Welcher Subwoofer für Infinity SM150

+A -A
Autor
Beitrag
NepsterGaming
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2018, 19:12
Hallo Liebe HIFI Community,
ich bin in dem berreich Hifi sehr neu ich habe hier 2 Infinity sm150 Boxen stehen und brauche für die einen neuen Woofer da beide nicht mehr so die besten sind. Deswegen google war mein freund und habe diese Woofer gefunden Welchen soll ich als ersatz nehemen ich weiß es ist bestimmt nicht die Welt bei dem Preis aber hoffe gleichwertig zum Orriginal oder habt ihr vllt ein paar im preis bis etwa 70 euro

1.

https://www.ebay.de/...wR0JUSJJl:rk:17:pf:0

2.
https://www.ebay.de/...wbqpT20mV:rk:41:pf:0

3.
https://www.ebay.de/...p2047675.c100623.m-1

4.
https://www.bax-shop...NUUPHkhoCZ18QAvD_BwE

5.

https://www.amazon.d...G0QXGEF1SYRZCSQRS2K0
resa8569
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2018, 19:22
Da möchte ich gleich einhacken
Ich habe soeben einen Yamaha-Subwoofer gekauft der so richtig günstig (billig) war.
Nun habe ich das Problem ist nun, wen die Lautstärke der Lautsprecher nicht laut ist ,höre ich über den Subwoofer die ganze Musik......zwar ganz dumpf was ja logisch ist, aber warum höre ich die Musik???
Angeschlossen ist der Substanz am Vollverstärker über den Stereo Pro-Out dann Y-Kabel auf Monocinch und dann Monocinch Eingang Subwoofer.
NepsterGaming
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2018, 19:29
Da kann ich dir leider nicht weiter helfen und verstehe selber auch nicht so deine frage darin der woofer gibt ja immer ton wieder nur halt dumpf auch wenn die musik leise ist,.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2018, 19:59
Servus.

Ein anderes Chassis in vorhandene Lautsprecher einbauen geht nicht so einfach. Das Gehäuse ist auf das bestehende Chassis abgestimmt.

Sind die Sicken bei den Infinitys hinüber?
Kann man reparieren (lassen).

Gruß
Georg
holger63
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2018, 00:35
@resa
Der pre out ist offensichtlich nicht im Pegel geregelt, also ein fixed pre out. Für weitere Fragen solltest du einen eigenen thread machen..

@nepster
Wie schon gesagt wurde: andere Chassis einbauen geht nicht. Also entweder reparieren (lassen), oder andere Lautsprecher kaufen..
NepsterGaming
Neuling
#6 erstellt: 18. Nov 2018, 01:50
Warum denn das ? Das ist sagen wir mal ein 150l Gehäuse also kann ich doch ein woofer für 150l einbauen ist doch egal ob ich 150l selber zusammen baue oder es verwende weiter hin

Es geht ja darum welcher woofer der beste von denen ist oder ob jemand einen besseren kennt
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2018, 08:26

Warum denn das ?


Schon was von TSP gehört? Wiki-Link

Gruß
Georg
Mechwerkandi
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2018, 12:52

NepsterGaming (Beitrag #6) schrieb:

Es geht ja darum welcher woofer der beste von denen ist oder ob jemand einen besseren kennt

Die von Dir angegebenen Chassis sind technisch/qualitativ unterstes Regal und geben sich alle - nichts.
Es ist eigentlich schnurzz, welchen Du davon kaufst.

Es gibt eine ganze Reihe besserer Chassis, Monacor, Visaton, und noch einige andere Lieferanten.
Ist halt die Frage, was das kosten darf. Die Montage ist in dem Umfeld ein eher mechanisches Problem, bei einem angepeilten Paarpreis von 70,- incl. Versand ist das größte Problem wohl die Beschaffung.

Vielleicht was gebrauchtes?


[Beitrag von Mechwerkandi am 18. Nov 2018, 12:56 bearbeitet]
NepsterGaming
Neuling
#9 erstellt: 18. Nov 2018, 15:55
Vielen Dank Mechwerkandi und RocknRollCowboy,
es geht einfach darum ich brauche 2 neue woofer für die beiden boxen und möchte einfach so wie es gerade ist bei behalten auch wenn es etwas schlechter ist.

mfg
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 18. Nov 2018, 16:24
Was fehlt denn den jetzigen Chassis?
Vermutlich sind die Sicken zerbröselt, oder?
Und wie schon geschrieben, die Sicken kann man reparieren.

Gruß
Georg
NepsterGaming
Neuling
#11 erstellt: 18. Nov 2018, 18:52
Sicken wäre schön die sind komplett durch mein kleiner hatte dann 2 hälften in der hand gehabt.
Mechwerkandi
Inventar
#12 erstellt: 19. Nov 2018, 09:36

NepsterGaming (Beitrag #9) schrieb:

es geht einfach darum ich brauche 2 neue woofer für die beiden boxen und möchte einfach so wie es gerade ist bei behalten auch wenn es etwas schlechter ist.

