Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Logan79
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jan 2005, 21:47
Hallo liebe Leute!

Warum gibt es hier so was nicht, wie in den anderen Threads??
Ich als totaler Anfänger in der Sache, würde auch gerne die Plattenspieler in den Wohnzimmern sehen.

Gruß Logan
Holger
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2005, 22:19
OK.

Ist aber nicht das Wohnzimmer, sondern das Musikzimmer.



HinzKunz
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2005, 22:26
@holger: Respekt! Das nenn ich mal eine sammlung. sehr fein
(ich wär schon zufrieden, wenn ich einen plattenspieler hätt)

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 19. Jan 2005, 22:27 bearbeitet]
Logan79
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2005, 22:27
@Holger,
WOW WOW was machst du mit soooooooo vielen
Also ich hab noch keinen, möchte aber unbedingt bald einen haben, um da mal reinschnuppern wie das so ist

Vielen dank für deine Bilder!!!
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2005, 23:18
...o.k. - das ist nicht mein Wohnzimmer, nur in der Nähe:





Grüße von

Brent
Matthias41
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Jan 2005, 23:26
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jan 2005, 23:29
Hi,
anbei mein Hobbyraum mit ca. 70 Dual Drehern - sieht heute ein wenig anders aus (stehen auch nicht alle im Regal)



Edit von DrNice1984; Hab das Bild mal richtig reingestellt ;)


[Beitrag von DrNice am 20. Jan 2005, 01:55 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 19. Jan 2005, 23:34


Mein Plattenspieler. Ist aber Systemmässig nicht die aktuelle Ausbaustufe.

MfG Christoph
Miles
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2005, 00:51

Dennis_R. schrieb:
Hi,
anbei mein Hobbyraum mit ca. 70 Dual Drehern - sieht heute ein wenig anders aus (stehen auch nicht alle im Regal)

http://www.dual-board.de/attachment.php?attachmentid=172


Dein Link geht leider nur mit Registrierung
DrNice
Moderator
#10 erstellt: 20. Jan 2005, 01:55
Hat sich r-ledigt
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 20. Jan 2005, 09:36
Hier:

http://www.captndifool.de/hifi/TD320II_neu.jpg

...und hier:

http://www.captndifool.de/hifi/TD126_01.jpg

Letzter wird bald mit neuer Zarge neu aufgebaut.
Holger
Inventar
#12 erstellt: 20. Jan 2005, 10:02

Logan79 schrieb:
@Holger,
WOW WOW was machst du mit soooooooo vielen


Viel "Spielen" (alte Thorense eignen sich sehr gut dafür) und noch mehr Hören, ich verbringe pro Tag durchschnittlich ca. 2 Stunden in meinem "Refugium".
Sechs sind übrigens permanent angeschlossen (dafür gibt's keinen CD-Player bei mir).

Man gönnt sich ja sonst nichts .
uherby
Inventar
#13 erstellt: 20. Jan 2005, 11:29
Na, dann will ich mein Schätzchen euch Analogfreunden auch nicht vorenthalten:

http://www.uherby.fo...hnik.html?album=2663

Es handelt sich hierbei um einen J.A. Michell Gyrodec, der von Transrotor modifiziert als Transrotor Rotary angeboten wird.

Bestückt mit einem SME 3009 ST II Tonarm und einem Goldring 1022 GX Tonabnehmersystem.

Spielt verdammt gut.


[Beitrag von uherby am 20. Jan 2005, 12:03 bearbeitet]
Tommy_Angel
Inventar
#14 erstellt: 20. Jan 2005, 12:19
Dennis, die gleiche Esszimmer Garnitur hat ich auch ma...

Nachdem ich das jetzt alles gesehen habe, trau ich mich nit mehr, meinen Kenwood KD 550 hier abzulichten.
directdrive
Inventar
#15 erstellt: 20. Jan 2005, 13:08
Moin Tommy_Angel,

bloß keine Scheu - zeig 'mal den Kenwood!

Ein bißchen angeben will ich auch noch - hier ein paar Bilder meiner aktuellen Player:
http://people.freenet.de/katzenbraten/piomis.jpg
und
http://people.freenet.de/katzenbraten/sp25.jpg

Bis gestern sah es so aus:
http://people.freenet.de/katzenbraten/anlag05.jpg
Gelegentlich sind's auch 'mal mehr - ich neige zum Sammeln und Jagen...
http://people.freenet.de/katzenbraten/sammel.jpg

Ich interessiere mich vor allem für 70er und 80er Jahre-Geräte, nächstes Bastelprojekt soll allerdings ein alter Reibradler werden, ein moderner Tonarm wartet schon.

