Canton AS 85.2 SC Gummisicke ankleben

+A -A
Autor
Beitrag
Robin.
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2013, 21:12
Hallo!
Bei meinem Subwoofer, den Canton AS 85.2 SC (Link Sub) hat sich bei 1/4 der Membran die Gummisicke gelöst und jetzt scheppert er wie verrückt...
Nun will ich die wieder ankleben, doch wie?
Was für einen Kleber muss ich verwenden/darf ich verwenden?
Wie muss ich vorgehen?

Danke im Vorraus für die Antworten!
MfG ein leidenschaftlicher Musikhörer ohne Bass
Robin.
Neuling
#2 erstellt: 21. Nov 2013, 15:06
Kann mir bitte jmd sagen was für einen Kleber ich verwenden darf?
Geht ein flüssiger UHU Vielzweckkleber - lösungsmittelfrei?
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 21. Nov 2013, 15:41
Hi Robin,

die entscheidende Frage ist:

Aus welchem Material ist die Membran /M-Oberfläche ?
-- Ist es PP = Polypropylen = übliche Kleber halten nicht, Spezialbehandlung (Primer) etc. notwendig, selbst mal gezielt nach suchen...
-- oder nicht = du kannst fast nehmen was du willst, lediglich eine Eignung für Gummi sollte gegeben sein

Wenn hier niemand deinen Canton-Sub genau kennt /selbst besitzt,
dann solltest du einfach beim Canton Service nachfragen
(gilt als kompetent und hilfsbereit)

-----------------
Überhaupt, eine gelöste Sicke, egal wie alt, sollte den Hersteller bei der Ehre packen ,
evtl. bekommst du ganz schnell gratis einen neuen TT...

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 21. Nov 2013, 15:41 bearbeitet]
Robin.
Neuling
#4 erstellt: 21. Nov 2013, 16:09
Ok danke für deine Antwort!
Also ich werde den Canton Support mal anschreiben...
Hoffe mal das Beste
Robin.
Neuling
#5 erstellt: 22. Nov 2013, 07:31
Also ich hab vom Canton Support noch keine Antowort, jedoch wird auf Ebay das Material der Membran, als Metall beschrieben.
Detsi_Bell
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2013, 09:31
Metall bedeutet im LS-Umfeld höchstwahrscheinlich Aluminium.

Gummi auf reinem Metall läßt sich hervorragend mit Sekundenkleber verbinden, das ist neben Haut und Gummi/Gummi wohl eine der am schnellsten anziehenden Klebungen. Wie es mit dem sicher eloxierten, evtl. lackierten Alu läuft kann ich schlecht abschätzen, wird wohl auch gehen.


ich hab vom Canton Support noch keine Antowort

Du erwartest ernsthaft eine Antwort nach weniger als einem Tag?

Best: Detsi
Robin.
Neuling
#7 erstellt: 22. Nov 2013, 14:20
Nein das ich so eine schnelle Antwort bekomm hab ich sowieso nicht erwartet aber ich wollts nur gesagt haben
Sekundenkleber also? muss das nicht korrigierbar bleiben oder muss es das nicht, da ich die Sicke ja nicht ganz neu anklebe und nichts ausrichten muss?
Detsi_Bell
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2013, 19:17
Ich würde mal die Antwort von Canton abwarten, der Hinweis von Michael auf möglichen Ersatz ist gut.

Sekundenkleber gibt es in verschiedenen Viskositäten, der dünne füllt Spalte sehr gut. Der würde unter eine noch leicht aufliegende Sicke fließen und dann recht schnell aushärten. So würde ich es wohl machen.

Best: Detsi
Robin.
Neuling
#9 erstellt: 22. Nov 2013, 20:24
Was meinst du mit leicht aufliegende Sicke?
Meine Sicke ist auf ca 1/4 losgelöst von der Membran...
Robin.
Neuling
#10 erstellt: 26. Nov 2013, 11:24
Gut wurde vom Canton Service an den ESC Service verwiesen, welcher mir sagte, dass man das nicht reparieren kann. Werde jt einfach mal mit normalen UHU Vielzweckkleber ohne Lösungsmittel das versuchen zu kleben...
Mwf
Inventar
#11 erstellt: 27. Nov 2013, 00:32

Robin. (Beitrag #10) schrieb:
... wurde vom Canton Service an den ESC Service verwiesen, welcher mir sagte, dass man das nicht reparieren kann...


Frag mal bei den Spezis nach
http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=9051
ob dass bei Canton die aktuell übliche Verfahrensweise ist...
Robin.
Neuling
#12 erstellt: 27. Nov 2013, 18:13
hab das jt mit handelsüblichem Uhu Vielzweckkleber geklebt, hält Bombe.
Dünn aufgetragen und dann kurz angedrückt, trocknen lassen, wieder wie neu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton AS 85.2 Ersatztreiber
Mcdin am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  2 Beiträge
Canton AS 85.2 SC Aluminium-Membran gerissen
waschbaeaer am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  3 Beiträge
Canton AS 85.2 SC kein Ton mehr
yabo0407 am 01.02.2019  –  Letzte Antwort am 18.02.2019  –  6 Beiträge
Lautsprecher im Canton AS 85 SC bzw. 85.2 SC identisch ?
Jason_Cruz am 08.08.2017  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  2 Beiträge
Canton 85.2 SC mit Dauerrauschen
roadeagle007 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  3 Beiträge
Canon AS 85.2 SC keine Funktion
faaHORNET am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  3 Beiträge
Canton AS 85.2 SC schaltet nicht mehr (Relais defekt? Kondensatoren?)
T.obias am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2020  –  55 Beiträge
Canton AS 85.2 SC Membran gerissen; Was tun?
maeries am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  6 Beiträge
Canton As 85.2 Sc schaltet nicht mehr ein
philbo20 am 26.01.2018  –  Letzte Antwort am 01.02.2018  –  5 Beiträge
Canton AS 85.2 SC schaltet sich ab, kein Standby mehr
schmuf am 04.07.2018  –  Letzte Antwort am 15.07.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedLOKF
  • Gesamtzahl an Themen1.496.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.459.047

Hersteller in diesem Thread Widget schließen