PC an HDTV Darstellungsprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
Papa-Alex
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2012, 19:52
Hallo

Ich habe ein Telefunken HDTV Gerät (T32N906FHD DVBT) und als Grafikkarte kommt eine
GeForce 8400M GS zum einsatz.

So nun Wenn ich das Ganze per HDMI Kabel verbinde ist das PC Bild zu Groß. Es Fehlt an allen Seiten ein stück, selbst die Taskleite ist nicht sichtbahr. Im Nvidia treiber hab ich zwar die Möglichkeit die auflösung anzupassen aber dadurch hab ich nicht mehr die ganze fullHD Auflösung zur verfügung und das Bild wird sehr unscharf.

Ist ein derartiges Problem bekannt?
keibertz
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2012, 19:57
Hatte genau das gleiche Problem. Ich musste bei meinem TV angeben, dass an dem HDMI Anschluss ein Computer hängt. Danach wurde alles wieder richtig angezeigt. Einige TV Geräte können das über die internen TV Einstellungen regeln. Bei anderen musst du den HTPC an einen bestimmten HDMI IN anstöpseln.
Papa-Alex
Neuling
#3 erstellt: 25. Jul 2012, 20:10
Hm umstöpseln geht net, das gerät hat nur einen HDMI eingang. aber das mit den Einstellungen schau ich mal.
Möchte halt ungerne das ganze mit nem Analogen monitorkabel schschliesen
Drexl
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2012, 20:32

Papa-Alex schrieb:
Ist ein derartiges Problem bekannt?

Overscan abschalten. Wie das geht, sollte in der Bedienungsanleitung stehen.
OldNo7
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Jul 2012, 08:30
Mach mein Toschi auch, wenn die Einstellug "Auto View" eingestellt ist, wenn man auf PC bzw. native Darstellung umschaltet, ist alles da. Mal die Bild-Formate durchgehen wird schon was passendes dabei sein.
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2012, 08:33
Overscan, bei dem der Rand beschnitten wird ist Standard bei TV-Geräten um Bildfehler an den Rändern zu bseitigen. Das kommt eigendlich noch aus den Analog-Zeiten, wo Fehler am Bildrand (z.B. bei VHS) nichts ungewöhnliches waren.

Bei meiner Radeon Grafikkarte kann ich den Overscan-Regler im Catalyst Control Center auf Underscan einstellen, und somit eine Anpassunng für eine exakt bildschirmfüllende Abbildung vornehmen. Wie und ob Nvidia das regelt ist mir nicht bekannt.
Oder eben Overscan am TV abschalten, wenn er diese Funktion bietet.

Slati
Drexl
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2012, 08:41

Slatibartfass schrieb:

Bei meiner Radeon Grafikkarte kann ich den Overscan-Regler im Catalyst Control Center auf Underscan einstellen, und somit eine Anpassunng für eine exakt bildschirmfüllende Abbildung vornehmen.

Das ist aber eine Krücke. Das Bild bleibt unscharf und die effektive Auflösung verringert sich dadurch noch zusätzlich.

Jeder TV, der das Logo HD ready 1080p trägt, muß eine Möglichkeit bieten, den Overscan abzuschalten.
Papa-Alex
Neuling
#8 erstellt: 27. Jul 2012, 11:26
Danke für die Tipps, es lag am Seitenverhältniss.
Habs auf vollbild gestellt und es Passe :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Satkabel per USB an PC anschließen. PC Als Receiver benutzen
team-leader am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  3 Beiträge
HDTV-Videorekorder mit Netzwerk-Anschluß
ChrisBen am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  2 Beiträge
PC an AVR -> am TV kein Bild
speedy136 am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  3 Beiträge
PC an AV Receiver direkt auswählen
Gonade am 21.08.2018  –  Letzte Antwort am 01.09.2018  –  4 Beiträge
Suche lüfterlosen Mini PC
hifilistener am 07.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  12 Beiträge
TV mit PC verbinden (wireless)
Skywaalker am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  3 Beiträge
PC zu TV welchen Player
hellibelli am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  8 Beiträge
Verbindung zwischen PC-TV-Hifianlage
Philipp2729 am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  3 Beiträge
PC statt Receiver
homermg am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  2 Beiträge
Empfehlungen Wohnzimmer PC
Laschi am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedGuidokli
  • Gesamtzahl an Themen1.486.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.048

Hersteller in diesem Thread Widget schließen