Neuer laptop: APPLE vs. windows?

+A -A
Autor
Beitrag
gian18
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2011, 15:01
hallo zusammen
ich bin auf der suche nach einem Laptop, da mein computer langsam den geist aufgibt..
nun ist mein hauptproblem ob ich einen MAC(apple) kaufen sollte..
die sind halt eben teuer, aber da ich ja ein iphone 4 besitze gäbe es da sicher auch viele vorteile.. und ein mac ist halt immer was spezielles, was die features mit dem trackpad betrifft..
wenn mac, dann welcher? mac book pro ist halt scho fast zu teuer für mich,(schmerzgrenze) dann aber der kleinste.. ansosnten gibt es ja den mac book, der ahnlich aussieht wie der mac book pro, auch mit dem gleichen trackpad..

Sonst kenn ich nicht viele modelle.. würde mich gerne des besseren belehren lassen..

ich brauch den laptop um im internet zu surfen, songs abspielen etc. abr nicht irgendwie für games..
ansonsten noch um eine schularbeit zu schreiben, somit wäre halt office von vorteil, aber das gibts ja auch von apple
oder?
der preis wie schon gesagt maximal mac book pro, also ca 1000 euro..
sonst würdet ihr den laptop im internet bestellen oder lieber im laden,wie mediamarkt kaufen?
ich danke euch schon im voraus
Scriper
Stammgast
#2 erstellt: 05. Aug 2011, 21:05
Hi, also wenn du damit nicht gamen willst und ich gehe mal davon aus du Nutz den Laptop nur zuhause...
Wäre ein Macbook glaube ich doch das Geld nicht wert.
Wenn du jedoch auf hohe Akkulaufzeit aus bist, wäre es einer alternative.
Sonst wie wäre es mit einem. Billigen Office PC für daheim und Moni dazu.
Wenn dir das nix ist du aber auch nicht wirklich auf lange Akkulaufzeit aus bist, würde ich dir eher zu einem Einfachen Windows Notebook raten.
Weil ehrlich mit dem was du mit dem Laptop vor hast, da lohnt sich der 1000€ Preis für ein Macbook bei weitem nicht!
Tob8i
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2011, 08:32
Was für Vorteile sollte es denn geben, weil du ein iPhone besitzt? Das funktioniert am Mac genauso wie unter Windows.

Mac OS X lässt sich halt nicht wirklich bedienen wie ein iPhone. Das ist ein häufiger Fehler, was scheinbar viele Leute erwarten. Mac OS X ist noch ein vollwertiges Betriebssystem, jedenfalls wenn Apple da nicht noch weiter beschneidet.

Das weiße Macbook gibt es nicht mehr. Vor ein paar Wochen hat Apple das weiße Macbook aus dem Programm genommen. Alles andere sind nur Restbestände. Das Modell hat sich auch schon länger nicht mehr gelohnt.

Das Touchpad ist natürlich schon ganz angenehm, aber auch andere Notebooks habn gute Touchpads mit Multitouch.

Ich würde mich dem Post vor mir anschließen und auch davon abraten, einen Mac zu kaufen. Generell solltest du keine 1000 Euro ausgeben bei den Ansprüchen. Notebooks mit anständiger Leistung, die für deine Ansprüche reicht, gibt es ab 200 Euro. Braucht man halt noch ein Betriebssystem. Für 400 Euro bekommt man schon etwas mehr als ausreichendes mit vorinstalliertem System.

Wenn du mal sagst, was genau deine Ansprüche sind, kann man dir vielleicht sogar ein passendes Modell empfehlen. Mobilität, was genau wird damit gemacht, sind außer Office spezielle Programme nötig, ....?
nostra23
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Aug 2011, 07:04
Wenn du wirklich nur im Netz surfst und die üblichen administrativen Aufgaben machst hol dir doch das neue Macbook Air für 999 Euro. Wunderschön, super schnell (SSD) und extrem leicht. Wenn es dir für zu Haus wirklich zu klein ist kannst dir ja noch einen LCD daneben stellen. Die kosten ja heutzutage gar nix mehr.
Tob8i
Inventar
#5 erstellt: 10. Aug 2011, 07:53
Das ist wirklich kein guter Rat. Scheinbar wird das Notebook nur zu Hause benutzt. Dann braucht man auch kein möglichst mobiles Modell. Außerdem sind 1000 Euro ja schon wirklich die Schmerzgrenze und als Schüler kann man das Geld wohl sinnvoller gebrauchen, als sich ein überteuertes Notebook zu kaufen.

Deshalb würde ich wirklich eher raten, ein gutes Modell zwischen 200 und 600 Euro zu kaufen. Das reicht vollkommen aus und da gibt es auch schon gute Leistung.
bugi78
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Aug 2011, 11:40
http://www.notebooks...jitsu+lifebook+ah531

Meine Frau hat den. Ist sehr zufrieden, schreibt Ihre Doktorarbeit damit. Oppenoffice gibts für lau (wenn es den Umfang von MS Office nicht braucht). Das Gerät ist Softwareseitig schön sauber (nicht zig Herstellerzumüllprogg).
Wir sehen darüber auch ab und an Filme an, funzt auch sehr gut.

Für das Geld absolut überzeugend.

Der läuft sogar öfter als mein Rechner (keine Zeit zum zocken ).

Und TRackpad. Das der Macs ist schon gut, an eine Maus kommt diese Art der Steuerung aber schlichtweg nicht ran.

Für den Normalnutzer wie Dich gibt es eigentlich kein einzigstes vernünftiges Argument einen Rechner jenseits der 600€ zu kaufen. Womit sich der Apple mehr oder minder erledigt hat. Auch wenn die Macianer mich gleich steinigen werden.

Kaufgrund war der Preis und dieser Test

http://www.notebookc...otebook.55260.0.html
Supaman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Aug 2011, 21:06
die frage ist, was willst haben? ein überteuertes designergerät oder eins zum benutzen?

der nutzen leitet sich immer von der software ab.. die auswahl bei windows ist wesentlich größer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Windows oder Apple
skatsher am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  55 Beiträge
Neuer Laptop
namilia am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  15 Beiträge
Neuer Laptop
Eloe# am 24.03.2020  –  Letzte Antwort am 17.04.2020  –  2 Beiträge
Kaufberatung Laptop Windows 7
Richy7 am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  15 Beiträge
Neuer Laptop bis 800?
Sirit am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  2 Beiträge
Neuer passender Laptop gesucht
mephisto! am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  15 Beiträge
neuer Laptop MacBook?
puschelyx am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  2 Beiträge
Neuer Laptop gesucht
musikfiffi am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  14 Beiträge
Neuer Laptop: Dell oder Lenovo
MalteBe am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  11 Beiträge
Neuer PC (Desktop - Laptop ?) gamingtauglich
Fraga am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  82 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKiess
  • Gesamtzahl an Themen1.532.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.322

Top Hersteller in Kaufberatung PC, Notebook Widget schließen