Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Universum F 2095 ?

+A -A
Autor
Beitrag
David.L
Inventar
#1 erstellt: 27. Feb 2011, 11:40
Hallo Vinyl Freunde,

ich möchte mir den Universum F 2095 kaufen. Kann mir bitte einer von Euch schreiben, was diese Gerät noch wert ist?

Da mein letzter Plattenspieler bei meinem Umzug die Treppen runtergefallen ist und dabei völlig kapput gegangen ist
möchte ich mir wieder einen neuen Dreher zulegen.

Ist dieser Dreher zu empfehlen?
Worauf müste ich bei dem Spieer achten?

Über Eure Antworten würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

David
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2011, 11:43
Ist ein guter Dreher, der so langsam aber sicher aus seiner Vergessenheit erwacht. Imho war der Universum eine Produktion eines japanischen Herstellers, irgendwo hatte ich das mal gelesen.
David.L
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2011, 11:46
Hallo Eminenz,

danke für Deine schnelle Antwort. Kannst Du mir noch schreiben, worauf ich bei dem Kauf achten sollte?
Was meinst Du was der noch wert ist?

Liebe Grüße

David


[Beitrag von David.L am 27. Feb 2011, 11:47 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2011, 11:49
Fragen was für ein System montiert ist, wie die Nadel beschaffen ist. Bei dem obigen Ebay-Player ist die original Headshell dabei, ist schon mal gut. Aber der Dreher wurde bereits verkauft. Würde mich interessieren, warum der jetzt wieder drinsteht.

Dann ob die Automatik einwandfrei funktioniert, Gleichlauf usw.
David.L
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2011, 11:58
Hallo,

danke!


Aber der Dreher wurde bereits verkauft. Würde mich interessieren, warum der jetzt wieder drinsteht.



Ineterssant, für wieviel ging der den weg?

Liebe Grüße

David
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 27. Feb 2011, 12:28
David.L
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2011, 12:33
Hallo,

und danke für den Link.

Den hatte ich schon gefunden. Habe den Verkäufer mal angeschrieben, bin auf die Antwort gespannt.

Liebe Grüße

David
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2011, 12:37
Moin zusammen , da sag noch mal einer das Hifi Forum würde die Preise nicht beeinflussen .

Ganz im Ernst , 82 € würde ich für den Dreher nur in Topp Zustand mit vernünftigen System bieten .

Für diese Preise gibt es schon mit ein wenig Glück Sachen wie einen SL1900 von Technics , größere Dual Modelle und andere Nettigkeiten .

Der Preis ist bei der Präsentation da in der Ebay Auktion meiner Ansicht nach auch gepusht , diese Dreher gehen sonst regelmäßig für Preise unter 50 € weg und dann sind sie auch ein guter Schnapp .

Gruß Haiopai
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2011, 12:46
Letzte Woche lief ein Elac PC900 unter 70.- aus...
David.L
Inventar
#10 erstellt: 27. Feb 2011, 12:47
Hallo,


Moin zusammen , da sag noch mal einer das Hifi Forum würde die Preise nicht beeinflussen


Ja, ist schon komisch. Kurz nach meiner Frage im Forum und an dem Verkäufer ist der Preis angestiegen.
Kann Zufall sein, oder auch nicht


Der Preis ist bei der Präsentation da in der Ebay Auktion meiner Ansicht nach auch gepusht


Das sehe ich auch so, darum auch ganz bestimmt das 2. mal bei ebay.


Ganz im Ernst , 82 € würde ich für den Dreher nur in Topp Zustand mit vernünftigen System bieten


Ach, dass hätte ich jetzt aber auch für diesen Dreher geboten.


diese Dreher gehen sonst regelmäßig für Preise unter 50 € weg und dann sind sie auch ein guter Schnapp .



Das habe ich gerade auch bei googel gesehen, dass wohl ein Paar Leute diesen Dreher für 50 oder sogar für 18,50€ bekommen haben.

