PC zu TV welchen Player

+A -A
Autor
Beitrag
hellibelli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2014, 08:54
Hallo liebe Community.

Da ich derzeit nicht wirklich sicher bin stelle ich hier mal mein Vorhaben rein mit der Bitte um Ratschläge.

Ich habe meinen PC an einen Denon 1911 angeschlossen (HDMI) Dieser sendet das Signal dann zu meinem Panasonic Plasma 65 Zoll.

Nun hat man ja einige Filme auf dem PC. .mkv aber auch untouched BluRays avi, etc...

Derzeit schaue ich die meisten Filme über XBMC. Da stottert das Bild nicht da die fps Rate des Films mit dem TV synchroniesiert wird.

Aber ich habe oftmals das Problem, das die Gesichtsfarben verschiedene Stufen haben. Also es äußert sich so das das Bild vom Gesicht irgendwie versch. Farbstufen durchläuft..weiss leider nicht wirklich wie ich das besser erklären soll.

Auch bei einigen 3D Filmen habe ich öfters meistens bei dunkleren Stellen einen Schatten vom Bild (Ghosting)?! Also einen Rahmen vom gezeigten 3D Objekt.

Nun bin ich am überlegen, mir einen gescheiten Blu-Ray-Player zu holen mit der Hoffnung, dass diese Probleme behoben werden.

Kann es wirklich daran liegen, dass XBMC eine schlechte Wiedergabequalität hat? Oder liegt es evtl. am Denon 1911 Reciver der Probleme damit hat das Signal durchzuschleifen?

Wäre klasse, wenn Ihr mir da helfen könntet.

-MCS-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Aug 2014, 18:46
Probier mal VLC als Player, der schluckt fast alles und ist zuverlässig.
Ob es am AVR liegt, wirst du feststellen können, indem du den PC direkt am TV anschließt.

Das stotternde Bild kann auch von fehlender Rechenpower oder zu wenig RAM kommen.
hellibelli
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Aug 2014, 08:51
Fehlende Rechenpower kann nicht sein...
Ist ein I7 mit 8GB Arbeitsspeicher und einer Nvidia Graka....

Das geruckel kommt an der Asynchronität daher nutze ich ja lieber den XBMC da dieser das Bild synchronisiert.

Aber danke für die Info...nur leider bei meinem Problem nicht hilfreich
Zion
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Aug 2014, 15:28
Verbinde doch mal den PC direkt mit dem Fernseher. Wenn dann alles richtig eingestellt ist (Auflösung, Bildwiederholfrequenz), sollte dort eigentlich ein gutes Bild sein.
Kann aber natürlich auch an der Grafikkarte oder an Treibereinstellungen vom PC liegen, das ist immer recht schwierig.
Ich selber habe bisher keine Probleme mit dem Bild bei XBMC gehabt, immer top Quali mit diversen Grafiklösungen.
hellibelli
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Aug 2014, 10:18
Zum Glück ist ja jetzt bald Wochenende. Dann werde ich mal ein wenig testen.

Hoffe das ich dann etwas schlauer bin.
hellibelli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Aug 2014, 07:54
So, nachdem ich am Wochenende hier und da mal was probiert habe, ist mir der Fehler aufgefallen. Mein HDMI-Kabel war defekt bzw. hatte wohl einen Wackelkontakt.

Hatte den PC aber auch mal direkt am TV angeschlossen. Soweit alles gut.

Liegt also nicht am Denon Reciver. Der macht einen echt guten Job!!

Das Ruckeln kommt übrigends von der 24p Wiedergabe. Manche Player können die fps des Films auf dem Fernseher Synchronisieren. Somit läuft ein Film der 24fps hat nicht mit 60hz auf einem TV sonder auch nur mit 24hz oder wenn man es genau nimmt mit 23,9...

XBMC kann die Filme Synchronisieren und dann läuft alles Butterweich.

PowerDVD kann dieses auch allerdings nicht bei allen beliebigen Filmen.

Da muss ich mir mal was überlegen wie ich das immer Synchronisiert bekomme, ohne mir einen teuren Blue-Ray Player kaufen zu müssen.



[Beitrag von hellibelli am 26. Aug 2014, 07:57 bearbeitet]
Teddyknuddel
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2014, 13:20
Hatte früher auch Ruckelprobleme. Konnte ich dadurch lösen, dass ich zum einem bei meinem AV-Receiver den Videoprozessor abgeschalten hatte, und am PC mittels der Software "mymovies" eine automatische Bildschirmfrequenz-Anpassung einstellen konnte....... seit dem keinerlei Ruckler mehr. XBMC müsste es doch auch anpassen.......


[Beitrag von Teddyknuddel am 27. Aug 2014, 13:21 bearbeitet]
hellibelli
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Aug 2014, 10:32
Ja mit XBMC läuft alles Butterweich bei mir. Endlich.



Danke jedenfalls fürs Feedback!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Need Help: PC, TV, Bluray-Player
jav666 am 16.03.2021  –  Letzte Antwort am 20.03.2021  –  3 Beiträge
Video vom PC->TV: Player auf PC bedienen, FullScreen auf TV ausgeben. Wie?
Mark_Braun am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  4 Beiträge
Verbindung zwischen PC-TV-Hifianlage
Philipp2729 am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  3 Beiträge
PC Webradio Player mit Remote App?
Tho76mas am 17.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  6 Beiträge
PC + TV => UPnP oder HTPC
dacrowe am 31.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  10 Beiträge
TV mit PC verbinden (wireless)
Skywaalker am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  3 Beiträge
Wie PC als Medienserver einrichten für TV
pointexxx am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  5 Beiträge
Bildhänger bei Wiedergabe am TV via PC
Seguroski am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  3 Beiträge
NAS-PC-Stereo Receiver
Mikegraz am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 20.12.2017  –  10 Beiträge
Möglichkeiten den PC-Desktop auf nen TV zu kriegen
phalancs am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCyberpimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.827