Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ART 1

+A -A
Autor
Beitrag
cptfrank
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Nov 2009, 14:00
Hallo,
habe gerade ein Audio Technica Art 1 ergattert.
Schon seit geraumer Zeit war ich auf der Suche nach diesem seltenen Stück.
Zum Schluß hatte ich Zweifel, ob es sich überhaupt lohnen würde, ob es überhaupt mit meinen modernen Systemen mithalten kann.
Gerade nach ausführlicher Hörprobe muß ich sagen, es hat sich gelohnt.
Es kann nicht nur mithalten, sondern es spielt ganz oben, mindestens gleichberechtigt mit Benz Ruby3, bzw. Sony XL-55PRO.
Analog macht glücklich!
Frank
knollito
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2009, 14:02

cptfrank schrieb:
Hallo,
habe gerade ein Audio Technica Art 1 ergattert.
Schon seit geraumer Zeit war ich auf der Suche nach diesem seltenen Stück.
Zum Schluß hatte ich Zweifel, ob es sich überhaupt lohnen würde, ob es überhaupt mit meinen modernen Systemen mithalten kann.
Gerade nach ausführlicher Hörprobe muß ich sagen, es hat sich gelohnt.
Es kann nicht nur mithalten, sondern es spielt ganz oben, mindestens gleichberechtigt mit Benz Ruby3, bzw. Sony XL-55PRO.
Analog macht glücklich!
Frank


Da kann man Dir nur herzlich noch lange Zeit viel analoges Glück wünschen!
Thommmy40
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Nov 2009, 17:16
Was passiert denn mit dem Xl55PRO ?
knollito
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2009, 17:18

Thommmy40 schrieb:
Was passiert denn mit dem Xl55PRO ? :angel


hört sich nach einem Kaufinteressenten an
Thommmy40
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Nov 2009, 10:01
Jau..

Das ART 1 hatte ich auch mal..
Da war es gerade raus..

Hat lange Zeit prima gelaufen.

Jetzt nutze ich ein XL88 zur Digitalisierung meiner LP´s. Einen entsprechenden Bericht werde ich bald posten..

Bitte sende mir doch mal ein paar Fakten zu Deinem XL55 per mail. thommmy40@mac.com

Danke..
cptfrank
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Nov 2009, 12:18
Hallo,
das XL-55PRO bleibt hübsch in meiner Sammlung, es gehört nach wie vor zu einem meiner Lieblingssysteme.
Ruby3, XL-55PRO und ART 1 haben ein wenig unterschiedliche Klangcharakteristika, wobei ich nicht von Klassenunterschieden sprechen möchte.
Am analytischsten ist das Ruby 3.
Das Sony etwas räumlicher und mit viel besserem Timing, da wippt man richtig mit!
Das ART 1 verbindet die Eigenschaften von den beiden vorgenannten auf ideale Weise,
ich benutze es aber nicht so häufig einfach um es zu schonen.
Normalerweise läuft in dem Laufwerk das Ruby3.
Gruß
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony XL-MC 1 zu leicht?
attamann am 16.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  15 Beiträge
Dual & Audio-Technica Frage?
salamander1 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  16 Beiträge
Tuning am dynavox TC-750 Vorverstärker (mit Hörprobe)
gedanke am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  19 Beiträge
Audio Technica Lp120 Justierungsproblem
Bhustle53 am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  18 Beiträge
Um welchen Audio Technica Tonabnehmer handelt es sich ? Siehe Bild!
KillaKalli am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  17 Beiträge
Audio Technica AT VM3
zastafari am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  6 Beiträge
Thorens TD318 mit Audio Technica AT412EP
BassKlaus am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  11 Beiträge
Neue Nadel für meinen audio technica plattenspieler
SGE91 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  91 Beiträge
Um welchen Tonabnehmer handelt es sich?
MrMurphy am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  6 Beiträge
Unbekanntes Audio-Technica-System
Blechdackel am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedwilliconsul11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.073