Synology DS212+ mit Denon AVR 1713 und Wharfadale Moviestar DX1-HCP sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
god0t
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2012, 17:13
Liebe User,

ich habe mich endlich durchgerungen und genügend gespart, um das Multimediawohnzimmer wirklich einzurichten. Das Zimmer ist cirka 25 Quadratmeter groß und soll durch die o.g. Geräte beschallt werden. Ich möchte vornehmlich einen guten und günstigen Einstieg finden. Die Option der "Erweiterung" kommt bis zu einem Umzug in eventuell 2-5 Jahren vorerst nicht in Betracht. Daher würde ich Euch kurz um Eure Meinung, eventuell andere Empfehlungen bitten. Ich führe kurz auf, was ich vorhabe, was schon vorhanden ist und was dazukommen soll:

gewünschte Funktionen des "Heimkinosystems":
1) NAS:
- Archivieren aller Musik- und Filmdaten und direktes Abspielen über die Anlage (Ansteuern mit Apple-Endgeräten)
- Mailserver
- Datenverwaltung zur ständigen Verfügbarkeit von PDF/WORD/EXCEL-Dateien von jedem internetfähigen Arbeitsplatz aus
- Cloudmöglichkeiten (Kalendersynchronisation von 2 Personen, auch auf unterschiedl. Endgeräten)
- Aufzeichnen des TV-Programms (wenn möglich!)
- Bereitstellung des Druckers im gesamten Netzwerk auch für mobile Endgeräte

2) AV-Receiver:
- Fernsehgucken ohne vorheriges Anschalten des Receivers (Durchschleifen eines HDMI-Signals)
- Wiedergabe der auf dem NAS-Server befindlichen Musik- / Filmtitel über die Anlage bzw. über die Anlage und den Fernseher
- Airplay zur Musikwiedergabe von mobilen Endgeräten
- Splitten des Laptopmonitors auf entweder Laptop + TV oder Laptop + Computermonitor
inklusive Airplay Mirroring (abspielen von Youtube-Videos oder sonst. Videos aus dem Internet) ohne vorher den Laptop via HDMI-Kabel an den Receiver / Fernseher konnektieren zu müssen (wenn möglich!)
- Radio inkl. Internetradio
- im Idealfall Steuerung via mobilen Endgeräten
- Anschluß von USB-fähigen Geräten (ohne WLAN Möglichkeit) zur Wiedergabe der darauf befindlichen Musik

3) Boxen:
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- angenehmer Klang für HIFI-Anfänger
- möglichst "klein" und platzsparend

aktuell vorhanden:
- Samsung LCD 42" mit 4 x HDMI, 2 x USB, Scart etc.
- XBOX 360 Slim (via HDMI mit TV)
- Unitymedia TV Box Kabel (via HDMI mit TV)
- MacBook Pro
- iPad 2
- Netgear WNDR3700 Router

(- Yamaha AK-492 Verstärker und 2 x Audio Pro Boxen) <-- werden aus Leistungs- bzw. Platzgründen weichen.

geplant:
- Denon AVR 1713
- Wharfadale Moviestar DX-1 HCP
- Synology NAS DS212+


Die Fragen, die ich mir stelle: Sind die geplanten Neukäufe sinnvoll oder gibt es Eurerseits bessere Empfehlungen? Außerdem würde mich interessieren, ob es Sinn macht einen größeren Denon Receiver ins Auge zu fassen und dabei eine mögliche Erweiterung des Systems in 2-5 Jahren zu berücksichtigen? Aktuell wird ein größerer Receiver aufgrund der "kleinen" Boxen wahrscheinlich nicht viel Sinn machen, weil die Boxen aus dem 1713 auch schon alles herausholen werden.

Ich wäre Euch wirklich dankbar, wenn Ihr mich in meinen Entscheidungen bestätigt oder mir Hinweise gebt (funktioniert nicht, gibt Besseres). Ich bedanke mich im Voraus für Eure Mühen und hoffe, dass ich das Projekt schnellstmöglich in die Realität umsetze.
narff
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Dez 2012, 19:04
Hi,
Die synology lösung bietet dir ja schon fast alles von deinen wünschen, bedenke nur die "geringe kapazität" oder magst du immer platten tauschen bzw über usb erweiter. Habe eine ähnliche lösung wie du sie dir wünschst habe aber direkt ein grösseres nas genommen (ds411+). Und das ist bei mir auch der flaschenhals habe 4x4 tb drin.
Kommt naklar auf deine sammlung an.
Würde zu einen nas tendieren mit platz für 8 platten.
god0t
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2012, 21:23
Ich hätte mir 2 x 4 TB Platten eingebaut und denke, dass ich mit 4 TB auch gut zurechtkomme. Ich finde, dass die NAS mit 4 Steckplätzen direkt so viel teurer werden. Rein theoretisch könnte man - wenn man wirklich upgraden muss - auch 'nen zweiten NAS danebenstellen oder später auf einen größeren umsteigen.
narff
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2012, 22:58
Klar geht auch, wenn die sammlung nicht so gross ist.
god0t
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Dez 2012, 00:54
Und zum Thema Receiver? 1713 ist die vernünftigste Entscheidung?
Comanda
Stammgast
#6 erstellt: 10. Dez 2012, 00:56
Warum soll es denn die 212+ sein? Das aktuelle (und auch etwas leistungsstärkere) Modell ist doch die 213+. Preislich liegen die doch in etwa gleichauf.
B1gT4nk
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2012, 15:07
oder einfach die DS 213.... Ist eigentlich die 212+ .
Die gibt es zur zeit bei MeinPaket.de für knappe 251€... (wenn man den 12% Gutschein benutzt) Ich habe mir vor ein paar Tagen eine bestellt. Geliefert wird aber erst zu weihnachten


[Beitrag von B1gT4nk am 13. Dez 2012, 21:44 bearbeitet]
boba76
Stammgast
#8 erstellt: 13. Dez 2012, 20:30

Comanda schrieb:
Warum soll es denn die 212+ sein? Das aktuelle (und auch etwas leistungsstärkere) Modell ist doch die 213+. Preislich liegen die doch in etwa gleichauf.


Die kostet mal 'n Hunderter mehr...
Comanda
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2012, 21:41
Wo denn? Ich finde beide immer nur für ca. 300,-€
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
synology ds212 medien streamen
jadasb am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
Synology DS212 mit Viera
maddin81 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  2 Beiträge
Synology DS212+.Anfängerfragen!
Opium² am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  17 Beiträge
Fire TV, Kodi und Synology DS212+ verbinden
lemmi2907 am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  4 Beiträge
Synology DS212 kabellose Audiolösung zur HIFI Anlage
Hedo am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  5 Beiträge
Denon AVR-1713 - bekomme ihn nicht ins Netzwerk
ajnos am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  10 Beiträge
Synology DS212j
jcw76 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  2 Beiträge
Synology 213+ für Rack?
nikker am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  7 Beiträge
Sony TV auf Synology zugreifen
Nergal am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  5 Beiträge
Probleme mit synology ds
Vv_ReZuS_vV am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrenelemond
  • Gesamtzahl an Themen1.419.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.240

Hersteller in diesem Thread Widget schließen