Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


vollautom.Plattenspieler an ONKYO-Verstärker A-9155?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Fidylitilist
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jan 2010, 12:40
Hallo,

Ich möchte mir demnächst einen vollautomatischen Plattenspieler kaufen und am Onkyo A-9155 anschließen.

Wer kann mir einige Vorschläge diesbzgl. machen. Möchte nicht mehr als 200-250 Euro dafür investieren.

Bekommt man in dieser Preisklasse schon ein gutes Gerät, das klanglich, verarbeitungsmäßig und von der Ausstattung her gute Ergebnisse liefert oder muss ich tiefer in die Tasche greifen Die Maße sollten folgende Angaben nicht überschreiten: Breite: 65 cm , Tiefe: 37 cm, Höhe: egal

Freue mich über jeden Eintrag und beantworte alle!!

Herzliche Grüße aus der Lüneburger Heide
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2010, 13:09
Schau mal in das Analog-Unterforum (oder lass den Thread von einem Moderator dahin verschieben).

Neue Vollautomaten mit halbwegs brauchbarer Qualität sind zu dem Preis sehr schwierig.

Irgend einen Tod musst Du sterben:
- Preis
- Neu
- Qualität
- Vollautomat (aber selbst dann wird es schwierig).

Wenn Du sogar ganz ganz großes Pech hast, sind vielleicht auch die 37cm Tiefe ein Problem, ein oder zwei cm mehr sollten aber reichen.
hifi-zwerg
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jan 2010, 13:10
Hallo,

Neue Plattenspieler mit Vollautomatik sind rar, mir fallen eigentlich nur die Geräte von Denon und Dual ein, in deinen Preisrahmen fällt eigentlich nur der Dual CS 415-2 etwa für 240,-€ ein einfaches und in seinen Möglichkeiten sehr beschränktes Gerät. Vom technischen Anspruch würde ich bei den Vollautoimaten eigentlich nur den Dual 455-1 (ca.350,-) Dual 504 (500,-) und den Denon DP300 F (370,-), wenn man diesen Geräten noch eine bessere Nadel als die mitgelieferte spendiert, hat man schon mal was ganz brauchbares. Allerdings sind die Geräte noch ehr Einsteiger bis Mittelklasse und da schmerzt so viel Geld schon sehr.

Wenn gebraucht Geräte in Frage kommen gibt es für 250,- bei Vintage Geräten aus den 70ern schon einiges (Achtung beim Kauf sollte man einiges für Pflegemassnahmen, neue Nadel, ggf. neunen Riemen, Polierpaste, neues Öl etc einplanen also gutes funktionsfähiges Gebrauchtgerät für 100-150 Folgekosten 100 bis 150)im Analogunterforum gibt es hierzu unendliche viele Threads und tipps sowie eine Dualkaufberatung für alte Dualgeräte, suche mal da)

Gruß
Zwerg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler für ONKYO-Verstärker A-9155 gesucht
Der_Fidylitilist am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  3 Beiträge
Erdung eines Onkyo 1200 A
bend42 am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  9 Beiträge
Onkyo Intergra a-9711 als Verstärker für Plattenspieler benutzen?
neo011 am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  6 Beiträge
Einsteiger, Plattenspieler und Verstärker
Lindsey am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  9 Beiträge
Newbie sucht den Fehler bzw. Nadel für Onkyo CP 1200 A
IronTom am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  27 Beiträge
Plattenspieler Denon DP-29-F an Onkyo Verstärker
kika78 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  7 Beiträge
Plattenspieler >D/A Wandler> 2 Verstärker ?
*YG* am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  10 Beiträge
Dual 604 mit Onkyo A-5VL betreiben - Welcher Tonabnehmer?
Oliver_E. am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  22 Beiträge
Plattenspieler an A/V Receiver
datsoli am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  4 Beiträge
Onkyo CP-1200 A Fragen!
laut69 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.733