Grüße sendet

Brent
LP12
Inventar
#16 erstellt: 20. Jan 2005, 14:17
Tach zusammen,

@Holger : und was steht im Wohnzimmer zum hören ?

... ääähmmm, sorry wie geht denn das mit den Bildern ???
DrNice
Moderator
#17 erstellt: 20. Jan 2005, 14:28
Moin!

Bild einstellen:
[img]http://www.bildadresse.jpg[/img]

Mein Hauptplattenspieler (Dual 721), hat mittlerweile allerdings einen anderen Plattenteller
Holger
Inventar
#18 erstellt: 20. Jan 2005, 16:10

LP12 schrieb:


@Holger : und was steht im Wohnzimmer zum hören ?


Der hier :



Läuft aber nur sehr selten.
Braintime
Stammgast
#19 erstellt: 20. Jan 2005, 18:59
Hi,

da hängt mein Scheu-Dreher

http://i22.ebayimg.com/02/i/02/fb/1c/6e_3.JPG

Ist allerdings auch das Musikzimmer, nicht das Wohnzimmer.

Grüße

Klaus
alesandro
Inventar
#20 erstellt: 20. Jan 2005, 19:03
Hier mal meine neueste Errungenschaft (Ist mein erster "richtiger" Plattenspieler)

DUAL CS 704


Läuft mit einem Shure V15/IIII
Leider ist die Abdeckhaube nicht mehr die allerschönste (hat da vielleicht einer von Euch eine güstig herzugeben ???), aber ansonsten alles Top
fourever
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Jan 2005, 20:31
O.K.,

dann will ich auch mal zeigen...

Die gesamte Anlage im "Musikzimmer":

www.rkarn.de/projekte/HIFI/Anlage.jpg

Der Spieler, ein Denon DP 37 F mit Denon DL 110:

www.rkarn.de/projekte/HIFI/DP37F.jpg

hier nochmals von der Seite:

www.rkarn.de/projekte/HIFI/DP37FSeite.jpg

und hier der Tonarm...:

www.rkarn.de/projekte/HIFI/DP37FTonarm.jpg

Einen schönen noch!

Reinhold
Ludger
Inventar
#22 erstellt: 20. Jan 2005, 23:16
Moin Moin,
hier die Bilder meines Lenco L75-Umbau mit DIY-Tonarm:
www.fotos.web.de/ludusgermanicus
Damals noch mit Denon DL110, jetzt mit Denon DL103.
Gruß Ludger


[Beitrag von Ludger am 21. Jan 2005, 17:38 bearbeitet]
detegg
Administrator
#23 erstellt: 20. Jan 2005, 23:25
MARANTZ 6370Q von 1978 - mit DL-110 oder Sumiko Pearl



Gruß - Detlef
PPM
Stammgast
#24 erstellt: 21. Jan 2005, 08:37
@Ludger,

wie kommt man zu den Bildern in Deinem Album?

Patrick
Gelscht
Gelöscht
#25 erstellt: 21. Jan 2005, 09:39
Hier mein L75 von 1968 im Originalzustand! In den 80ern wurde nur einmal das Tonarmlager und die Reibrolle gewechselt!!!

Hier im Betrieb



und hier im ausgeschalteten Zustand



Läuft einwandfrei. Als System ist jetzt ein Denon DL 103 eingebaut... Klingt einfach gut! Vorher war ein Ortofon dran.
Take5
Stammgast
#26 erstellt: 21. Jan 2005, 16:04
Hallo,
mein DIY Laufwerk, im Moment befindet sich das Setup im Umbau, ist aber noch nicht abgeschlossen:

Gruß Chris



http://www.amodul.de/bilder/turn2.jpg

http://www.amodul.de/bilder/cec.jpg


[Beitrag von Take5 am 21. Jan 2005, 16:08 bearbeitet]
anderl1962
Stammgast
#27 erstellt: 21. Jan 2005, 16:11
Hallo Gemeinde,

auch ich hab gerade ein paar pics von meinem Dreher auf der funkelnagelneuen ( puh welch Wort - ) Marmorplatte-40 mm stark - geschossen. Es ist ein Pro-Ject Debut II leicht modifiziert mit 20 mm Acrylteller, OM 20 Super Tonabnehmer und Vinyldämpfer- Dämpfer und kein Beschwerer.
Das ganze auf oben besagter Marmorplatte 35 cm x 45 cm, welche ich bei unserem Steinmetz mit Gewindestiften für die Spikes und mit gestrahltem Schriftzug versehen ließ.
Die Platte komplett für 35 Euronen - echt ein Schnapper und nicht nur ein Schnäppchen .

