagen: klasse!!!! Bin mal gespannt, wenn die neuen HT erst einmal eingespielt sind
Wenn ich auf meinen Fachhändler gehört hätte, wären die Lautsprecher jetzt Sperrmüll .... aber Forum sei Dank!
Negativ ist nur, dass ich in meiner Verzweifelung schon mal Probehören war und nun bin ich natürlich erst mal wieder angefixt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W CDM 7 SE Hochtöner
pullvie am 31.05.2020  –  Letzte Antwort am 01.06.2020  –  15 Beiträge
B&W CDM 1 Hochtöner defekt ?
Soundwise am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  5 Beiträge
B & W CDM 7 - Bass "schnarrt"
arslongavita am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher "B&W"- cdm 9nt
Tjoma83 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  2 Beiträge
Unbekanntes Objekt in B&W CDM 7 gesichtet!
Bakerdude am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  5 Beiträge
B&W 683 - Hochtöner defekt
cfliegenfischen am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  17 Beiträge
B&W Hochtöner defekt
nitya am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  9 Beiträge
B&W DM 602 Hochtöner kaputt, was tun?
hydrochaerus am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  4 Beiträge
KEF IQ 7 SE Hochtöner scheppert
planetike am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  4 Beiträge
Hochtöner kaputt
driepsy am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Kolo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.398

Hersteller in diesem Thread Widget schließen