Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens 280 macht Klopfgeräusche ?

+A -A
Autor
Beitrag
toastiexx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2010, 14:27
Hallo Leute,

Ich habe leider zwei Probleme mit meinem Thorens TD 280, welche womöglich zusammenhängen.

Manchmal (unregelmäßig und unvorhersehbar) will der Plattenteller beim Drücken des Startknopfes nicht anlaufen. Die Suche im Forum (ja, es wurde gesucht!) zeigt, dass Anlaufprobleme wohl keine Seltenheit sind, aber warum läufts bei 5 Platten wunderbar und bei der 6en muss ich anschieben?

Außerdem “klopft” der Spieler manchmal. Klingt vielleicht blöd aber ich kann es nicht anders beschreiben. Es klingt als wenn man mit einem Hämmerchen an die Zarge klopfen würde. Und das so laut, dass es noch in 4 Meter Entfernung klar und deutlich hörbar ist. Ich kann leider nicht genau ausmachen ob es vom Motor oder dem Plattentellerlager kommt.

Der Riemen ist übrigens neu (Original).

Liebe Analog-Profis, was ist das Problem? Wie bekomme ich meinen Liebgewonnenen Spieler wieder flott?

Schon mal vielen Dank für die Antworten
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2010, 13:46
Hallo!

Teller runter, Riemen runter, Motor ohne Belastung laufen lassen. Klopft es noch? Wenn ja, alles klar.
Wenn nein, weitertesten und einen Finger von außen leicht gegen das sich drehende Motorpulley halten (simuliert Belastung) und wenn´s jetzt klopft, vorsichtig Motorwelle ölen, ohne dass nachher alles schwimmt.

Das Tellerlager zu ölen ist anschließend auch eine gute Idee.
Der Spezialist für Thorens, Joel, weiß für jeden Lagertyp garantiert das richtige Öl. Ob Bronze- ob Messing- oder Sinterlager, das ist nämlich nicht egal.
Das Lager nimmt aber auch bei der Verwendung von dünnflüssigerem Motoröl keinen Schaden, nur optimal betrieben wird es vielleicht nicht.

Klopfen ist meist ein Indiz für eine nötige Motorölung; die Achse im Tellerlager macht eher schabende Geräusche, durchaus aber auch regelmäßige, wenn der Stahl ohne schützenden Ölfilm am Gleitlager reibt.

Wie auch immer, dein Problem scheint lösbar.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael

PS: Der originale Riemen ist wirklich ein Thorens für TD 280? Ein zu straffer Riemen kann nämlich auch Klopfen hervorrufen, da die Reibung im Motorlager gewaltig zunimmt.


[Beitrag von raphael.t am 26. Jun 2010, 13:51 bearbeitet]
toastiexx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2010, 16:22
Vielen Dank für den Tip, das Problem ist jetzt klar. Es liegt am Motor. Wenn man genau hinhört kann man auch leichte Schleifgeräusche vom Motor hören.

Hierzu müsste ich noch Folgendes wissen:

1. Öl? Ich hab noch Top Nähmaschinenöl aus dem Baumarkt. Kann ich das bedenkenlos für den Motor nehmen?

2. Wie bring ich das Öl in den Motor? Um an das obere Wellenlager zu kommen müsste ich ja den Pulley abziehen
Für das untere Lager werd ich den laufenden Motor einfach umdrehen und Öl draufkippen, oder?

Sorry für die vielen Fragen aber an der Plattenspielertechnik bin ich noch Laie...
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2010, 07:57
Hallo!

Es ist ewig lange her, dass ich einen TD 280 in Händen hatte, konkret waren es drei, die ich im Laufe der Jahre besessen habe.
Einer davon war auch ein "Klopfer".

Pulley abziehen würde ich nicht, es muss irgendwie möglich sein, etwas Nähmaschinenöl ohne Sauerei unter das Pulley auf die Motorwelle zu bringen.
Wattestäbchen platt machen, mit Öl tränken und so versuchen, einen Tropfen dort hinzudrücken, wo das Öl gebraucht wird.
Mit stehendem Motor, sonst besteht Watteaufwicklungsgefahr.
Dann drehen lassen und beobachten.
Notfalls wiederholen.

Wenn das auch nicht genug Ruhe bringt, Motor von unten ölen.

Grüße Raphael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 280
blumen-kind am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  10 Beiträge
Thorens TD 280 Audio Technika AT95EBL
achimTD280 am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  7 Beiträge
Thorens TD 280, rechter Kanal ist tot.
Manucci am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  27 Beiträge
Thorens TD 280 exclusiv
hifi-chris am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  4 Beiträge
Thorens TD 280 Netzteil?
Don_Marantzio am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  2 Beiträge
THORENS TD 280
raigero am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  4 Beiträge
Thorens 280 Tellerlagerfragen
lahrgummikuh am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  15 Beiträge
Thorens TT 280 mkII
Day_vid am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  9 Beiträge
Thorens TD 280
Florianska am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  4 Beiträge
Thorens TD 280
honda99 am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.774