Netzwerkstreamer + Nas, oder Player mit interner Platte

+A -A
Autor
Beitrag
Reaper2004
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2010, 11:42
Moinsen,

da ich mit meinem Lg Bluray Player nicht so zufrieden bin was mkv usw. angeht, bin ich auf der Suche nach einer besseren Lösung.

Folgende Situation:

Externe und interne Platten meines Rechners sind voll, somit ergeben sich für mich grob zwei Möglichkeiten:

a)Ein Nas kaufen und einen reinen Multimediastreamer
b)Ein Multimediaplayer mit interner Festplatte kaufen

Möglichkeit a ist für die Zukunft sicherlich besser aber auch um einiges teurer wenn man was Gescheites will, und ein Nas kann ich mir hinterher eigentlich immer noch holen…

Von daher hatte ich mir ersteinmal überlegt einen Player mit interner Platte zu kaufen und dann ggfs irgendwann noch zusätzlich ein Nas zu kaufen.


Zu meinen Anforderungen an den Player: Fett = must have

-er sollte alle Formate fressen, vor allen dingen mkvs, auch Vc1 und hohe Bitrate

-dvd und bd isos soll er auch abspielen können und auch die Menüs anzeigen

-er sollte über Netzwerk(für das spätere oder sofortige Nas) auch full Hd mit hoher Bitrate ohne Ruckler abspielen können.(Gigabit Infrastruktur würde ich dann aufbauen)

-Da ich einen Denon Av Receiver habe, welcher keine Hdmi Anschlüsse hat, muss ein Coax oder Optischer Ausgang vorhanden sein

-Es muss möglich sein dtshd und dd(ac3)hd als „normales“ Dts, ac3 an meinen Receiver zu übertragen

(dts downsampling bezieht sich auf dtshd -> Stereo, oder?
Wie heist das Feature was ich beschrieben habe)

-Schön wäre auch eine Jukebox, also ein schönes Menü mit Dvd Covern usw.


Im Prinzip suche ich also die EierlegendeWollMilchSau die es scheinbar nicht zu geben scheint…aber was kommt dem am nächsten?

Folgende hatte ich mir schon mal rausgesucht:

Ellion HMP-500H

AC Ryan PlayOn!HD

Fantec MM-FHDL Media Player

HDI Dune BD Prime

Xtreamer

Mede8er MED500X

DViCO TViX HD Slim S1


Das Problem ist halt, dass die zwar alle ganz gut sein sollen aber irgendwelche Macken hat ja jeder. Der Dune Prime passt natürlich nicht so ganz hier rein, wäre aber auch ne Überlegung wert, dann bräuchte ich meinen Bd-Player nicht mehr. Leider passt da aber wiederrum nur ne 2,5“ Platte rein, was meine Speicherplatzprobleme nicht wirklich löst. Alternativ könnte ich auch den Dune ohne Interne Platte kaufen und zusätzlich ne externe Platte kaufen…


Keine Ahnung ob hier viel Resonanz kommen wird, weil glaube ich jede zweite Frage ähnlich ist, aber sich doch in einzelnen Details unterscheiden. So langsam sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr

Da ich ne gescheite 5.1 Anlage habe lege ich halt besonderen Wert darauf, dass die oben genannte Soundkompatibilität gegeben ist.


Gruß,
Michael
b3nn1
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2010, 13:37
Asus O!play eventuell noch mit aufnehmen. Hab gerade mit dem Gerät sehr gute Erfahrungen gemacht. KAnnst bei belieben USB oder ESATA anklemmen. Netzwerkanschluss bzw. die neuen haben Wlan. Spielt so ziemlich alles ab und kann auch von DTS auf Stereo runterrechnen.
Reaper2004
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Nov 2010, 14:41
Werde ich mir auch mal angucken!

Wenn der auf Stereo runterechnen kann, kann der dann auch zum Beispiel dts hd auf dts?
Beziehungsweise ist das überhaupt ein Feature?
Kann auch sein dass es sowas gar nicht gibt/geben muss...denn wenn ich ne Bluray schaue über meinen BD-Player gibt der das ja auch in Dts ohne Hd wieder.


[Beitrag von Reaper2004 am 26. Nov 2010, 14:42 bearbeitet]
Reaper2004
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2010, 13:19
Also den Oplay schließe ich jetzt mal aus, da ich doch erstmal die Möglichkeit haben will eine 3,5" Platte einzubauen. Und bei dem der dies unterstützt sind die Erfahrungen hier jetzt nicht soo toll.

Geräte mit Sigma Chipsatz sprechen mich besonders an, aber dort sind die guten Geräte doch sehr teuer.


Bei den Realtek Geräten ist bei mir der DViCO TViX HD Slim S1 in der ganz engen Auswahl.
Dieser scheint meine Anforderungen zu erfüllen und hat darüber hinaus die Möglichkeit über ein Smartphone oder Laptop bedient zu werden und hat ein schönes Menü inkl. Cover Darstellung usw.


Könnte wohl noch jemand was zu der DTS Master zu dts Geschichte sagen? Also ist es Möglich mit einem Mediaplayer problemlos möglich den Core als normales Dts Signal zu meinen Dts Receiver zu schicken?(zumindest mit der Realtek dd+ Version?

Vielleicht hatte auch schon mal jemand den Tvix S1 und würde mir davon abraten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Netzwerkstreamer gesucht.
golf2 am 16.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  9 Beiträge
Kaufberatung erbeten - Netzwerkstreamer - m4a (ALAC)
ingope am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  4 Beiträge
Suche Netzwerklöseung NAS+Player
SurTana am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  2 Beiträge
Nas für Netzwerkmedien-Player
chregubr85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  6 Beiträge
Suche 3D Mediaplayer incl. NAS
LordMorpheus am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Mediaplayer/Netzwerkstreamer für Audio
stefan235 am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  12 Beiträge
Player für Video von Nas
Gucky68 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  6 Beiträge
Interner Blu-Ray Brenner
shinyelve am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatur: Wlan Player für NAS
habnefrage am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  2 Beiträge
Mediaplayer mit interner 2,5" Festplatte?
Jul3s am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.712 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmichathe
  • Gesamtzahl an Themen1.422.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen