Mordaunt Short MS914 - Hochtöner defekt - Ersetzen durch Monacor?

+A -A
Autor
Beitrag
airzonk!
Stammgast
#1 erstellt: 29. Apr 2017, 17:10
Hi,

bei meinen MS914 ist ein Hochtöner defekt. Das scheint bei den MS öfter mal zu passieren. Da ich aber kein Bock hab die hohen Preise der Originalchasis zu bezahlen (Modell ms1t6-3r5) dachte ich an ein Monacor DTM 104/4.

Jetzt ist meine Frage, kann man das so einfach machen? Beide haben 4Ohm. Andere technische Daten kann ich zum ms1t6-3r5 nicht rausfinden sodass ich ein ähnliches Chassis auch nur schwer suchen kann.

Was passiert denn im schlimmsten Fall wenn der HT so garnicht passt?

WIe finde ich raus welches HT gut harmoniert?

Vielen Dank im Voraus
airzonk!
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mai 2017, 20:16
Falls es jemanden interessiert:

Da der Monacor nirgends 2fach lieferbar war habe ich mich für den Klassiker DT 94/4 von Visaton entschieden.

Das Risiko dass die Weiche der MS 914 nicht zum HT passt musste ich eingehen da ich zum alten Chassis nirgends Werte finden konnte. Ich habe mich schon mit Dämpfungskreisen usw beschäftigt da der DT 94 öfters mal als etwas zu grell galt.

Nach dem Einbau bin ich begeistert wie nahtlos er sich in den Lautsprecher einfügt. Klar, die Trennfequenz wird ja durch die Weiche festgelegt aber ich dachte die evtl. unterschiedlichen Wirkgrade lassen ihn entweder zu präsent oder zu schwach spielen. Aber ich muss sagen, er passt wirklich toll.

Sicherlich muss ich ihn noch einspielen und weitere Tests mal in Ruhe machen aber bis jetzt halte ich den Tausch für wirklich gelungen.

Die Besfestigung ist ein wenig Tricky, aber mit der alten HT Plastikplatte umgedreht und bissel bearbeitet + längere Schrauben kann man diese als Klemmbrett von hinten benutzen.

Wer da Hilfe braucht, einfach melden.


[Beitrag von airzonk! am 04. Mai 2017, 20:23 bearbeitet]
airzonk!
Stammgast
#3 erstellt: 14. Mai 2017, 19:39
So,

nach etlichen Tests und vielen Stunden EQ Spielerei (Equalizer Apo) habe ich mich für eine Absenkung von ca. 1,6db entschieden.

Dafür einfach mit diesem Rechner hier die passenden Widerstände ausgerechnet.
http://www.lautsprec...tools/t_w_teiler.htm


Zwischenablage02


Jetzt passt der Klang wieder perfekt. Falls da jemand bedarf dran hat.

Hier auch die Lösungsfindung zur Absenkung!
http://www.hifi-foru...m_id=225&thread=4206


[Beitrag von airzonk! am 14. Mai 2017, 19:46 bearbeitet]
airzonk!
Stammgast
#4 erstellt: 12. Aug 2017, 17:53
Update:

Irgendwie hat der Hochtöner nochmal an Spitze zugelegt sodass er jetzt ein wenig zu dominant wird. Ich werde also die Absenkung nochmal um 0,5db erhöhen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mordaunt Short Avant 906i Hochtöner defekt
MisterGosu am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  21 Beiträge
Problem: Hochtöner austauschen bei Mordaunt-Short
Shirai am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  31 Beiträge
Mordaunt-Short avant 309i Subwoofer defekt. Reparatur?
RamsesVD am 06.12.2018  –  Letzte Antwort am 25.10.2019  –  7 Beiträge
Monacor Stageline Hochtöner ständig defekt
/Argyle/ am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  2 Beiträge
Mordaunt Short Alumni 9
Newbie2005Hamburg am 07.05.2020  –  Letzte Antwort am 14.02.2021  –  28 Beiträge
Hochtöner durch Widerstand "ersetzen"
lapenOne am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  14 Beiträge
Hochtöner um 2db absenken
airzonk! am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2018  –  19 Beiträge
Mordaunt Short Avant 914i "Kratzt"
Mr.Gnarf am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  2 Beiträge
MS Avant 902i Hochtöner defekt
Vansoffthewall am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  4 Beiträge
2 mal MS 904 Hochtöner defekt
McGillis am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRisk1902
  • Gesamtzahl an Themen1.496.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.737

Hersteller in diesem Thread Widget schließen