Alternative für Hochtonkalotte EAS-25KH35C-T gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
bikerjs
Neuling
#1 erstellt: 21. Feb 2021, 18:09
Hallo,

ich suche nun seit 2 Stunden im Netz nach einer Alternative für zwei defekte Hochtonkalotten bei den Techniksboxen SB-EX3. Bei den Teilen scheint das ein bekanntes Problem zu sein.
Nun gibt es viele Hochtonkalotten mit den Maßen und Daten zu kaufen, aber welche sind empfehlenswert? Da kann man sich ja das gesamte Klangbild zerstören!
Daten: 4 Ohm, 25mm Gewebe, 104mm Außendurchmesser, die Box hat gesamt 110 Watt Sinus => was wird da der Hochtöner haben?

Wäre schön wenn es hier Erfahrungen dazu gäbe! In anderen Foren findet man nur auf russischen Seiten Antworten. Das nützt mir leider wenig ;-)

Viele Grüße
BikerJS
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2021, 21:41
Hallo,

Dumme Frage, aber die hinteren HF-/LF - Brücken der Terminals sind vorhanden?
Ohmisch wurden die Hochtöner geprüft?


Daten: 4 Ohm, 25mm Gewebe, 104mm Außendurchmesser, die Box hat gesamt 110 Watt Sinus => was wird da der Hochtöner haben?


Technics nahm ganz gerne 6 Ohm Hochtöner.
Hier werden sie wohl um 20 - 30 W haben.


In anderen Foren findet man nur auf russischen Seiten Antworten. Das nützt mir leider wenig ;-)


Mit Google-Übersetzung arbeiten?!
Dazu gibt es auch extra Add-ons.


[Beitrag von Rabia_sorda am 21. Feb 2021, 21:42 bearbeitet]
Pollton
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2021, 12:26
Hallo,

bikerjs (Beitrag #1) schrieb:

Nun gibt es viele Hochtonkalotten mit den Maßen und Daten zu kaufen, aber welche sind empfehlenswert? Da kann man sich ja das gesamte Klangbild zerstören!
Daten: 4 Ohm, 25mm Gewebe, 104mm Außendurchmesser, die Box hat gesamt 110 Watt Sinus => was wird da der Hochtöner haben?


das ist halt schwierig zu sagen, die Ersatzhochtöner müssten die gleichen Eigenschaften haben und dabei ist die Wattangabe noch das unwichtigste. Es gibt bestimmt 50 Typen, die zu deinen Angaben passen würden, aber doch sind sie alle unterschiedlich. Wenn du dir das gesamte Klangbild nicht zerstören willst, geht das eigentlich nur mit dem originalen Hochtöner.
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2021, 00:33
Der sternförmige Diffusor mit den dünnen Stegen vor der Membrane erinnert mich ein wenig an preiswerte Kalotten von ITT-Nokia, die in den I.Q. Trend oder Lady verbaut wurden. Vielleicht auch in ASW.

Mit heller, fast weißer Membrane gibt es alte Vifa D25 soundso.

Leider sind Außenmaße und Einbauöffnungen oft auch nur ähnlich. Zumindest muß der ohmsche Wert ermittelt werden. Mit 6 - 8 Ohm Nennwert gibt es etliche Vifa- und Seas-HT , die zumindest auch von den Abmessungen recht gut passen können. Wenn aber die neue Front 1-2mm im Durchmesser zu groß ist und der HT eigentlich versenkt eingebaut werden muß / sollte, wird es schwieriger.

Es ist immer vor dem Tausch von Chassis abzuwägen, ob man nicht fürs gleiche Geld ohne längere Suche gleich- oder höherwertige Boxen bekommen kann.

MfG,
Erik
Mechwerkandi
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2021, 08:44

Pollton (Beitrag #3) schrieb:

Wenn du dir das gesamte Klangbild nicht zerstören willst, geht das eigentlich nur mit dem originalen Hochtöner.

Klangbild zerstören? Von einer SB-3EX? Was willst Du da zerstören?
Da kannst du irgendeinen Hochtöner einbauen, der da leidlich reinpasst, das kann nur besser werden.


[Beitrag von Mechwerkandi am 25. Feb 2021, 08:44 bearbeitet]
Pollton
Stammgast
#6 erstellt: 25. Feb 2021, 10:07

Mechwerkandi (Beitrag #5) schrieb:

Klangbild zerstören? Von einer SB-3EX? Was willst Du da zerstören?
Da kannst du irgendeinen Hochtöner einbauen, der da leidlich reinpasst, das kann nur besser werden.

Also heißt so viel, die SB-3EX Hochtöner sind totaler Schrott?
Mechwerkandi
Inventar
#7 erstellt: 25. Feb 2021, 11:37
Nö.
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2021, 22:47
Dein abwertendes Posting klingt aber anders.

Ich wollte auch wieder das Zauberwort mit 5 Buchstaben rausholen, aber der Threadersteller hat höflich und unter Berücksichtigung der deutschen Rächtschreibunk etwas erfragt !

Sowas ist selten geworden und sollte in Form eines informativen Postings belobigt werden.

,
Erik
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 25. Feb 2021, 23:06

Der sternförmige Diffusor mit den dünnen Stegen vor der Membrane erinnert mich ein wenig an preiswerte Kalotten von ITT-Nokia ...


Ja stimmt, die erinnern daran. Aber das ist dann auch das Einzige. Die Hochtöner kamen original von Matsushita.
Wenn man sie zur Zeit nicht auf dem Gebrauchtmarkt findet, aber nicht darauf warten kann/will, dann muss man wohl andere Hochtöner verbauen.
Natürlich kann man auch etwas bessere Hochtöner verbauen, aber das ist hier wie Perlen vor die Säue werfen.
Günstig und gut sind da Monacor, IMG Stageline und Visaton zu nennen. "Fuschimuschi" - Hochtöner gibt es natürlich auch
(you get what you pay for)
Mechwerkandi
Inventar
#10 erstellt: 26. Feb 2021, 08:23

Wuhduh (Beitrag #8) schrieb:

Sowas ist selten geworden und sollte in Form eines informativen Postings belobigt werden.

*omg*
Der Fachbegriff dafür ist "pädagogisches Lob".
Ich bin mir nur nicht sicher, ob der TS darauf aus war.
Seine Infos hat er auf alle Fälle.

Und eine 1" Kalotte in 4 Ohm mit runder Blende sollte nicht so schwer zu finden sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sohn hat Hochtonkalotte eingedrückt
Hyroglyph am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  40 Beiträge
T+A T70 Sicken gesucht
shunkawakan am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  5 Beiträge
Universum Boxen Hochtöner Alternative
mahkob am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  4 Beiträge
Reperatur: T&A T-160
JEWendt am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  3 Beiträge
Elac El60 Hochtöner Alternative
Dragon283 am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  8 Beiträge
Quadral Mitteltöner defekt - welche Alternative?
Sk8er_SF am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  6 Beiträge
Alternative Tieftöner für JBL LX 60 Standlautsprecher
MonJazz am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  2 Beiträge
Reparaturbetrieb für Frequenzweichen gesucht
perlian am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  6 Beiträge
Kleber für Sicken gesucht
FlorenzFan am 25.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Subwoofer gesucht.
Wriddelfrumpf am 16.07.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedCarsten-Bochum
  • Gesamtzahl an Themen1.496.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.780

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen