Samsung TV verbindet sich nicht mit Fritzbox

+A -A
Autor
Beitrag
Trierer71
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2014, 11:55
Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig..

Habe einen Samsung 3D TV 55UE6300 ca 1 Jahr alt und die Fritzbox 7170 mit 1&1 Internet. Bisher lief alles prima, auch das TV hatte via WLAN Internetzugang.

Nachdem ich eine neue Fritzbox kaufte und ich im Zuge der Installation merkte, dass ich sie nicht verwenden konnte (fehlender VOIP-Anschluss), klemmte ich die alte 7170 wieder an.

Dann begannen die Probleme: während Macbook und Android Handys alle wie gehabt über WLAN laufen, will sich das TV nicht mehr mit der Box verbinden. TV und Box habe ich schon 2 Mal zurückgesetzt und die neueste Software ist drauf. Das TV findet via WLAN die Fritzbox zwar, aber nach Eingabe des Codes kann er keine Verbindung herstellen. Hatte auch schon versucht, die Fritz manuell auf das TV einzurichten, aber ich scheiterte zwecks Unkenntnis. Zudem verlangt das TV eine recht schnelle Eingabe des Schlüssels (16 Ziffern...), weil die Maske sich automatisch nach kurzer Zeit abschaltet. Blöde Sache! Aber immer bekomme ich die Zahlen gerade so über die Fernbedienung eingegeben und sie stimmen auch, habe es mehrmals versucht.

Die Box ist wieder auf Werkseinstellung (alles auf "Auto) und wie erwähnt, die anderen Geräte laufen problemlos damit. Deshalb denke ich, dass der Samsung das Problem macht.

Habe leider kein LAN Kabel parat, damit müsste es gehen. Aber die Fritz sitzt an einer anderen Ecke des Raumes, um den Kabelsalat zu verstecken. TV hängt an der Wand.

Kurios auch, dass damals ja alles funktionierte.

Eine WPS-Taste fehlt der Box leider, vielleicht würden sich die beiden Geräte dann besser "finden".

Beim Versuch, die Box manuell ins TV einzugeben scheiterte ich an Angaben wie Teilnetzmaske, etc. Damit kenne ich mich leider nicht aus. IP-Adresse und MAC-Zahlen der Fritz habe ich, aber das TV braucht noch andere Werte, die ich nicht kenne. Habe dann wieder auf "Automatisches Suchen" oder ähnlich umgestellt am TV.

Leider gibt es hier im Haus 4 starke WLAN-Netze (verschlüsselt), evtl. spinnt das TV deswegen?

Vielleicht hat jemand einen Tipp.

Gruß


[Beitrag von Trierer71 am 08. Jan 2014, 12:05 bearbeitet]
Trierer71
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2014, 12:04
Nachtrag:

habe gerade beim erneuten Netzsuchen des TVs gesehen, dass er zwar die richtige IP-Adresse anzeigt (habe ich manuell eingegeben), aber MAC Adresse ist falsch. Unter welchem Punkt im manuellen Menü kann ich diese eingeben? MAC wird dort nicht angezeigt, nur IP, Teilnetzmaske und 2 andere.
Zerbrösel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Jan 2014, 09:21
Ahoi,

Die MAC Adresse ist ein Geräte-Identifikator. Damit lassen sich verschiedene Geräte unterscheiden und somit identifizieren. Ich kann mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, daß du die MAC-Adresse der 7170 im TV eintragen musst. Eigentlich sollte es genau umgekehrt sein. Wenn ich mir allerdigns deinen Beiträge so durchlese glaube ich, daß es dir an grundlegender Kenntnis der Netzwerktechnik fehlt (bitte nicht falsch verstehen) - daher mal einige Frage meinerseits:

- verwendet deine 7170 DHCP (ist das aktiviert?)?
- verwendet dein TV DHCP (ist das aktiviert?)?
- Ist sowohl auf der 7170 als auch im TV die gleiche WLan-Verschlüsselung eingestellt (WEB oder WPA oder WPA2, etc)?
- Verbindet sich dein TV mit dem richtigen WLan (vergleiche SSID der 7170 mit den Einträgen im TV)
- was meinst du hiermit:


Zudem verlangt das TV eine recht schnelle Eingabe des Schlüssels (16 Ziffern...),

gibst du hier die MAC-Adresse der 7170 ein oder dein WLan-Passwort?

