Thorens TD-320 MKIII Lift Problem ?

+A -A
Autor
Beitrag
Karl1961
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2010, 00:14
Hallo

Mein Bruder hat den Thorens TD-320 MKIII

Der Liftschalter rastet nicht mehr ein.

Also Tonarm senkt sich,aber Liftschalter rastet nicht ein.
Lässt man den Liftschalter los,hebt er natürlich den
Tonarm wieder hoch.

Hat jemand eine Idee was man machen kann ??

Vielen dank

Gruß
Karl
stbeer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mrz 2010, 23:48
Karl,

guck' mal im Thread "Thorensspezialist TD318 Relais für Tonarm schaltet nicht"; dort findest Du vielleicht Hilfe ...

Stefan
Karl1961
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mrz 2010, 00:49
Werde ich machen danke Stefan
Karl1961
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mrz 2010, 01:05
Habe es gerade mal durchgelesen,Stefan.

Meiner Meinung ist es kein Elektroniches Problem.

Sondern der Liftschalter rastet nicht ein beim absenken.
Wenn ich den Liftschalter festhalte ist alles ok.

Lass ich ihn los,hebt er natürlich den Arm wieder an.

Gruß
Karl
stbeer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mrz 2010, 03:07
Karl,

es muesste ein Relais hoerbar "einrasten", wenn Du den Hebel nach rechts betaetigst!

Ich hatte das Problem bislang nicht ...

Stefan
Karl1961
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mrz 2010, 03:37

stbeer schrieb:
Karl,

es muesste ein Relais hoerbar "einrasten", wenn Du den Hebel nach rechts betaetigst!

Ich hatte das Problem bislang nicht ...

Stefan


Ich hatte mit meinem TD-320 MKII das Problem
auch noch nicht.

Mein Bruder mit seinem TD-320 MKIII jetzt schon
obwohl er das Gerät erheblich weniger im Einsatz hat als ich,
so kanns gehen.

Gruß
Karl


[Beitrag von Karl1961 am 07. Mrz 2010, 03:43 bearbeitet]
bouler1
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2010, 09:16
Schade , für deinen Bruder


[Beitrag von bouler1 am 07. Mrz 2010, 09:16 bearbeitet]
Karl1961
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mrz 2010, 00:32

stbeer schrieb:
Karl,

es muesste ein Relais hoerbar "einrasten", wenn Du den Hebel nach rechts betaetigst!

Ich hatte das Problem bislang nicht ...

Stefan


Hi Stefan

Du hast wohl recht mit dem Relais.

Ist es einfach zu wechseln ? ( Bin kein Techniker )
Oder andere Frage bekommt man so ein Relais
überhaupt noch ?


Es scheint doch hier, ein sehr seltenes Problem zu sein.

Gruß
Karl
stbeer
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Mrz 2010, 13:45
Karl,

es muss nicht das Relais sein; es kann genausogut an dessen Ansteuerelektronik (einem Transistor o.ae.) liegen ...

Hast Du schon mal in den Schaltplan geguckt (siehe den Post oben)?

Ansonsten kannst Du Dich ja mal an Joel (a.k.a. Violette hier im Forum) wenden.

Oder ... Du entfernst die Feder, die den Tonarmlift nach oben "zieht". Dann ist jedoch kein Anheben des Tonarms bei der Endabschaltung mehr moeglich.

Gruss Stefan
Karl1961
Stammgast
#10 erstellt: 15. Mrz 2010, 14:02
Danke für deine schnelle Antwort
Gruß
Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 320 MKIII startet nicht
RuedigerB am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  4 Beiträge
Empfehlung System Thorens TD 320 MKIII
Vinyl_Tom am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  35 Beiträge
Thorens TD 320 oder TD126 MKIII?
Toko70 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  6 Beiträge
Lift Thorens TD-160
adolf_101 am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  2 Beiträge
Thorens TD 295 MKIII
hachri am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 160 Lift
Dreherfreund am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  3 Beiträge
Thorens Td 320
rolandL am 26.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  7 Beiträge
Thorens TD 320
Wyat am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  4 Beiträge
Thorens TD 320
pantagruel78 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  5 Beiträge
Bedienungsanleitung Thorens TD 320
Jake1965Blues am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitglied-Grisu-
  • Gesamtzahl an Themen1.404.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.739.875

Hersteller in diesem Thread Widget schließen