Hört sich mit der restlichen Anlage ( siehe unten ) echt
sehr gut an. Höhen klar und transparent, Mitten differenziert und der Bass abgrundtief und voluminös.







So genug geprahlt .

Analoge Grüße aus dem Bergischen Land und

Andreas
Ludger
Inventar
#28 erstellt: 21. Jan 2005, 17:42
Hallo PPM (und an die anderen, die vergeblich auf mein Fotoalbum wollten:
ich habe die Adresse geändert, müßte jetzt funktionieren.
Gruß Ludger
P.S. wer ist so freundlich und erklärt mir Dummie wie ich die Bilder direkt reinstellen kann?
Wäre echt nett!
dernikolaus
Inventar
#29 erstellt: 21. Jan 2005, 18:05
Das ist mein lecker Marantz 1670:

Logan79
Stammgast
#30 erstellt: 21. Jan 2005, 18:47

Ludger schrieb:
Hallo PPM (und an die anderen, die vergeblich auf mein Fotoalbum wollten:
ich habe die Adresse geändert, müßte jetzt funktionieren.
Gruß Ludger
P.S. wer ist so freundlich und erklärt mir Dummie wie ich die Bilder direkt reinstellen kann?
Wäre echt nett!


Ah jetzt gehts, schön

Wie du bilder direkt reinsetzt, du nimmt dein bild mit dem link https://fotoalbumdl....0295843/PIC01301.JPG

und davor klickst du auf Img (beim Antworten, wo auch B/i/u/Quote/Img steht)
[.img]dann dein link hier rein dann wieder Img[./img] <- ohne die punkte drinn, weis nicht wie ich das sonst machen soll, aber bei mir geht es nur wenn das bild nicht größer als 500x300 ist oder es geht um die KB oder ich kanns nicht besser



@Take5



<- ich finde das klasse, hast du das selber gemacht, bitte um paar Bilder mehr!!!!!!!
Take5
Stammgast
#31 erstellt: 21. Jan 2005, 22:41
Hallo Logan79,
freut mich das es Dir gefällt! Ja ich habe es selbst gebaut, in einer Nacht- und Nebelaktion (8 Stunden vom Entwurf bis zur Fertigstellung) mit Materialien aus dem Baumarkt um die Ecke. Bin über das WE nicht zu hause, somit kann ich im Moment keine weiteren Bilder einstellen. Ich kann noch die Visualisierung meines Entwurfs zeigen:



Die Multiplexholzscheiben sind mit der Oberfräse ausgefräst, eingefräste Schlitze bilden die Führung auf den Alurohren.Die Scheiben sind im Zentrum mit einer versenkten Schraube verspannt. Die Säule besteht aus Abwasserrohren, alle Rohre wurden mit Sand gefüllt, bei den Alurohren ein unbedingtes "Muß", sonst resonieren die offenen Rohre bei bestimmten Frequenzen.

Gruß Chris

P.S. Zum Laufwerk gibt es hier ein paar Informationen:

http://www.audio.amodul.de/analog.htm


[Beitrag von Take5 am 21. Jan 2005, 23:33 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#32 erstellt: 22. Jan 2005, 10:49
Moin auch,


@ Take5:

Ist das ganze eine eigene Idee gewesen, oder hast du dich am "Transrotor Vision" orientiert?
Take5
Stammgast
#33 erstellt: 22. Jan 2005, 12:30
Hallo GandRalf,
das Laufwerk habe ich schon vor 18 Jahren gebaut, damals geisterte der Tranrotor Quintessence durch diverse Zeitschriften, daher die Design- Anleihen zu Transrotor. Heute würde ich ein anderes Design bevorzugen, allerdings ist mir das Teil ein wenig ans Herz gewachsen, da ich etliche Zeit und Energie dafür investierte.