Liebe Grüße

David
Rillenohr
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2011, 12:48
Würde auch nicht mehr als 50 Euro für das Gerät investieren.
Der Universum 2095 soll im übrigen ein Sharp 2626 sein.
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2011, 12:50
Genau der wars, HIER sind Bilder.
David.L
Inventar
#13 erstellt: 27. Feb 2011, 12:52
Und schon steht der Universum bei 84 €.
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 27. Feb 2011, 12:58
Hmm, das werde ich wohl bei meinen nächsten Auktionen auch so machen
David.L
Inventar
#15 erstellt: 27. Feb 2011, 13:00

Hmm, das werde ich wohl bei meinen nächsten Auktionen auch so machen




84€ ist mir auch zu teuer. Werde dann mal nach anderen Drehern gucken.

Liebe Grüße

David


[Beitrag von David.L am 27. Feb 2011, 13:00 bearbeitet]
Black-Devil
Inventar
#16 erstellt: 27. Feb 2011, 21:19
Was ist denn so "schlecht" an dem Universum, daß er höchstens 50€ wert sein soll?
the_maltese
Stammgast
#17 erstellt: 28. Feb 2011, 10:21
Schlecht sicher nichts, was eine absolute Betrachtung des Preises anbelangt. 50,- € für einen ausgereiften Mittelklasse-Dreher, der es auch mit heutigen Drehern noch aufnehmen kann, sind sicher ok. Ich würde auch nicht sterben, wenn ich 84,- € dafür zahlte. Wenn 15 Minuten später jemand einen Sony PS-X 600 für 120,- € kaufte, wäre ich vielleicht etwas angesickt...wenn ich es denn überhaupt mitbekäme.

Wenn man das Ganze relativiert betrachtet, dann sieht man doch, daß für etwa das gleiche Geld im genannten Portal auch DUAL 704, ein leicht defekter 714 Q, ein 721, ein Garrard 100, ein Wharfedale, mehrere Braun PS 550, eine komplette Universum-Anlage mit DD-Dreher, ein kleiner Thorens mit HO-MC und ein batteriebetriebener Philips-Plastik-Dreher im Koffer die Besitzer gewechselt haben (oder dies zumindest vorgeben). Breite Spanne, würde ich sagen...

Nehmen wir zum Vergleich mal den leicht defekten 714 Q (Nadel fehlt, Kabelführung lose, vermutlich "stumpfe" Haube): Der hat 63,30 € erzielt. In einem hier nicht näher zu benennenden HiFi-Versandhaus im Pfälzischen wird ein ebenfalls leicht defekter 741 Q (eine Taste defekt, ein Scharnier gebrochen) für bescheidene 279,- € angeboten - und auch da wird sich ein Dummer finden, der das bezahlt.

Es sind immer die gleichen Fragen, die gestellt werden - und letzten Endes die Marktpreise bestimmen:
"Wie schnell möchte ich das Teil?"
"Wie unbedingt möchte ich das Teil?"
"Wie gut (sprich: vertrauenerweckend) ist die Präsentation?"

Und damit ist der Markt geregelt. Manchmal mit sonderlichen Auswüchsen.
Ich habe irgendwann mal einen SABA-Receiver für 60,- € gekauft. Zwei Wochen später hat ein Anderer das Doppelte für das gleiche Gerät gelöhnt. Für ein Revox-Tape zahlt man mal 200, mal 400, im o.g. Versandhaus 700,- €.
Gerechtfertigt sind diese Preise alle. Oder auch gar nicht.



[Beitrag von the_maltese am 28. Feb 2011, 10:22 bearbeitet]
Black-Devil
Inventar
#18 erstellt: 28. Feb 2011, 11:51
Nochmal zum Hersteller des 2095:


UniversumFan82 schrieb:


OEM-Dreher mit Micro Seiki-Technik unter dem Plattenteller, Motor ist von Matsushita, die hat Micro auch verbaut.


