Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anfänger sucht Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
boeddy1982
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2007, 09:46
Hi,
ich bin auf der scuhe nach einem nicht zu teurem Plattenspieler, der aber auch für sein Geld vernüftig klingt.
Jetzt ist mir von einem Bekannten ein Sony PS-LX 300 für 75 Euro angeboten wurden und ich würde gerne euren Rat haben ob das okay oder ob ich doch mal bei Ebay schauen sollte.

Wenn er nichts taugt dann gebt mir doch bitte mal Tipps für ne vernüftige Alternative.
Gruß Boeddy1982
Highendmaster
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2007, 10:13
Hallo Boeddy1982,

erst einmal Glückwunsch zum Interesse an einem Plattenspieler. Ich nehme an, dass 1982 dein Jahrgang ist, man kann froh aus dieser Generation noch Leute anzutreffen, die sich oberhalb eines MP3-Players bewegen.

Zu Deiner Frage:

Den Plattenspieler vom Kumpel würde ich skeptisch beurteilen. Egal was für ein Fabrikat das ist, wie abgelutscht ist das Gerät ?

Es kommt auf das Laufwerk, den Tonarm und das System an, letzteres ist das Entscheidende (Abnutzung, Justage). Ich würde nach einem "Analogwaren-Gebrauchthändler" suchen und dort mal reinschauen.

Ein übler CD-Spieler macht zwar üble Musik, ein übler Plattenspieler zusätzlich die Platten kaputt.

Gruß

Highendmaster
springer750
Stammgast
#3 erstellt: 17. Sep 2007, 15:24
ich würde Dir empfehlen, Dich bei Dual umzugucken!

Warum? Die alten Geräte sind ordentlich verarbeitet und zu dem von Dir angesagten Preis auch zu bekommen. Meist sogar mit einem ordentlichen System. Da wären die 5xx und die 7xx zu nennen, mit Einschränkungen die 6xx, da diese ULM-Tonarme bzw. Abnehmer hatten, da paßt meist nicht alles dran.

Und wieder loswerden tust Du die auch, falls der Ausflug ins analoge Dir dann doch nicht zusagt.

Dann mal los!
knucklehead23
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Sep 2007, 20:30
Ich habe vor mehreren Jahren mal einen PS-LX 300 besessen. Nach meinem Dafürhalten ist er sein Geld (bezogen auf den damaligen Neupreis) nicht wert. Komplett aus Plastik hergestellt, instabiler Plattenteller (bedingt durch das weiche Gehäusematerial). Momentan setze ich einen Technics SL-1400 ein, welcher mir deutlich mehr zusagt. Von der Stabilität vergleichbar mit den legendären SL-1200/1210, allerdings aus Halbautomat, trotzdem mit etwas Glück für einen Spottpreis.


Gruß,

Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler Anfänger 250-300 Euro
samsung1234 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  25 Beiträge
Anfänger sucht Plattenspieler bis 150?
Jache am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  10 Beiträge
Absoluter Anfänger sucht Plattenspieler
Saracan am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  26 Beiträge
Taugt der SONY PS-LX350H oder besser...?
BamBuzz am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  9 Beiträge
Plattenspieler für Einsteiger
n4nd3r am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  12 Beiträge
plattenspieler für anfänger
chrizzl am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  4 Beiträge
neuer Plattenspieler für 300 - 400 Euro
waldi123 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  12 Beiträge
Plattenspieler für HK 970 - Sony PS-LX 250 oder doch mehr investieren?
A.Maier am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  19 Beiträge
Reparatur Plattenspieler Sony PS-FL770
Mediävist am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  4 Beiträge
Plattenspieler für Digitalisierungsarbeiten
luitpold197 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.444