Gruß Chris
GandRalf
Inventar
#34 erstellt: 22. Jan 2005, 22:16
Moin nochmal,

Ich wollte daß nicht negativ interpretiert sehen. Alle Achtung vor so einem Selbstbau.
Nur die Ausleger erinnerten mich an den "Transrotor Vision".
Er wurde 1990 auf Basis eines heutigen "Orfeo" für die Zeitschrift "Hifi Vision" als Laborplattenspieler zum Testen von Tonarmen gebaut. Der damalige Chefredakteur, Herr Böde (heute Stereo), hatte damals mit Herrn Räke zusammen dieses Modell entwickelt. Rechts und links waren so ähnliche verschiebbare Armbasen auf Rohren installiert.
Insgesamt wurden davon nur 24 Stk. gebaut.
Leider habe ich kein Foto mehr davon gefunden.(obwohl ich weiß, daß ich irgendwo eins hatte )

Wie gesagt: Alle Achtung vor so einem Selbstbau.



Take5
Stammgast
#35 erstellt: 23. Jan 2005, 11:47
Hallo GandRalf,
habe das auch nicht negativ aufgefasst , den Transrotor Vision kenne ich nicht. Die Idee entstand durch die verfügbaren Werkzeuge (Oberfräse + Bohrmaschine) + Materialien (Baumarkt),zudem sollte es schnell zu bauen sein.

Gruß Chris


[Beitrag von Take5 am 23. Jan 2005, 11:48 bearbeitet]
Danzig
Inventar
#36 erstellt: 23. Jan 2005, 12:12
@ anderl1962

das ist mit abstand der schönste debut, den ich bisher gesehen habe.

respekt!!!
anderl1962
Stammgast
#37 erstellt: 23. Jan 2005, 14:06
@ Danzig,

danke für die Blumen - rot werd.
Hab mir auch Mühe gegeben, und klanglich haben der Acrylteller und die Marmorplatte als Basis einiges gebracht. Der Acrylteller war auch nicht gerade billig ( CNC - Einzelfertigung der Fa. plexi-profi damit die Tonarmbasis nicht erhöht werden mußte - garantietechnisch wichtig war). Die Marmorplatte war schon günstig, mit eingesetzten Gewindestiften für die Spikes und dem gravierten Schriftzug gerade mal 35 Euronen.

Du hast übrigens ne PM

Viele Grüße

Andreas
anderl1962
Stammgast
#38 erstellt: 23. Jan 2005, 14:10
@ Take5:
Sehr sehr schöner Dreher. Alle Achtung. Da hast Du was tolles auf die Beine gestellt. Der Dreher ist der Knaller. Und dann auf diesem Unterbau. Klingt sicher auch super.


Glückwunsch aus dem Bergischen Land

Andreas
Take5
Stammgast
#39 erstellt: 23. Jan 2005, 16:20
Hi Andreas,
danke für das Lob, freut mich! So richtig auf Hochform läuft das Teil erst mit dem Jelco Tonarm + Benz MC Gold.

http://www.amodul.de/bilder/cec.jpg

Zuvor hatte ich jahrelang den zu sehenden SME 3009 S2 improved mit diversen Systemen, erst mit dem neuen Setup ist mir klar was ich verpaßt habe. Obwohl ich das Laufwerk schon länger besitze, spielte die analoge Wiedergabe in letzten Jahren nur eine beschränkte Rolle, da ich zwei aktive LS Systeme entwickelte und dafür meine Zeit investierte, zum Testhören + Messungen ist die CD einfach bequemer. Nun werde ich mich dem Laufwerk widmen und schauen was da noch rauszuholen ist, obwohl ich im Moment schon recht begeistert bin und seit Wochen selten CD höre.

Gruß Chris
dernikolaus
Inventar
#40 erstellt: 23. Jan 2005, 16:21
Angeber.
Take5
Stammgast
#41 erstellt: 23. Jan 2005, 23:27
Hi Nikolaus,


dernikolaus schrieb:
Angeber. ;)


Kommt hoffentlich nicht so rüber (den Smile habe ich bemerkt), sehe mich eher als Bastler mit Spaß am Hobby, den ich gerne mitteile

Gruß Chris
Zitrone82
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 24. Jan 2005, 21:04


[Beitrag von Zitrone82 am 24. Jan 2005, 21:12 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#43 erstellt: 25. Jan 2005, 22:22
Moin auch,

Und hier kommen meine z.Zt. "3" Schätzchen:

1. Linn Basic mit Akito 2 und Ortofon MC 25 E, Phonosophie Gegengewicht, Linn Valhalla Motorversorgung.



2. Dual 1228 mit Audio Technica AT-440 ML



3. Lenco L75 noch im Aufbau auf Eigenbauzarge im Rohzustand.

Take5
Stammgast
#44 erstellt: 25. Jan 2005, 23:54
Heute fertiggestelltes Update:



Gruß Chris
anderl1962
Stammgast
#45 erstellt: 26. Jan 2005, 20:20
Hallo take5,

wie gesagt sieht rattenscharf aus dein dreher.
nur eins ist mir aufgefallen: die basis für den schwarzen tonarm solltest du vielleicht nochmals überarbeiten, sprich größer ausführen. da hängen die scheiben der höhenverstellung ja halb in der luft .

nö im ernst ein sehr gelungenes teil.

analoge grüße aus dem bergischen land
andreas
Take5
Stammgast
#46 erstellt: 26. Jan 2005, 23:09
Hallo Andreas,
danke für die Blumen.


anderl1962 schrieb:

nur eins ist mir aufgefallen: die basis für den schwarzen tonarm solltest du vielleicht nochmals überarbeiten, sprich größer ausführen. da hängen die scheiben der höhenverstellung ja halb in der luft .


Jo, da hatte ich beim Messen einen Augenfehler8), nur bei dem Wetter (bei uns liegt Schnee) will ich nicht wieder auf die Terrasse um neue Scheiben zu fräsen. Auf grund des warmen Wetters der letzten Wochen bin ich irgendwie zum Weichei mutiert

Gruß Chris
leben_in_symphonie
Gesperrt
#47 erstellt: 27. Jan 2005, 00:02
Mein Plattenspieler (aas gabriel)




gruss
LP12
Inventar
#48 erstellt: 27. Jan 2005, 08:52
Tach zusammen :

@Take5 : sach mal, ist Dein Unterbau fest mit dem Boden verbunden oder kann das ganze beim Staubsaugen kippen ?? Oder hast den Bereich um den PS zum Sperrbezirk erklärt ?? Kann mich den Komplimenten meiner Vorredner nur anschließen.
Take5
Stammgast
#49 erstellt: 27. Jan 2005, 11:41
Hallo,


LP12 schrieb:
@Take5 : sach mal, ist Dein Unterbau fest mit dem Boden verbunden oder kann das ganze beim Staubsaugen kippen ?? Oder hast den Bereich um den PS zum Sperrbezirk erklärt ;)


Das fragten mich schon mehrere Leute, scheinbar wirkt es auf dem Foto kipplig. Das Verhältnis Ständerhöhe zu Durchmesser ist ca. 2:1, die Rohre sind mit Sand gefüllt. Ich war selbst überrascht wie stabil die Konstruktion auf dem Boden steht. Allerdings ist die Zone trotzdem Sperrgebiet, speziell für Benutzer von Staubsaugern (da sauge ich lieber selbst ), wegen Tonarm + System.

Gruß Chris
Gelscht
Gelöscht
#50 erstellt: 28. Jan 2005, 11:00
Abgefahrenes Teil! Echt!

Ich würde da auch niemand fremdes saugen lassen!
2001stardancer
Inventar
#51 erstellt: 28. Jan 2005, 11:10
Hier sind meine beiden Lieblinge

http://www.reinhold-stuhr.de/anlage_thorens320II-2.jpg

Thorens TD 320 MK II mit ELAC D796 H30 System und Audi Technica AT 110 E Wechselsystem. Bei E... für 220,- Euro incl. Versand.

http://www.reinhold-stuhr.de/anlage_dual_621.jpg

Dual 621 mit Original System/Nadel DN 241. Von einem Kollegen für 20,- Euro und das Versprechen ab und an mal eine LP auf CD-R zu ziehen.


[Beitrag von 2001stardancer am 28. Jan 2005, 11:11 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  30 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Plattenspieler - warum noch?
minze am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  56 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Hilfe für Plattenspieler - Anfänger
Markus13680 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Einstieg in die Welt der Plattenspieler
sidestream am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  14 Beiträge
Plattenspieler
GregorRobert am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  57 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Sony
  • Bose
  • JBL
  • Teufel
  • Nubert
  • Yamaha
  • Heco
  • Audiophysic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.618
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.750