Das ist alles nachvollziehbar. Das wird auch funktionieren.
Allerdings ist Deine Preisvorstellung so knapp definiert, das außer unbedingten Budget-Lösungen überhaupt nichts geht.
NepsterGaming
Neuling
#13 erstellt: 19. Nov 2018, 14:56
Bedeutet bei den bei den gesendeten woofer habe ich zum Schluss gerade mal 50% der momentanen Leistung (original)??
Mechwerkandi
Inventar
#14 erstellt: 19. Nov 2018, 15:05
Wie kommst Du darauf?
NepsterGaming
Neuling
#15 erstellt: 19. Nov 2018, 17:03
Durch die Kommentare ?

ich brauche einfach eine adäquate lösung in der hinsicht das ich nur die woofer austausche.
Mechwerkandi
Inventar
#16 erstellt: 20. Nov 2018, 08:22
Kein Mensch kann nachvollziehen, was für Dich "adäquat" bedeutet.
Wie ich schon angedeutet hatte, wird das in dem geplanten Budget-Rahmen schwierig.

Ein 1:1 Austausch geht in vielen Fällen nur mit den Original-Teilen. Der Rest muss basteln.
Kauf Dir ein paar Tieftöner, die Deinem Budget, den Einbaumaßen und der Impedanz entsprechen.
Ob das Resultat dann "adäquat" ist , musst Du selber entscheiden.
NepsterGaming
Neuling
#17 erstellt: 20. Nov 2018, 17:02
mit adäquat meine ich

ich weiß, wenn ich original klang haben möchte das ich dann originale teile verbauen muss

ich meine das der klang zum original rankommt heißt die bässe sollen schon sauber und tief sein so wie es zur zeit ist habe in meinem Budget jetzt diese TT gefunden, nur wenn die zum schluss eher reinfall sind und nur 30 % des klangs bringen lohnt auch nicht was hättet ihr den als angebot was dem original nah kommt ? besser geht immer klar aber so wie es ist bin ich zufrieden auch wenn es vielleicht ein tick schlechter ist
Mechwerkandi
Inventar
#18 erstellt: 20. Nov 2018, 17:33

NepsterGaming (Beitrag #17) schrieb:
[...] 30 % des klangs [...]

"Klang" ist keine definierte Einheit.
Und 30% von etwas, was nicht definiert ist, ist auch nicht nachvollziehbar.
Und kein Mensch weiß, wie viel ein "Tick schlechter " ist.

Und der "Original Klang" setzt auch keine Original Teile voraus. Das hängt beispielhaft extrem von der Aufstellung ab.

Leider gibt es rel. wenig 15" Tieftöner, das ist halt nicht mehr so gefragt.
Hier gibt es noch ein preiswertes Modell:
https://www.lautspre...er-weiche-sicke.html
NepsterGaming
Neuling
#19 erstellt: 20. Nov 2018, 19:19
stimmt klang ist ja immer im ohr des betrachters, könntest du mir den empfehlen ?

das habe ich auch mit bekommen das es nicht mehr so viele gibt

Oder mal anders einfach ich brauche ein subwoofer für ein 100 x 45 x 35 cm / 155 liter gehäuse mit 38cm loch habt ihr da was gutes mit und hochtöner sowie weiche sind auch schon andere drin


[Beitrag von NepsterGaming am 20. Nov 2018, 21:13 bearbeitet]
Mechwerkandi
Inventar
#20 erstellt: 21. Nov 2018, 08:42
Anfänglich hast Du nach ein Paar Austausch-Tieftönern für Infinity SM 150 Boxen gesucht.
Wenn ich das lautmalerische Geschreibsel jetzt richtig interpretiere, dann ist das nur noch das Gehäuse von der Infinity, der Rest ist durch irgendwas anderes ersetzt.
Dann wäre die logische Fortsetzung, den Tieftöner ebenfalls durch ein beliebiges Modell zu ersetzen.

Und weil auch keiner nachvollziehen kann was es denn "Gutes" in dem von Dir abgesteckten Rahmen:
15", HiFi, Kosten pro Paar rd. 70,- incl. Versand
geben kann oder soll, nimmst Du entweder den vorgeschlagenen
oder lässt es bleiben.

Haben fertig.
Pollton
Stammgast
#21 erstellt: 22. Nov 2018, 17:47
Hallo,

so wie Du vorgehst, wird es leider nichts werden. Die einzelnen Komponenten müssen durch die Weiche aufeinander abgestimmt werden. Einfach irgendwelche Chassis und Weichen zusammen klemmen, funktioniert so nicht. Auch die Tieftöner müssen zum Gehäuse passen, z.B. geschlossen oder Bassreflex und von den TSP-Parametern her. Es reicht nicht nur, wenn sie in das Loch passen.
Einen passenden Treiber kann man Dir nicht so ohne Weiteres empfehlen.
Gruß
Werner


[Beitrag von Pollton am 22. Nov 2018, 17:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passiven Infinity Subwoofer reparieren
weatherje am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  13 Beiträge
Infinity Subwoofer defekt?
Hausl am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2019  –  14 Beiträge
Subwoofer Infinity Primus PS8 defekt?
Atharus am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  5 Beiträge
Infinity Beta HCS Subwoofer tot
ChromeBeauty am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  5 Beiträge
Infinity TSS 1200 Subwoofer reparieren
DenonTester am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 28.03.2018  –  2 Beiträge
neue Tieftöner für Infinity Micro
evilknievel am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.08.2015  –  13 Beiträge
Subwoofer des infinity hcs 5.1 defekt
habahatgahirir am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  4 Beiträge
kann ich den Infinity Subwoofer noch retten
Erzgebirgler83 am 04.03.2019  –  Letzte Antwort am 05.01.2021  –  12 Beiträge
ersatz für INFINITY 902-4592 aus Infinity reference 50
bomberdomme am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  5 Beiträge
Infinity neu schleifen u Beizen
hifibrötchen am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPsypig
  • Gesamtzahl an Themen1.496.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.719

Hersteller in diesem Thread Widget schließen