Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual & Audio-Technica Frage?

+A -A
Autor
Beitrag
salamander1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2006, 13:11
Hallo!
Ich habe einen alten Dual 604 Plattenspieler, der vor ca: 20 Jahren ein anderes System bekam. Vorher war ein original Dual System drin.
Es wurde das Audio-Technica AT12XE System eingebaut.
Wie gut oder schlecht das ist, kann ich heute nicht mehr beurteilen, beziehungsweise Einstellungen der Auflagekräfte etc. sind mir nicht mehr bekannt.
Die Frage, die ich mir stelle.

1) Lohnt sich eine neue Nadel (Nachbau)?
2) Oder doch ein komplettes neues System, was auf den Tonarm
passen würde.
3) Oder reicht einfach ein neuer Standartplattenspieler als
Ersatz, um die alten LP´s zu überpielen?

Ich habe zwecks alter Plattenaufnahmen noch einen SABA VS 2160 und einen Onkyo, bei dem ich die Auswahl habe MM(47k), MC(10-40), MC (3-10).

Was meint ihr dazu?

P.S. einige Platten sind mit dem Nassabspielverfahren benutzt worden. Würde dafür lieber die alte Nadel verwenden.
who?
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Dez 2006, 19:20
Hallo,
wenn das System schon 20 Jahre auf dem Buckel hat, sollte man es auf Fälle komplett wechseln.

Mit einem neuen Audio Technica AT120E kannst du eigentlich fast nichts falsch machen.

Ich hatte vor einger Zeit das original Dualsystem (entsprach glaube ich dem "Ortofon OM10" o.ä.) im Dual CS505-4 gegen das AT120E getauscht und war echt überrascht um wieviel frischer und dynamischer die Musik auf einmal klang.

Gruß
Gerald
salamander1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2006, 21:45
Warum aber das ganze System erneuern.
Das von dir erwähnte Audio Technica AT120E System kostet um die 90 Euro und für eine Nadel für mein aktuelle System wären es nur ca:35 Euro.
Und wenn man das System komplett erneuert, wo bekomme ich die Justierschablone her? Der Shop, wo ich das System oder die Nadel bekommen könnte, biete scheinbar keine an, oder liegt solche eine immer im Set eines neuen System dabei?
2wheel
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2006, 01:29

salamander1 schrieb:
oder liegt eine solche immer im Set eines neuen System dabei?

Eher selten, leider. Gibt einige Links, wo man sich Schablonen im Netz runterladen kann. Müsste ich mal nachsehen, wo man die Links findet, bzw. welche Wörter für die Suchmaschine am schnellsten dorthin führen. Habe vor kurzem etliches von der Festplatte auf Rohlinge gespeichert und räume gerade um, daher...
janosch7
Stammgast
#5 erstellt: 28. Dez 2006, 19:51
Hallo Salamander1.

behalte bloß den Dual! Ein AT 120e gibt es bei 1.2.3. neu für 66,50. Alternativ zum AT 12 kannst Du auch ein AT 95e verbauen, das ist mindestens gleichwertig und kostet 20.-. Außerdem gibt es auch vernünftige, neuwertige gebrauchte Systeme bei 1.2.3. eine Schablone zum Einbau kann im Netz runtergeladen und ausgedruckt werden.

Gruß janosch7
pet2
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2006, 01:34
@janosch7

warum sollte ein AT 95E einem AT 12 XE mindestens gleichwertig sein .

Gruß

pet
dertelekomiker
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2006, 10:28

pet2 schrieb:
@janosch7

warum sollte ein AT 95E einem AT 12 XE mindestens gleichwertig sein .

Gruß

pet

Ich unterstelle mal, dass er den Vergleich AT 95E neu zu AT 12 XE mit Nachbaunadel meint. Sonst würde sich mir diese Unterstellung auch nicht erschliessen...
janosch7
Stammgast
#8 erstellt: 29. Dez 2006, 18:37
So ist es! Oder hat jemand irgendwo eine orig. AT 12 günstig rumliegen? Und mit Nachbaunadel klingt es halt in der Regel bescheiden.
pet2
Inventar
#9 erstellt: 29. Dez 2006, 19:07
Hier:
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
wäre zb. mal eine.
Gibt es aber eigentlich immer mal wieder bei Ebay .

Gruß

pet
who?
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Dez 2006, 19:11

salamander1 schrieb:
Warum aber das ganze System erneuern.
Das von dir erwähnte Audio Technica AT120E System kostet um die 90 Euro und für eine Nadel für mein aktuelle System wären es nur ca:35 Euro.
Und wenn man das System komplett erneuert, wo bekomme ich die Justierschablone her? Der Shop, wo ich das System oder die Nadel bekommen könnte, biete scheinbar keine an, oder liegt solche eine immer im Set eines neuen System dabei?


