Verstärker ohne Radio mit Radio sinvoll ergänzen

+A -A
Autor
Beitrag
nayooti
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2013, 13:06
Hallo, ich bin neu hier und wäre sehr für Eure Hilfe dankbar.

Ich bin im Besitz eines Verstärkers (HK 6100), der leider kein Radio besitzt. Bisher hat mich das nie gestört, da ich eigentlich nie Radio hörte, nur inzwischen komme ich langsam auf den Geschmack und würde deshalb gerne noch ein Radio anschließen.
Ich habe mich jetzt umgesehen und festgestellt, dass es kaum Radios gibt, die dezent eine Anlage ergänzen. Ein extra Baustein ist mir meistens zu groß, und eigentlich auch zu teuer. Und Internetradio benötige ich auch nicht.
Die anderen Radios haben leider alle Boxen integriert, das wäre in meinem Fall natürlich auch quatsch.
Am liebsten wäre mir ein Empfänger in der Größe eines Buchs. Hat jemand einen Tipp für mich.

Danke

Nayooti
AlexG1990
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2013, 13:15
Hallo!


Am liebsten wäre mir ein Empfänger in der Größe eines Buchs.

Nen alten Kassetten-Walkman mit Radio via Klinke-Cinch anschließen...

Nee, im Ernst :
Was möchtest du empfangen?
- Internet-Radio (hast du ja schon ausgeschlossen)
- UKW (lohnt sich bei Kabelanschluss oder guter terrestrischer Empfangslage)
- DAB+ (wenn's denn sein muss )

Wenn du nur UKW brauchst, dann schau dich am besten nach einem guten gebrauchten Tuner-Baustein um:
http://www.ebay.de/sch/HiFiTuner-/22635/i.html?rt=nc&LH_Auction=1

Am besten was "New-Age"-Mäßiges mit RDS und PLL-Digital-Tuner aus den 90ern, was gut zu deinem Verstärker passt. Nur als Beispiel:
http://www.ebay.de/itm/Sony-Stereo-Tuner-ST-SE-500-/221171360316?pt=DE_Audio_Hi_Fi_Weitere_Hi_Fi_Komponenten_Surround_Decoder&hash=item337ed7223c

Gruß
Alex
tjs2710
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2013, 13:16
Hallo Nayooti!

Also ob du einen reinen Tuner findest, der in so einer Form gefertigt wird glaube ich echt.
Wenn es dir aber nur um die Breite geht, dann nimm doch einen x-beliebigen Tuner und stell ihn hochkant hin. Dem Teil macht das sicher nix aus, soviel Abwärme produziert ein Tuner nicht, dass die Lüftung da ein Problem hätte, wenn er nicht ganz zw den Büchern verkeilt im Regal steht.
Oder hast du keinen Platz, um einen relativ flachen Tuner auf deinen Verstärker zu stellen? Die paar Zentimeter in der Höhe sind doch sicher vorhanden.
Und wenn man sieht, wir kurz ein Tuner baut, kannst du den sicher auf deinem Verstärker plazieren ohne dessen Luftschlitze zu blockieren.

Würde ich mal nachmessen, wieviel Platz du hast. Hab grad mal geschaut, ein Kenwood, der hier rum steht kommt grad mal auf 7cm in der Höhe.


Bis dann
thomas
Plankton
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2013, 13:30
Klar gibt es was Kleines:

Hier oder hier.

Preislich mit um die € 150,- nicht ganz billig aber dafür auch schön dezent.
tjs2710
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2013, 13:34
Die sind ja echt niedlich!
Kannte ich halt nicht.


Als dann!
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Jan 2013, 15:02
Alternativ, falls Du Kabelanschluß oder Satschüssel besitzt: erschließe Dir die ARD-Radiowelt mit der bestmöglichen Klangqualität durch einen DVB-Receiver. Entweder DVB-C (Kabel) oder DVB-S (Sat). Oft sind die Geräte recht klein. Achte bitte dennoch auf das Vorhandensein eines Sendernamendisplays anstelle einer einfachen Speicherplatzanzeige. Zur Konfiguration muß zwingend eine Bildwiedergabemöglichkeit vorhanden sein, also entweder (kurzzeitig) an den TV anschließen oder ein separates kleines TFT kaufen.

Zum HK-6100 würde optisch dennoch ein größerer Sat-Empfänger gut passen, und zwar der Technotrend TT-select S845 HD+. Das Gerät hat etliche Bugs und als primären TV-Empfänger würde ich ihn nicht empfehlen. Als Radio taugt er aber weitgehend, inklusive verlustfreier Aufnahme auf USB-Stick. Das hat echt was: nachts musikalische Leckerbissen mitschneiden und dann tags in Originalqualität anhören oder sogar dauerhaft sichern als platzsparendes original-MP2. Geht auch bei Kabel digital, nur dafür kenne ich keinen periswerten DVB-Empfänger. Der S845 wäre aber etwa 1 cm schmaler als der HK und man sollte ihn eigentlich nicht direkt darunter stellen (wird etwas warm) und schon gar nicht auf den HK drauf.

Man kann ja mal beobachten, wie sich solche Satreceiver bei eBay preislich entwickeln: http://www.ebay.de/itm/150972327833

Und so kann das dann aussehen:

Technotrend S845 mit Kontrollmonitor und USB-Dock

Ein S845 HD+ zusammen mit 42 cm breiten Pioneer-Komponenten. Ganz oben der mini-TFT (inkl. Netzteil ca. 30 EUR) zur Konfiguration des Receivers und zur Aufnahmeprogrammierung.

Ein kleiner alter Satreceiver, der den Job auch hervorragend macht, allerdings ohne Aufnahmemöglichkeit: Kathrein UFS 702.
http://www.kathrein.de/servicede/bilder/foto/20210126.jpg


[Beitrag von Radiowaves am 02. Jan 2013, 15:05 bearbeitet]
the67beamer
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Jan 2013, 21:54
Eine Lösung hätte ich vielleicht für dich...

Die Firma Dual bietet mit dem digitalradioadapter. DAB 1A eine dezente Lösung um Radio-und DAB+ Signale in vorhandene Anlagen zu integrieren.

Infos auf http://http://www.dual.de/?page_id=4155

The67beamer
the67beamer
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Jan 2013, 22:00
http://www.dual.de/?page_id=4155

Sorry, jetzt sollte es klappen
TKCologne
Inventar
#9 erstellt: 02. Jan 2013, 23:59
Versuch es mal wie schon vorgeschlagen mit Pro-Ject. Klein, hochwertig und sehen auch noch schön aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Satelliten Radio ohne TV
woiffi am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  6 Beiträge
Radio ohne TV einzuschalten .
meki am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  5 Beiträge
Radio-Klassiker ohne Empfang
punk.abryss am 30.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  5 Beiträge
dual-Radio ohne Ö1?
kurzgefragt am 13.12.2019  –  Letzte Antwort am 15.12.2019  –  13 Beiträge
Radio ohne KOAX Buchse mit Dachantenne
BigBoymann am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung Radio
gal2504 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  7 Beiträge
Empfangsprobleme Jung Unterputz Radio/ UP Radio
wittemer am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  11 Beiträge
Radio mit Koaxialantenneneingang gesucht
insertnamehere am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  7 Beiträge
dab+-Radio
jberger am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  4 Beiträge
Radio hören mit Sat Receiver ohne TV einschalten zu müssen.
nolas am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBenneB
  • Gesamtzahl an Themen1.535.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.277

Hersteller in diesem Thread Widget schließen