rega planar 3 ( suche bedienungsanleitung); project debut 2; reinigungsgerät audio technica at- 637

+A -A
Autor
Beitrag
mamaleone
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2010, 22:03
Hallo Leute !
Durch glückliche Umstände bin ich zu einem Rega Planar 3 gekommen.
Bist dato hatte ich einen Project Debut 2 ( mit 2 Systemen - dem DL 80 MC und dem Ortofon OM 5). Ich war wirklich zufrieden.
Aber da ein guter Freund mir jetzt doch ( oft habe ich ihn gefragt) seinen Planar 3 ( mit dem Linn K 5 System) extrem günstig überlassen hat, konnte ich nicht nein sagen.
Naja den Project verkaufe ich jetzt ( wo den wohl ??? die bucht). Mit dabei war das Reinigungsgerät audio technica
637 - das ich hier anbiete.
Meine Fragen: Hat jemand bitte bitte eine Bedienungsanleitung für den Planar 3 ?
Gibt es allgemeine Einstellung für den Rega Planar 3 mit dem Tonarm RB 300 ? Und wenn ja, wie mache ich das ?????
Also Danke Danke für eure Hilfe !
Mamaleone.....
freibürger
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2010, 23:16
n´Abend,

für den Rega braucht man nun wirklich keine Bedienungsanleitung, den Knopf zu Anschalten findet man gleich und am Tonarm gibt es nix einzustellen, sei denn du nutzt einen TA der sehr hoch baut, dann wäre eine Unterlegscheibe sinnvoll, der den Arm etwas höher bringt.
Was du brauchst ist eine Schablone um den TA zu justieren.
Ich bin ganz glücklich mit dieser.
Ausdrucken und nachmessen, ob der Drucker auch wirklich 100% druckt, ansonsten entsprechend skalieren.
Und wie man es dann macht, mit der Justage, steht da auch schon drauf.

Gruß Peter

Nachtrag: Schau mal hier. Wenn du dich dort registrierst, kannst du auch die BA runterladen.


[Beitrag von freibürger am 09. Nov 2010, 23:25 bearbeitet]
mamaleone
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2010, 23:20
hallo !
danke für die hilfe.
naja bedienungsanleitung braucht man natürlich nicht.
aber der vollständigkeithalbe ist es doch recht nett.
außerdem stehen sicher ein paar einstelltips drinnen oder ???
kann ich eigentlich die einstellschablone meines project debut auch für den rega verwenden ???
aber der klang des rega ist schon 1 A.
lg Mamaleone
freibürger
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2010, 00:08

mamaleone schrieb:

kann ich eigentlich die einstellschablone meines project debut auch für den rega verwenden ???


Ohne diese nun genau zu kennen, ja.
Ich habe mal meinen Fotoapparat bemüht, so schaut eine original Regaschablone aus.

Rega Schablone

Für Grobmotoriker mag es reichen, eine genau TA-Justage ist damit nicht möglich. Aber wenn Rega meint das genügt für ihre Plattenspieler......

Zur TA-Justage gibt es etliche Theorien und genauso viele Schablonen. Ich mach mir keinen grossen Kopf darum, komme mit der Audioschablone bestens zurecht und es klingt gut, zumindest besser als mit der Regaschablone eingestellt.

Gruß Peter
mamaleone
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Nov 2010, 12:23
hallo !
danke für deine bemühungen.
dann werde ich mal die project schablone
probieren.
mfg mamaleone
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 12. Nov 2010, 20:07
Hallo!

@mamaleone

Hier gibt es inen Scan der Original Rega-Schablone.

Nach einer kostenlosen Regisrierung kannst du sie dir einfach herunterladen und ausdrucken: http://www.vinylengine.com/library/rega/rb300.shtml

MFG Günther
freibürger
Inventar
#7 erstellt: 12. Nov 2010, 22:00
n´Abend,

die original Regaschablone ist unbrauchbar, sie lässt nur grobes schätzen zu.
Gut dagegen ist die Stevensonschablone. Der Link direkt darunter.

Netten Abend euch
Peter
ductreiber
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Nov 2010, 20:14

freibürger schrieb:
n´Abend,

die original Regaschablone ist unbrauchbar, sie lässt nur grobes schätzen zu.
Gut dagegen ist die Stevensonschablone. Der Link direkt darunter.

Netten Abend euch
Peter


Wenn man ein Regasystem, mit der Dreipunktbefestigung, nimmt, reicht die Schablone aus.

Gruß Norbert
freibürger
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2010, 23:37
n´Abend Norbert,

Ich dachte immer bei denen braucht man aufgrund der Dreipunktbefestigung überhaupt keine Schablone.
Oder hab ich das falsch aufgefasst?

Gruß Peter
ductreiber
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Nov 2010, 13:13

freibürger schrieb:
n´Abend Norbert,

Ich dachte immer bei denen braucht man aufgrund der Dreipunktbefestigung überhaupt keine Schablone.
Oder hab ich das falsch aufgefasst?

Gruß Peter


Hallo

Im Prinzip schon. Aber wer es zu 100% haben möchte, kann das System schon noch ein klein wenig an der Schablone ausrichten.

Gruß Norbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics 1210 MK2 (gebraucht) vs. ProJect Debut/Xpression vs. Rega Planar 1
flaminglips am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  11 Beiträge
REGA Planar 3 - welches System?
moonloop64 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  14 Beiträge
AUDIO TECHNICA AT-PL120
Rudi7 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Rega Plattenspieler Planar 2
Jerzu am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  3 Beiträge
Rega Planar 3-24 oder was?
Scott_Walker am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  8 Beiträge
unzufrieden mit neuem Rega Planar 3 (2016)
babarinker am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2017  –  91 Beiträge
Audio Technica AT-Mono 3
SirVival am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  10 Beiträge
suche passenden Verstärker + Lautsprecher zu Rega Planar 2
connbert am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  6 Beiträge
Audio Technica AT-VM8 H II
Technics_Tom am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  2 Beiträge
Project Debut III Einstellung
Micha2 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedFrank08179
  • Gesamtzahl an Themen1.371.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.120.469