@salamander1
Bei den Dual Playern war im Lieferumfang oft auch eine Einbaulehre dabei (zumindest lag meinem 505-4 eine bei) mit der sich das System auch ohne Schablone relativ genau justieren lässt.

Ansonsten, nimm einfach eine Schablone aus dem Netz.

PS: Nachbaunadeln sind m.b.M nicht wirklich zu empfehlen.


[Beitrag von who? am 29. Dez 2006, 19:17 bearbeitet]
dertelekomiker
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2006, 22:44

pet2 schrieb:
Hier:
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
wäre zb. mal eine.
Gibt es aber eigentlich immer mal wieder bei Ebay .

Gruß

pet


Dann lies mal genau nach:

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Original Audio Technica ATN 12 XE
oder eine baugleiche wie angegeben - siehe Bild


Wie war das noch im Mittelteil???
pet2
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2006, 23:06
War jetzt nur als Beispiel gedacht.
Diese Herrschaften haben aber eine ganz andere Geschäftspraxis.
Sie kaufen en gros mit einem privaten Ebay Account ein und überführen sie dann in ein gewerbliches Angebot.
Im Falle dieses Angebots:
Frage an den Verkäufer ob original oder nicht.
Sichert er originalität zu, kann man kaufen.
Eigentlich sonst aber auch, dem Angebot kann man im Falle der Lieferung einer Nachbaunadel, schon beikommen.
Die Nachbaunadel wird ja auch mit elliptischen Schliff beschrieben, diese Nadeln haben aber immer einen sphärischen .

Gruß

pet

Ich würde wegen dem möglichen Ärger aber auch eher woanders kaufen
salamander1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Jan 2007, 20:33
hallo allesamt, da bin ich wieder.

meine Nadel ist noch nicht da und ich hoffe, dass ich damit nicht reingefallen bin und es sich wirklich um eine originale handelt. Wie genau erkenne ich es denn, nur unter dem Mikroskop? Oder reicht die Lupe?

Nun zur eigentlichen Sache.

Ich habe heute einen Dual CS 627 Q geschenkt bekommen und wie ich nachgelesen habe, das Schlachtschiff der 600er Serie.

Ich weiß nun nicht, was ich machen soll. Kann ich das AT System auf den CS umbauen oder dort lieber eine neue Nadel kaufen, wenn es die gibt.

Die Frage bleibt, welcher Plattenspieler ist ein Tick besser?
Zumal der CS schon Chinchkabel und zusätzlich ein Massekabel hat. Ich mag zwar keine Vollautomatikdreher, aber wenn er besser ist?

Was meint ihr dazu?
salamander1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Jan 2007, 11:07
es bleiben noch einige Fragen offen:

Welche Nadel bzw. System habe ich denn in dem CS 627 Q?

Weder auf der Nadel noch am Tonabnehmer sind Bezeichnungen drauf. Ich glaube aber sicher, dass er im Originalzustand ist.
Die Nadel zieht aus wie eine DN 152E.
who?
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 05. Jan 2007, 14:33

salamander1 schrieb:
hallo allesamt, da bin ich wieder.

meine Nadel ist noch nicht da und ich hoffe, dass ich damit nicht reingefallen bin und es sich wirklich um eine originale handelt. Wie genau erkenne ich es denn, nur unter dem Mikroskop? Oder reicht die Lupe?


Wenn du weißt wie das original AT klingt, wirst du schon am Klang erkennen ob die Nadel original ist oder ein Nachbau...

Ansonsten geh ich mal davon aus, daß auf der Nachbaunadel kein Audio Technica Logo vorhanden sein wird.

Gruß
who?
salamander1
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Jan 2007, 20:15
Ja, das ist der einfachste Unterschied und lt. Bild war dort aber der Name, wie auf meiner originalen Nadel vorhanden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon vs. Audio Technica
cobase am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  7 Beiträge
Audio-Technica MS 1300Ea
dettel am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  13 Beiträge
Unbekanntes Audio-Technica-System
Blechdackel am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  10 Beiträge
Audio Technica Plattennadel
fragdy am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  4 Beiträge
Audio Technica AT UL3
Marlowe_ am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  16 Beiträge
Audio Technica LP 120
igimax am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  28 Beiträge
Audio Technica AT 13 EaV
ncsonicx0 am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  5 Beiträge
Audio Technica AT-OC3 Ersatznadel?
iiiDjTotoiii am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  3 Beiträge
Audio Technica AT33ANV vs. AT33EV
wahnwitzig am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  6 Beiträge
Audio Technica AT13EaV gegen AT12XE
oldiefan1 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  146 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.899