Ich würde meinen, schon allein wegen der Optik gegen keinen Dual eintauschen.
the_maltese
Stammgast
#19 erstellt: 28. Feb 2011, 12:05
hm...naja...Matsushita-Motoren sind in jedem Technics-Dreher drin. Und auch wenn irgendwo "Micro" genannt wird, verfalle ich bestimmt nicht in ehrfürchtige Starre.
Das stand auf einem "Solid 1" auch drauf...

Auch das kann man alles relativ sehen

(ich zähle übrigens nicht zu den einschlägigen DUAL-Verehrern, auch wenn bei mir einiges davon herumsteht)


Haiopai
Inventar
#20 erstellt: 28. Feb 2011, 12:28
Hi , das ging ja auch jetzt nicht speziell darum , ob das Gerät nun schlecht oder nicht ist , sondern eher darum das die Auktion wohl ziemlich sicher gepusht war .

Wenn so ein 2095 in gutem Zustand einschl. des originalen AT 13 eav mit guter Nadel angeboten wird , dann kann einem so ein Gerät durchaus mal 80€ wert sein , ist ja auch ein wenig ne Optik Frage .

Geht so ein Teil dann aber unter der Woche abseits der Hochzeiten die nächsten 3-4 Male wieder zum üblichen Preis unter 50 € weg , ärgert man sich doch .

Gruß Haiopai
the_maltese
Stammgast
#21 erstellt: 28. Feb 2011, 12:57

Haiopai schrieb:
Geht so ein Teil dann aber unter der Woche abseits der Hochzeiten die nächsten 3-4 Male wieder zum üblichen Preis unter 50 € weg , ärgert man sich doch .

Gruß Haiopai :prost



...und bietet zukünftig auch unter der Woche mit

Absolut deiner Meinung!

Haiopai
Inventar
#22 erstellt: 28. Feb 2011, 13:43
Mal abgesehen davon , das es nicht nur völlig unbekannte oder Versandhausmarken gibt , hinter denen sich bekannte Hersteller verbergen .

Bei dem hier hab ich schon überlegt ihn selber anzukaufen , aber ich werf ihn mal hier zum Frass vor .

Schnäppchen (link)

Für den Preis ein klasse Dreher , auch wenn statt Technics gerade mal Grundig drauf steht .

Gruß Haiopai
the_maltese
Stammgast
#23 erstellt: 28. Feb 2011, 13:57
Die Preiskombination Sofortkauf/Auktion ist ja mal interessant

Haiopai
Inventar
#24 erstellt: 28. Feb 2011, 14:03
Jede Wette , wenn da jemand ein Gebot platziert , dann wälzt sich die Verkäuferin lachend auf dem Boden , möglich ist bei Ebay aber alles
Rillenohr
Inventar
#25 erstellt: 28. Feb 2011, 14:44
Ist das irgendwie billiger, wenn man das so eingibt?

Igitt, dieses Haubendesign ist nichts für mich...
the_maltese
Stammgast
#26 erstellt: 28. Feb 2011, 14:46

Rillenohr schrieb:
Ist das irgendwie billiger, wenn man das so eingibt?

Igitt, dieses Haubendesign ist nichts für mich...



Du, das kannst Du doch ganz einfach mal testen!
Du stellst jetzt mal einen deiner Thorens für 30,-€ SK und alternativ ab 30,- € in der Auktion ein.

Und wenn Du soweit bist, gibst Du mir die Auktionsnummer

Rillenohr
Inventar
#27 erstellt: 28. Feb 2011, 14:52
Thorens? Warum nicht, ich geb dir gerne einen meiner nicht mehr vorhandenen Thorense für 30,- ab.

the_maltese
Stammgast
#28 erstellt: 28. Feb 2011, 15:02
Wat??? Du hass keine mehr?? Warum datt denn nich'?

Rillenohr
Inventar
#29 erstellt: 28. Feb 2011, 15:09
Ich hatte nie einen mit intakter Haube, das war immer ein riesen Manko. Eines Tages sagte ich zu mir: Nie wieder hörst du eine Platte ohne Haube!
Da beschloß ich, einen anderen Dreher zu kaufen. Das Schicksal fügte es, dass ein günstiger weil (natürlich) defekter Lux meinen Weg kreuzte. Da aus istorischen Gründen noch gewisse emotionale Verbindungen zu diesem Hersteller bestanden, gab ich mein Jawort.

the_maltese
Stammgast
#30 erstellt: 28. Feb 2011, 15:22
Luxman! Ich lach' mich schlapp!
Was ist es denn für einer?

(Sorry an TE für OT )

Rillenohr
Inventar
#31 erstellt: 28. Feb 2011, 15:32
Da lachen nur die Unwissenden.
Der Antrieb ist praktisch unhörbar. Bei den Thorensen hörte ich fast immer den Synchronmotor und den Riemen säuseln. Auch ohne Quarzregelung ist das Ding megastabil. Ich habe den Pitch gerade einmal bei der Inbetriebnahme justiert, das ist einige Monate her. Der Arm ist rel. schwer, aber das möchte man ja heute.

Es ist der auf dem Avatar. Und nu rate mal, wie er heißt.



[Beitrag von Rillenohr am 28. Feb 2011, 15:33 bearbeitet]
the_maltese
Stammgast
#32 erstellt: 28. Feb 2011, 15:47
Auf's Avatar habe ich gar nicht geachtet.
Sieht aus wie ein TA-1 oder ein Derivat davon. Würde auf PD 277 tippen.

Es lachen auch diejenigen, deren alter Herr früher Händler für eben Jene war, ihr Sohn dort mithelfen durfte (mußte) und dieser infolgedessen einen ganzen Stall davon zuhause hat

Aktuell drehen bei mir ein 555 und ein 291.

Rillenohr
Inventar
#33 erstellt: 28. Feb 2011, 15:56
Soso. Dann lachst du also aus Wertschätzung, nicht aus einem anderen Grunde?

Fein. Es ist ein alter und daher auch simpler und unverwüstlicher weil manueller PD 282. Immerhin 10kg-Klasse, quasi plastikfrei. Die neueren finde ich nicht so toll.

Wenn du als Sohn eines Kenners für das Gerät eine BDA hast, ich wäre interessiert. Es gibt kaum Infos zu dem Gerät.

edit:


[Beitrag von Rillenohr am 28. Feb 2011, 15:58 bearbeitet]
the_maltese
Stammgast
#34 erstellt: 28. Feb 2011, 16:09
Na, nun...der 282 war ja viel früher (Anfang 76 oder 77) und hatte keinen TA-1. Woher bei dem der Arm kam, kann zumindest ich nicht mal sagen. Das war ja ein S-Arm, m.W. der letzte, der in einem Lux-Dreher verbaut wurde.
War vielleicht auch ein Micro-Arm.

Muß mal meinen alten Herrn fragen, wo/wie man an eine BDA kommt. Die wichtigsten Daten hast Du aber?

P.S. Daß beispielsweise mein 291 nicht im entferntesten gegen den 282 anjucken kann, liegt auf der Hand.
Der Tonarm ist auch verhältnismäßig einfach, die Verarbeitung vergleichsweise eine Farce



[Beitrag von the_maltese am 28. Feb 2011, 16:11 bearbeitet]
David.L
Inventar
#35 erstellt: 28. Feb 2011, 17:15
Hallo,


Und wenn Du soweit bist, gibst Du mir die Auktionsnummer





Und wer hat jetzt einen Universum F 2095 für mich??

Liebe Grüße

David
Rillenohr
Inventar
#36 erstellt: 28. Feb 2011, 19:01

the_maltese schrieb:
... Die wichtigsten Daten hast Du aber?


