Alte Transmissionline mit KEF SP1044

+A -A
Autor
Beitrag
Uwe191071
Neuling
#1 erstellt: 23. Sep 2015, 16:46
Guten Abend erstmal an alle Hifienthusiasten!
Bin verzweifelt auf der Suche nach des Rätsels Lösung!
Habe von meinem verstorbenen Onkel zwei Transmissionline Lautsprecher bekommen.
Verbaut sind KEF SP 1044 als TT, KEF SP1003 als MT und KEF SP1032 als HT.
Der Lautsprecher hat folgende Maße: Breite 32 cm, Höhe 94,5 und Tiefe 40 cm.
Gab es diesen Lautsprecher als Bausatz wenn ja würde gerne Die Frequenzweiche erneuern und evtl.
eine neues Gehäuse bauen da es schon etwas gelitten hatte.
Bedanke mich im Vorraus
Gruß Uwe
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2015, 17:06
Ahoi Uwe,

bei KEF gab es mWn nie eine Tline, Aber du kannst ja selber gucken: http://www.kef.com/h...eum/1970s/index.html

Es gibt allerdings Hersteller, die auch Kef Chassis verbaut haben - z.B. IMF. Dafür hätten wir sogar einen eigenen Thread im Forum : http://www.google.de...6c-NyAIVBqZyCh1dsgPh

Vielleicht machst du mal ein Foto deiner LS - das sollte helfen

Gruß
Ralf
Uwe191071
Neuling
#3 erstellt: 23. Sep 2015, 17:26
Hallo Ralf,
erstmals vielen Dank für die Schnelle Antwort. Bei Kef und IMF habe ich ich schon
stunden verbracht und nichts gefunden. Versuch mal ein Bild hochzuladen.
Danke UweTML
Ralf_Hoffmann
Inventar
#4 erstellt: 23. Sep 2015, 17:58
Hui - da bin ich raus
Das sieht verschärft nach Selbstbau aus - da wird sich sicher noch jemand melden. Etwas Geduld halt
qawa
Stammgast
#5 erstellt: 23. Sep 2015, 20:04
Der Kef-Bass ist meines Wissens sowohl für Reflex-, Transmissionline- oder geschlossenen Einsatz geeignet.
Kann also schon ein Original-Kit sein mit entsprechender Weiche: Kef DN 12.
Transmissionline ist da wohl auch die interessanteste Anwendung
Die Bestückung habe ich aber nicht zur Hand.
Gruß, Norbert.
qawa
Stammgast
#6 erstellt: 24. Sep 2015, 08:50
Hallo!
Ich hab nochmal gschaut.
Im Kef-Museum wurde ich doch fündig, musste nur bis zu den 60erJahre-Modellen zurückgehen:

kef Kit 3

hier gehts in 1960er-Museum/Kit 3

Bevor es Verwirrung gibt: Die Weiche heisst DN 12 SP 1004.
Sie wurde wohl auch in der Concerto verwendet (mit den gleichen Chassis älterer Baureihe).
Gruß,Norbert.

Edit: Unter Bilder wirft Gockel auch ein paar Schaltungen aus, die leicht voneinander abweichen. In UK gibts anscheinend noch gepimpte Weichenkits für die Modelle, hier in Deutschland ein paar gebrauchte in der Bucht.


[Beitrag von qawa am 24. Sep 2015, 08:53 bearbeitet]
Schon_wieder_weg
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Sep 2015, 11:34
Hallo,

am ehesten erinnern mich die Lautsprecher an alte Rogers RM40TL bzw. Cambridge R50, bei denen auf den Celestion HF2000 Superhochtöner verzichtet wurde. Die Cambridge R50 verwendet noch den älteren B139 im Tiefton...


[Beitrag von Schon_wieder_weg am 25. Sep 2015, 11:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Carlton - Bass KEF B200G SP1075 defekt
Poetry2me am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  4 Beiträge
Ärger mit KEF Q900
_Henrik_ am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  25 Beiträge
KEF Cantata
Jever-Sylt am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  3 Beiträge
Problem mit KEF Q500 Koaxialtreiber
Chris230218 am 05.04.2018  –  Letzte Antwort am 07.04.2018  –  3 Beiträge
Probleme mit KEF PSW 2000
loewegucker am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2018  –  78 Beiträge
KEF C20 Membran reparieren
Ravest am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  4 Beiträge
KEF IQ3 Reperatur
60pfennig am 27.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  4 Beiträge
KEF HTS 2001 verstorben.
andre11 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  2 Beiträge
Kef Q5 Hochtöner defekt
kollega am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  3 Beiträge
Kef Hochtöner eingedrückt - Reperatur!
derkuerb am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedwroeder65
  • Gesamtzahl an Themen1.496.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.156

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen