Synology NAS und Dolby Atmos Ausgabe

+A -A
Autor
Beitrag
TheBrain1974
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2019, 15:15
Hallo. Ich hoffe es kann mir wer weiterhelfen. Folgende Konstellation: Ich habe eine Synology DS214play in Betrieb und als Medien Server läuft darauf der Plex Media Player und DS Video Station.
Mittels des Panasonic DP-UB424 Bluray Player (Atmos fähig) greife ich, über das Menü "Heimnetzwerk" auf die Film Dateien der Synology zu. Der Ton läuft generell über die Samsung Soundbar HW-N950 (ebenfalls Dolby Atmos fähig) die ich am HDMI 1 mit dem Bluray Player verbunden habe. Der 2te HDMI ist rein zur Bildübertragung.
Sobald ich nun einen Film (eine Datei am NAS) starte mit Atmos Tonspur(TrueHD 7.1.4) erscheint die Meldung: Tonformat kann nicht wiedergegeben werden...?!? Lege ich eine Bluray mit Dolby Atmos Spur ein funtioniert alles tadellos!
Woran kann es liegen das es beim stream nicht funktioniert???
Besten Dank und lg
bernhard.s
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2019, 15:23
Die Panasonic Player können keine HD-Tonarten über Netzwerk oder USB.

Das ganze steht auch mehrfach in diesem Thread:

http://www.hifi-foru..._id=166&thread=10438

Für die Wiedergabe von DD 5.1 oder DTS aus dem Netzwerk oder über USB muss beim Player die Tonausgabe von Bitstream auf PCM umgestellt werden.....
TheBrain1974
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2019, 15:45
VIELEN Dank für die rasche Info!!!! ABER: Gibt es denn Player die HD Tonarten, wie Atmos, über USB oder NAS ausgeben können?? Und wenn ja, welche wären das??


[Beitrag von TheBrain1974 am 18. Nov 2019, 16:11 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2019, 16:22
Nein, keine "Disc Player" bei denen Medienwiedergabe nur ein Zusatzfeature ist. Für sowas brauchst du einen reinen Mediaplayer.
TheBrain1974
Neuling
#5 erstellt: 18. Nov 2019, 16:40
Ah ok - gibts das was sinnvolles wo das Preis/Leistungsverhältnis passt?
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 18. Nov 2019, 16:43
Himedia Q10 Pro
TheBrain1974
Neuling
#7 erstellt: 19. Nov 2019, 08:41
Sehr cool - vielen Dank dafür!
Noch eine kurze Frage: Mein TV (Samsung Q9FN) kann ja leider kein DTS oder Atmos dekodieren... :-(, sondern nur die Soundbar. Somit sollte ich wahrscheinlich mittels des einen HDMI Anschlusses des Mediaplayers die Soundbar verbinden. Wie verbinde ich dann den Himedia mit dem TV? Oder schleift die Soundbar das Bildsignal mittels HDMI ARC zum TV durch? (Diese Verbindung - ARC - habe ich ja vom TV zur Soundbar)
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 19. Nov 2019, 09:24

Nemesis200SX (Beitrag #4) schrieb:
Nein, keine "Disc Player" bei denen Medienwiedergabe nur ein Zusatzfeature ist. Für sowas brauchst du einen reinen Mediaplayer.

Also ich könnte schwören das mein Samsung das kann, muss ich noch mal testen.
bernhard.s
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2019, 09:31
Der Oppo UDP-203 kann es auch, ist aber, selbst auf dem Gebrauchtmarkt, nur noch für (aus meiner Sicht) nicht zu aktzeptierende Preise zu haben.

Eine Alternative wäre noch ein HTPC, aber auch hier sind wir dann bei einer Frage des Budgets......
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 20. Nov 2019, 15:11
Hab es eben getestet, es wird HD Ton ausgegeben am Samsung UBD M8500

IMG_20191120_151722


[Beitrag von Fuchs#14 am 20. Nov 2019, 15:20 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#11 erstellt: 20. Nov 2019, 15:15
Sehr interessant. Der K-8500 kann das noch nicht. Der streikt schon bei normalen DTS mit 1509kbit. Nur die "kleine" Version mit 754kbit wird ausgegeben.
TheBrain1974
Neuling
#12 erstellt: 20. Nov 2019, 16:01
....könnte mir noch bitte wer weiterhelfen zu meiner Frage wie ich den Himedia Q10 nun richtig anschließen muss, wenn der HD Sound nur über die Soundbar ausgegeben werden kann und der Q10 nur einen HDMI Anschluß hat??
Nemesis200SX
Inventar
#13 erstellt: 20. Nov 2019, 16:20
Himedia --HDMI--> Soundbar --HDMI--> TV
Launedernatur
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 25. Nov 2019, 14:57

TheBrain1974 (Beitrag #5) schrieb:
Ah ok - gibts das was sinnvolles wo das Preis/Leistungsverhältnis passt?


Nvidia Shield TV Pro, die eierlegende Wollmilchsau. Da hättest du zur Not auch den Plex Server mit dabei.
Plex lief bei mir nicht wirklich auf dem Q10 Pro, Pufferzeiten ohne Ende, keine Ahnung weshalb.


[Beitrag von Launedernatur am 25. Nov 2019, 14:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos Ausgeben - Hilfe
Daniel_* am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2019  –  21 Beiträge
DVB-Logic für Synology NAS konfigurieren
Linefader am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  4 Beiträge
Synology mit Himedia Q10pro verbinden, ohne Router.
Onkelmidnight am 11.04.2020  –  Letzte Antwort am 11.04.2020  –  6 Beiträge
keine Verbindung zum Sysnology NAS
joppine am 18.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2020  –  4 Beiträge
Medienstreaming mit NAS und KODI
M.Riggs am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  6 Beiträge
Musik Ordner auf dem NAS ein Bild zuordnen
*cth* am 02.01.2019  –  Letzte Antwort am 04.01.2019  –  5 Beiträge
Streamingfrage Synology 415+ und Sony KDL-55W805A
Christian12045 am 30.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  2 Beiträge
Kaufberatung: NAS und HTPC
SoulTemptation am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  11 Beiträge
Ruckelfreie Wiedergabe von NAS zu FireTV nicht möglich?
xTIMx am 01.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  3 Beiträge
NAS-PC-Stereo Receiver
Mikegraz am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 20.12.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedewendai
  • Gesamtzahl an Themen1.486.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.268.981

Hersteller in diesem Thread Widget schließen