Gruß
Trierer71
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jan 2014, 18:49
Du hast Recht, so fit bin ich nicht in dieser Geschichte!

Also hier mal einige Daten, die ich aus dem Fritz-Menü fische:

Verschlüsselung WPA, Modus WPA und WPA2

Funkkanal-Modus auf "Automatisch", WLAN Funknetz aktiv, Name SSID sichtbar, neue WLAN-Geräte zulassen, sie dürfen miteinander kommunizieren. DHCP ist aktiv, aber am TV kann ich das nirgends einstellen(?)

Fritzbox zur Vermittlungsstelle 7150kbit/s, zurück 877kbit/s,

Bei der Suche im TV findet dieser auch unser WLAN und ich habe es sogar geschafft, diesen 16-stelligen WLAN (WPA) Schlüssel einzugeben, ohne dass sich die Eingabemaske auf dem Schirm einfach abschaltet (das war mein Problem, was ich oben beschrieben hatte...). Trotz richtiger Eingabe des Schlüssels verbindet sich das TV nicht mit der Box, selbst mit offenem WLAN ohne Sicherung klappte das nicht.

Ich werde wie erwähnt, wenn ich etwas Zeit finde, die Senderliste auf USB sichern und dann das TV zurücksetzen. Vielleicht ist der Fernseher durch das Routerchaos jetzt völlig verwirrt

Vielleicht ist es doch sinnvoller, auch wegen der Datengeschwindigkeit, das TV mit einem LAN-Kabel mit der Fritz zu verbinden. Muss dann mal sehen, wie ich diese verstecke.


[Beitrag von Trierer71 am 14. Jan 2014, 18:50 bearbeitet]
Zerbrösel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Jan 2014, 10:53
Ahoi,

laut deiner Angaben ist im Router im Prinzip alles für einen reibungslosen Connect vorbereitet (DHCP an, WLan Geräte können sich verbinden etc.). Somit scheint wohl die Einstellung im TV noch nicht zu stimmen.
Es müsste zunächst ein Menü geben in dem du auswählen kannst ob er (der TV) die IP automatisch bezieht (also über einen DHCP-Server) oder ob du die statisch eingeben willst. Hier müsstest du auf DHCP bzw. "IP-Adresse automatisch beziehen" umstellen.
Danach müsstest du in ein Menü in dem du die WLan Einstellungen vornehmen mußt (SSID der 7170, Verschlüsselungsart der 7170 und Passphrase der 7170). Danach sollte das eigentlich alles funktionieren....
WLan-Adapter ist aber schon im TV eingesteckt oder ist der im TV integriert?
Falls es sich um einen externen USB WLan-Adapter handelt und du den mal abgestöpselt hattest - überprüfe mal ob der Adapter wieder im richtigen USB-Anschluss steckt. Es gibt TV's da muss das gute Stück explizit in einen bestimmten USB-Port gesteckt werden...

Gruß


[Beitrag von Zerbrösel am 15. Jan 2014, 10:54 bearbeitet]
Trierer71
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Mrz 2014, 08:03
Habe trotz neuer Fritzbox keine Lösung, habe es hier erklärt:

http://www.hifi-foru..._id=151&thread=26704

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fritzbox + TV + HDD + WLAN = ?
b3nno am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  14 Beiträge
NAS auf Samsung UE55JU6550 mit FritzBOX
homer5656 am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  3 Beiträge
Verbindung Internetradio via Fritzbox
uli24 am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  2 Beiträge
Accesspoint verbindet nicht mit Router
bennele am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  4 Beiträge
Problem mit Samsung Tv
gay-tony am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  2 Beiträge
Festplatte an FritzBox und TV
-ben13- am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  6 Beiträge
UE40J6250 und fritzbox NAS
foumel am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  2 Beiträge
Internetverbindung(Modem) verbindet nicht mit Win7
Parim* am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  2 Beiträge
Fritzbox aus dem Ausland mit deutscher IP?
de757 am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  5 Beiträge
Samsung D7090 spielt keine MKV's über FritzBox Server
ICE-STyLe am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedRocky68
  • Gesamtzahl an Themen1.430.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.875

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen