Musik vom NAS zur Anlage - welche Komponenten?

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiRoman
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Sep 2018, 14:18
Hallo zusammen,
meine Frage mag für die Profis hier trivial klingen, aber ich bin Neuling auf dem Gebiet und blicke vor lauter Möglichkeiten nicht richtig durch.
Bisher habe ich meine von CDs gerippte MP3 Sammlung auf dem PC (Windows) in iTunes gehört und den PC per Kabel an meine Anlage angeschlossen (Soundkarte Line-Out -> Verstärker Aux in).
Umzugsbedingt geht das nicht mehr, 1. steht der PC nicht mehr neben der Anlage und 2. möchte ich den PC zum Musik hören nicht mehr ständig laufen lassen. Da ich nun auch eine WD MyCloud besitze, auf die ich alle MP3s kopieren will, stellt sich die Frage:
Wie bekomme ich die Musik vom NAS (MyCloud) zu meiner Anlage (herkömmlicher Verstärker ohne WLAN, Blurtooth und dergleichen)? Welche Komponenten sind dafür nötig? Ein Netzwerk-Player? Eine WLAN Box (ich will ja eigentlich die Boxen der Anlage nutzen)? Und wie wird das dann gesteuert? Über das Smartphone (Android)? Oder am Gerät selbst?
Habt ihr Empfehlungen? Welche Möglichkeiten gibt es da?
Ich habe meine MP3 Sammlung auch komplett auf das Smartphone kopiert und könnte sie von da per Bluetooth irgendwo hin streamen, aber die eigentliche Abspielquelle soll das NAS sein. Welches Setup ist am sinnvollsten?
Für Tipps oder Empfehlungen wäre ich dankbar.
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2018, 14:26
versuch mal ob diese apps

https://play.google....hdmusic.app.upnpcast

https://play.google....t.android.bubbleupnp

deine MyCloud als server erkennt. mit meiner mybook hat das nicht geklappt.....

DANN reicht zB ein Chromecast Audio (CCA)

https://store.google.com/product/chromecast_audio

für den Verstärker. den CCA mit so einem Kabel zB anschließen

https://www.amazon.d...037967706&th=1&psc=1

wenn die mycloud nicht erkannt wird, könnte man die mp3s in google music hochladen (50.000 Titel), es gibt aber noch andere Möglichkeiten, wie Mediaplayer, Audiostreamer etc......


[Beitrag von KarstenL am 05. Sep 2018, 14:27 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2018, 14:27
Da gibts mehrere Möglichkeiten

die einfachste wäre ein Bluetooth Adapter
Dann ein Chromecast Audio
Dann ein Raspberry Pi
Dann ein Netzwerklplayer

usw...

Steuerung erfolgt dann in der Regel über Tablet/Phone
r.polli
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Sep 2018, 14:40
KarstenL
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2018, 16:08

r.polli (Beitrag #4) schrieb:
Auch bezahlbar.


die mycloud sollte einen DLNA Server (DLNA, Twonky, etc) an Board haben.
HiFiRoman
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Sep 2018, 16:22
Ja, das hat sie. DLNA / Twonky meine ich im Handbuch gelesen zu haben.
Die Lösungsvariante Chromecast / eine der genannten Apps gefällt mir eigentlich am besten.
KarstenL
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2018, 16:29

HiFiRoman (Beitrag #6) schrieb:
Ja, das hat sie. DLNA / Twonky meine ich im Handbuch gelesen zu haben.
Die Lösungsvariante Chromecast / eine der genannten Apps gefällt mir eigentlich am besten.


sollte dir das nicht zusagen, kannst du immer noch wechseln, der Einsatz ist nicht hoch.....
HiFiRoman
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Sep 2018, 16:36
Ich glaube, ich probiere das mal aus, ob das mit der myCloud kompatibel ist. Vielen Dank!

Angenommen, ich wollte später zusätzlich zur Anlage noch eine zweite Box für ein anderes Zimmer einbinden, geht das dann mit Chromecast auch? Könnte ich dann da noch eine WLAN Box reinhängen?
KarstenL
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2018, 16:45
der CCA lässt sich untereinander gruppieren oder auch über den Logitech Media Server (LMS) zB.
evtl gibt es auch schon WLAN Boxen die Chromecast eingebaut haben?
am einfachsten einen CCA für den 2ten Raum kaufen und da PC Lautsprecher anschließen mE.
KarstenL
Inventar
#10 erstellt: 05. Sep 2018, 16:46
gerade gesehen:

die könnten evtl gruppiert werden....

https://www.amazon.d...echer+mit+chromecast

https://www.amazon.d...echer+mit+chromecast

wenn ich allerdings bedenke was man für PC LS für 100€ bekommt......klingen die PC LS wahrscheinlich besser.....


[Beitrag von KarstenL am 05. Sep 2018, 16:55 bearbeitet]
HiFiRoman
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Sep 2018, 16:50
Danke für den Tipp!
Rainer_B.
Inventar
#12 erstellt: 06. Sep 2018, 11:56
ohne basteln würde mir noch der Yamaha WXAD-10 einfallen. UVP bei 148,- Euronen. Beinhaltet gleich die ganze Ladung wie Bluetooth, Airplay, Musiccast Multiroom plus Internetradio und Streamingdiensten.

Yamaha WXAD-10

Rainer
HiFiRoman
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 06. Sep 2018, 13:08

Rainer_B. (Beitrag #12) schrieb:
ohne basteln würde mir noch der Yamaha WXAD-10 einfallen. UVP bei 148,- Euronen. Beinhaltet gleich die ganze Ladung wie Bluetooth, Airplay, Musiccast Multiroom plus Internetradio und Streamingdiensten.

Yamaha WXAD-10

Rainer

Das sieht auch gut aus, werde ich mir mal genauer anschauen. Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher NAS? welche Anlage?
morpheus1976 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  5 Beiträge
Musik vom Nas auf uralt stereo Anlage
Lamyron am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  7 Beiträge
NAS
_________________ am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  4 Beiträge
Media Stream vom NAS/Netzfestplatte
Tejo1986 am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  2 Beiträge
NAS für Musik
jonasvc am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 03.04.2017  –  7 Beiträge
Günstige Audio-Lösung mit NAS
nogel am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  10 Beiträge
Welche Komponenten sinnvoll?
Dronkitmaster am 03.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  4 Beiträge
Qnap NAS vs. Synology NAS
DeMeister am 03.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  6 Beiträge
Musik vom Server / Internetradio
sha-le1 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  6 Beiträge
Vom NAS auf den TV
SCM23 am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAlter_Hase_59
  • Gesamtzahl an Themen1.526.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.637

Hersteller in diesem Thread Widget schließen