Jaja, das schon. Die effektive Masse des Arms habe ich messtechnisch mit ca. 22g ermittelt.
Die BDA würde mich nur der Vollständigkeit halber interessieren. Viel zu lesen gibt es da sicher nicht.
Hier isser, Katalog von 1978. Mein erster "Studioplattenspieler"
http://wegavision.pytalhost.com/luxman78-2/lux78-02.jpg


David.L schrieb:
... Und wer hat jetzt einen Universum F 2095 für mich??


Evtl. bekommst du das vermeintliche Original Sharp Optonica RP 2626 günstiger. Nur Geduld!



[Beitrag von Rillenohr am 28. Feb 2011, 19:06 bearbeitet]
the_maltese
Stammgast
#37 erstellt: 28. Feb 2011, 19:55

Rillenohr schrieb:

Mein erster "Studioplattenspieler"



Jaja, mit "Studio", "Ultimate", "Laboratory", "Reference" und so 'nem Gedöns hatten sie's

Rillenohr
Inventar
#38 erstellt: 28. Feb 2011, 22:18
Übliches Marketing-Gedödel, das haben alle.

Black-Devil
Inventar
#39 erstellt: 28. Feb 2011, 22:28
Leute, bitte wieder zurück zum Thema!
Oder macht nen Luxman-Thread auf, die hübschen Dreher hätten das verdient!
Rillenohr
Inventar
#40 erstellt: 03. Mrz 2011, 21:17
Vorhin ist der nächste 2095 für über 90 Euro weggegangen. Die Haube laut Verkäufer in sehr schlechtem Zustand, wurde vorsichtshalber gar nicht abfotografiert. Trotzdem der Preis. War das etwa einer von euch?
Black-Devil
Inventar
#41 erstellt: 03. Mrz 2011, 21:22
Kuck mal:

http://www.hifi-foru...780&postID=5843#5843


Dieses Bild hat mich überhaupt erst auf den 2095 gebrach! Und ich finde, er sieht einfach klasse aus!
Haiopai
Inventar
#42 erstellt: 03. Mrz 2011, 21:25
Also ich nicht , im Gegenteil könnte ich solchen Anbietern bildlich eher in den Hintern treten .

Kann ich absolut nicht leiden , wenn jemand seinen Dreher mit Nettigkeiten wie Plattengewicht und ähnlichem präsentiert und dann steht irgendwo im Kleingedruckten , das es nicht zum Lieferumfang gehört .

Mal abgesehen davon , das es dafür rechtlich völlig richtig neuerdings was auf die Mütze geben kann , das Bild ist nämlich laut neuerem Urteil Teil des Angebotes und wenn da Zubehör für das Gerät abgebildet ist , kann ein Käufer darauf bestehen , das es auch mitgeliefert wird .

Gruß Haiopai
Rillenohr
Inventar
#43 erstellt: 03. Mrz 2011, 21:29
Ach, da kommt der her...

Aussehen tut der schon gut. Ich weiß noch, wie ich den als Schüler im Quelle-Katalog angehimmelt habe, als es ihn noch zu kaufen gab. Aber der war für mich jenseits von Soll und Haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
universum f 2095 taugt der was ?
fischel am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  8 Beiträge
Welches System für Universum F 2095
David.L am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  23 Beiträge
Haube für Universum F-2095 (Sharp Optonica RP-2626)
audiospoon am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  3 Beiträge
Universum (habe es gewagt)
pioneerfan am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  12 Beiträge
Universum F 2330 Problem
-Alfred- am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  7 Beiträge
Universum F 7451 || Tonabnehmer
Forceman8543 am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  3 Beiträge
Universum Studio 6000.
MacLefty am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  28 Beiträge
alter Quelle (Universum) Plattenspieler
hggehrke am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  10 Beiträge
Plattenspieler Universum F?2330 - was ist von dem Gerät zu halten
webka am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  13 Beiträge
Universum Direkttriebler
nh900 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.167
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.363