Belgien schaltet klassisches DAB ab

+A -A
Autor
Beitrag
fotoralf
Inventar
#1 erstellt: 12. Jan 2019, 14:44
Im November ist das neue DAB+-Sendernetz in der Wallonie, also dem französisch- und deutschsprachigen Teil Belgiens, in den Probebetrieb gegangen. Seit gestern ist der alte wallonische DAB-'Bundesmux' auf 12B verstummt.

Stattdessen gibt es nun in allen Provinzen jeweils zwei Muxe in DAB+ mit den Programmen der RTBF bzw. des BRF sowie einigen für das gesamte Gebiet sendenden Privaten. Im weiteren Ausbau sollen Lokalsender dazukommen.

Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lust auf klassisches Analogradio
stereoloco am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  2 Beiträge
RADIO DAB Abschaltung Analogradio!
hallosurf am 17.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.03.2018  –  28 Beiträge
DAB+ Adapter oder DAB+ Radio
delisches am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  3 Beiträge
DAB?
Demolition-Man am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  3 Beiträge
DAB+?
Viper780 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  17 Beiträge
DAB oder DAB+
anonimous am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  14 Beiträge
UKW, DAB, DAB+ Klangqualität
Vulpes_Zerda am 15.02.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  79 Beiträge
DAB-Einspeisung
Pigozize am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  11 Beiträge
DAB über Kabel DAB-C
Caligari am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  4 Beiträge
DAB+ für "alte" DAB Radios
Tommy_Angel am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBuchbinderMarkus
  • Gesamtzahl an Themen1.430.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.750

Top Hersteller in Radio / Rundfunk / DAB+ Widget schließen